pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Damenshirt mit 3/4-Ärmeln nähen – Schnittmuster Freebie

Shirt_3-4_Aermel05Heute habe ich zwei gute Neuigkeiten für euch und eine nicht so gute. Zuerst der gute Teil. Letzte Woche verabschiedeten wir nach 6 Monaten Praktikumszeit von Svenja und begrüßten unsere neue Praktikantin Lamise. Sie studiert – ebenso wie ich damals – Bekleidungstechnik an der HTW Berlin. Gemeinsam mit Elke wird sie uns in den nächsten Monaten unterstützen. Zum Glück, denn es gibt eine Menge zu tun… und ich habe leider ein Problem… Aber dazu später mehr.

Ich freue mich sehr, dass sich Lamise für unseren RUMS-Beitrag gleich vor die Kamera getraut und das Shooting ganz lässig aus dem Ärmel geschüttelt hat…

Schnittmuster dreiviertel Ärmel

… und genau das haben wir für euch: ein GRATIS-Ärmelschnittmuster für unser Damenshirt „Liv“!

Schnittmuster Ärmel kostenlos

Alle Fans des vielseitigen Damenshirt-Schnittmusters können sich hier den neuen Dreiviertel-Ärmel (Gr. 32 bis 48) mit eleganten Falten kostenlos herunterladen:

Freebie Ärmel Liv

 
 
 

Der weite Ärmel ist einfach genäht: anhand der Markierungen und Pfeile auf dem Schnittteil legt ihr die Saumkante in Falten und fixiert sie mit kurzen Nähten. Wenn ihr den Ärmel angenäht und die Seitennaht geschlossen habt, kommt noch das Bündchen dran. Die Maße dafür findet ihr auf dem Schnittteil.

Shirt_3-4_Aermel01

Der Ärmel ist kompatibel zum Shirt „Liv“, zum Wasserfallshirt „Scarlett“ und zum Jerseykleid „Ella“.

Shirt_3-4_Aermel03

Übrigens hat dieses Shirt den runden Ausschnitt mit Raffung, allerdings ist hier die Strecke nicht gerafft, sondern in zwei schräge Falten gelegt. Besonders schön zur Geltung kommen die Falten bei einem weich fallenden Viskosejersey.

Mit einem Klick auf den roten Button kommt ihr zum Schnittmuster des Shirts Liv.

Schnittmuster Damen Shirt

 

Shirt_3-4_Aermel05

Viskosejersey von Stoff & Stil – leider nicht mehr in pink vorrätig, aber viele anderen schönen Farben

So, nachdem ich euch mit diesem Goodie hoffentlich eine kleine Nähfreude bereiten konnte, habe ich noch etwas Persönliches…

Shirt_3-4_Aermel06

Eigentlich soll es hier ja nur ums Nähen gehen, aber ich möchte ich euch trotzdem gerne sagen, warum ich euch mein neues pinkes Lieblingsshirt nicht selber präsentieren kann. Der Grund dafür sind meine Rückenschmerzen – ein Bandscheibenvorfall, der mich schon seit einiger Zeit plagt.

Das ist schade, weil ich mit meinem pattydoo-Traumjob gerade voller Tatendrang bin und so viele Nähideen habe. Aber ich versuche, geduldig zu sein und bin dankbar für die großartige Unterstützung von meinem Team und meinem Mann! Deshalb möchte ich gar nicht so viel mehr darüber schreiben.

Ich wollte nur, dass ihr ein bisschen Bescheid wißt. Denn meine körperliche Verfassung verhindert momentan auch, dass ich Videos drehen kann. So mussten wir die Dreharbeiten für ein Tutorial zu den neuen Männershirts leider abbrechen – die Knopfleiste war fast fertig. Zum Glück hatte ich alle Schritte auch fotografiert, so dass wir die neuen Schnittmusters trotzdem bald veröffentlichen können. Wenn es noch ein bisschen dauert, wisst ihr nun warum – aber rechtzeitig vor Weihnachten sollte es klappen!

Also macht fleißig Sport, haltet euch fit und drückt mir die Daumen!

