pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Videotutorial: Panties aus Jersey nähen

DIY UnterhoseNach den Leggings für Groß & Klein geht es heute weiter mit den nächsten heißen Höschen! Wenn ihr Panties mögt und Jersey-Stoffreste habt, die zu klein für Shirts, aber viel zu schade zum wegwerfen sind, dann habe ich heute etwas Feines für euch. Ein kostenloses Schnittmuster für einen Damenpanty in vielen Größen und dazu ein Step-by-Step Dawanda Nähvideo für die schönste Art der Stoffresteverwertung!

Kostenloses Schnittmuster Panties

Na dann – Film ab!

Eine Anmerkung zur geteilten Hinterhose: Wir haben die Hintere-Mitte-Kante extra leicht gerundet und die Hinterhose nicht im Stoffbruch zugeschnitten, damit das Höschen noch schöner am Poppes anliegt! Wenn ihr keine Naht wollt, könnt ihr die Hinterhose auch aus einem Teil zuschneiden.

Panties Nähen

Das Panty-Schnittmuster für die Größen 32 bis 48 könnt ihr euch im pattydo designer kostenlos herunterladen.

Freebie Damen Panty
 
 

Dazu braucht ihr folgende Materialien:

  • je nach Größe max. 140 x 30 cm Jersey aus Baumwolle oder Viskose
  • farbiges, schmales Gummiband – z.B. mit Bogenkante hier, mit Rüsche hier oder auch zum Einfassen hier
  • als Verzierung kleine Schleifen aus Satin hier oder Metall

Wir haben nun auch ein Schnittmuster für ein Mädchen-Unterwäsche-Set (Gr. 92 bis 146), das bekommt ihr hier.

Elastisches Gummiband für Unterwäsche

Falls ihr keinen schönen Schlüpfergummi vorrätig habt, könnt ihr auch normales Gummiband verwenden und es – wie im Tutorial gezeigt – auf der linken Stoffseite annähen, dann nach innen umklappen und von außen mit einem Zick-Zack-Stich o.ä. feststeppen.

panties_06

Jersey mit Ankern hier

Mit unserem Damentop LIVIA wird das Unterwäsche-Set komplett:

unterwaesche_set_herzen

Simple Hearts von AfS

Dessen Armlöcher werden entweder wie in diesem Videotutorial mit Stoffstreifen eingefasst oder wie beim Höschenbund einfach mit elastischem Spitzenband versäubert.

unterwaesche_set_blumen

Jersey mit Klee von AfS hier oder als Frottee-Variante hier

So könnt ihr ganz fix euren Dessous-Vorrat mit bequemen, einzigartigen Teilen auffüllen und die heißgeliebten, schönen bunten Stöffchen auch heimlich „untendrunter“ tragen ;)

DIY Unterhose

Apropos schöne Stoffe: der süße Kirschenstoff ist aus der neuen Hamburger Liebe-Kollektion „Sweet Life“ und wird neben weiteren, tollen Designs im Frühjahr/Sommer erhältlich sein.

panty nähanleitung

Freebie Damen Panty

 
 
 

Jedenfalls habe ich zu meinem Ella-Kleid nun also auch die passende Unterwäsche! Deshalb ist Selbernähen einfach leider geil!!!

Panties selbernähen

Oder was meint ihr? Wie gefällt euch das neue Nähvideo? Zeigt her eure DIY-Schlüppis im pattydoo Nähforum!

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Karen-Linn meint:

    Super! :) Vielen Dank für deine tollen Ideen liebe Ina!

  2. 2
    | Sonja meint:

    Was für eine tolle Idee. Könnte man die Größen noch ein wenig erweitern? Das wäre super.
    LG Sonja

  3. 3
    | Eva meint:

    Super Idee zum Reste verwerten und tolles Video! Werde ich diese Woche unbedingt noch nähen.
    Liebe Grüße Eva

  4. Hallo liebe Ina,
    wow, das ist ja ein schickes Höschen. Gefällt mir echt gut. Hab auch diverse Stoffreste, die dafür geeignet werden.
    Wenn nur immer die liebe Zeit nicht wär *seufz*
    Liebe Grüße
    Manu

  5. Voll cool, danke Ina!

  6. 7
    | Uli meint:

    Tolles heißes Höschen!

