pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Softshelljacke nähen – Schnittmuster „Susan“ für Damen (Gr. 32-54)

anleitung_damenjacke_softshell_naehenViele haben schon sehnsüchtig darauf gewartet und wir haben in den letzten Wochen fleißig daran gearbeitet, euren großen Wunsch nach einer Anleitung für eine Softshelljacke zu erfüllen. Nun freue ich mich sehr, euch unser neues Schnittmuster „Susan“ (Größe 32 bis 54) sowie das Nähvideo dazu präsentieren zu können! Damit könnt ihr eine tolle Allwetterjacke nähen, die nicht nur praktisch bei Wind und Regen ist, sondern mit der entsprechenden Stoffauswahl auch superschick sein kann.

softshelljacke_naehen_anleitung

Die abnehmbare Kapuze sowie die verschließbaren Nahttaschen sind nur zwei der Highlights, die unser neues Schnittmuster zu bieten hat.

reganjacke_softshell_naehen_anleitung

schnittmuster Damen Softshelljacke Susan

 

Schnittmuster Details

Für die Entwicklung des Schnittes haben wir uns viele Funktionsjacken angeschaut und klassische Details neu kombiniert sowie ein wenig verfeinert. So sollten bspw. die Taschen praktisch verschließbar, jedoch auch unauffällig sein.

schnittmuster_softshelljacke_saum_nahttasche_naehen

Daher haben wir die Reißverschlüsse nach innen verlegt, damit sie einen Tick eleganter und weniger sportlich daher kommen.

schnittmuster_anleitung_nahttaschen_reissverschluss_softshell

Die mit Druckknöpfen abnehmbare Kapuze erhält durch den Mittelstreifen eine schöne Form und wird innen professionell mit einem Beleg gearbeitet.

Schnittmuster_funktionsjacke_Kapuze_abnehmbar

Der Stehkragen schützt vor Wind und Wetter, engt den Hals jedoch nicht ein. Der Jacken-Reißverschluss wird mit einem Untertritt genäht, welcher oben zu einem Kinnschutz umgeklappt wird.

schnittmuster_regenjacke_stehkragen_softshell

Die Ärmel sind zweiteilig, sodass sie sich harmonisch an die natürliche Armhaltung anpassen. Zudem wird das Rückenteil ebenso wie die Vorderteile mit Wiener Nähten in Form gebracht und der verlängerte, gerundete Saum bietet einen guten Kälteschutz.

funktionsjacke_softshell_schnittmuster_anleitung

Videoanleitung Softshelljacke

In unserer Videoanleitung könnt ihr euch Schritt für Schritt anschauen wie die einzelnen Komponenten der Jacke vorbereitet und dann zusammengenäht werden. Außerdem erfahrt ihr jede Menge Tipps und Tricks zum Nähen von Softshell.

Zugegeben, bevor wir begannen, das Schnittmuster zu entwickeln, hatte ich Respekt vor diesem Material. Aber nach wenigen Nähten hat sich dieser schnell verflüchtigt, denn Softshell lässt sich viel leichter nähen als gedacht! Bei etwas dickeren Stellen hilft langsames Nähen und der Einsatz einer Ausgleichsplatte (auch sog. Hebamme). Zudem könnt ihr bspw. am Reißverschluss die Materialdicke reduzieren, indem ihr den Untertritt aus Baumwollstoff zuschneidet.
Also seid mutig und probiert’s einfach mal aus!

Stoffe & Zutaten

Den Stoffverbrauch für die Jacke bzw. den Mantel findet ihr auf der Schnittmuster-Seite bzw. im PDF. Die Tabelle enthält zudem die Längen für den teilbaren Jacken-Reißverschluss und die zwei Taschen-Reißverschlüsse (alternativ Endlos-Reißverschluss). Die gezeigten Designbeispiele sind übrigens fast alle mit den teilbaren Jacken-Reißverschlüssen von Snaply genäht. Diese haben die perfekte Breite (3 cm) und sind zudem farblich passend zu den Kam Snap-Druckknöpfen.