+++ Nachtrag: Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Inzwischen geht es mir wieder gut und ich mache regelmäßig Sport, damit das so bleibt. Und Lamise ist schon seit einiger Zeit fest in unserem Team! +++

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. Hallo Ina!

    Auch ich fange mal mit dem Positiven an:
    Vielen Dank für die Ärmel :). Wenn ich mal Zeit habe ;) werde ich sie sicher mal testen!
    Nun zu deinem Rücken, du Arme! Ich drücke dir die Däumchen, dass du schnell schmerzfrei wirst und wieder auf den Damm kommst! Ich kann mir lebhaft vorstellen, dass du dich hin- und hergerissen fühlst, gerade mit deinem super genialen Pattydoo-Designer-Projekt! Aber Gesundheit ist das allerwichtigste und es ist ja niemanden geholfen, wenn man sich die kaputt macht.
    Ich glaube, deine Kunden und Fans haben auch großes Verständnis!

    Allerliebste Grüße, Meike (Kundin und Fan ;))

  2. 2
    | Conni meint:

    Liebe Ina,
    schon lange sehe ich immer wieder gerne in Deinen Blog und schaue mir Deine tollen und gut strukturierten Tutorials an. Ich habe viel von Dir lernen dürfen. Vielen Dank dafür.
    Jetzt hoffe ich, dass es Dir bald besser geht und Du Deinen Traumjob weiter ausüben kannst. Hab Geduld!
    Viele Grüße
    Conni

  3. 3
    | Claudia meint:

    Hallo Ina,

    die Ärmel sind wirklich schön. Ich mag die klaren Linien deiner Schnitte, ebenso deine Video,s alles wird ruhig und exakt beschrieben und du hast eine sypatische Art.
    viele Grüße und gute Besserung.

    Claudia

  4. Ich wünsche Dir gute Besserung! Es ist so gemein, dass Du in Deinem Kreativschwung so hart ausgebremst wirst. Wichtig, dass Du auf Deinen Körper hörst und die Unterstützung in Deinem Umfeld Dich trägt.

    Alles Liebe
    Ute

  5. Hallo!
    Danke für die tollen Aermel!!!

    ich wünsche Dir eine gute Besserung! Lass dich gut versorgen und achte auf deinen Rücken! Mit Rehaprogramm wirst du sicher alles gut überstehen!

    achte auf Dich
    Alles Gute,
    Nat aus Luxembourg

  6. 6
    | FrauSonderbar meint:

    liebe nina,
    ich weiß, man wills eigentlich nicht hören, aber mit abstand betrachtet könnte man auf den gedanken kommen, dass dich dein rücken zur ruhe und geduld zwingt, WEIL du so voller tatandrang bist…
    hach, klugscheißen am morgen ;)
    ich wünsch dir ganz viel ruhe und geduld für deine erholung! mach was draus…
    lg von der ostsee
    marion

  7. 10
    | Melanie meint:

    Liebe Ina,

    ich wünsche dir von ganzem Herzen gute Besserung uns alles Gute für deinen Rücken. Ich merke das auch immer wieder. Hin und her laufen zwischen Bügelbrett und Nähmaschine ist leider nicht genug Sport. :-(

    Ich drücke dir die Daumen, dass du vielleicht um eine OP herumkommst und verspreche ganz geduldig auf das Männershirt zu warten!

    Pass auf deinen Rücken auf und fühl dich (unbekannterweise) gedrückt!

    Liebe Grüße
    Melanie

  8. Liebe Ina,
    ich wünsche Dir gute Besserung und Geduld mit Dir selbst! Die Gesundheit ist doch eben das wichtigste, auch wenn wir es manchmal vergessen. Dann geht es eben etwas langsamer!
    Liebe Grüße!
    Johy

  9. 12
    | Franziska meint:

    Hallo Ina,
    der Schnitt „Liv“ paßt mir absolut perfekt, eine Freude, ihn zu nähen!!
    (wie auch das Kindershirt)
    und nun mit den tollen Ärmeln, gefällt mir super, danke für den Nachtrag!
    Nicht so schön der zweite Teil deiner Nachricht, ich wünsche dir heilende Hände und alles alles Gute!!!
    viele Grüße aus dem Norden
    Franziska