    Danke für ein wieder mal gelungenes Video!

  7. Du bist so genial, was habe ich mich beim Zwickel-einnähen immer verrengt, Dein Methode ist so genial und das Gummiband habe ich auch immer nur drauf genäht. So wie Du es zeigt, werden es Höschen wie gekauft. Lieben Dank Alex

  8. 9
    | Elisabeth meint:

    Ich will auch! Bitte noch in grösseren Grössen.
    Echt tolle Idee! Bitte macht weiter so.
    Viele Grüsse
    Elisabeth

  9. Tolle Idee Ina! Ich habe so viele kleine Reste die für was anderes auch zu bunt sind, jetzt weiß ich was ich daraus mache :-) Danke!
    Liebe Grüße, Lee

  10. 11
    | sewsie meint:

    Cooool!!!!!

  11. ganz große klasse! ich habe mir zwar schon welche genäht, aber mit viel größerem rumgemurkse :-)
    lg anja

  12. 13
    | Anne meint:

    Liebe Ina,

    was für eine tolle Idee, meine Stoffreste werde ich jetzt durchstöbern.
    Danke für alle deine Videos, die mich wieder an die Nähmaschine gebracht haben.

    Liebe Grüße
    Anne

  13. 14
    | Bree meint:

    Hallo Ina!
    Was eine tolle Idee um Stoffreste zu verwerten! Die Höschen sehen echt wie gekauft aus. Ich hab da allerdings mal eine Frage. Warum teilt man das hintere Teil des Höschens? Könnte man das nicht auch als ein teil zuschneiden?
    Alles Liebe!

  14. 17
    | Aileen meint:

    Super Idee! Aber gibt es einen Grund, dass das Hinterteil aus zwei Teilen besteht? Warum nicht auch aus einem?

  15. huhu ina, toll was du uns alles zeigst. mir fällt hier jedoch dein kleid ins auge, dass was du anhast, mit den kirschen. gab es dazu auf deiner seite evtl. auch schon einen tuturial? oder kann ich den schnitt käuflich bei dir erwerben? das sieht so süß aus und wäre perfekt für den nahenden frühling… liebe grüse von der insel rügen, mandy die hummelellli

  16. Irgendwie süß, wie Ina immer wieder „Hinterhose“ sagt, weil man ja problemlos „Vorderteil“ sagen kann, aber bei „Hinterteil“ die falschen Assoziationen entstehen könnten :D

    Danke übrigens für das Schnittmuster sowie das Video. Dank deiner Ella habe ich mich ja zum ersten Mal an Jersey gewagt und nun die ersten Reste, die nun sinnvoll verwertet werden können. :)

  17. 22
    | Simone Immig meint:

    Hallo Ina,
    witzige Idee.
    Werde nachnähen. Wie schon einiges aus deinem Blog!!
    Allerdings noch eine Frage:
    warum ist die Hinterhose zweigeteilt???
    Ginge das auch in einem Teil wenn es an den Zwickel angepasst wird?
    Lieben Gruß
    Simone

  18. 25
    | Heike W. meint:

    Hallo Ina,
    das ist doch mal eine ganz tolle Idee und das geht ja schnell und einfach noch dazu.
    Vielen Dank für das kostenlose Schnittmuster.
    Ich hab mir schon viele Videos von anderen angeschaut, aber ich muss sagen, du machst es einfach am besten.
    Deine genauen Erklärungen und die folgenden Schritte alles sehr gut mit der Kamera festgehalten.
    Vor allem aber deine sehr sympatische Art, gefällt mir super.

    LG Heike W.

  19. 26
    | Susanne meint:

    Danke für das kostenlose Schnittmuster! Tolle Idee.

