pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

T-Shirt mit Monster-Applikation

monster-diy-tutorialAlle Kinder mögen Monster! Erst recht kleine, liebe Monsterchen! Als ich vor einer Weile für einen Näh-Workshop kleine Kuschelmonster entwarf, kam mir in den Sinn, dass diese auch wunderbar als Applikation auf ein T-Shirt passen würden. Vielleicht kommt diese Nähidee heute noch gerade rechtzeitig zur Halloween-Zeit? Die Monster-Applikation ist schnell genäht und sicher nicht nur an Halloween oder zur Faschingszeit ein niedlicher Eyecatcher für unsere Kleinen. [ENGLISH VERSION HERE]

Das Besondere an dem T-Shirt-Monster ist das kleine Jäckchen,…

monster-shirt-anleitung

…unter das ihr eine kleine Überraschung verstecken könnt!

Schnittmuster Kinder T-Shirt

 

monster_t-shirt_tutorial

Stoff & Zutaten

Für ein cooles Monster-T-Shirt benötigt ihr folgende Stoffe & Zutaten:

  • Monster-Vorlage (groß)
  • Schnitt für Kinder-T-Shirt, z.B. Schnittmuster Paul (auf den Fotos in Gr. 122)
  • Jerseystoff für das Shirt (z.B. mit Streifen von Stoffe.de) und Reste für das Monster
  • etwas gewebten Baumwollstoff für das Jäckchen
  • Wackelaugen zum Aufkleben z.B. über Buttinette hier oder zum Annähen hier
  • Vliesofix (z.B. über Amazon)
  • fixierbares Stickvlies (z.B. über Amazon)
  • Kam Snap-Druckknöpfe mit Zange (von Snaply)

Anleitung Monster-Applikation

Bereitet zunächst die Jackenteile vor: übertragt die Form auf ein passendes Stück Stoff und näht entlang der Linien zwei Stofflagen rechts auf rechts zusammen. Die Armlöcher werden dabei nicht einzeln, sondern wie auf der Zeichnung genäht. Schneidet das Jackenteil anschließend in der Mitte durch und kürzt die Nahtzugaben rundherum auf 7 mm.

monsterapplikation_jacke_tutorial

Verriegelt noch die Nahtenden und schneidet die Nahtzugaben wie hier im Tutorial zum Nähen von Rundungen ein, bevor ihr die Jackenteile z.B. mit Hilfe eines Stäbchens wendet. Bügelt sie anschließend und steppt die Rundungen knappkantig ab.

monster_jacke_naehen

Bereitet dann das Monster und bspw. ein kleines Herz mit Vliesofix wie in der Anleitung zum Aufnähen einer Applikation vor und positioniert alle Teile auf dem Vorderteil des T-Shirts. Schiebt die Jackenteile unter das Monster und bügelt es mit Dampf bzw. einem feuchten Tuch auf.

monster_applikation

Damit sich beim Applizieren nichts verzieht, könnt ihr auf die Rückseite des Vorderteils noch fixierbares Stickvlies aufbügeln. Näht das Monster bei aufgeklappter Jacke mit einem Geradstich fest (bei Webstoff mit einem engen Zick-Zack-Stich).

applikation_aufnaehen

Appliziert auch das Herz und stickt den Mund mit einem schmalen, engen Zick-Zack-Stich.

monster_mund

Klappt anschließend die Jacke zu und steppt auch die Arme knappkantig auf.

applikation_jacke

Zu guter Letzt werden noch der Druckknopf mit der Kam Snap-Zange und die Wackelaugen mit Textilkleber befestigt oder angenäht und natürlich das Shirt fertig genäht.

kam_snap_herz

So habt ihr eine süße Überraschung für eure Kleinen!

monster_shirt_tutorial

Bei der Gelegenheit möchte ich euch darauf hinweisen, dass das hier gezeigte Kindershirt-Schnittmuster (Gr. 92 bis 146) mit eingesetzten, runden Ärmeln seit einiger Zeit „Paul“ (und nicht mehr Leo) heißt, weil es oft mit der Raglan-Shirt Variante, mit unserem Schnittmuster „Leo“ verwechselt wurde.