  10. Liebe Ina,

    ich wünsche dir in erster Linie gute Besserung und eine baldige Genesung! Rückenschmerzen sind wirklich undankbar, man kann nix dagegen tun und sie sind irgendwie immer da :-(

    Das Ärmeltutorial schaut toll aus – da brauche ich wohl noch das Shirt zu *Lach*

    LG
    Pinky

  11. 14
    | Silke meint:

    Liebe Ina,

    auch von mir ganz gute Besserung! Die Gesundheit geht vor – manchmal ja auch ein Zeichen, sich etwas Ruhe zu gönnen, bestimmt hast Du – trotz Traumjob – ganz schön viel um die Ohren. Gib Dir die Zeit, Dich zu erholen, frei nach dem Motto: „Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.“
    Schade nur, dass wir nun vorerst nicht mehr so viel von Dir zu sehen – und (für uns Näh-Anfänger) zu lernen – bekommen :-). Ich drück Dir die Daumen, dass es Dir bald wieder besser geht!

    Viele Grüße und vielen Dank für Deine tollen Anleitungen, ohne die ich mich niemals an selbstgenähte Kleidung für mich gewagt hätte,

    Silke

    • Vielen Dank, Silke! Aber keine Sorge, hier wird es weiterhin Neuigkeiten geben! Zum Glück habe ich ja Unterstützung – und sogar zwei neue DaWanda Videos, die wir schon vor einiger Zeit gedreht haben :)

  12. Gute Besserung liebe Ina und pass auf dich auf!
    Gesundheit geht vor…
    GLG Caro

  13. 17
    | Marieke meint:

    Gute Besserung! Gesunde entspannt und nimm dir die Zeit!

    Alles Liebe aus Münster,

    Marieke

  14. 18
    | Tante Emma meint:

    Liebe Ina,
    eine gute Besserung. Wir können auch warten. Also, kuriere dich gut aus.

  15. 19
    | Evodia meint:

    oh menno,

    das mit dem rücken tut mir leid.
    tipps bekommst du bestimmt zuhauf.
    ich habe ein bellicon (gesundheitstrampolin) und das tut meinem mann und mir sehr gut.
    schau einfach mal auf der internetseite, vielleicht kannst du auch mal probeschwingen in einem berliner laden.
    nicht gleich denken, das man nur darauf springen kann, das kommt erst, wenn der rücken wieder fit ist :)
    und wenn es nicht dein ding ist, die info gleich wieder vergessen.

    liebe grüsse evodia

  16. Liebe Ina,

    erst mal von ganzem Herzen gute Besserung! Rücken ist scheiße, mich plagt es auch immer wieder, aber bislang sind GsD alle Bandscheiben geblieben, wo sie hingehören … Vielleicht solltest du das wirklich als ne Art Notbremse verstehen. Bestimmt bist du, wenn du dich jetzt brav schonst, schnell wieder auf dem Damm!

    Die Ärmel sind SO SO SO SCHÖN! <3
    Danke!
    LG, Luci

  17. Hallo Ina,

    vielen Dank für die tollen Ärmel. Da kann ich ja noch mal loslegen und Livs und Scarletts nähen :-)

    Lass es Dir gut gehen und kurier Dich vor allem erst einmal richtig aus. Nicht dass Du einen Rückschlag bekommst und es Dir danach noch schlechter geht.

    Liebe Grüße
    Bettina

  18. 22
    | diePatti meint:

    Oh mann Probleme mit der Bandscheibe sind ja gar nicht schön, Gute Besserung! Achso und danke für die coolen Ärmel!
    LG
    Patti

  19. 23
    | Martina meint:

    Hallo Ina,
    Erst einmal wünsche ich dir gute Besserung und viel Geduld. Ich bin 4 Tage nach der Geburt meine zweiten Tochter an der Bandscheibe operiert worden und damals hat ein Arzt einen Spruch zu mir gesagt: “ Sie haben eine schwere Last zu tragen“. Erst jetzt, Jahre später verstehe ich diesen Satz immer mehr und ich kenne eine Bandscheibengeplagte auf die genau dies zutrifft. Also nehme dir nicht zu viel vor und höre auf deinen Körper. So nun aber genug.
    Die Ärmel sind sehr schön, werde es mal ausprobieren, aber in langer Version. Alles andere kommt wenn es kommen soll, das Herrenshirt meine ich natürlich………
    Liebe Grüße aus der Pfalz
    Martina
    P.S. Yoga oder Pilates helfen wenn die Schmerzen besser sind, ich weiß Besserwisser :-))))) ich hoffe du verstehst es…….

