pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Große Streifenliebe – Maritimes Tulpenkleid

kleid_streifen naehenOh, ich liiiebe Streifen! Ob bei Klamotten oder Stoffen, an Streifen komme ich einfach nicht vorbei, ohne sie nicht mindestens einmal zu streicheln. Mein Kleiderschrank ist voll von gestreiften Kleidern und mindestens 3 schwarz-weiß verschieden (!!!) gestreiften Pullis – ich kann einfach nicht genug davon haben bzw. nähen! Streifenmuster sind simpel und clean, machen aber immer etwas her! Die blau- oder rot-weißen, maritimen Varianten mag ich besonders. Wenn dazu noch Anker ins Spiel kommen, hüpft mein Schneiderherz vor Glück! Weiter lesen …

Kosmetiktasche „Geo-Bag“ – Nähvideo und Gratis Schnittmuster für 2 Größen

kosmetiktasche_kunstleder_naehenEs wurde mal wieder Zeit für ein neues, schickes Täschlein! Mein Kopf ist ständig voller Taschen-Nähideen, daher habe ich mich sehr gefreut, als die liebe Maki mich fragte, ob ich eine Anleitung für das Mollie Makes-Magazin machen möchte. Ein schöner Grund, die Ideen rauszulassen und ein neues Schnittmuster zu kreieren! So entstand die „Geo-Bag“ – eine edle Kosmetiktasche aus Kunstleder mit Reißverschluss und schicken Quasten. Weiter lesen …

Ein Sweatkleid mit Tulpenrock nähen – Schnittmuster „Chloe“

sweatkleid_tulpenrock_naehenMädchenhaft-verspielt oder sexy-elegant – unser neues Schnittmuster „Chloe“ kann beides sein! Als ich die Kindervariante des Sweatkleides auf Instagram zeigte, waren viele von euch so begeistert, dass wir den Schnitt auch für Frauen (Größe 32 bis 48) umgesetzt haben. Zum Glück, denn das Kleid mit Tulpenrock ist das perfekte Frühlingskleid – super bequem, richtig schick und dazu noch schnell genäht! Die leicht bauchige, zum Saum hin schmaler werdende Form des Tulpenrocks schmeichelt zudem (fast) jeder Frauenfigur*! Weiter lesen …

Jerseykleid im Dirndlstil – Schnittmusterkombination „Mirella“

kleid_dirndl_jersey_naehenNa, habt ihr auch langsam die Nase voll von dieser Kälte und sehnt euch so wie ich den Frühling herbei? Dann habe ich heute eine Nähidee für euch, die eure Frühlingsgefühle vielleicht erwachen lässt. Wir nähen uns einfach den Frühling herbei – mit einem romantischen Jerseykleid im Dirndl-Stil mit Paspeln und Herzausschnitt! Hierfür habe ich einfach unsere beiden Jerseykleid Schnittmuster „Ella“ und „Mira“ miteinander kombiniert und den schönen Herzausschnitt übernommen.
Weiter lesen …

Cardigan mit Blockstreifen & Schnittmuster anpassen

cardigan_selber_naehenHeute zeige ich euch noch zwei Cardigans nach unserem neuen Schnittmuster „Carina“. Den einen habe ich in unserem Nähvideo genäht und den anderen, nachdem ich endlich den (fast) perfekt passenden Stoff fand – es sollten unbedingt dicke, fette Blockstreifen sein! Da mich einige fragten, wie sie die Jackenlänge für ihre Körpergröße anpassen können, habe ich auch noch Anleitungen zum Verändern der Länge und Weite des Schnittmusters. Aufgrund der geraden Form geht das eigentlich ganz einfach! Weiter lesen …

Cardigan „Carina“ aus Strickstoffen oder Jacquard-Jerseys nähen

caridgan_selber_naehen_anleitungFür den Winter sind sie einfach unentbehrlich – kuschelig-warme Strickjacken und Cardigans! Davon kann man einfach nicht genug nähen, um für jedes Outfit einen passenden Überwurf zu haben! Aber auch für den Sommer sind sie tolle Begleiter – aus leichten Strickstoffen lassen sie sich gut verstauen und sind schnell zur Hand, wenn es mal frischer wird. Aber gut… bis dahin ist es ja noch ein Weilchen – vorerst könnt ihr euch mit unserem neuen Schnittmuster „Carina“ Cardigans zum Einmummeln für den Zwiebellook nähen. Weiter lesen …

Jumpsuit mit Wasserfallausschnitt nähen

jumpsuit_wasserfall-ausschnitt_anleitungKurz vor Silvester präsentierte ich euch meine Party-Outfit Nähideen, u.a. meinen neuen Jumpsuit mit elegantem Wasserfall-Ausschnitt. Heute bekommt ihr nun die Anleitung wie ihr unser Jumpsuit-Schnittmuster „Joy“ mit ein paar einfachen Anpassungen mit unserem Wasserfallshirt „Scarlett“ kombinieren könnt. Auf die gleiche Weise lässt sich die Hose übrigens auch mit anderen Oberteilen nähen. Wichtig ist nur, dass der Ausschnitt groß genug ist oder dass dieser mit einem Verschluss versehen ist, den ihr zum Anziehen öffnen könnt. Weiter lesen …

Happy New Year! Selbst genähte Party Outfits – nicht nur für Silvester!

festkleid_partyoutfit_anleitung_schnittmusterZum Jahresausklang habe ich für euch noch ein paar Inspirationen für selbst genähte Party-Outfits. Zum Nachnähen für die Silvesternacht ist die Zeit zu knapp, ich weiß – in der kurzen Luftblase zwischen den Jahren war ich jedoch zu schreibfaul, habe einfach mal nix gemacht, mich mit Freunden getroffen und die Auszeit mit meiner Familie genossen. Trotzdem wollte ich mich gerne noch einmal melden und mich bei euch in pattydoo-Manier mit Nähideen für ein unglaublich tolles Jahr bedanken! Weiter lesen …

Last Minute Weihnachtskleid – Neues Schnittmuster „Mira“

kleid_naehen_anleitungAuf den letzten Drücker habe ich heute noch eine besondere Schnittmuster-Neuigkeit für euch! Eigentlich war es als DAS Weihnachtskleid geplant und sollte schon viel früher online gehen – aber wie das manchmal so ist… Zum Glück ist unser Jerseykleid „Mira“ (Größe 32 bis 54) absolut wandelbar und lässt sich nicht nur im festlichen Stil, sondern auch ganz alltagstauglich nähen. Die Highlights des taillierten Kleides sind der raffinierte Ausschnitt im Kimono-Stil sowie das Rockteil mit kleinen Legefalten. Seht selbst… Weiter lesen …

pattydoo macht Druck – neue Papier-Schnittmuster!

schnittmuster_pattydooWir haben eure Rufe erhört – endlich gibt es die pattydoo Ebooks auch fix und fertig gedruckt auf Papier! Oft haben mich Mails und Kommentare lieber Nähfans erreicht mit der Bitte unsere Schnittmuster-PDFs auch als klassische, ausgedruckte Schnittmusterbogen anzubieten. Daher haben mein Team und ich den Sommer lang getüftelt und eine erste Auflage drucken lassen, welche nun online, aber auch offline in diversen Stoff- und Nähläden erhältlich ist. Weiter lesen …

Kleine Schultertasche aus Filz nähen

tasche_filz_anleitungGeht es euch aus so? Von selbst genähten Taschen kann ich einfach nie genug kriegen oder – besser gesagt – machen! Heute habe ich wieder so ein kleines, hübsches Exemplar, auf dessen Schnittmuster und Anleitung einige von euch schon sehnsüchtig warteten. Eigentlich ist die runde Filztasche die perfekte Ergänzung zum Oktoberfest-Dirndl-Outfit – aber auch als (Weihnachts-) Geschenk für kleine und große Mädchen ist sie eine schnelle, schöne Nähidee! Weiter lesen …

Handmadekultur Schürze Anleitung & Freebie

schuerze_naehen_anleitung_ruescheSo langsam aber stetig rückt die Weihnachtszeit näher… das Selbermachen und Nähen von schönen Geschenken und die Weihnachtsbäckerei haben wieder Hochkonjunktur! Daher kommt heute eine passende Nähidee für euch: die Anleitung und das kostenlose Schnittmuster für eine süße Backschürze mit Taschen und Rüschenverzierungen. Damit könnt ihr einen lieben Backfan beschenken oder euch selbst beim Kochen und Backen schützen und zugleich hübsch kleiden. Weiter lesen …

Bucket Bag aus Korkstoff nähen

tasche_korkstoff_naehenHeute habe ich für euch die Anleitung für meine kleine, hier und da schon gezeigte Bucket Bag. Die kleine Beuteltasche mit Zugband ist prima zum Ausgehen und bietet Platz für eine kleine Geldbörse, Smartphone, Lippenstift und Co. Sie ist schnell und unkompliziert genäht, nur die Nieten und Ösen verlangen etwas Sorgfalt und Fingerspitzengefühl. Korkstoff mit seiner tollen Haptik und Geschmeidigkeit ist ideal für die Tasche, auch weil die Stoffkanten nicht extra versäubert müssen. Weiter lesen …

Paisley Sweatkleid zum Wohlfühlen

sweatkleid_naehen_anleitungNa, habt ihr euch mittlerweile auch damit abgefunden, dass die Tage wieder kürzer werden, die Bäume ihre Blätter verlieren und es nun immer kälter wird? Als Sommerkind kann ich mich nur langsam darauf einstellen. Aber das wird schon! Zu Hause sein – sich einmummeln, Tee trinken, leckere Sachen backen und vor allem viiieel nähen – mit diesen Dingen kann ich mich auch mit dem Herbst anfreunden. Zum Wohlfühlen gehören dabei unbedingt super gemütliche Klamotten wie mein neues Paisley-Sweatkleid. Weiter lesen …

Biker Leggings „Tara“

biker_leggings_naehen_anleitungEbenso wie Blousons sind auch sie aus der aktuellen Herbstmode nicht wegzudenken: enge Hosen und Leggings im Bikerstil mit charakteristischen, gesteppten Einsätzen im Kniebereich. Daher zeige ich euch in unserem neuen Nähvideo wie ihr Kunstleder mit Biesen, also schmalen, festgesteppten Falten verzieren und dieses dann in eine Leggings einnähen könnt. Mit dem passenden Schnittmuster „Tara“ könnt ihr euch somit eine coole Biker Leggings einfach selber nähen! Weiter lesen …

Anleitung Reißverschlusstaschen nähen – Für Blousons und mehr

jacke_sweat_naehenNachdem ich euch gezeigt habe, wie aus unserer Sweatjacke „Janice“ mit dem Schnittmuster Add-On ein trendiger Blouson wird und wie ihr diesen mit edlen Leistentaschen nähen könnt, habe ich heute noch eine Anleitung für euch. In meinem Nähfieber habe ich mir eine weitere Blousonjacke genäht – diesmal mit Reißverschlusstaschen. Diese sind recht einfach gemacht und auch für andere Kleidungsstücke wie Mäntel, Hosen und Röcke eine schöne Möglichkeit, um für zusätzlichen Stauraum zu sorgen. Weiter lesen …

Sew Divided – Freestyle Hoodie „Nelly“

hoodie_naehen_anleitungHerbstzeit ist Hoodie-Zeit! Wenn es so langsam wieder kälter wird, ist ein gemütlicher Pulli aus weichem Sweat mit kuscheliger Kapuze einfach genau richtig, um sich wohlzufühlen und den frischen Temperaturen zu trotzen! Und weil wir wissen, dass viele von euch große Hoodie-Nähfans sind, haben wir eine tolle Schnittmuster-Neuigkeit für euch: unseren neuen Freestyle Hoodie „Nelly“. Ein Kapuzenpullover in Patchworkoptik, bei dem ihr verschiedene Farben nach Herzenslust mixen könnt! Weiter lesen …

Eine Leistentasche nähen

leistentasche_naehen_anleitungIm letzten Blogpost konntet ihr euch anschauen wie ihr mit unserem Schnittmuster „Janice“ und der Ergänzung einen trendigen Blouson nähen könnt. Hier bekommt ihr nun die Anleitung, wie ihr diese oder andere Jacken mit den typischen Leistentaschen versehen könnt – und zwar aufgesetzte Leistentaschen. Bei dieser Variante werden die Leisten zuvor verstürzt und am Ende aufgenäht. Sie sind einfacher zu nähen als klassische, eingearbeitete Leistentaschen (oder auch Paspeltaschen), bei denen an den Ecken sehr genau gearbeitet werden muss. Weiter lesen …

Your feedback