pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Häufige Fragen

Hast du eine Frage an mich? Schau doch mal, vielleicht findest du hier schon die Antwort.

Ich habe eine Frage zu meinem Nähprojekt – kannst du mir weiterhelfen?


Sehr gerne helfe ich dir weiter, allerdings bekomme ich täglich mittlerweile so viele Mails, dass ich kaum noch hinterher komme. Fragen zu speziellen Nähprojekten sind nicht immer schnell zu beantworten, manchmal kann ich das Projekt nur anhand eines genauen Blicks bzw. eines Fotos beurteilen und muss evtl. auch selber nachschlagen bzw. googlen. Deshalb empfehle ich dir, unser pattydoo Nähforum zu besuchen. Hier sind mittlerweile über 15.000 Hobbyschneiderinnen versammelt, die gerne weiterhelfen und zudem tolle Inspirationen für pattydoo Schnittmuster haben!

Mit welcher Nähmaschine nähst du?


Ein paar meiner Nähmaschinen, die ich in unseren Videos verwende, stelle ich hier genauer vor. Ich nähe gerne mit der Pfaff Expression 2028, der Bernina Overlock 800 DL und mit der Babylock Cover Stitch BLCS-2. Für die DaWanda Nähschule wurde mir von den freundlichen Schweizern von BERNINA außerdem die Näh- und Stickmaschine B580 sowie die Bernina 380 zur Verfügung gestellt.

Ich möchte mir eine Nähmaschine kaufen, welches Modell kannst du mir empfehlen?


Eine konkrete Kaufempfehlung für eine bestimmte Marke/Maschine kann und möchte ich dir nicht geben. Die Auswahl hängt von deinen individuellen Nähbedürfnissen, deinen bisherigen Näherfahrungen und nicht zuletzt auch von deinem Geldbeutel ab.
Von einer günstigen Discounter-Maschine würde ich persönlich abraten. Wenn du mehr vorhast, als Hosen oder Vorhänge zu kürzen, sondern eigene Sachen und auch mal schwierige Materialien nähen möchtest, empfhle ich dir, mehr als 100 Euro investieren.

Wenn du die Möglichkeit hast, würde ich dir raten, dir von Freunden oder der Familie eine Nähmaschine zum Testen auszuleihen oder einen Nähkurs zu besuchen. Vielleicht kannst du auch eine gute, alte robuste Nähmaschine erben oder gebraucht kaufen. Damit kannst du erste Näherfahrungen sammeln und feststellen, worauf es dir ankommt.

Ansonsten würde ich auch einem freundlichen und hilfsbereiten Fachhändler vertrauen. Der sollte sich nicht (nur) nach deinem Geldbeutel, sondern auch nach deinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen erkundigen. Vielleicht bringst du ein paar Stoffe oder Nähprojekte mit und lässt dir an diesen das Können der Nähmaschinen zeigen. Ich bin damit bisher ganz gut gefahren.

Wenn du ein Modell im Auge hast, kannst du auch in unserem pattydoo Nähforum andere Hobbyschneiderinnen nach deren Meinung befragen.

Darf ich nach deinen Anleitungen bzw. Schnittmustern genähte Sachen verkaufen?


Meine kostenlosen Schnittmuster und Nähanleitungen, die ich auf pattydoo zeige, sind in erster Linie für den privaten Gebrauch bestimmt. Wenn du danach genähte Exemplare verkaufen möchtest, schreibe bitte eine Email mit der jeweiligen Produktanfrage an: lizenz@pattydoo.de. Christian oder ich werden dir die jeweiligen Bedingungen mitteilen.

An meinem Näharbeitsplatz habe ich keine Internetverbindung, kann ich mir deine Nähvideos auch „offline“ anschauen?


Ja, das geht! Du kannst meine Nähvideos von meinem Vimeo-Kanal herunterladen, auf deinem Laptop, Tablet oder Smartphone speichern und ohne Internetverbindung beim Nähen anschauen. Eine Anleitung dazu findest du hier.

Ich habe Probleme beim Kauf deiner e-Books. Kannst Du mir helfen?


Bitte schaue auf unserer Hilf-Seite im pattydoo Designer, vielleicht findest du dort die Antwort auf deine Frage bzw. dein Problem. Wenn nicht, verwende bitte unser Kontaktformular, um uns die Frage mitzuteilen. Wir versuchen, so schnell wie möglich zu antworten.


Wo bekommst du deine Stoffe her?


Gerne verwende ich die Stoffe und Zutaten meiner Sponsoren:

  • Alles für Selbermacher – Nadine und Ricarda haben nicht nur tolle Stoffe, auch viele Materialen, mit denen man z.B. Schmuck oder Etiketten selber machen kann
  • Snaply Nähkram – Simon hat u.a. Kam Snaps in allen Farben und Nähgarn im Angebot
  • Stoff & Liebe – Daniela und Markus haben u.a. Jerseys mit tollen Kindermustern
  • Volksfaden – Linda hat ein großes Repertoire amerikanischer Stoffdesigns

Ansonsten stöbere ich gerne bei DaWanda oder „offline“ in Berliner Stoffläden. Bei Constanze findet ihr hier einen tollen Überblick über Stoff- und Zutatenläden in Berlin. Und noch mehr Läden sind auf Astrids Karte hier gepinnt.

Your feedback