Eine große Auswahl an Softshell-Stoffen findet ihr bspw. bei Stoffe Hemmers *.

softshell senfgelbsoftshell rot polkadotsoftshell-foliendruck-metallic-rosen-auf-schwarzsoftshell beere melange

 

 

 

Softshell senfgelb | Softshell rot-weiße Punkte | Softshell metallic Rosen | Softshell beere *

Farbenfroh durch den Herbst

Punkte gehen (so wie Streifen) immer und bringen gute Laune, wenn’s mal wieder grau und nass draussen ist.

damenjacke_punktestoff_naehen_anleitung

Zudem ist es einfach ein tolles Gefühl, so ein selbstgenähtes Teil zu tragen und vielleicht sogar erstaunte Komplimente von den Leuten zu erhalten, wenn sie erfahren, dass es nicht von der Stange ist!

damenjacke_softshell_polkadot_retro_naehen

Das Schöne an Softshell: er hat eine flauschige Innenseite, ist leicht und wärmt wie eine gefütterte Jacke. Er ist wasserabweisend und hält Regen und Schneefällen gut stand. Um ihn noch wetterfester zu machen, könnt ihr zusätzlich die rechte Stoffseite imprägnieren.

schnittmuster_softshelljacke_futter_reissverschluss_naehen

Eleganter Softshellmantel

Und hier noch ein Beispiel dafür, dass „Susan“ auch sehr elegant sein kann. Dafür wird die Jacke einfach zum Mantel verlängert, je nach Größe etwa 12 bis 14 cm – oder noch länger, ganz wie ihr mögt. Im Schnittmuster-PDF ist alles genau erklärt.

damenmantel_schnittmuster_anleitung_softshell_naehen

Wenn die Kapuze abgeknöpft wird, kommt der lässige Stehkragen in den Vordergrund. Für den etwas edleren Look setzte ich hier Metall-Druckknöpfe ein.

softshelljacke_susan_schwarz_blumen_detail_zipper

Softshell metallic Rosen | Metall-Druckknöpfe schwarz *

Die Nahttaschen fügen sich hier wunderbar unauffällig ein.

softshelljacke_susan_schwarz_blumen_detail_tasche

Na, hättet ihr gedacht, dass eine Funktionsjacke so glamourös sein kann?

damenmantel_anleitung_softshell_stoff_rosenmuster

schnittmuster Damen Softshelljacke Susan

 

Nun bin ich gespannt wie ein Flitzebogen wie euch unser neues Schnittmuster und das Nähvideo gefallen! Übrigens werden die Kinder- und Teenievarianten der Softshelljacke ca. Mitte November erscheinen. Diese haben ebenfalls eine abknöpfbare Kapuze, jedoch andere Reißverschluss-Taschen. Und da ihr bestimmt nach den Papierformaten fragt, diese werden wahrscheinlich Anfang 2018 erscheinen. (Wir sammeln immer mehrere neue Schnittmuster, um größere Menge auf einmal drucken lassen zu können.)

Happy Softshell Sewing,
Eure Ina

* Affiliate-Link

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Kathi Wendler meint:

    Hallo Ina,
    wieder ein ganz tolles Projekt, was ich wohl bald selbst ausprobieren werde!
    Gespannt habe ich mir gerade dein Video angeschaut und dabei kam mir noch eine kleine Frage: warum hast du bei deiner Overlock Maschine nur eine Nadel zum Versäubern eingesetzt?

    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    • 2
      | Martina Ruhstorfer meint:

      Hallo Kathi,
      Ina hat nur desshalb eine Nadel verwendet,weil sie ja nur versäubert und nicht ,wie bei anderen Nähprojekten, auch gleichzeitig zusammennäht !
      Ich hoffe das das deine Frage beantwortet!
      LG Martina

    • Hi Kathi,

      Martina hat es korrekt beantwortet. Zum Versäubern ist nur eine Nadel nötig (=3-Faden-Overlocknaht).

      Schöne Nähgrüße,
      Ina

  2. 4
    | Andrea meint:

    Hallo Ina,
    die Jacke hat einen tollen Schnitt und schöne Details! Man sieht die Arbeit, die ihr da reingesteckt habt. Ich werde sie bestimmt nachnähen. Vielen Dank für so ein schönes, originelles Schnittmuster!
    Viele Grüße
    Andrea

    • 5
      | Andrea meint:

      Noch eine kurze Frage: Wie viele Seiten muss man beim PDF für das Schnittmuster ausdrucken? Je nachdem würde ich nämlich warten, um das Papierschnittmuster zu kaufen…

      • 6
        | Gabriele Schellbach meint:

        Es sind Ca 80 Seiten. Habe es heute ausgedrückt und zusammen geklebt. Viel Spaß dabei

        • 7
          | Andrea meint:

          Vielen lieben Dank für die Info!

        • 8
          | Birgit meint:

          Bei 80 Seiten warte ich auch lieber auf das Papierschnittmuster. Mir gefallen die Schnitte, aber ich fände es schöner, wenn man nicht alle Größen in einem PDF unterbringen würde. Ich denke, damit könnte man auch ein paar Seiten sparen, oder?

        • 9
          | Melanie meint:

          Hallo zusamen,

          bei dem Argument mit den Seiten wollte ich mich doch mal einklinken: ich habe Seite 16-82 ausgedruckt. Und ich finde es gerade gut, dass alle Größen in dem Schnittmuster untergebracht sind: ich klebe das Papierschnittmuster zusammen und die Größe, die ich dann brauche, mache ich mir dann auf Butterbrotpapier fertig. So kann ich das Schnittmuster relativ schnell auch auf in andere Größe fertig machen. Ich nähe öfter Sachen in verschiedenen Größen, da finde ich das sehr praktisch und sobald ich mit dem Papierschnittmuster fertig bin, geht der Rest ganz fix:-)

          Viele Grüße
          Melanie

  3. 10
    | Petra S. meint:

    Liebe Ina,

    ich bin begeistert!
    Nicht nur vom gut durchdachten Schnitt, sondern mindestens ebenso sehr
    von der wunderbaren Anleitung dazu.
    Ganz herzlichen Dank!

    Liebe Grüße

    Petra

  4. 11
    | Kathi meint:

    Hallo Ina,
    das Schnittmuster ist mal wieder der Hammer :-) und das Video…einfach spitze…
    gibt es demnächst auch ein Schnittmuster für Männer?
    LG Kathi

  5. 12
    | Sandra meint:

    Hallo liebes Pattydoo-Team,
    vielen lieben Dank, dass man zu einem so geringen Preis ein so tolles Schnittmuster bekommt und dann noch die ganze Arbeit, die hinter so einem Anleitungsvideo steckt. Ihr seid wirklich die Besten!
    Eine Frage hätte ich bzgl. Stoffwahl: Eignet sich der Schnitt z.B. auch für Strickfleece?

    Liebe Grüße aus Bayern,
    Sandra

    • Liebe Sandra,

      vielen Dank :) Der Schnitt ist in erster Linie für Softshell konzipiert, lässt sich aber bestimmt auch aus anderen Stoffen nähen. Strickfleece kann ich mir gut vorstellen. Evtl. den Untertritt am RV dann aus einem dünnerem Stoff nähen, damit die vordere Kante nicht zu dick wird.