  20. Vielen Dank!!!
    Ein wirklich tolles Schnittmuster ist da entstanden!!!
    vlg
    Maren

  21. 25
    | Petra S. meint:

    Liebe Ina,

    manchmal sagt der Körper Stop!
    Bei all den vielen wunderbaren Ideen, die Du hast und uns präsentierst, Deinem Tatendrang
    und der Fülle von Aufgaben kann es passieren, dass Du Dir zuviel zumutest und Dein Rücken
    die Last nicht mehr tragen kann.
    Nimm die körperliche Notbremse als Achtungszeichen wahr, vielleicht solltest Du künftig
    das Tempo reduzieren oder die Menge oder oder …
    Das weisst nur Du selbst.

    Gönne Dir die Ruhe, die Du brauchst, schalte einen Gang zurück und kümmere Dich liebevoll
    und ohne Schuldgefühle um Dich selbst.

    Ich wünsche Dir gute Besserung !
    Ganz, ganz liebe Grüße,

    Petra

    P.S.
    Ich weiß, wovon ich rede.

  22. 26
    | Jeanette meint:

    Liebe Ina,
    Von mir -als treue Leserin und Nachnäherin deines Blogs- auch „Gute Besserung“! Ich weiss, wie schmerzhaft Rücken sein kann…. Ein großes Dankeschön für die neue Ärmelform. Ich werde mich in nächster Zeit mal an die Liv setzen und die Ärmelvariante gleich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Jeanette E.

  23. Liebe Ina!

    Vielen Dank für den kostenlosen Zusatz! :-)
    Das Shirt sieht im Übrigen total schön aus in dieser leuchtenden Farbe!

    Ich wünsche dir gute Besserung und drücke die Daumen, dass du ganz schnell wieder fit bist. Hab selbst mal wegen sowas einige Wochen ausfallen müssen und kann mir deine Schmerzen recht gut vorstellen.
    Also Toi,toi, toi! *Daumendrück*

    Liebe Grüße
    Corinna!

  24. 28
    | Carolin meint:

    Hallo Ina… auch von mir gute Besserung und erhol dich gut.

  25. 29
    | Franzi meint:

    Hallo liebe Ina!!

    Ich gucke jeden Tag voller Spannung, ob Du einen neuen Beitrag reingesetzt hast!! Als ich dann sah…Ja! Ein neuer Beitrag! :o) ist der Inhalt doch um so trauriger.

    Vielleicht wäre es ja eine schöne Aufgabe für Deine Praktikantin für Dich (uns alle) ein schönes, wärmendes, wohltuendes Körnerkissen zu entwerfen, welches man dann um den Rücken binden kann. ;o)

    Rückwärts gehen soll bei „Rücken“ auch gut sein, da man dann nicht mehr so extrem in der Schonhaltung verharrt. Aber letztendlich braucht der Körper Zeit und Ruhe…
    Ich wünsche Dir alles Gute und eine schnelle Besserung!!

    Liebe Grüße!
    Franzi

  26. 30
    | Mareike meint:

    Liebe Ina,

    ich wünsche Dir auf diese Weise Gute Besserung! Kurier Dich gut aus! Deine Fans bleiben Dir treu!!! :-)

    Liebe Grüße
    Mareike

  27. 31
    | Petra H. meint:

    Liebe Ina,

    vielen Dank für den Gratis-Ärmelschnitt. Ich liebe das Shirt LIV. Es hat einfach die perfekte Passform – nicht zu eng und nicht weit – einfach klasse. Ich werde den Ärmel schnellstmöglich ausprobieren.