  20. 27
    | Sabine meint:

    Liebe Ina,
    Danke für die tolle tolle Idee und dann noch dazu als Freebook, danke danke danke!
    Gibts einen Grund warum das Hinterteil in 2 Teilen und nicht im Bruch zugeschnitten werden sollte? Ich stell mir das irgendwie unnbequem vor da genau mittag am Po eine Naht zu haben…
    Danke ;)
    Alles Liebe aus Wien,
    Sabine

    • Hallo Sabine,

      habs oben schon geschrieben:
      Wir haben die Hintere-Mitte-Kante extra leicht gerundet und die Hinterhose nicht im Stoffbruch zugeschnitten, damit das Höschen noch schöner am Poppes anliegt! Wenn ihr keine Naht wollt, könnt ihr die Hinterhose auch aus einem Teil zuschneiden.

      LG, Ina

      • 29
        | Sabine meint:

        Oh liebe Ina,
        Just in dem Moment als ich deine Antwort bekommen habe ist es mir aufgefallen… ich habs oben irgendwie überlesen.. bzw ich glaub ich hab den text nur überflogen weil das video so aussagekräftig ist, dass ich die anleitung garnicht gebraucht hätte ;)
        Danke dennoch für die tolle schnelle Antwort,
        Sabine

  21. Liebe Ina,

    Vielen lieben Dank für das klasse Videotutorial und den kostenlosen Schnitt.
    Es macht wie immer spaß deine Videos anzuschauen und wieder was zulernen :-)

    Dankeschön :-)

    LG

    Anna

  22. 31
    | jana meint:

    hammer video!! wo gibt es denn die farbigen gummibänder mit spitze?

  23. Ach, wieder so ein schönes Video! Ich guck Dir da einfach so gerne zu! Und so ein sympathischer Grinser am Schluss! :-D :-D :-D

  24. 33
    | Petra H. meint:

    Suuupppper liebe Ina,

    endlich kann ich meine Reststücke verwerten und bekomme auch noch tolle Panties.

    Danke für den Schnitt und das – wie immer – ausführliche Video!

    Liebe Grüße

    Petra

  25. Oh vielen dank für das tolle Video znd Schnittmuster das ist sooooooo süß. Muss ich unbedingt nähen. Jetzt boch eine andere Frage wo bekommt man denn so ein kleines süßes Bügeleisen her???
    Ich muss gleich erstmal shoppen bei euch das Kleid welches du trägst ist wirklich entzückend.
    Danke danke
    Lg Elfie

  26. 35
    | Nicole meint:

    Hallo liebe Ina.Vielen vielen Dank für die tolle(n) Näahanleitung(en) dir und deinem Liebsten.Ich freue mich über das tolle Resteverwertung- Tutorial.Wünsche euch noch einen schönen Abend

  27. 36
    | Nicole meint:

    Hallo Ina,
    ich will endlich einmal „Danke“ sagen, denn Du hast mir das Nähen sozusagen beigebracht! Mir nur rudimentären Kenntnissen bin ich vor einem Jahr nach längerer Nähpause wieder eingestiegen!
    Du hast mich von Anfang an Inspiriert!
    Die Idee mit den „Höschen“ ist ja wirklich super! Den ich kann nicht mal die kleinsten Schnipsel meiner Stoffreste wegschmeißen….also eine prima Resteverwertung!
    Danke! Mach bitte weiter so!

  28. Die schlüppie ist der Hammer. Ich musst sofort eine nähen. Die sitzen richtig gut und man muss keine Kompromisse eingehen was das design betrifft. Vielen dank für das SM und das Video.
    Sandra

  29. Liebe Ina,
    vielen Dank für das Video-Tutorial und den kostenlosen Schnitt. Ich finde es schön, dass du auch gezeigt hast, dass man Jersey gut ohne Overlock nähen kann. Das ist für Nähanfänger ein schönes Übungsstück.

    Grüße
    Paola

  30. Liebe Ina!
    Vielen lieben Dank für dieses tolle Schnittmuster! Genau sowas hab ich schon länger gesucht und nun eeeendlich gefunden. Meine Jersey-Reste-Korb quillt förmlich über. Aber dank dir weiß ich nun endlich, was ich aus diesen ganzen fisseligen Reststücken machen kann! Herzlichen Dank!