      Gutes Gelingen & schöne Nähgrüße,
      Ina

      • 14
        | Sandra meint:

        Danke für die schnelle Antwort und den Tipp! LG und allen noch einen schönen und hoffentlich auch sonnigen Sonntag:-)

  6. 15
    | Ursula Seegers-Preuß meint:

    Hallo Ina,
    mir gefallen an diesem Schnittmuster besonders die Wiener Nähte, danach hatte ich schon seit längerem Ausschau gehalten.
    Da ich das Softshell-Material nicht so mag (ist zwar praktisch) frage ich mich, ob auch Sweatstoff oder andere Stoffe für die Umsetzung dieses Schnittes möglich wären?!
    LIebe Grüße,
    Ulla

  7. 16
    | Conny meint:

    Oh Ina, Du bist nicht zu schlagen, das ist wieder ein Rundumsorglospaket, Schnittmuster, Anleitung und Video, so toll, ganz lieben Dank an Dich und Dein Team, Schnittmuster ist ausgedruckt, noch kleben und Stoff ist bestellt, dann kanns losgehen, es kribbelt mir richtig in den Fingern…Du hast einen Design-Handwerkspreis verdient!!!!!Liebe Grüsse aus Oberfranken!!!

  8. 17
    | Gabriele K. meint:

    Hallo Ina,
    einfach genial, genau danach habe ich gesucht. Der Softshell liegt schon länger hier, mir fehlte nur noch der passende Schnitt. Jetzt rappelt der Drucker und übers Wochenende kann ich nähen. Danke! Noch dazu zu dem Preis, einfach unschlagbar. Liebe Grüße

  9. 18
    | Gabriele Schellbach meint:

    Hallo Ina, kann man die Softshelljackeauch mit der Overloockmaschiene naehen?

    • Hi Gabriele,
      ich würde die Overlock hier nur zum Versäubern einsetzen, da der Stoff recht dick ist. Unser SM enthält zudem 1 cm Nahtzugabe, diese müsste dann angepasst werden. Davon abgesehen, müssen die Nahtzugaben auch nicht unbedingt versäubert werden.

      Schöne Nähgrüße,
      Ina

      • 20
        | Gabriele Schellbach meint:

        Danke liebe Ina fuer die Antwort. Werde den Tag heute nutzen um mich an’sWerk zu machen. Auch danke für die vielen Nähideen. Habe schon vieles gemacht und die Videos sind sehr hilfreich. Wünsche allen gutes gelingen. Schönen Sonntag noch.

  10. 21
    | Frauke Schladetsch meint:

    Hallo Ina du hast wieder tolle Ideen was man mit einem Schnitt, und den Tollen Stoffen alles herstellen kann 😀 liebe Grüße Frauke

  11. COOLES TEIL…..
    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

  12. 23
    | Borst, Ute meint:

    Hallo Ina,
    ein supertolles Teil, habe mir auch gleich Stoff bestellt…. ich nähe die Rosenvariante. Deine Bloggerfreundin Christinaa hat auch eine Variante an,
    würdest du mir die Schnittgröße verraten?
    Ich danke Dir und wünsche ein schönes Wochenende.
    liebe Grüße aus dem Norden, Ute

  13. 24
    | Rosefairy meint:

    Hallo Ina,
    das ist mal wieder ein Schnittmuster, was ich mir kaufen werde. Danke für all Deine Arbeit. Mir gefällt die Jacke in gelb, aber auch gemustert.
    Liebe Grüße,
    Rosefairy

  14. 25
    | Beate Hagemann meint:

    Was für eine tolle Jacke – hab mir gerade das SM bestellt! Wann wird es das auch für Männer geben?
    LG Beate

  15. 26
    | Martine De Clercq meint:

    Liebe Ina,

    Eine sehr schöne Jacke, ist diese auch für Anfänger geeignet?

    Vielen Dank
    Liebe Grüße und mache weiter so ❤❤
    Martine

  16. Hallo Ina,
    ich verfolge nun auch schon ein paar Wochen deine Nähvideos und hab mir schon eine tolle Tasche (meine erste überhaupt!!!) und einen Hoody genäht.
    An die Jacke werde ich mich jetzt einfach mal rantrauen, dein Video erklärt ja alles sehr gründlich. Toll.
    Ich habe eine Frage, kann man wohl die Seitenteile in einer anderen Farbe absetzten oder würdest du davon abraten? Ich mags gern, wenns anders aussieht, als bei den „anderen“. Man soll ja sehen können, dass es kein Produkt von der Stange ist ;=)
    Liebe Grüße
    Börti

  17. 28
    | Angela S. meint:

    Hallo Ina!
    Mit diesem Schnitt sind euch wirklich ganz tolle Jacken und Mantelvarianten gelungen.Habe schon sehnsüchtig drauf gewartet. Vielen Dank für die tolle VideoAnleitung. Werde mich bald an das Projekt wagen. Stoff liegt schon bereit.
    Liebe Nähgrüße
    Angela

  18. 29
    | Babette S. meint:

    Hallo liebes Pattydoo-Team,
    ich bin begeistert. Superschöne Jacke und wieder so toll erklärt, da kann man eigentlich nichts falsch machen. Die Blumenvariante gefällt mir sehr gut.
    Bitte macht weiter so.
    LG Babette

  19. 30
    | Christiane meint:

    Hallo liebe Ina,
    vielen Dank für alles. Ich bin begeistert vom Schnitt und Deinem Video.
    Morgen kaufe ich den Stoff, und dann geht’s los. Es soll ein Mantel werden.
    Wird es noch ein fertig gedrucktes Schnittmuster geben?
    Alles Gute und
    LG Tina

  20. 31
    | Susann meint:

    Liebe Ina,

    euch ist (wieder mal) ein wahnsinnig tolles Schnittmuster gelungen. Danke für die viele Mühe, die du dir gemacht hast! Die Jacke hat eine schöne Schnittführung und ich finde, es sieht super aus, wie ihr „praktisch“ und „schick“ kombiniert habt.
    Kannst du vielleicht mal zeigen, wie man an den Ärmelsäumen ein Bündchen einnähen kann, damit es am Handgelenk schön warm ist? Das wäre toll!

    Ganz herzliche Grüße,
    Susann

    • 32
      | Manu meint:

      Liebe Susann,

      schau mal nach Anleitungen zu „versteckten Bündchen“. Das habe ich mir auch schon für die Jacke überlegt. Das Bündchen guckt unter dem Ärmel vor, die Ansatznaht ist aber nach innen gelegt. Das sieht toll aus und wärmt schön. Manche nähen die Bündchen auch aus Polarfleece.
      Die Jacke ist der Hammer, ich stimme Dir zu…

      Liebe Näh-Grüße,

      Manu

  21. 33
    | Magda meint:

    Liebes Pattydoo-Team,

    vielen Dank für diese wundervolle Anleitung! Da kann man wirklich stolz sein, wenn man das bis zum Ende schafft :)

    Eine Frage: Bei Snaply gibt es leider keine Jacken-Reißverschlüsse ab 90cm. Habt ihr da einen anderen Shop, den ihr empfehlen könnt?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
    Magda

  22. 35
    | Alexandra Reißenweber meint:

    Hallo Ina,

    ich bin total begeistert von dem tollen Mantelschnitt…wie immer perfekt durchdacht. Braucht man für die Mantelvariante wirklich 345 cm???? Kommt mir so viel vor?

    LG und macht weiter so

  23. Ein wirklich tolles Schnittmuster und wieder einmal ein perfektes Video! Großartig! Leider muss ich gestehen, dass ich mich außerstande sehe 80 Seiten zusammenzukleben! 🙈 Könnt ihr mir bitte mitteilen, wann es das Papierschnittmuster zu kaufen geben wird? Denn lieber investiere ich nochmals in das Papierschnittmuster, als 80 Seiten zu drucken etc. Lieben Dank für eure Mitteilung! GlG Janine

  24. 40
    | Mareike meint:

    Liebe Ina,

    vielen Dank für das tolle Schnittmuster, noch sauber zu diesem günstigen Preis. Ich habe schon lange nach einem schönen Schnitt mit wiener Nähten gesucht. Deine detaillierte Anleitung ist auch wie immer ein Genuss und lässt keine Fragen offen. Ich freue mich schon aufs Nähen.

    Liebe Grüße,
    Mareike

  25. 41
    | Steffi PETERMANN meint:

    Hallo liebe Ina
    Mal wieder vielen Dank für dieses mega tolle eBook. Aber 80 Seiten kleben und basteln ist schon echt hart. Können wir ganz ganz schnell das Papier Schnittmuster erwerben?? Bitte bitte bitte bitte – danke danke danke 😌😌😌😌

  26. 42
    | Jutta Kramm meint:

    Hallo Ina,
    ich finde Deine Nähideen immer super, nähe sehr gerne Deine Schnitte nach.
    Die Modelle passen immer.
    Ich besuche zwar Nähkurse und habe mir einiges selbst beigebracht, aber durch Deine Nähvideos hole ich mir immer wieder gerne gute Tipps.
    Vielen Dank für Deine tollen Anleitungen.
    Weiter so!

  27. 43
    | Annemarie meint:

    Liebe Ina.
    Wie immer ein super tolles Schnittmuster mit super Video Anleitung. Ich werde mir bald schon diese Jacke nähen.
    Nun habe ich aber noch eine Frage, mein Mann wünscht sich schon lange auch eine Softshell Jacke, wird es diese Jacke vielleicht auch für Männer geben?
    Vielen Dank
    Liebe Grüße
    Annemarie

    • Liebe Annemarie,

      vielen Dank! Die Männerversion war bisher nicht geplant, aber wir packen den Wunsch jetzt auf die ToDo-Liste ;)

      Schöne Nähgrüße,
      Ina

  28. 45
    | Mona meint:

    Wird es auch irgendwann A0 Versionen der Schnittmuster zum Download geben?

  29. 46
    | Michaela meint:

    Hallo ihr Lieben
    Finde die neue supertoll, habe es schon zusammengeklebt.
    Es sind nur 65 Seiten zum kleben- 2h gebraucht mit ausschneiden.
    Freue mich schon auf die Kinderversion.

    Liebe Grüße

  30. 47
    | Simi meint:

    Hi liebe Ina

    Sehr schönes Schnittmuster und Video!!!!…..aber ich warte auch auf das Papierformat. Diese Papierflut zum Ausdrucken , Ränder abschneiden und zusammenkleben sind halt arg zeit- und materialintensiv (Klebefilm, Papier, Druckfarbe, Schnittpapier zum Abpausen……..)

    Eine andere Option wäre es, die einzelnen Größen im E-Book als ZIP Dateien
    anzubieten.

    .So kann man sich mit wenig Seiten die individuelle Größe ausdrucken und direkt ausschneiden….
    ansonsten würde mich interessieren ob jemand den Mantel auch schon aus Fleece genäht hat und welche entsprechenden Erfahrungen damit gemacht hat ;-)
    Herzliche Grüße
    Simi

    • 48
      | Birgit meint:

      Ja, so ähnlich stelle ich mir das auch vor. Ich konnte mich nur nicht so gut ausdrücken, weil ich da nicht viel Ahnung von habe.
      Ich würde es auch begrüßen, wenn das Schnittmuster zum Ausdrucken anders gestaltet würde. Es mag natürlich auch ein finanzieller Mehraufwand sein das zu entwickeln, aber selbst dafür würde ich ein paar Euro mehr ausgeben. Von mir aus auch der gleiche Preis wie das Papierschnittmuster.

      Ina, deine Schnitte sind wirklich jeden Euro wert! Den eleganzen Softshell Stoff finde ich auch super und danke dir für diese Inspirationen. Es ist doch viel machbar!

  31. Liebe Ina und Team,
    die Jacke ist wirklich ganz toll geworden. Hab mir den Schnitt schon gedruckt und ausgeschnitten. Das Kinderschnittmuster kommt ja im November, aber es wäre wirklich super, wenns für unsere lieben Männer auch eines geben würde.
    Liebe Grüße
    Manuela

  32. 50
    | Melanie meint:

    Hallo zusammen,

    ich habe weiter oben zwar schon geantwortet, aber ich wollte das noch mal „komplettieren“:
    Also ich bin eine derjenigen, die es eben ganz toll findet, dass alle Größen im Schnittmuster enthalten, da ich meistens ein Schnitt in mehreren Größen nähe. Wie oben erwähnt, klebe ich das Papierschnittmuster und kopiere dann „meine“ Größe auf Butterbrotpapier. Für mich klappt das so ganz gut und ich kann das eben schnell für eine andere Größe anwenden.
    Ich habe vorher schon mal eine andere Jacke als Schnittmuster woanders gekauft und da gab es den Ausdruck tatsächlich nur „pro Größe“, was ich sehr schade fand. Eine Größe waren auch rund 30 Seiten. Also für mich klebe ich einmal lieber das doppelte und habe die anderen Größen fix parat:-)
    Das ist sicherlich Geschmackssache, aber so finde ich es eben recht praktisch:-)
    Und ich freue mich auch schon auf die Kindervarianten und ich würde mich auch über eine „Männerversion“ freuen:-)

    Viele Grüße
    Melanie

    • 51
      | Birgit meint:

      Hallo Melanie!
      Ich mache auch mehrere Größen von einem Schnitt, (falls die erste Version größenmäßig nicht gepasst hat, zum Beispiel).
      Das selber Ausdrucken hat für mich den Nachteil, dass ich das nicht mehr ordentlich verstaut bekomme. Ich muss den Ausdruck dann auf große Papierrollen aufrollen, denn professionell zusammenfalten kann ich das nicht mehr. Außerdem löst sich schon mal das ein oder andere Blatt wieder und das ist einfach fummelig und unschön. Was ich blöd finde ist, dass manchmal nur eine Linie über Eck läuft und der Rest des Blattes Abfall ist. Daher die Hoffnung, dass man das etwas umgeht, wenn man nicht alle Größen in ein PDF packt und sich so die Seitenzahl etwas komprimiert. (Das ist bitte nur nochmal als Denkanstoß und nicht als Nörgeln zu verstehen).
      Ansonsten sehe ich das wie du, es ist eben Geschmackssache. Ich arbeite mit beidem. Als generell Ungeduldige drucke ich natürlich gerne aus, aber dahabe ich ein Maximum von gefühlt 20 bis 30 Seiten. So genau habe ich noch nicht gezählt. :-)

      In diesem Sinne Happy Sewing… und hoffentlich auch bald die Susan!
      :-)

      • 52
        | Melanie meint:

        Hallo Birgit,

        ich weiß ja nicht, ob das was für dich ist, aber ich klebe die Blätter mit TEsafilm aneinander. Meist 2 kleine Streifen pro Seite. Das hält gut, auch wenn ich es falte. Ich falte die immer erst in eine Richtung runter und dann zur anderen Seite, bis es etwas kleiner als Din A4 ist. So bekomme ich das in eine Klarsichthülle und hefte es in einen Ordner. Bisher halten die so auch ganz gut.
        Nur falls du das mal ausprobieren wolltest.

        LG
        Melanie

        • 53
          | Birgit meint:

          Hallo Melanie!
          Danke für den Tipp. Das werde ich demnächst mal ausprobieren. Bisher hatte ich es mit Klebestift gemacht. Das fleddert so. :-)
          Lieben Gruß

  33. 54
    | Marietta meint:

    Liebe Ina,
    liebes Pattydoo-Team,

    meine allererste Softshelljacke ist jetzt fertig. Ich bin ja soooo stolz.
    Dank eurem hervorragenden Video ist es sehr verständlich.

    Meine Kinder haben sich schon Stoffe für die Kindersoftshelljacken ausgesucht.
    Mein Mann hat mir gleich signalisiert, als meine Jacke fertig war, dass er auch eine von mir genäht haben möchte.

    Wäre klasse, wenn ihr den Schnitt auch bald rausbringt.

    Grüße aus dem Remstal

    Marietta

  34. 55
    | Elvira Beyer meint:

    Liebe Ina, den Schnitt finde ich toll,aber leider ist dieser für eine taillierte Jacke. Kann mann den Schnitt auch in eine A-Linie ändern.
    Liebe Grüße Elvira

  35. 56
    | Anke Walter meint:

    Hallo alle zusammen,
    ich bin Neu hier , aber ich wollte nur sagen , das ich das Schnittmuster immer ausdrucke und vorsichtig zusammen klebe mit tesafilm.
    Dann nehme ich eine dicke durchsichtige Abdeckplane aus dem Baumarkt und
    zeichne meine Größe ab.
    Wenn das erledigt ist, löse ich alle Blätter vorsichtig vom tesafilm und loche die Blätter und hefte sie dann alle in einem Ordner ab.
    Und somit hat man immer das Schnittmuster in allen Größen parat und heil.
    Liebe Grüße Anke

  36. 57
    | Anke Walter meint:

    Liebe Ina,
    liebes Pattydoo-Team,

    vielen Dank für den wunderschönen Schnitt,
    ich freue mich schon auf das Nähen.
    Ps. liebe Ina, Deine Videos sind der Hammer!
    dadurch konnte ich als Anfängerin viel lernen .
    Liebe Grüße Anke

  37. 58
    | Iwonn Jung meint:

    Hallo liebe Ina,

    deine Schnitte sind einfach der Hammer.

    Ich habe mir überlegt ob es möglich wäre die Jacke außen Softshell und innen z.B. aus Wintersweat zu nähen so als Winterjacke evtl. sogar zum knöpfen damit man den Innenteil rausnehmen kann. Meinst du das wäre möglich und würde da eine Größe Unterschied von außen zu innen reichen oder meinst du das wird nix?

    Liebe Grüße
    Iwonn

    • Hallo Iwonn,

      möglich ist alles ;) Aber da für den Schnitt kein Futter vorgesehen ist, müsste man schon ein wenig rumprobieren. Im pattydoo Nähforum hat Edit die Jacke als Weste mit Futter genäht, vielleicht kannst du dich da mal umschauen und sie fragen.

      Gutes Gelingen & schöne Nähgrüße,
      ina

  38. 60
    | Michaela meint:

    Hallo ihr Lieben
    Habe die Jacke schon genäht, in der Farbe Fuchsia- toll geworden.
    Die Größenangaben passen sehr gut, wenn man fertig ist kann man wirklich stolz sein.
    Vielen dank an INA und ihr Team!!!

  39. 61
    | Gabi meint:

    Hallo Ina,
    wieder eine tolle Nähidee von dir. Das Video ist sehr verständlich. Wann wird der Schnitt verfügbar sein und wie komme ich an ihn ran?
    Die Stoffauswahl ist sehr gelungen.
    Es macht viel Spaß sich deine Vodeoas anzuschauen.

    Danke
    Viele Grüße Gabi

  40. 62
    | Melanie Albers meint:

    Hallo zusammen,

    ich melde mich wieder zu Wort: es ist bei mir endlich vollbracht: die erste Susan ist genäht. Im Kopf schwirren dadurch schon viele weitere Ideen rum: auch eine Weste daraus nähen oder auch eine gefütterte Variante (Weste und / oder Jacke), eventuell wie Iwonn schon liebäugelt mit Druckknöpfen zum raustrennen… Mal sehen, was es wird;-)
    Was ich aber vor allem sagen wollte: Danke für den tollen Schnitt ! Und jetzt warte ich noch gespannter auf die Kindervarianten und hoffentlich auch eine Männerversion:-)

    Viele liebe Grüße
    Melanie

  41. Hallo Ina !!!!
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, es wäre der OOOOOberhammer, wenn man diese Jacke als „Doppeljacke“ nähen könnte. Die liebe ich so sehr, dann dann sind sie auch wintertauglich und man kann das feine Teil noch länger tragen ;=)
    Meine allererste Softshelljacke ist fertig und dank der supertollen Videoanleitung auch richtig gut geworden!!!
    Danke dafür!!!!
    Beate

Teile deine Meinung mit

Your feedback