Zudem gibt es die Raglan-Variante auch für Teenies in den Größen 146 bis 176, unser Schnittmuster „Maxi“.

Ihr könnt es für Jungs oder Mädchen, mit kurzen oder langen Ärmeln, mit oder ohne Kapuze nähen.

Schnittmuster Teenie Shirt

 

Shirt Mädchen Teenie nähen

Den supercoolen Streifen-Hoodie hat Steffi von Tausendbunt genäht – vielen lieben Dank nochmal!

So, liebe Näh-Mamis, seid ihr nun gut mit neuen Nähideen versorgt? Ich hoffe, es war die eine oder andere dabei und freue mich schon, eure Werke im Nähforum oder mit dem #pattydoo – Hashtag in der Community zu sehen!

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Julia meint:

    Hallo Ina,
    Ja, über die Schnitterweiterung zu Teenygrößen habe ich mich sehr gefreut, da es ja in solchen Größen bisher noch keine so große Auswahl war. Ich fände es super, wenn in solchen Größen vielleicht bald noch mehr Schnittmuster geben würde.
    Und die Monster sind total niedlich:-D

  2. 2
    | Danica meint:

    Hallo Ina,

    erste Reaktion von meiner Tochter: „das sieht so lustig aus. Kannst du mir das auch machen Mama.“
    Wir hatten letzte Woche den 6ten Geburtstag von ihr gefeiert. Da bekam jeder Geburtstagsgast (7 Kinder) ein kleines Monster mit einem Schokoriegel in der Jacke als Mitgebsel.
    Die Mamas hatte sich noch mehr gefreut als die Kinder :-)
    Und jetzt das tolle Monster auch noch für auf die Kleidung.

    Am Wochenende habe ich hoffentlich Zeit fürs Nähen. Da versuche ich mich dran. Ich freue mich drauf.

    Für die Schnittmuster würde ich mir für ALLE Schnittmuster einen Nähanleitung
    in Stichpunkten wünschen. Ich möchte 2-3 von den älteren Sachen nähen und muss mir erst nochmal die Videoanleitung raussuchen und ansehen um ganz sicher zu gehen.
    Mittlerweile habe ich bei vielen eine Spicker dabei. :-)

    Viele Grüße an das ganze Team.
    Danica

  3. 3
    | Inga meint:

    Hallo Ina,

    die Monster sind super. Bisher grauts mich noch vorm applizieren… Aber irgendwann werde ich mich sicherlich auch das Trauen!

    LG

  4. 4
    | Gerlind Sievers meint:

    Liebe Ina! Der Herbst ist ja nu schon rum, aber der Wind noch toll. Hast Du mal,überlegt, Drachen zu nähen? Das das geht, wusste ich auch nicht, kannte vorher nur die geklebten Varianten. Die Drachenstoffe sind erstaunlich gut zu nähen. Einfach mit Dreifachzickzack vernähen, wegen der Kraftverteilung. Die Zutaten (auch die Anleitung als Download, allerdings nur zum Kleben) bekommt man hier in einem Berliner Drachenladen. So bekommt man vielleicht auch mal die Jungs dazu sich fürs Nähen zu interessieren und nicht nur für die Nähmaschine. So ein paar gerade Nähte bekommt auch ein Kind hin. Eine nette Beschäftigung mit Kind an grauen Herbsttagen. Bemalen mit Edding – hier bitte keine Applikationen- oder vielleicht doch?
    Liebe Grüße, Gerlind

  5. 5
    | Anja meint:

    Hallo!
    Sieht so süß aus. Ist das Monster auf dem Shirt aus Jersey oder Filz?

  6. 6
    | Michaela K. meint:

    Halli Hallo

    Sieht super aus.
    Gibt es eigentlich auch Pyjamaschnitte, für Mädchen und Jungs ab 146 Größe?
    Jetzt zur kalten Jahreszeit ideal.

Teile deine Meinung mit

Your feedback