  31. Wie cool! Das werde ich auch mal probieren und endlich habe ich eine Verwertung für meine Stoffreste!
    Vielen Dank für das tolle Schnittmuster und die super Anleitung dazu!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

  32. Danke für das tolle Freebook….nun weiß wie ich meine Stoffreste verwerte !

  33. Genial, ich überlege schon länger, was ich mit meinen ganzen Jersey – Resten mache, habe schon eine ganze Fuhre Kinderbeanies genäht. Aber von den Schlüpfies habe ich auch was. :-)
    Danke für das super Tutorial. Ich werde mich gleich ans Nähen machen. :-)
    Alles Liebe, Vivien.

  34. 43
    | Susanne meint:

    Sag, Ina: Kannst Du etwa von Berlin aus in mein Nähkämmerchen in Bonn schauen??? Grad vor ein paar Tagen hab‘ ich einen Schlüpfer zerschnitten, um die einzelnen Teile in ein Schnittmuster umzuwandeln…aber, das Verarbeiten blieb ein ungelöstes Rätsel…:-((
    …und Schwupps: Da kommt Deine fantastische Videoanleitung!
    Rätsel gelöst, jetzt beginnt die Produktion für meine Schlüppi-Sommerkollektion!
    Wie Du schon schriebst: Das ist LEIDER GEIL!!! :- Danke! !

  35. Super, vielen herzlichen Dank, liebe Ina, für das kostenlose Schnittmuster!
    Grüße aus der Hauptstadt in die Hauptstadt :-)

  36. 45
    | elke meint:

    Hallöchen Ina,

    vielen herzlichen Dank!

    Das werde ich sicher bald ausprobieren denn Jerseyreste habe ich sooo viele-

    dein Video ist mal wieder klasse – Respekt!!!

    Liebe Grüße

    elke

  37. 46
    | Nicole meint:

    Hallo Ina,
    find die Schlüppi Woche Total schön, das lässt sich auf der Facebook Seite gut verfolgen…ist lustig..und sehr schöne Werke.
    Eine Bitte hätte ich aber doch, einen Schlüppi Boxershorts für die Jungs oder Herren, das wäre Toll.

    Liebe Grüße

    und mach weiter so, meine nächstes Projekt ist die Ella, ich bin gespannt!

  38. 47
    | Angelika meint:

    Liebe Ina,
    auch ich möchte wieder Danke sagen für das tolle Video und das Schnittmuster. Habe es heute gleich ausprobiert und es hat funktioniert. Sitzt einfach super, allerdings habe ich nach oben etwas verlängert, da ich es lieber höher trage, hat aber einwandfrei funktioniert. Die Sache mit dem Zwickel ist super! (Hatte zwar beim ersten Mal das Vorderteil dann falsch angenäht-also vorne war dann links und hinten rechts- aber ich habe es aufgetrennt und richtig angenäht und schon war alles richtig. Ich hätte das sonst nie verstanden. Der Fehler ist auch nur entstanden, weil ich das Video gestern gesehen hab und dachte, ich hätte mir alles gemerkt, naja, man lernt nie aus.
    Die Leggings hatte ich mir auch gekauft und gleich ausprobiert und auch die sitzt super, muss nur für meine kurzen Beine doch etwas Länge wegnehmen, hatte leider schon einen Tunnel genäht, der nun nicht zur Geltung kommen kann, aber das macht nichts.
    Du machst wirklich die besten Videos und überhaupt.
    Liebe Grüße Angelika
    (Im Übrigen ist die getrennte Hinternaht beim Tragen wirklich kein Problem, sie sitzt so bestimmt besser als mit gerade im Bruch geschnitten.)

  39. 48
    | jasmina meint:

    Liebe Ina,
    Mal wieder ein gelungenes Video. Nur eine Frag habe ich. Du sagst ja ich glaub jerseystoff ist gut zum Nähen dafür geeignet- wenn ich mich jetzt recht erinnere? Aber wie sieht es aus, wenn ich zum Beispiel Spitze nehmen würde – etwas verführerischer (für meinen Mann ;-)) Auf was muss ich da achten oder geht das mit Spitze gar nicht? Wahrscheinlich reist die beim Nähen, geht das überhaupt?
    Alles liebe und bis zum Nächsten mal.
    Grüße
    jasmina

  40. 49
    | Nora meint:

    Hallo Ina,

    ich hab den „Schlüppi“ gestern gleich genäht. Sitzt super! Da kann man super Reste verwerten. Vielen lieben Dank für das kostenlose Schnittmuster. :-)

    Liebste Grüße,
    Nora

  41. 50
    | Moni meint:

    Hallo liebe Ina,
    wieder einmal eine ganz tolle Idee von dir.
    Danke für das Tolle Video und den kostenlosen Schnitt noch obendrein!
    Liebe Grüße,
    Moni

  42. 51
    | susi frech meint:

    Hallo

  43. 53
    | Heidrun Klute meint:

    Hallo liebe Ina!
    Du bist echt der Knaller. Das ist so’ne coole Idee und wie immer super und so liebevoll erklärt. Vielen lieben Dank. Da juckt es mir in den Finger, muss ich aber erst diese Grippe hinter mich bringen.
    Lieben Gruß
    Heidrun

  44. Liebe Ina,
    WOW…ich habe schon sooo lange nach einem ‚ordentlichen‘ Tutorial für Pantys gesucht…auch mal ein free Tutorial in englisch getestet…aber sooo toll war es dann nicht. Ich habe dann einfach wieder aufgegeben. Und nun kommst du!!!!! Vielen lieben Dank!
    Ich finde es ist eine perfekte Lösung die Jersey-Reste zu verbrauchen! Man kann nämlich auch durchaus unterschiedliche Reste verwenden…dann wird der Schlüppi eben bunt :-)

    LG
    Ann-Kathrin

  45. Vielen Dank für das tolle Tutorial.
    Mein Freund fragt an, ob es von dir bald auch ein Schnittmuster für eine Retro-Unterhose geben wird? ;-)
    Ich hatte schonmal versucht, ein Schnittmuster einer Retro-Shorts abzunehmen, aber es hat leider nicht so ganz funktioniert.

    Lieben Gruß,
    Sumsel

  46. Hallo Ina,

    vielen Lieben Dank für deinen Panty Schnitt.
    Habe es gleich ausprobiert und mit Deinem super Video hat es Prima geklappt und
    sie sitzt einwandfrei!

    LG
    Daniela

  47. 57
    | Simone meint:

    Liebe Ina,TOLL finde ich die Panties.
    Kannst du Gedanken lesen? Ich habe eine ganze Kiste mit Jerseyresten und die sind zu schade zum Wegwerfen, aber zu klein für Loops etc. Die Panties brauchen nicht viel Stoff und sehen echt süß aus. Als ich meiner 14 jährigen Tochter ankündigte, dass ich eine „Unterhose“ nähen will, lachte sie mich zunächst aus.Was soll ich sagen -nach meiner ersten genähten Pantie will sie nun unbedingt auch welche genäht bekommen…
    Im übrigen muss ich dir ein dickes Lob für deine unschlagbar guten Videos geben.Ich schaue jeden Tag in deinem Blog nach, ob es etwas Neues gibt…
    Super wäre auch eine Pantie mit etwas Beinlänge…so richtig retro…
    Und vielleicht für den Sommer eine luftige lange Sommerhose mit nicht zu engem Bein-vielleicht aus Leinen oder BW zu nähen….das wäre sooooo toll…
    Aber keinen Stress…Ganz liebe Grüße!!!

  48. Liebe Ina

    vielen Dank für das Freebook. Hab schon drei Höschen genäht und sie sind total bequem. Toll.

    Vielen, vielen Dank.

    Das Video ist super verständlich.

    Liebe Grüsse Eva

  49. 59
    | claudia meint:

    Liebe Ina,

    wieder mal eine fabelhafte Idee. Es wäre schön, wenn es dies auch in Kindergröße geben könnte

  50. 60
    | claudia meint:

    Liebe Ina,

    wieder mal eine fabelhafte Idee. Wünsche mir das Schnittmuster auch für Kindergrößen.

