pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

DIY Geo-Clutch

clutch_diyMeine Vorsätze für den pattydoo Blog im neuen Jahr: weiterhin tolle Nähanleitungen und Schnittmuster für euch austüfteln, Inspirationen und Bücher vorstellen und natürlich Nähvideos drehen! Dazu möchte ich zukünftig noch mehr Wissenswertes rund ums Nähen bieten – so wie über die verschiedenen Bügeleinlagen oder Nähutensilien möchte ich weitere informative Artikel bspw. über Stoffe, Nähgarn, Nadeln und die Nähmaschine für euch schreiben. Los geht’s heute mit einer Nähanleitung für meine neue Lieblingstasche!

Einige hatten sich zu meiner Silvester-Pailletten-Clutch mehr Erklärungen gewünscht und da ich Lust hatte, gleich noch mehr von den Taschengriffen zu verarbeiten…

clutch_naehanleitung

…habe ich die einzelnen Schritte meiner neuen Geo-Clutch für euch festgehalten.

clutch_diy

Ein schönes Teil für den Abend, aber auch praktisch für die Businessfrau, die zum Beispiel ihr iPad schön verpackt zu einem Termin mitnehmen möchte :)

clutch_naehen

Stoffe und Zutaten

Ihr benötigt folgende Stoffe und Zutaten:

  • Stoff die Außenseite (mein Stoff ist bei Stoff & Stil leider ausverkauft, ähnlich ist dieser hier)
  • fester Stoff das Innenfutter (z.B. Bibernylon hier)
  • Bügeleinlage Decovil I Light zum Versteifen des Innenfutters
  • evtl. Bügeleinlage für den Außenstoff z.B. Vlieseline H180 oder H200
  • Moosgummi-Platte in passender Größe, 3 bis 5 mm dick (z.B. hier)
  • zwei Taschengriffe aus Metall (z.B. von Clip & Clutch hier), dazu eine Zange zur Befestigung
  • ein Stück Kordel, ca. 40 cm lang, am besten eine Papierkordel mit passenden Durchmesser für die Griffe
  • Magnetverschluß (z.B. von Snaply hier)

Eine kleiner Hinweis vorweg: Auch wenn die Clutch auf den ersten Blick einfach aussieht, erfordert sie aufgrund der Versteifung ein bisschen Geduld und Fingerfertigkeit.

clutch_selber_naehen02

Im Grunde besteht die Tasche nur aus einem rechteckigen Schnittteil, das ihr je nach vorhandener Stoffmenge zweimal oder einmal im Stoffbruch zuschneiden könnt (meine Außenseite ist einzeln, mein gelbes Innenfutter im Stoffbruch zugeschnitten).

Die Größe bestimmt ihr selbst, je nachdem wie groß eure Clutch sein soll. Mein Rechteck ist bspw. 31 cm breit und 40 cm hoch. Bis auf den Stoffbruch müsst ihr an allen Seiten eine Nahtzugabe dazurechnen (bei mir 31 + 2 und 40 + 2 cm).

clutch_selber_naehen01

Nachdem alle Schnittteile mit Bügeleinlage (H180 außen, Decovil innen) verstärkt wurden, werden sie rechts-auf-rechts zusammengenäht. Beim Innenfutter wird eine Öffnung zum Wenden gelassen.

Damit das Innenfutter später nicht beult und die Tasche schön flach und eben ist, habe ich zwei Dinge gemacht: erstens das Innenfutter um 1 cm an der oberen Kante gekürzt und es…

clutch_selber_naehen03c

…zweitens nach unten hin mit breiterer Nahtzugabe (1,5 cm) zusammen genäht. Damit ihr’s besser erkennen könnt, habe ich die Nähte nochmal nachgezeichnet.

clutch_selber_naehen04a

Als nächstes markiert ihr an den oberen Kanten der Innentasche die Nahtzugabe und zeichnet mittig daran die innere Kante des Taschengriffes ab.

clutch_selber_naehen05

(Wundert euch nicht über die Linie/Kante auf meinem Innenfutter, ich musste die Bügeleinlage stückeln.)

Dann schiebt ihr eure Außentasche mit der rechten Stoffseite nach außen in die Innentasche…

clutch_selber_naehen06

…und näht zunächst beide Taschen an der oberen Kante zusammen. Anschließend näht ihr sie noch auf beiden Seiten entlang der Taschengriff-Linien zusammen. Verriegelt hierbei gut die Nahtenden.

clutch_selber_naehen07a

Die Nahtzugabe wird gekürzt und in der Taschengriff-Rundung ein paar Mal eingeschnitten.

clutch_selber_naehen08

Nun wendet ihr die Tasche durch die Öffnung und bügelt sie.

clutch_selber_naehen09

Jetzt kommt ein Trick für den Taschengriff: damit er später gut hält und „etwas Fleisch“ in der – im wahrsten Sinne des Wortes – Röhre hat, legt ihr durch die Wendeöffnung ein Stück Kordel innen in die Rundung. (Stichwort: Fingerspitzengefühl)

clutch_selber_naehen10

Diese Papierkordel hatte ich hier noch rumliegen – sie war ok, hätte aber auch dicker sein können. Probiert hier selber mal aus, was ihr da habt. (Vielleicht hat jemand von euch noch einen Tipp?)

clutch_selber_naehen11

Auf diese Wulst an der Kante könnt ihr nun ganz easy den Taschengriff schieben…

clutch_selber_naehen12

…und ihn ganz vorsichtig (!) mit deiner Zange festdrücken. Ich habe das zuerst ganz sacht und dann mit etwas mehr Druck gemacht. Paßt gut auf, dass ihr den Griff nicht zerquetscht. Um die Metalloberfläche nicht zu zerkratzen, habe ich meine Zange mit Filz beklebt. Perfekt wären sicher die Profi-Zangen von Marcel.

clutch_selber_naehen13

Anschließend könnt ihr innen einen Magnetverschluß anbringen – das habe ich hier schon mal gezeigt. Paßt gut auf, dass ihr beim Schneiden der Schlitze nicht in den Außenstoff schneidet!

clutch_selber_naehen15

Wenn ihr nun die Tasche soweit fertig habt, könnt ihr euch überlegen, ob ihr die untere Hälfte zusätzlich mit Moosgummi verstärkt. Das gibt der Clutch noch mehr Stand und Stabilität, zudem könnt ihr damit definieren, an welcher Stelle sie umklappen soll („Soll-Knick-Stelle“).

Ich habe eine 5 mm-dicke Moosgummi-Platte verwendet. Zwei zusammengeklebte 3 mm dicke Platten sind sicher auch ok. Die Größe der Platte hängt von eurer Taschengröße ab. Schneidet sie etwas schmaler zu, damit sich die Tasche nicht beult. Schiebt eure Platte durch die Wendeöffnung in die Tasche und schaut, ob sie gut paßt, bevor ihr sie fixiert.

clutch_selber_naehen14b

Dafür habe ich beidseitiges Teppich-Klebeband verwendet. Ich habe es auf die Platte geklebt, aber das Papier noch nicht abgezogen. Erst wenn die Platte innen an der richtigen Stelle ist, wird das Papier entfernt und die Platte am Innenfutter befestigt.

clutch_selber_naehen14

Zu Guter Letzt wird die Wendeöffnung zugenäht und fertig ist eure Clutch!

clutch_tutorial

Ihr könnt natürlich auch auf die Moosgummi-Platte verzichten und z.b. einen Umhängegurt an der Tasche befestigen.

tasche_naehen

Zugegeben, die Nähanleitung ist doch etwas länger geworden als ich dachte, trotzdem hoffe ich, dass ihr bis hierher gekommen seid und ich euch zu neuen Taschen-Nähprojekten anregen konnte!

Denn eines soll auch in diesem Jahr erhalten bleiben: Qualität statt Quantität! Ein bis zwei Artikel pro Woche – prall gefüllt mit Informationen und Inspirationen. Wenn ihr sofort wissen wollt, wenn es hier etwas Neues gibt, abonniert pattydoo gerne über Bloglovin oder über die Newsletter-Anmeldung in der Sidebar.

Auf Facebook, Pinterest und neuerdings auch Instagram gebe ich auch zwischendurch mal Einblicke oder verlinke schöne Nähideen.

Happy Sewing,
Eure Ina

P.S. Da die Clutch meinem „Kopfkino“ entsprungen ist und Maikes Linkparty Kopfkino – Lebe Deine Idee eine tolle Sache ist, habe ich meine Clutch dort verlinkt. Schaut mal rein und verlinkt euch auch!

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Stefanie meint:

    Hallo Ina,

    Auch das ist wieder eine tolle Idee, die ich gleich die Tage mal ausprobieren möchte!

    Liebe Grüße aus Bayern,

    Stefanie

  2. 2
    | Jacqueline meint:

    Hallo Ina!
    Vielen Dank für diese Anleitung, ich war eine von den Fragenden im Silvester-Blog ;-)

    Das mit dem Magnetverschluss finde ich für mich als Anfängerin etwas fummelig, wäre das nicht vor dem Wenden einfacher?

    Viele Grüße!

    Jacqueline

  3. Oh wie schön, eine Nähanleitung für eine Clutch. Die muss ich mir vormerken, denn eine Clutch steht auf meiner to-do-Liste für dieses Jahr.

    Vielen Dank dafür und mach weiter so. Ich liebe deinen Blog.

    LG
    Franzi

  4. 4
    | Monika meint:

    Das ist ja wieder eine tolle Nähanleitung!!

    Ich freue mich schon auf die vielen neuen Ideen. Deine Erklärungen sind auch für einen Nähneuling wie mich sehr gut zu verstehen.

    Vielen Dank und weiter so.

    LG
    Monika

  5. 5
    | Katrin meint:

    Wegen der Kordel:
    Wenn man nur Wolle da hat, kann man die einfach straff flechten. Da kann man die Stärke leicht anpassen, je mehr Wollfäden man nimmt… :-)

    Tolle Tasche! Werd ich sicher bald mal nähen!

  6. 6
    | Maya Sun meint:

    Hallo Ina,

    schön, dass du uns auch im neuen Jahr wieder mit deinen tollen Ideen und Anleitungen begleiten wirst und vielen Dank für diese super Anleitung.

    Viele Grüße
    Maya

  7. Hallo Ina,

    diese Clutch ist auch wieder sooo schön und die Anleitung ist fast noch schöner! !!
    Ganz lieben Dank dafür!!!

    GLG
    Helga

  8. Wie toll! Du hast immer soooooo tolle Ideen liebe Ina und deine Anleitungen sind so klasse!
    Ganz lieben Dank dafür!

    Und ganz liebe Grüße
    Biggi

  9. Tolle Vorsätze hast du da für’s neue Jahr gefasst!!! :-)
    Liebe Grüße!

  10. 10
    | Sanna meint:

    Hi Ina!

    Super Clutch! Werde sie mal ausprobieren. Meine grosse hat sich auch schon angemeldet für eine!

    Freue mich auf ein tolles Jahr mit Deinem Blog!

    GLG Sanna

  11. 11
    | Yvonne Löchter meint:

    Hallo Ina

    Echt eine tolle Anleitung
    Evtl. könnte ich mir für die Kordel ,, Wäscheleine,, vorstellen die gibt es ja in verschiedenen dicken und haben schon einen Draht drin damit ist das dann ein bißchen verstärk

    LG Yvonne

  12. 13
    | Diana meint:

    Es ist ne schöne Anleitung. Als Kordel ginge doch auch feste
    Schnur oder so Seile aus dem Baumarkt z.b. von TOOM.
    Du gibt da je so lang wie man sie will und sind auch nicht teuer.
    Persönlich finde ich die gezeigte Clutch etwas zu gross, aber
    Das muss ja jeder selbst entscheiden. LG

  13. 14
    | Edina meint:

    Hallo Ina,

    seit dem du die Tasche uns hier gezeigt hast habe ich mir vorgenommen die nachzunähen. Für mich. Vielen Dank für deine Anleitung und deine Mühe
    LG Edina

  14. Ich war schon ganz hibbelig, wann wieder was kommt… Beim Nähen schaut meine 7jährige Tochter deine Videos an und ist ganz begeistert. Ich muss meine Täschlein, die mit deinen Anleitungen entstanden sind mal posten.
    LG Kerstin

  15. 16
    | Petra meint:

    Liebe Ina,

    Du hast das noch neue Jahr gleich mit einem Knaller eröffnet!
    Diese Clutch ist wunderbar anzuschauen und ebenso wunderbar erklärt. Danke schön!

    Ich freue mich auf viele Anregungen, Erklärungen, Aha-Effekte und Deine mitreißende Begeisterung.
    Mögen Dir die Ideen niemals ausgehen.

    Herzliche Grüße und Dir und den Deinen alles Liebe für 2014,

    Petra

  16. 17
    | Uli meint:

    Hallo , Ina,

    tolle Idee. Jetzt brauch ich nur noch Zeit zum Nähen..

    Liebe Grüße

    Uli

  17. 18
    | Petra H. meint:

    Hallo Ina,

    freue mich sehr über die tolle Anleitung. Da kann ich gleich loslegen.
    Hatte ich mir ja gewünscht … :o)

    Natürlich freue ich mich schon sehr, mit welchen Dingen Du uns
    in diesem Jahr überraschen wirst.

    Liebe Grüße

    Petra

  18. Toll!! Lieben Dank. Diese Griffe liegen auch schon seit November in meinem Nähzimmer. Jetzt werde ich sie die Tage endlich verarbeiten.

    Liebe grüße
    Manu

  19. 20
    | Karin meint:

    hallo Ina,
    meine Oma hat immer gesagt: man kann alt werden wie ne Kuh, man lernt immer noch dazu ! Bei dir kann man bei jedem Post dazulernen – dafür ein herzliches Danke ! Damit ich nichts verpasse habe ich Dich bzw. Deinen Blog abonniert.
    Liebe Grüße Karin !

  20. Ein wunderbares DIY und muss unbedingt nachgemacht werden!
    Ich hoffe,ich schaffs bald und werde es dann auf meinem Blog präsentieren!
    Danke für die tollen Inspirationen :-)
    Lg Isa

  21. 22
    | Jasmin meint:

    Hallo Ina,

    ich freue mich riesig auf 2014 mit deinem Blog! Und klasse, dass du weiterhin Nähtipps geben wirst. Kannst du mal etwas über das Versäubern von Stoffen schreiben? Wann muss/sollte man z.B. versäubern? Warum versäubert man die Baumwollstücke für Täschchen nicht? Ich hoffe, dies ist keine du doofe Frage, aber ich bin immer am Überlegen, wann man es machen sollte und wann nicht.

    Lieben Dank – auch für das aktuelle tolle Tutorial
    Beste Grüße
    Jasmin

  22. Total coole Idee, Ina! Die Tasche sieht in Leder bestimmt auch wahnsinnig gut aus.

  23. 24
    | Brigitte Horstmann-Sprenger meint:

    Ich finde die Clutch auch sehr schön, habe aber keine Idee, was frau außer eines tablet da reinstecken kann. Sie ist ja sehr flach und soll sich auch nicht ausbeulen.
    Kannst Du vielleicht auch mal eine Anleitung schreiben, wie frau mit mit den Reißverschlüssen vom Meter umgeht?
    Es ist immer interessant in Deinem Blog zu lesen.

  24. Hallo Ina,

    Ich würde gerne deine Susie zum Geburtstag verschenken, allerdings bräuchte ich sie in ca. A4 Größe. Kann ich sie einfach vergrößern oder muss ich bei den Kellerfalten etwas beachten?

    Liebste Grüße,
    Tody

  25. Liebe Ina!

    Vielen Dank für die tolle Anleitung! ich kann mich den anderen nur anschließen: Wie immer super toll erklärt!
    Bzgl der Kordel habe ich in einem Buch mal gelesen, man sollte diese schon vor dem wenden auf der Nahzugabe festnähen. Ich hab es noch nicht ausprobiert, weil ich keine so schmalen Schnüre daheim hatte, die in meine Bügel gepasst hatten ;-).

    Liebe Grüße, Meike

    • 29
      | Ina meint:

      Hallo Meike,

      das habe ich bei der Paillettenclutch gemacht: die Kordel vor dem Wenden auf die Nahtzugabe genäht. Da die Rundung jedoch nach innen verläuft, wurde nach dem Wenden die Nahtzugabe durch die aufgenähte Kordel zusammengezogen, der Stoff hat sich nicht so gut gelegt und hat Falten am Griff gebildet.
      Deswegen würde ich die lose Variante bevorzugen.

      Liebe Grüße,
      Ina

  26. 30
    | Meike meint:

    Hallo Ina!
    Ganz tolle Anleitung, die Du da zur Verfügung gestellt hast – vielen lieben Dank dafür!
    Ich habe mir überlegt eine Tasche aus Leder zu nähen und diese Bügel anzubringen, die sind nämlich
    wunderschön. Meine Frage: Hast Du das auch schon mal probiert? Passt der Bügel vielleicht gar nicht
    um das Leder? Ich kann das so schwer einschätzen, habe die Griffe noch nicht gekauft.
    Danke für einen kurzen Tipp.
    Und bitte mach‘ weiter so in 2014 – Du bist so eine tolle Inspirationsquelle!
    Liebe Grüße von (einer anderen) Meike

    • 31
      | Ina meint:

      Liebe Meike,

      vielen Dank! Ich denke, der Taschengriff passt auch gut an eine Ledertasche.

      Schöne Grüße & viel Spaß beim Ausprobieren,
      Ina

      • Bin mir sicher das es auch bei Leder, Wolle, Filz usw. passt ;)
        LG Marcel
        Vielen Dank Ina, Dank Dir und deinen fleißigen Leserinen und Leser (hoffe ich) fängt das Jahr gut an :)

      • 33
        | Meike meint:

        Vielen Dank für die schnelle Antwort, auch an den netten Herrn auf Deinem Blog ;0)
        Dann werde ich mich mal an die Arbeit machen.

        Schönen Abend für Dich!
        Liebe Grüße Meike

  27. Ich habe mich sehr auf und jetzt über deinen Post zur Clutch gefreut! Wirklich toll!
    Ich bin sehr froh, dass ich Deinen Blog gefunden habe! Ich bin gerne hier unterwegs! ;-)
    Danke für alles!

  28. Diese Taschengriffe habe ich ja noch nie gesehen. Eigentlich bin ich keine Taschennäherin, aber wenn ich mir Deine so betrachte, sollte ich mich vielleicht doch einmal überwinden!
    Ich freue mich schon auf den Post über Bügeleinlagen. Damit kenne ich mich nämlich garnicht aus.
    Herzliche Grüße,
    Elke

  29. Mal wieder eine tolle Idee und Daumen hoch für mehr Anleitungen und Videos in 2014. Seit ich eine Nähmaschine habe, bist du eine tolle Inspiration, danke :) Liebe Grüße!

  30. Diese Clutch ist total klasse und super schön umgesetzt. Mir gefällt sie lang und kurz ;o)))
    Ich freue mich, das Du bei Kopfkino dabei bist.
    *knutscha
    scharly

  31. 39
    | Jasmin meint:

    Hallo liebe Ina
    danke für die Idee mit der Clutch.
    Mir ist noch etwas eingefallen, als Ersatz für die Papierkordel. Würde Wäscheleine da nicht auch gut passen? Die gibt es ja schon günstig für nen 1€
    Liebe grüße
    Jasmin

  32. Tolle Idee, sieht richtig klasse aus :)
    Aller liebste Grüße
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

  33. Eine superschöne Tasche! Der Schnitt, der Stoff, alles perfekt. Die werde ich mal ausprobieren!
    Liebe Grüße von
    Nadra

  34. Vielen Dank für wieder eine tolle Anleitung! Ich hab sie genäht und bin begeistert!
    LG Treffy

  35. 43
    | Lisa meint:

    Hallo Ina,

    sehr tolle Tasche. Danke für die Anleitung. Ich bin schon lange auf der Suche nach einer Clutch und kann sie nun einfach selber nähen….
    Welche Art Stoff empfiehlst du als Außenstoff? Sollte er etwas dicker sein, damit die Tasche etwas besser hält? Oder ist das durch die Bügeleinlage nicht wichtig?
    LG

    • Hallo Lisa,

      der Außenstoff für die Tasche kann ruhig fester und strapazierfähig sein, aber mit der festen Bügeleinlage kannst du auch einfache Baumwollstoffe ausreichend verstärken.

      Viel Spaß beim Nähen & liebe Grüße,
      Ina

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Hier nochmal eine elegante Variante für die Feiertage – ein “Kleines Schwarzes” aus Viskosejersey mit Wasserfallausschnitt. Dazu trage ich einen schmalen gekauften Taillengürtel und meine Silvester-Pailletten-Clutch vom letzten Jahr – die Anleitung dafür findet ihr hier. […]

  2. […] Reihe: Clutch mit Kristallen | Tasche mit Schleifen | Geo-Clutch mit Metallgriffen | Patchworkkissen mit Dreiecken 2. Reihe: Kosmetiktasche SUSIE | Fuchshandschuhe | Täschlein mit […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback