pattydoo Blog

Nähen lernen, Schnittmuster und Anleitungen für Nähbegeisterte

pattydoo tutorial #5: Nähprojekt Bügeltasche

So, ihr Lieben, nun ist es endlich fertig – das fünfte Tutorial! In meinem neuen Film zeige ich euch, wie ich ein kleines Bügeltäschlein nähe und den Bügel daran befestige. Und weil ich mich so freue, dass damit ein Stückchen Arbeit geschafft ist, aber vor allem (!), weil ich für meinen Blog und auch auf meiner Facebook-Seite von euch bisher so nettes Feedback bekommen habe, möchte ich mich mit einem kleinen Gewinnspiel bedanken!
Aber schaut euch doch erstmal an, worum es geht!


Noch zwei Anmerkungen zum Film:
Wie immer zeige ich euch meine persönliche Arbeitsweise – sicher kann man es auch anders machen. Manchmal wird z.B. (Papier-) Kordel verwendet, um den Taschenbügel zu befestigen. Durch das Volumenvlies ist das in diesem Fall jedoch nicht nötig.
Was ihr auf keinen Fall machen solltet: beim Kleben die Schneidematte als Unterlage verwenden – benutzt lieber eine Zeitung o.ä.! Eine Erfahrung, die ich gemacht habe: durch den Nagellackentferner zur Entfernung von Kleberresten wird die Matte nicht schöner…
buegeltasche

Hier ist der kostenlose Schnitt für das Täschlein*, den passenden Bügel bekommt ihr im Snaply-Shop hier.

Freebie Bügeltasche

 
 
 

Edit 12.05.2013: Ihr könnt für jeden beliebigen Taschenbügel auch einfach selbst einen Schnitt machen. Wie das funktioniert, zeige ich hier.

Und nun folgt…

Das Gewinnspiel (beendet)

Die Preise:

Ih könnt einen der drei folgenden Preise gewinnen, die SNAPLY freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat:

1. Preis:Der Taschenbügel sowie der komplett zugeschnittene Stoff für ein Bügeltäschlein ZUM SELBERNÄHEN. Die gleiche Stoffzusammenstellung wie auf dem Foto oben (und im Video), inklusive dem Bügelvlies.

2. Preis:Fünf Spitzen-Reissverschlüsse in frei wählbaren Farben.

3. Preis:Ein Mix aus selbst beziehbaren Knöpfen: je 10 Stück in 3 frei wählbaren Grössen (insgesamt 30 Stück).

Spitzen Reissverschlüsse

Die Teilnahmebedingungen:

Bitte hinterlasse mir bis Sonntag, den 26. August, 0.00 Uhr einen Kommentar unter diesem Post: Schreibe mir gerne deine Meinung zu meinem Blog, zu diesem oder einem anderen Tutorial. Welche Nähanleitungen würdest du dir in Zukunft von mir wünschen?

Und damit zauberst du mir zusätzlich ein Lächeln auf’s Gesicht:

  • Wenn du bei Facebook oder Twitter bist, like pattydoo oder folge mir gerne.
  • Ich würde mich sehr freuen, wenn du mein Gewinnspiel postest, teilst oder in die Welt hinaus twitterst.
  • Auch Snaply verlinkt über Facebook, Twitter und Pinterest tolle Nähprojekte zum Nachmachen. Wenn du bei einer dieser Plattformen bist, dann like und folge gerne auch Snaply.

Die Verlosung:

Ich werde random.org benutzen, die Anzahl der Kommentare eingeben und per Zufall den/die Gewinner/in ermitteln. Sie werden dann hier verkündet und per Mail von mir benachrichtigt.

Na dann viel Glück euch allen und ich freue mich schon riesig über Eure Kommentare!

Liebe Grüße,
Eure Ina

*Meine kostenlosen Schnittmuster und Nähanleitungen, die ich auf pattydoo zeige, sind in erster Linie für den privaten Gebrauch bestimmt. Wenn du danach genähte Exemplare verkaufen möchtest, schreibe mir bitte eine Mail, um eine Lizenz für das Schnittmuster „Bügeltäschlein“ zu erhalten: mail@pattydoo.de

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. Deine Tutorials sind so nett gemacht und sehr verständlich erklärt. Ich bin begeistert!!!!
    Lieben Gruss aus Köln
    Ina

  2. Wirklich ein toller Blog. Die Tutorials sind super durchdacht und die Fotos zeigen genau die Details um sich auf den 1.Blick auszukennen. Auch finde ich es toll, dass die Tutorials nur Tutorials sind und man nicht zwischen anderen Erzählungen die Anleitung suchen muss.
    Ich hoffe noch viele interessante Dinge von dir zu lesen.
    lg
    Anja

  3. Diese Tutorial sehe ich mir später an, ganz sicher. Ich habe nämlich auch schon Bügel zu Hause liegen, mich aber noch nicht so recht daan getraut sie auch zu verweden. Das Tutorial kommt also genau richtig für mich.

    Wenn ihc mir Tutorial wünschen darf, dann zu 2 Sachen die mich zur Zeit beschäftigen, ich aber nicht recht weiß wie das geht. Einerseits eine Erklärung wie man Schnitte anpaßt bzw. ändert und was man beachten muss – Sofern man das überhaupt in nur 1 Tutorial packen kann. Andererseits gibt es nicht wirklich Erklärungen oder Bücher zur Overlock. Da ich seit kurzem eine habe, würde mir das sehr weiterhelfen. Ich habe z.B. keine Ahnung wie man Rundungen bzw. Kurven näht.

    Ich finde deien Blog einfach toll. Das Design finde ich so toll, genau meins. Irgendwie niedlich aber doch nicht zu verspielt.

    getwittert habe ich schon und auf bei mir verlinken werde ich auch gleich noch
    lieber Gruß
    dh

    • Ich habe meine Ovi seit Juni und ich habe mir 3 Bücher bei Amazon bestellt die mir nicht geholfen haben: Schau mal in die Video Tutorials von Schnabelina zum Regenbogenbody!!! Auch wenn du kein Baby zum Benähen hast, hier werden wirklich nützliche Tipps gegeben! Ich bin dadurch richtig sicher geworden, und ich war sozusagen Wieder-Nähanfänger.
      Ina Fischer hat hier auf Ihrem Blog auch einen Link zu den Tutorials von Schnabelina.
      Lieben Gruss
      Ina

      • 5
        | Ina meint:

        Genau – mit dem Schnabelina-Tutorial hätte ich auch geantwortet! Auch wenn man keinen Body nähen möchte, lohnt es sich, das Video anzuschauen. Sie zeigt darin z.B. wie ein Bündchen an einen runden Ausschnitt mit der Overlock genäht wird.

        http://www.youtube.com/watch?v=oHpOOr1usMo

        Liebe Grüße, Ina

    • 6
      | Sylke meint:

      Hallo Ina,

      ich habe im März diesen Jahres angefangen zu nähen. Ich bin jetzt 54 Jahre alt und habe endlich Zeit für ein eigenes Hobby.
      Durch deine tollen Nähvideos (BITTE MEHR DAVON) habe ich schon mehrere Taschen genäht, die so schön geworden sind.
      Nun bin ich dabei das Bügeltäschlein zu nähen. Leider gibst du nicht die
      Bügelgröße an.
      Da ich Anfängerin bin, kann ich leider auch nicht selbst die Größe bestimmen.
      Es wäre ganz toll, wenn du mir das Bügelmaß nennen würdest.

      Danke für Deine tollen Anregungen.

      Liebe Grüße Sylke

      • Hallo Sylke,

        vielen Dank – es freut mich, dass meine Videos dir Lust auf’s Nähen machen :)

        Der Taschenbügel-Schnitt ist für die Taschenbügel von Snaply konzipiert, diese sind 12,5 cm breit und 5 cm hoch.

        Weiterhin viel Spaß beim Nähen,
        Ina

  4. 8
    | Silke Bauer meint:

    Hallo ,
    dann will ich doch mal mein Glück versuchen :-)

    Ich finde deinen Blog und deine Anleitungen super…. so nett gemacht und gut erklärt, grad für mich als Neunäher super !
    Ich finde es total gut das du nicht nur zeigst was du alles kannst und machst sondern auch immer deine Quellen mit angibst
    Freuen tu ich mich über alle Tutorials die ich als Anfänger bewältigen kann

    GLG Silke

  5. 9
    | Miriam meint:

    Ich finde deine Tutorials allesamt toll. Das Sunpop Dress (hieß das so?) habe ich auch schon erfolgreich genäht- vielleicht komme ich mal zum fotografieren ;-)…Und als nächstes steht auf jedenfall dieses total süße Bügeltäschchen auf der Liste! Es macht Spaß hier zu lesen und deine Videos zu schauen, dein Stil ist toll und ich komme einfach gerne hier vorbei!
    Liebe Grüße Miriam

  6. 10
    | melany meint:

    das ist mal echt simpel erklärt, hat man sehr selten. werd mir dann mal noch 2 fehlende sachen besorgen und mal nachprobieren.
    dir weiterhin viel erfolg.
    lg die maly

  7. 11
    | Silvia meint:

    Danke für die tolle Anleitung! Hat auch Spass gemacht, es nachzunähen!
    Allerdings bedarf es mit dem Kleber doch etwas Übung!

    Und die tollen Bügel werd ich mir auch noch besorgen!

    Ganz liebe Grüße

    Silvia

  8. 12
    | Kristina meint:

    Hi,

    dein Blog ist einfach klasse und die Tutorials gefallen mir sehr gut.
    Ein Tipp zum aufbügeln von Vlieseline oder Ähnlichem. Ein Bogen Backpapier unterlegen und schon kann nichts mehr das Bügelbrett verkleben.
    Die Anleitung für das Bügeltäschen finde ich klasse. Ich habe aber Bedenken, dass bei starker Beanspruchung der Bügel, wenn er nur geklebt wird, nicht lange hält. Gibt es da Erfahrungen? Ich würde nämlich gern eine Geldbörse aus Leder nähen.

    • 13
      | Ina meint:

      Hi Kristina,

      das mit dem Backpapier ist ein guter Tipp! Und der Textilkleber hält bombenfest! Ich hätte es auch nicht gedacht, aber alle Täschlein, die ich bisher gemacht habe, sind sehr stabil. Immerhin kann man auch Leder und PVC mit diesem HT2 von Gütermann kleben.
      Aus Leder habe ich bisher noch kein Täschlein gemacht, möchte ich aber auch ausprobieren. Da würde man ja kein Volumenvlies verwenden. Also müsste man die Klebekante der Tasche evtl. anders verdicken, damit sie die Rille des Taschenbügels ausfüllt (wenn das Leder allein nicht dick genug ist). Vielleicht ist dabei eine Papierkordel hilfreich, die in anderen Anleitungen z.T. verwendet wird?

      Liebe Grüße,
      Ina

  9. 14
    | Jessi meint:

    Hallo,

    wirklich ein toller Blog, freu mich immer wieder wenn es neue Sachen zum entdecken und ausprobieren gibt und vor allem sind die Videos echt super schön gemacht (und dazu auch noch verständlich)….

    *jessi*

  10. Hallo! Wie immer ein tolles Tutorial! Ich weiß zwar nicht, wofür ich so ein Täschlein brauchen sollte, aber ausprobieren würde ich es jetzt ja schon mal gerne… Vielleicht für meine wachsende Sammlung an Schrägbändern? Könnte man den Bügel eigentlich auch festnähen – bzw. ihn mit wenig Kleber „in Position bringen“ und dann fest nähen?
    Ich würde mir auch etwas mehr Tips zur Overlock wünschen und zum Annähen von Bündchen und Reißverschlüssen (irgendwie stehe ich mit beidem immernoch auf Kriegsfuß).
    Vielen Dank für Deine tollen Links und Tutorials!
    Heike

  11. 17
    | lila meint:

    Ich habe ja schon viele Taschen genäht, aber an so ein Bügeltäschchen habe ich mich noch nicht ran getraut. Das werde ich jetzt ganz schnell nachholen. Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Weiter so, Du machst das ganz toll.
    lila

  12. Ich hüpfe auch in den Lostopf, finde deine Tutorial genial auch für Anfänger alles so verständlich erklärt damit kann man was anfangen. vielen Dank für die tollen Blogeinträge, mit denen du dir so viel Arbeit machst.
    LG Bettina

  13. 19
    | yasemin meint:

    hey ich finde deine anleitungen oder tutorials sehr gut und informativ ich bin noch anfängerin und ich würde mir wünschen wenn du mal in yt zeigst wie du vieleicht eine tasche nähst. du bist echt klasse:-)

  14. 20
    | Antje meint:

    Liebe Ina,

    deine Tutorials sind wundervoll. Du sprichst so ruhig und erklärst so toll. Hab direkt was danach genäht und bin begeistert vom Ergebnis. Würde gern noch mehr Kinderkleidung in Tutorials sehen, wenn du schon fragst :-)

    Gruß
    Antje

  15. 21
    | Meltem meint:

    Endlich gibt es solche Tutorials!! Du erzählst alles so schön und einfach. Deine Videos muss man sehen!!! Puppenkleidung würde mich interessieren bzw. ich habe noch KLeidung von meiner Tochter als Baby die würde ich gern für ihre Baby Born um nähen. Aber ich weis nicht wo ich da anfangen soll.
    Für die Anfänger wäre ein Video mit Stoffkunde und ein Video was man alles fürs nähen da haben muss gut. Vielleicht noch wo man sooo schönen Stoff her bekommt.

    LG
    Meltem

  16. Ich bin ganz begeistert von Deiner Seite und wieviel Arbeit Du hier reinsteckst. Gerade mir als Nähanfängerin gefallen die Tutorials extrem gut, weil sie leicht zu verstehen sind.

  17. Ich hab noch vergessen, zu schreiben, was ich mal gern als Tutorial sehen würde:
    Wie man Puffärmel näht…besonders für Kinder find ich Puffärmel besonders süß. Und: wie man Schnitte verändert. Ich bin da noch nicht so sicher.
    Liebe Grüsse aus Köln von der Namensschwester :-)

  18. 25
    | Nora meint:

    Liebe Ina
    das Täschlein st ein wunderbare Idee auch zum verschenken. Mit Textilkleber habe ich noch nie gearbeitet. Ich frage mich ob der wirklich richtig gut hält. Schliesslich fingert man viel an dem Verschluss herum.

    Ich würde mich freuen, wenn du mal eine Nähanleitung für Kinderhausschuhe oder Babyschuhe z.B. aus Leder zeigen könntest.

    Liebe Grüße deine Nora

  19. 26
    | Caro meint:

    Hallo Ina,

    wie immer ein tolles neues Projekt!

    Als neue Anregungen hätte ich folgende Vorschläge: Aus alten Jeans eine Shopper-Tasche, aus ausgedienten T-Shirts Kinderslips oder Babylätzchen aus Frotteehandtüchern (mit Schrägbandeinfassung). Den Vorschlag von Nora finde ich auch gut, man sieht diese Lederpuschen für Kiddies so oft im Internet „rumfliegen“. Die lassen sich gut aus Lederresten herstellen, sind aber bestimmt aufwendig?

    Als Nähanfängertutorial fände ich die verschiedenen Arten von Applizieren interessant. Habe eben in youtube ein Video gesehen, wo diejenige mit der NähMa „gemalt“ hat, das ist toll! Oder eben einfaches Applizieren mit so einer Art (Stick-)Vlies als Unterlage. Interessant wäre für mich auch die Frage, ob man mit der NähMa sticken kann ohne eine Sticki zu haben, also z. B. mit einem gewöhnlichem Stickbogen zum Einspannen?

    Na denn, go on ;) Eine ganz tolle Seite!
    Grüße, Caro

  20. 27
    | Nadine meint:

    Liebe Ina, auf den ersten Blick eine tolle Seite. Ich geh gleich weiter stöbern, nach dem 10m-Sprung ins Lostöpchen. Und das kleine Täschlein ist megasüß! Ich werde es abspeichern und sicher bald nachnähen. Noch bin ich Anfänger, aber schwer nähinfiziert ;o)
    Ich kann noch nicht so richtig applizieren und würde da noch den ein oder anderen Tipp annähen. Danke!
    Nähflöckchen, noch ohne Blog, aber nun auf Deiner Verfolgungsspur…

  21. Liebe Ina!
    Danke für Deine schnelle Antwort zu meiner Frage zum Fisch-Stoff und den Hinweis auf Dein Gewinnspiel. Dein Blog gefällt mir wegen der tollen Ideen und Erklärungen zu den Nähprojekten. Eine einfache Nähanleitung für eine Geldbörse mit Kartenfächern fände ich toll.
    Ganz liebe Grüße!
    Ulrike

  22. Wie schön! Da revanchiere ich mich einfach mal für Deinen Kommentar zur Häschenschule und versuche mein Glück!

    Leider kannte ich ja Deinen schönen Blog vorher nicht, da muss beinahe ein Tadel her – dabei ist ja Bescheidenheit eigentlich eine wertvolle Tugend. Davon allerdings könntest Du ein gutes Stück ablegen, denn Dein Blog steckt so voller wertvollem Näh-Know-How, dass ich am liebsten jedes Tutorial sofort nachnähen würde (allen voran das zum Smoken, denn diese Technik ist mir bislang ein Buch mit sieben Siegeln; alles schon versucht, Fadenspannung, Stichlänge, nüscht!). Besonders hervorhebenswert finde ich Deine Grundlagen-Tutorials. Man findest im Netz viele Schnittmuster und Anleitungen, aber solche Basis-Techniken werden doch selten erklärt. Deshalb schicke ich alle Freundinnen, die mich nach dem nähen fragen, dazu auf Deine Seite. Da spare ich mir einen ganzen Tag Erklärungen :-D

    Ich kann also nur sagen: Weiter so! Ob ich mir ein Tutorial wünschen würde? Paspeltaschen. Oder auch: Eine Jacke füttern. Du bist ja Profi, Dir darf man schwierige Aufgaben stellen ;-)

    Liebe Grüße aus dem :: stoffbüro ::
    von
    Catrin

  23. 30
    | Sarah meint:

    Hallo Ina,
    bin seit einiger Zeit auf deiner Nähspur und freu mich immer über neue Beiträge von dir. Deine Tutorials sind super wertvoll: spannende Projekte und super gut erklärt!
    Da ich einen kleinen Jungen habe, würde ich mir etwas zum Thema Jungskleidung wünschen. Vielleicht ne Weste oder so?

    Lieben Gruß

    Sarah

  24. ich find’s super, dass du dir die arbeit machst und deine ‚profi-skills‘ kostenlos unter die leute bringst. die meisten menschen versuchen immer erst mal geld mit dem zu machen, was sie können. danke dafür. ganz unabhängig vom gewinnspiel!
    steph

  25. 32
    | Yasmina meint:

    Halloo:)

    Ich habe dich auf YouTube entdeckt und abonniert:)
    Ich finde deine Videos sind super erklärt:)

    Ich bin noch Anfängerin und will jetzt endlich meine eigenen Klamotten nähen nach Topflappen und Kissen ;)

    Die Tasche ist richtig süß:) Ich würde mich über weitere Näh-Tutorials über Mützen oder größer Taschen freuen:))

    Hachh Tascheen :)

    Dein Blog ist übrigens sehr schick aufgebaut ;D

    Liebe Grüße, Yasmina
    PS: Weiter so:)

  26. 33
    | Yasmina meint:

    Achso:) ich hab noch was vergessen zu erwähen:)
    Ich wollte noch sagen, dass ich es gutfinde, dass du die Schnittmuster zu Verfügung stellst!:)

  27. 34
    | Brigantia meint:

    Dass deine Videos mit Liebe gemacht sind, sieht man einfach. Mir gefällt diese ausgewogene Mischung von Erklärung und Vormachen sehr gut. Die Hintergrundmusik untermalt das Ganze ohne aufdringlich zu sein.

    Und ich habe jetzt schon Ideen für kleine Weihnachtsgeschenke. Danke.

  28. 35
    | Ingrid Schorr meint:

    Heute habe ich dich bei der Hobbyschneiderin entdeckt und gleich mal das Tutorial mit dem Bügeltäschchen angschaut. Das ist echt super, dein Blog gefällt mir sehr gut. Bei snaply hab ich gleich mal ein paar Neuheiten entdeckt die ich mir unbedingt bestellen muss. Die Spitzenreißverschlüsse sind der Hammer, ohne dich wäre ich so schnell nicht mehr auf die Seite gekommen weil ich mit snaps eingedeckt bin.

    Liebe Grüße Ingrid

  29. Hallo,
    deine Blog ist wunderbar strukturiert und echt ein Augenschmaus.
    Mir gefällt das Tutorial zum Schrägband. Ich bekomms bisher nicht wirklich gleichmäßig an den Stoff, auch mit speziellem Füßchen nicht. Und freu mich so, wenn ich mir das mal am lebenden Beispiel und nicht nur Bilder anschauen kann.
    Viele Grüße
    Claudi

  30. Ich habe deinen Blog gerade entdeckt, da ich immer auf der Suche nach neuen Taschenidden bin. Das Bügeltäschchen ist ja ganz süß! Und die Reisverschlüsse habe ich vorher auch noch nicht gesehen, im wahrsten Sinne des Wortes: SPITZE !

    LG
    lupa

  31. Hallo, bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen. Sehr schön. Gefällt mir gut.
    Das kleine Täschlein werde ich für mich selber nachnähen. Ist super schön.

    Ich bin sein nun fast einem Jahr unter die Näher gegangen, schaffe allerdings nicht so viel. Aber ich liebe es, kann entspannen.
    Und wenn ich umgezogen bin, kann ich in meinem Nähzimmer wieder mehr schaffen und meine Blog auch aktualisieren.

    Weiter so.
    Liebe Grüße Dana

  32. 39
    | Sabine meint:

    Hallo,
    habe eben Deinen Blog durch Zufall entdeckt und bin total begeistert.
    Ich werde ganz bestimmt so ein Täschlein einmal nacharbeiten und Deinen Blog in Zukunft sehr oft besuchen.
    Bin gespannt auf Deine anderen Tutorials.
    Liebe Grüße
    Sabine

  33. 40
    | Susanne meint:

    Hallo, ich bin ziemlicher Nähanfänger und bin grad durch Zufall auf deine Seite gestoßen. So ein kleines Täschchen möchte ich auch schon länger machen und werde mich jetzt mal mit deiner Anleitung daran wagen. Ich freu mich schon – vielen DANK!!!

  34. Danke für das tolle Tutorial! Ich habe zwar schon das eine oder andere Bügeltäschchen genäht, fand das Kleben aber immer sehr schwierig. In deinem Video sah das so einfach aus. Vielleicht sollte ich es doch noch einmal probieren…
    Ich werde mir jetzt mal die restlichen Tutorials anschauen.

    LG Melanie

  35. 42
    | Jasmin meint:

    Super süsses Täschchen, direkt Lesezeichen gesetzt und auf die nächste to-do liste gepackt! ;-)

  36. Ich mag deine Anleizungen sehr, auch wenn ich mich noch nicht so recht traue! es wird die Zeit kommen…
    Aber in den Lostopf hüpf ich dann heute schonmal!
    Liebste Grüße
    Julchen

  37. Super Anleitung … Du kannst wirklich toll erklären! Werd jetzt auch mal solche Bügel ausprobieren! Würde mich freuen, wenn Du mal beschreibst, wie Du anhand des Bügels auf das Schnittmuster gekommen bist! Und natürlich wäre ich sehr happy, wenn mein Los gezogen wird! Alles Liebe für Dich!

  38. 48
    | Judith meint:

    Liebe Ina,

    mit Begeisterung verfolge ich Deinem blog.
    Vielen Dank für die vielen Tipps und Ideen.

    Mach weiter so.

    Liebe Grüße
    Judith ( uschi ;))

  39. Moin moin!
    Endlich, eine Anleitung, ich liebäugle schon so lange nach so einen Täschchen, aber noch nie getraut! Aber mit deiner Anleitung alles kein problem. Vielen dank!
    Weiter so!
    Herzlichen Gruß
    Caja

  40. Moin moin!
    Endlich, eine Anleitung, ich liebäugle schon so lange nach so einen Täschchen, aber noch nie getraut! Aber mit deiner Anleitung alles kein problem. Vielen dank!
    Weiter so!
    Herzlichen Gruß
    Caja

  41. 51
    | Anna meint:

    Hey!
    Also ich gebe hier jetzt mal meine allgemeine Meinung zum besten, da sich die Gelegenheit so schön bietet und man sogar eventuell etwas gewinnen könnte.
    Ich muss an dieser Stelle zugeben: Ich habe bisher noch nichts genäht. Das Problem ist, dass ich eigentlich nur während der Semesterferien Zeit dafür habe – da bin ich allerdings in Berlin und habe keinen Zugang zu einer Nähmaschine (sonst die Nähmaschine meiner Mutter).
    Ich habe allerdings schon alte Klamotten aufgehoben um „Probierstoffe“ zu haben und hoffe während dem nächste Semester mehr Zeit zu haben, mich mal da einzufuchsen.
    Ich habe im Internet schon viel nach „Material“ gesucht und deinen Blog über deine Youtube Videos entdeckt.
    Er ist der einzige Blog, den ich regelmäßig lese und er inspiriert mich wirklich sehr. Besonders deine Videos finde ich super. Du zeigst das nähen auch – was für totale Anfänger wie mich durchaus auch interessant ist. Außerdem ist die Qualität immer super und auch klasse erklärt und gemacht.
    Aber das entschiedenste: Deine „Werke“ sind total toll. Die Kinderkleidung ist für mich leider (noch) nicht relevant, da ich erst 20 bin und keine Kinder habe. Aber dafür ist der Rest umso toller, vor allem da es nicht nur Kleidung ist. Das Spitzen-Täschlein beispielsweise plane ich derzeit meiner Cousine zum Geburtstag zu schenken – Sie ist so schön und wie ich denke auch für einen blutigen Anfänger wie mich zu schaffen. Und ein Muster-Fan bin ich auch :).
    Speziell diesen Blog finde ich auch sehr schön, da man so etwas auch schön verschenken kann bzw. wie oft hat man schon mal Ewigkeiten nach etwas gesucht – wenn man es sich doch so einfach selbst machen kann.
    So ich glaube das war aber nun genug Text.
    Anna
    PS: Bei deinen beiden Wettbewerben habe ich dir meine Stimme gegeben und drücke dir die Daumen. Und ein bisschen drücke ich auch mir selbst die Daumen – ich will auch mal was gewinnen :-D.

  42. 52
    | Margaretha meint:

    Hallo!
    Ich finde deine Tutorials echt toll, vielen Dank!
    Besonders da ich noch nicht so viel näherfahrung habe finde ich es super, endlich einmal leicht verständliche Nähanleitungen zu finden n_n
    Und das Gewinnspiel finde ich eine nette Idee, weiter so!
    lg Margaretha

  43. 53
    | Ina meint:

    Hallo Ina,
    dein Tutorial sieht sehr süss aus und ich hätte die Anleitung gerne gesehen, sie hat aber error gemeldet. Machts nix, sehe ich mir später an, ich habe nämlich auch noch einen Bügel und keine Ahnung, wie es geht. Mich würde interssieren, was dir zur Verwendung der Spitzenreissverschlüsse einfällt :-)
    Liebe Grüße
    noch ’ne Ina (heiße wirklich so!)

  44. 54
    | Kathi meint:

    Liebe Ina,
    Ich finde Deine Tutorials sehr toll,
    immer so schön gemusterte Stoffe, Deine Kreationen sind wirklich einzigartig!
    Die Videos sind sehr professionell, und so leicht verständlich, dass sich auch Anfängerinnen wie ich daranwagen können. Und dass Du die Schnittmuster online stellst ist echt klasse (=
    Dein Blog ist generell total süß gestaltet, und ich freue mich schon sehr auf viele weitere Ideen!
    lg, Kathi

  45. 55
    | Yvi meint:

    Super schöne Tasche! Mir kribbelt es schon in den Händen. Muss ich unbedingt ausprobieren. Vielen Dank für die Anleitung!!!

  46. hey,
    ich hab mir gerade dein Video angeschaut und bin nun voll motiviert, sofort meine Bügel mit schönem Stoff zu so einem Täschchen zusammen zu bringen. Die Bügel liegen nämlich schon eine ganz Weile bei mir rum. Vielen Dank für die Tips und die Motivation.
    Mich würde nochmal interessieren, wie genau ich den Schnitt für verschiedene Bügelformen und größen anpasse. Worauf muß ich da achten.
    Ich werde dich bestimmt öfter auf deinem blog besuchen.
    Liebe Grüße,
    Sabine

  47. 57
    | Estefania meint:

    Hallo

    ich möchte mit dem Nähen anfangen und beschäftige mich seit wochen mit alles was mit nähen zu tun hat. Bin durch Zufall auf deine Seite gekommen und bin einfach Fan von dir für die Gewinnspiele hab ich gevotet ich kann es kaum erwarten mir eine Nähmaschine zu kaufen und loszulegen… Deine Tutorials finde ich soooo klasse du hast eine sehr angenehme Art die Sachen zu erklären und kann es kaum erwarten mehr von dir zu sehen…
    Also bitte bitte weitermachen…

    Viele Grüße
    Estefania

  48. Hallo Ina,
    da hier auch noch ein (Doppel-)Bügel auf die Verarbeitung zu einem komplexen Portemonnaie wartet (der Prototyp war leider noch nicht die Lösung) habe ich mir dein Tutorial angesehen. Inhaltlich ohnehin top, aber weißt du, was mich richtig beeidruckt hat? Die Qualität des Videos! Hast du einen „Kameramann“ oder drehst du das wirklich allein? Das Mikro läßt ja schon auf Profiausrüstung schließen :-).
    HIer schau ich auf jeden Fall regelmäßig vorbei :-).
    LG
    Sylvia
    aka Black Lab bei den HS

    • 59
      | Ina meint:

      Hallo Sylvia,
      danke für dein Kompliment! Und nein, so etwas kann man nicht alleine drehen. Das dreht mein lieber Kameramann-Mann. Die Kamera und das Mikro sind von einem professionellen Kameramann ausgeliehen.

      Liebe Grüsse,
      Ina

  49. 60
    | Maike meint:

    Wow, tolle Anleitung und so leicht verständlich. Ich freue mich immer wieder über solche Videoanleitungen, denn dass ist für mich dann alles sehr verständlich und ich sitze nicht zu Hause und verzweifel am Schnitt, ich werde mir dann gleich mal diese coolen Bügel bestellen und hoffen,dass ich bei Dir gewinne ;-)

    Wenn ich mir weitere Tutorials wünsche dürfte, würde ich ein großes Tachenprojekt ganz toll finden, denn meine erste nähte ich letzte Woche, aber wie oben schon geschrieben, bin ich fast dran verzweifelt ;-)

    mach weiter so, ich werde Dir ab sofort folgen ;-)

    lg maike

  50. 61
    | Ina meint:

    Liebe Maike,

    leider ist das Gewinnspiel schon beendet, aber es wird sicher nicht das letzte hier sein! Ich freue mich natürlich, wenn meine Anleitung gut nachvollziehbar ist, damit habe ich mein Ziel erreicht!
    Übrigens gibt’s diese Woche noch ein paar Taschenanregungen!

    Liebe Grüsse,
    Ina

Teile deine Meinung mit

Your feedback