  51. 61
    | Sandra meint:

    Hallo, ich habe gerade mein erstes Panty nach Deiner Anleitung genäht. Dabei stellte sich mir folgende Frage: versäuberst Du die Nahtkanten an den Beinen nicht, bevor Du sie umnähst? Und klappst Du die Säume an den Beinen nur einfach um?
    Ansonsten ist die Anleitung toll, das passende Hemdchen wird gleich dazu genäht und Tochterkind ist glücklich :)
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Sandra

  52. 62
    | annette meint:

    Hallo Ina,
    was für eine coole Idee der Restaurierung!!!
    Bin total begeistert und werde das gleich mal ausprobieren. Vielen Dank!
    Und noch ne Frage:wo gibt’s denn dieses süße Mini-Bügeleisen? Sieht super praktisch aus.
    Liebe Grüße
    Annette

  53. 63
    | Lilalott meint:

    Hallo Ina,

    ich habe mir am Samstag gleich ein neckiges Gummiband mit Rüschenkante zugelegt. Leider weiß ich nun nicht, wie ich es annähen soll, damit es zur Geltung kommt. Also das Gummband ist ca. 5mm breit und dann ist da noch eine schicke Rüsche dran. Nun möchte ich das Gummiband an sich aber auch gerne „von außen“ ans Höschen nähen, weil es so schln gemustert ist. Wie mache ich das am besten?

    Liebe Grüße
    Charlott

  54. 64
    | Henrike meint:

    hallo Ina,
    Danke für diese tollen Nähanleitungen, man kann ohne Nähkurs einfach „draufloslegen“ und du hast sooo viele tolle Ideen.
    Mit den Videos macht es total viel Spaß diese tollen Sachen nachzunähen, denn sie sind auch verständlich.
    Ich kenne keinen Blog, der so eine tolle Umsetzung für einen Nähblog hat.
    Und ich finde dieser Blog ist nicht nur für Mütter sondern auch für Jugendliche geeignet.

    Das soll so viel sagen, wie mach weiter so.
    LG!
    Henrike

  55. 65
    | Magda meint:

    Liebe Ina,

    die Pantys sind klasse!! Ich freue mich schon total die nachzunähen. Ist es möglich, dass die Anleitung auf die Größen bis 54 erweitert wird? Damit würdest du mich überglücklich machen ^.^ Oder kannst du mir Tipps geben, wie ich das selbst hinkriege?

    Du hast so tolle Ideen, weiter so! Ein paar Sachen habe ich von dir schon nachgenäht, z.B. trage ich gerade eine Scarlett :)

    Nochmal vielen Dank und liebe Grüße,
    Magda

  56. Witzige Idee:-) Ich gehe heute zum „Holländischen Stoffmarkt“, da bringe ich mir den passenden Stoff gleich mit.

    *schnell noch ein großes Lob für Ina hinleg*

  57. 67
    | Sarah meint:

    Hej,

    leider ist das Schnittmuster wohl eher für „kleiner“ Po’s gedacht.
    ich bin dafür einfach nicht gebaut, Weite passt, Beine passen aber der Po ist nicht gut untergbracht :)
    Werde jetzt einmal versuchen den Schnitt anzupassen, vielleicht wird es dann ein tragbares Ergebnis.

  58. Hallo Ina,
    deine Nähvideos begeistern mich schon lange und dieses „schlüpfrige“ Projekt ist eine tolle Idee um all die vielen Jerseyreste zu verarbeiten.
    Nun hab ich heute die erste Panty genäht und irgendwas ist schief gelaufen, nicht nur einmal, nein viermal hintereinander. Das hintere Teil der Panty hab ich genau so an die beiden Zwickelteile genäht wie du es in deinem Video zeigst. Ich hab es exakt so aufgerollt wie du und exakt so, wie im Video, das vordere Teil an die Panty genäht. Beim Auseinanderfriemeln der Würste hatte ich dann aber das vordere Teil auf links. Wie gesagt, ich habe es viermal aufgetrennt und neu aufgerollt und gesteckt und jedesmal war ein Teil des Höschens auf links. Nachdem ich dann das vordere Teil spiegelverkehrt (also auf links) gedreht und festgesteckt habe, war alles richtig.
    Jetzt frage ich mich: wo liegt der Fehler?
    Liebe Grüße, Jana

  59. Ich habe es gewagt! und bin begeistert. Herzlichen Dank für Schnitt und das tolle Video.
    Liebe Ina, Du hast mich inspiriert. Ich bekam kürzlich eine neue Nähmaschine und seither nähe ich noch viel mehr. Besonders fasziniert mich das Taschen/Täschchen nähen.
    Nun aber habe ich mich an diesen süßen Slippi gewagt. Jersey traute ich mich bis jetzt noch nicht, aber ich bin vom Ergebnis sehr begeistert.