    Wie auch alle anderen schon geschrieben haben …

    Du hast viele Schritte auf einmal gemacht, jetzt ist die Zeit gekommen um einige Schritte zurückzugehen.
    Schon dich und lass es etwas ruhiger gehen. Deine Fans bleiben dir sicher treu …

    Ich wünsche dir alles Liebe und gute Besserung!

    Liebe Grüße

    Petra

  28. 32
    | Maya Sun meint:

    Liebe Ina,

    gute Besserung und Kopf hoch. Deine Fans bleiben dir mit Sicherheit treu. :-)

    Liebe Grüße
    Kathleen

  29. 33
    | Patrizia meint:

    Liebe Ina,

    die neuen Ärmel sind ja allerliebst, da erhält ein schlichtes Shirt durch ein kleines Detail seinen Pfiff! Ich werde es bald probieren….Dir und Deinem Rücken wünsche ich gute Besserung; manchmal setzt der Körper Signale, damit man einen kleinen Gang zurückschaltet….:-)….aber wenn Du wieder „fit“ bist, freuen wir uns schon auf Deine weiteren Nähideen!

    Liebe Grüße aus Berlin Grünau.
    Patrizia

  30. 34
    | Kerstin meint:

    Liebe Ina,

    Vielen Dank für die wunderschönen Ärmel. Sie sehen Spitze aus?

    Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung. Ich hatte vor genau einem Jahr einen BSV. Nervig! Physiotherapie hat mir super geholfen.

    Ganz liebe Grüße,
    kerstin

  31. 36
    | Franziska meint:

    Hallo liebe Ina,

    das Schnittmuster für die neuen Ärmel ist wirklich super! Das kommt sofort aus meine NÄH-TO-DO Liste :-)
    Dir wünsche ich alles Gute, schone dich und nimm dir ganz viel Zeit für dich, damit du bald wieder richtig fit bist.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Franzi

  32. 37
    | Steffi meint:

    Hallo Ina,

    vielen Dank für das kostenlose Schnittmuster. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung und alles Gute.

    Viele Grüße

  33. Liebe Ina,

    ich wünsche dir alles Gute und vor allem schnelle Genesung! Ich weiß, hier sind viele (auch ich), die es kaum erwarten können, wieder neue Nähideen und Videos von dir zu sehen. Aber deine Gesundheit geht vor! Also, werde erst mal wieder richtig gesund!
    Vielen Dank, dass du uns trotzdem dieses Schnittmuster gratis zur Verfügung stellst. Das ist sicherlich nicht selbstverständlich!

    Liebe Grüße
    Birgit

  34. Alles Gute für Dich! Ich drücke Dir die Daumen, daß Du bald wieder schmerzfrei bist.
    Danke für den Gratisärmel. Das Schnittmuster habe ich, so kann ich mir vielleicht bald ein Herbstshirt nähen.
    Lieben Gruß!

  35. 40
    | Andrea meint:

    Hallo Ina!

    Vielen Dank für die schöne Ergänzung zum Shirt „Liv“. Ich habe sie mir gleich abgespeichert.

    Für Deinen Rücken wünsche ich Dir gute Besserung und hoffe, dass Du bald wieder schmerzfrei bist. Ich kann Dir das gut nachfühlen. Daher kann ich Dir nur raten, Dir mal etwas mehr Freiräume nur für Dich zu nehmen, denn gerade, wenn man etwas besonders gerne tut, übersieht man auch sehr schnell, wenn es mal zuviel wird.

    LG
    Andrea

  36. 41
    | Conny meint:

    Hallo Ina, ich schick Dir hier ganz liebe Gesundmachgedanken, weiß aus eigener Erfahrung, was diese Schmerzen bedeuten…. nimm Dir Zeit, schalt einen Gang zurück und gib mal ein bisschen an Deine Mannschaft ab, die unterstützen Dich bestimmt gern, damit Du gesund wieder voll loslegen kannst.
    Liebe Grüsse Conny aus Oberfranken!!! P.S. die Extra-gratis-Ärmel sind toll, vielen Dank dafür!

  37. Liebe Ina,
    dass sind ja keine so guten Neuigkeiten, die Du da von Dir erzählst. Ich hoffe sehr , dass es Dir bald wieder besser geht und sei Dir sicher, Deine treuen Leser bleiben Dir erhalten, auch wenn es hier eine Zeitlang ruhiger zugehen sollte! Schon Dich und ruh´ Dich aus. Gute Besserung!
    Liebe Grüße, Steffi

  38. 43
    | Regina meint:

    Hallo Ina,

    ich mag deinen Blog, Schnittmuster und Nähvideos
    sehr. Es tut mir leid, dass dich der Rücken so plagt.
    Ich kann deine Situation gut nachvollziehen, habe
    durch einen Sportunfall zwei Bandscheibenvorfälle
    in der BWS und bin auch außer Gefecht. Wie gerne
    würde ich mich an die Nähmaschine setzten und meine
    Stoffe vernähen…. aber Gesundheit geht vor.
    Es wird wieder besser werden!!!!!
    Ein Freund von mir hatte letztes Jahr auch einen schweren
    Bandscheibenvorfall, hat es ohne OP geschafft und ist
    dank Physio wieder völlig schmerzfrei. Die erlernten
    Übungen muß man dann aber wohl sein Leben lang machen,
    um die Muskulatur des Rückens zu stärken.

    Ich wünsche dir gute Besserung.

    Regina

  39. 44
    | Manu Belz meint:

    Ich wünsch Dir gute Besserung und Geduld. Das wird wieder. Ich hatte auch schon einen Bandscheibenvorfall, war aber ein leichter, denke ich. Während der Physiotherapie wurden mir Übungen gezeigt. Regelmässig gemacht kommt man ganz gut über die Runden, man muss nur dran bleiben. Alles liebe Manu

  40. 45
    | Amy meint:

    Liebe Ina,

    vielen dank für dein neues Schnittmuster. Deine Ideen sind einfach super. Die Falten sind einfach gelungen und ich habe gleich Lust bekommen, auch so ein schönes Shrit zu nähen. Also vielen herzlichen Dank dafür.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen für deine Genesung. So ein Bandscheibenvorfall ist langwierig und schmerzhaft, aber habe Geduld, es wird bestimmt bald besser. Alles Gute, liebe Ina.

    Viele Grüße
    Amy

  41. 46
    | Eva meint:

    Hallo Ina,

    Eigentlich wollte ich heute nur mal wieder sehen, ob Du etwas neues zu erzählen hast… Dass es gleich sowas sein muss…. oje!!! Ich wünsche Dir jedenfalls ganz baldige und gute Besserung!! Und ich werde jetzt auch nicht noch ein paar weitere Ratschläge abgeben. Nur soviel, mit Geduld und guter Physio geht es wieder vorbei! Bestimmt!
    Und dann freue ich mich schon auf weitere Tutorials und Tipps von Dir!!!
    Tja, und irgendwann muss ich mich wohl mal an dieses Shirt rantrauen… Mal sehen… Jedenfalls vielen Dank für die Anleitung!!!

    Liebe Grüße aus Mannheim!
    Eva

    P.s.: Mir hat bei meinen BAndscheibenvorfällen ein Osteopath sehr sehr gut geholfen!!!!

  42. 47
    | Nina meint:

    Liebe Ina,
    halt die Ohren steif!Hoffentlich geht es dir bald wieder besser!
    Mein Mann freut sich übrigens schon darauf, von mir benäht zu werden.

    ♡liche Grüße von der Nordsee!
    Nina

  43. 48
    | Po Gi meint:

    Liebe Ina,

    zumeist bin ich ja eine stille leserin. Aber anlässlich deiner beschwerden liegt es mir doch sehr am herzen, dir ganz schnelle und nachhaltige genesung zu wünschen!!! Toitoitoi. Ich werde geduldig warten auf den männerschnitt, du hast mir bei meinen nähanfängen so viel geholfen durch deine videos, dass ich für deine gesundheit gerne warte. komm schnell auf die beine.

    Po Gi

  44. 49
    | Melanie meint:

    Liebe Ina!

    Ich wünsche dir eine gute Besserung!!!!
    Wenn ich eins gelernt habe:
    Gesundheit geht vor! Niemand hat was davon wenn du nicht auf dich achtest und dann nichts mehr geht!

    Ein Großer Fan aus Österreich,
    Melanie

  45. 50
    | Julia meint:

    Hallo Ina!
    Ich sende dir ganz liebe grüße aus der Mutter-Kind-Kur und meine allerbeste Genesungswünsche.
    Du schreibst in einem Kommentar, du versuchst damit umzugehen. Ich kann dich da voll und ganz verstehen. Ein kleiner Tipp vielleicht noch von mir ( sitze ja gerade quasi an der Quelle ;-) :
    Horch in dich hinein und gönn dir zwangsweise Auszeit.
    (Uns Nähbegeisterten ist nicht geholfen, wenn du bald aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kannst, du machst nen echt tollen Job und wir Fans werden dir auch treu bleiben, wenn wir mal etwas weniger von dir lesen, hören und sehen können).
    Sri ganz doll gedrückt.
    Lg Julia
    P.s. Die Ärmel sind klasse.
    P.p.s. Das nähen hilft mir ne kleine Auszeit zu nehmen und mal nur was für mich zu machen und mich dabei zu entspannen. Danke für deine helfenden Videos.

  46. 51
    | Ani Lorak meint:

    Liebe Ina,

    Gute Besserung. Viele Tipps erhälst Du. Wahrscheinlich weißt Du genau was hilft. Schwierig ist es das auch zu akzeptieren. Rücken ist doof, aber das schaffst auch Du. Heilbar. Kenn auch ich aus eigener Erfahrung. Braucht Zeit und nervt und bleibt leider fuer immer… Nimm Dir die Zeit, denn auch ich bin ein grosser Fan und schaue regelmässig was es Neues gibt. Dann übe ich mich in Geduld und werde mal alles nähen, was ich bereits gekauft habe… da bin ich ein wenig im Verzug… Leo ist toll, Leonie in Arbeit aus Heidijersey (Stoff und Liebe – dank Dir entdeckt…). WIRD!!! Oder wie hier im Ruhrgebiet: Et muss!!!!

    Lieben Gruss

    Ani

  47. 52
    | Ani Lorak meint:

    P.S. Liv hab ich noch nicht… glaub ich. Ärmel sind der Hit… Muss ich gleich mal schauen….

  48. 53
    | Angelika meint:

    Liebe Ina,
    auch ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute und Durchhaltevermögen. Ich kenne das mit dem Ausgebremstwerden, es will gar nicht zu einem passen, aber es muss und deshalb nehme ich mir Zeit für mich zum Nähen als Ausgleich und danke dir hier nochmal für all die tollen Anleitungen und Tipps.
    Ich hab mal gehört, dass man seine Bauchmuskeln stärken muss, damit der Rücken gesund bleibt, aber im Moment geht wahrscheinlich gar nicht viel, also lass dich weiter von deinen netten Lieben unterstützen, das ist sowieso das Beste, wenn man merkt, wer alles im Ernstfall wirklich da ist. Also Kopf hoch und Geduld haben.
    Liebe Grüße Angelika

  49. 54
    | Birgitt meint:

    Hallo Ina,
    das sind ja keine tollen Neuigkeiten. Mir ging es genau so. Ich hatte vor ein paar Jahren die AUswahl: OP oder starke Schmerzmittel. Durch meine Heilpraktikerin bin ich an eine supertolle Chiropraktikerin gekommen. Schade, das du nicht in Hamburg wohnst. Zu Anfang war ich zwei Mal die Woche bei ihr und jetzt auch noch alle 6 – 8 Wochen zum Richten. Schmerzmittel brauch ich für eine Wirbelsäule nicht mehr (drei Mal auf Holz geklopft). Du musst aber bitte auf amerikanische Chiropraktik achten. Das ist ganz sanft und du wirst nicht eingerenkt sondern dein Körper soll sich selbst helfen. Hat bei mir geklappt. Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende und denk immer an rückenschonende Bewegungen,
    LG Birgitt

  50. 55
    | Karin meint:

    Liebe Ina
    Aus der Schweiz die besten Genesungsgrüsse – und du hast nur eine Gesundheit im Gepäck, also zuerst an dich denken und dann an die anderen!!!!!
    Herzliche Grüsse, Karin

Teile deine Meinung mit

Your feedback