pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Weihnachtskleid Sew Along 2012 – Teil 1 bis 3

Weihnachtskleid Sew Along 2012So jetzt gibts kein Zurück mehr – mit diesem Post besiegel ich nun meine Teilnahme beim diesjährigen „Weihnachtskleid Sew Along“! Diesmal organisiert ihn Katharina und eigentlich bin ich spät dran – heute ist schon der dritte Termin. Weil es natürlich auch etwas Druck bedeutet, war ich mir zunächst nicht sicher, ob ich mitmache, aber als ich letzte Woche die Winterausgabe der „Simplicity“ in den Händen hielt, war es um mich geschehen! Weiter lesen …

Win a Wendy!

pattydoo GewinnspielAls ich im April mit „pattydoo“ begonnen habe, hätte ich mir niemals träumen lassen, das sich dieses Baby bis zum Ende des Jahres so entwickeln würde! Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass mein Nähblog, die pattydoo-tutorials und auch das DaWanda-Nähschulvideo so gut bei euch ankommen! Heute möchte ich mich für eure lieben Kommentare und Mails mit einem Gewinnspiel bei euch bedanken! Außerdem ist ja bald Weihnachten! Weiter lesen …

Kinderhose von Rosi

Hose06Genau wie ihr bin ich süchtig nach schönen Schnittmustern und Nähanleitungen und mache nicht alles selbst. Deshalb freue ich mich, wenn Bloggerinnen wie Rosi sich die Mühe machen und uns wunderbare Anleitungen kostenlos zur Verfügung stellen. Zum Beispiel die für ihren berühmten Regenbogenbody mit allen möglichen Ausschnitt- und Ärmelvarianten. Nun durfte ich ihre neue Kinderhose, die „Schnabelin(asH)ose“, probenähen. Weiter lesen …

Shopper selber nähen

Wendy Umhängetasche gestreiftHeute ist es soweit, ich kann euch endlich ein neues Nähvideo präsentieren! Und wie ich euch schon verraten habe, habe ich diesmal mit einer KameraFRAU gedreht – mit Lena, der Videomanagerin von DaWanda. Seit langem bin ich Fan des „Online-Marktplatzes für Selbermacher“, deshalb habe ich mich sehr gefreut, als sie mich gefragt hat, ob ich Lust habe, mit ihr einen Film für die „DaWanda-Nähschule“ zu drehen. Weiter lesen …

Buchempfehlung & Ausblick

buchtipp-fuer-hobbyschneiderinnenMensch, es ist viel zu lange her, dass ich was zum Anziehen für mich genäht habe! Das wurde mir ganz besonders am letzten Sonntag bewußt, als ich beim Berliner Bloggerinnen Treffen war. Ein aufregendes Meet-and-Greet, organisiert von der „Me Made Mittwoch“-Crew rund um Cathrine, zu dem Nähbloggerinnen z. T. extra angereist sind. Und viele von ihnen trugen so schnieke, selbst genähte Kleider und Mäntel, dass ich richtig Lust bekommen habe, wieder was für mich zu nähen! Weiter lesen …

Keine Angst vor Knopflöchern

selbst genähtes KnopflochVor einer Weile haben Daniela und Markus von Stoff & Liebe in einem Wettbewerb u. a. »pattydoo« als besten Nähblog ausgewählt und ich durfte mir ein paar schöne Stoffe aus ihrem tollen Angebot aussuchen. Einen lieben Dank dafür! Aus dem süßen Bambi-Stoff ist nun ein winterliches Überziehkleidchen für meine Kleene entstanden. Ein einfacher Schnitt (Ottobre 03/2011), gepimpt mit bezogenen Knöpfen und Bogenkanten aus Zackenlitze. Weiter lesen …

Money, Money, Money…

Wildspitz Freebook GeldbörseAls die liebe Dodo mich vor einer Weile gefragt hatte, ob ich Lust habe, ihren „Wildspitz“ zu probieren, hatte ich mich zunächst auf ein leckeres Essen gefreut. Aber nein – sie meinte, ob ich ihr neues Portemonnaie probenähen möchte. Auch darüber habe ich mich sehr gefreut und heute zeige ich euch meine neue Handtaschenbewohnerin im Retrostyle! Weiter lesen …

Plastiktüten bügeln…

Teddybox geöffnet… würde man eigentlich nicht. Aber wenn man mehrere Lagen übereinander, zwischen Backpapier gelegt, zusammenbügelt, entsteht ein neues, festes Material, aus dem man wunderbar z. B. kleine Taschen oder Mäppchen als Weihnachtsgeschenke nähen kann. Als ich diese Idee vor einer Weile entdeckt habe (u. a. hier) , habe ich gleich mal unsere Plastiktüten-Kruschtelecke durchwühlt (Wer hat die nicht?) und das Plastiktüten-Upcycling ausprobiert! Weiter lesen …

Schnittmuster für Äffchen & Co.

Molly Monkey selbst genähtHeute wird’s wieder kuschelig! Da ich in den vergangenen Tagen meine Nähsucht etwas zügeln mußte, um die letzte Zielgerade meines Fernstudiums zu erreichen, zeige ich euch heute eine Affendame, die ich vor einiger Zeit für meine Kleene genäht habe. Die ein oder andere kennt sie bestimmt schon: das Schnittmuster von MMM-Crafts für die süße Molly Monky ist schon länger im Netz zu finden. Weiter lesen …

Warme Händchen

Kinderhandschuhe aus FleeceWie bereits angekündigt gibt’s heute was auf die Hände! Nein, keine Angst – ganz im Gegenteil – es wird schön kuschelig. Bei der Kälte genau das richtige! Warme Handschuhe für unsere kleinen Rabauken aus Fleece und Flanell. Schnell genäht aus Stoffresten. Im Gegensatz zu den Anfang der Woche gezeigten Handschuhen mit Kam Snap-Schlaufen sind diese Handschuhe mit einem Bündchen gearbeitet – das ist einfacher und trägt sich meiner Meinung nach besser. Weiter lesen …

Kind, pass auf deine Sachen auf!

…das muss ich im Hinblick auf das Verlieren von Handschuhen im Kindergarten ab sofort nicht mehr sagen! Die Handwärmer werden nämlich neuerdings schön praktisch an der Jacke befestigt. Bestimmt bin ich nicht die erste, die auf diese grandiose Idee gekommen ist, aber es ist doch genial, wofür Kam Snaps alles gut sind… Weiter lesen …

Füchslein zum ausführen

Jepp, auch ich bin der Fuchs-Manie verfallen – einige Bekleidungs- und Schmuckstücke mit diesem tierischen Konterfei sind mittlerweile schon in meinem Bau ähm Kleiderschrank gelandet. Nun gesellt sich dieses kleine Bügeltäschlein dazu. Allerdings weiß es noch nicht genau, ob es lieber dem großen oder dem kleinen Mädchen gehören will… Weiter lesen …

Lieber Bequem statt Schnieke!

Kinderjacke Cord Kragen„Hallo liebe Nähfreunde!“ – Mensch, wie gerne würde ich das endlich mal wieder in einer neuen Videoanleitung zu euch sagen! Aber ich muss mich noch gedulden – meine Abschlußarbeit geht gerade vor. Dafür geht’s danach, im November, wieder „volle Pulle“ weiter! Neue Videos sind bereits in Planung und die ein oder andere Nähanleitung ist schon skizziert! Bis dahin zeige ich euch hier Nähprojekte und Links zur Inspriation. Weiter lesen …

Handgemachtes ist Kult!

handmadekultur_02Hey Leute, habe ich euch schon mal gesagt, wie viel Spaß mir das alles hier macht? Ja, klar – so einen Nähblog mit schönen Ideen zu füllen, macht sich nicht ganz nebenbei, aber die Arbeit ist es auf jeden Fall wert! Allein für eure netten Mails und Kommentare! Mit dieser Resonanz hätte ich niemals gerechnet vor einem halben Jahr, als ich begonnen habe, nicht mehr nur zu lesen, sondern auch selber zu schreiben. Weiter lesen …

Cosy Cape – Nähideen

PuppenponchoHeute gibt’s noch einen Nachtrag zum letzten Post. Ich bin immer noch im Poncho-Fieber und möchte am liebsten mehr nähen…eigentlich auch gerne einen für mich…die To-Do-Liste wächst und wächst…Na immerhin ist nun eine Puppenausstattung von der Liste gestrichen. Und ich dachte, ich zeige euch mal bei der Gelegenheit ein paar Varianten, wie man das Cosy Cape noch nähen könnte. Weiter lesen …

Cosy Cape – Kinderponcho für herbstliche Tage

kinder_poncho01Selbst ist die Mama! Da ich für meine Kleene kein passendes, kostenloses Schnittmuster für einen Poncho gefunden habe, habe ich selbst eines gemacht. Ich wollte nämlich gerne einen warmen Umschlagkragen und nicht so viel Stoffgedöns, wie bei den Ponchos, die als Kreis zugeschnitten werden. Zudem sollte der Poncho auch nicht ganz so offen und flatterig sein, deshalb hat mein „Cosy Cape“ Seitennähte. Weiter lesen …

Hurra, Hurra, der Herbst ist da!

Kinderrock selber nähenHeute zeige euch ich zwei Kleinigkeiten, die ich für meine Kleene genäht habe. Wie immer, habe ich versucht, möglichst kostenlose Schnitte zu verwenden oder Alternativen zu verlinken, damit auch ihr etwas davon habt. Das eine Herbstaccessoire hatte ich schon auf meiner Facebook-Seite angekündigt: die „Nichts-Halbes-nichts-Ganzes-Mütze“ von der netten Catrin vom Stoffbüro. Und das andere ist ein Rock aus Babycord. Weiter lesen …

Mal eine Clutch

Hände hoch, wer von euch hat eine Clutch? Ach, ihr habt auch viel zu selten eine passende Gelegenheit, solch ein feines Täschlein auszuführen? Geht mir ähnlich. Aber dieses einfach zu nähende Exemplar aus Miriams Buch musste ich mir zulegen! Der asymmetrische Deckel verleiht ihm das gewisse Etwas und mit Materialkombinationen oder Verzierungen kann man zusätzlich Aufmerksamkeit erregen. Weiter lesen …

Your feedback