  60. 70
    | Melissa meint:

    Hallo

    Danke für das super Schnittmuster und Video Anleitung, aber ich habe trotzdem eine Frage…!

    Ich bin gerade an der Stelle angekommen wo ich die Zwickel an die Hinterhose nähen soll. Ich nähe das ganze in Größe 40 und irgendwie ist mein Zwickel zu klein für das Hinterteil? Bei dir im Video hat das alles eine Größe (sieht zumindest für mich so aus, als du es aufeinander legst zum nähen). Hab ich was falsch gemacht? Oder orientiere ich mich nun einfach an der Mitte?

    Hoffe du verstehst mein kleines Problem

    Liebe Grüße

  61. 71
    | Sara meint:

    Hallo liebe Ina, ich habe voller Enthusiasmus drei Höschen zugeschnitten und extra schönes Gummi besorgt. Ich versuchte Gr. I zu nähen. Leider klappt da irgendwas gar nicht, was wahrscheinlich an mir liegt. Die kurze Seite des Zwickels ist 8cm breit, die Hinterhose unten ist 16 cm breit. Genau gleich ist es beim Vorderteil. Ich bin total gefrustet, hab das Muster jetzt schon dreimal ausgedruckt (Kontrollkästchen stimmen) Ich will auch schöne Hosen, hast Du eine Idee woran es liegt?
    Liebe Grüße
    Sara

  62. 74
    | Kristina meint:

    Hey :-)

    ich finde diese panty einfach klasse. Trägt sich super! Meine Schwester hätte jetzt auch gerne welche :-D

    Gebe es die Möglichkeit den Schnitt für die Panty auch in gr. 50 und 52 zu bekommen?

    Meine Schwester würde sich sehr freuen :-)

    Lg Kristina

  63. 75
    | Patricia Reizlein meint:

    total klasse.
    V.a. auch der Wendetrick beim Slip.
    :-)

    Hab‘ mich schon öfters gefragt, wie das mit dem Zwickel geht.

    Daaaanke

  64. 76
    | Alena meint:

    Liebe Ina,
    das Video ist toll und ich habe mit Begeisterung bereits drei Panties genäht :-) Allerdings stehe ich jedes Mal an einer Stelle vor einem Problem und genau dieser Schritt ist leider nicht im Video zu sehen. Und zwar geht es um das Versäubern des Beinausschnitts: An der Stelle des Zwickels liegen ja bereits zwei Stoffschichten übereinander und bei Einklappen verrutscht bei mir dann jedes Mal eine der Stofflagen so, dass es nicht mehr so schön aussieht… Hast du vielleicht einen Tipp?

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Stoff ist richtig schön retro – ich glaub, ich muss mir aus den Resten noch ein paar Panties nähen – dann habe ich ein prima Unterwäsche-Set für die kühlere […]

  2. […] was für eine Resonanz ihr Lieben! Nie hätte ich gedacht, dass unser DIY-Damenpanty solche Begeisterungsstürme hervorrufen würde! Es freut mich sehr, dass euch mein sexy Nähprojekt […]

  3. […] ich das Vorderteil jetzt richtig annähe, habe ich mir die Stelle im Video gleich mehrmals angeschaut. ;) Zum Glück, denn beim zweiten Versuch hat das auch wunderbar […]

  4. […] keine Verwendung mehr wäre! Deshalb hoffe und denke ich, ihr werdet es mir verzeihen! ? Das Freebook der Pantie „Eve“ kommt mit einem Nähvideo daher und ist wirklich (wie immer bei pattydoo) so gut erklärt, dass man […]

  5. […] schon drei verschiedene (einen aus der Handmade Kultur Nr. 2/2016 mit Hemdchen und Slip, einen von Pattydoo und einen von Näh-Mitzi) plus einen selbst abgenommenen. Vielleicht mache ich hier sogar einen […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback