pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Jackie Sparrow

Kinderweste PiratIst doch immer wieder interessant wie sich die Vorlieben der kleinen Menschen so von Zeit zu Zeit ändern. Eigentlich wollte unsere Chefin seit langem zum Fasching als Pippi gehen, schließlich war sie im Sommer noch süchtig nach deren Geschichten. Ein paar Weihnachtsgeschenke – ein Piratenschiff und ein Piratenbuch – haben ihre Leidenschaft nun in eine neue Richtung gelenkt. Ich will nicht sagen, dass da der Papa seine Hand im Spiel hatte…

…aber ich habe mich sehr gefreut, dass darauf der Wunsch nach einem Piratenbraut-Kostüm folgte!

Piratenbraut Kostüm

So konnte ich mich richtig austoben und habe allerlei Dinge genäht und Accessoires besorgt, um eine kleine, furchterregende Jackie Sparrow aus meinem Mädchen zu machen.

Fasching Pirat

Meine Haremshose POPPY habe ich mit Längstreifen und Totenkopf-Applikationen schiffstauglich gemacht. Dazu ein LEO-Shirt aus einem Skull-Allover-Stoff (von Alles für Selbermacher hier ).

Der Kopf wird mit einem Piratentuch vor der Südseesonne geschützt und kann auch außerhalb der Narrenzeit prima als Halstuch getragen werden. Dafür habe ich ein dreieckiges Stück Jersey (hier) an den Kanten mit Bommelborte verziert.

Pumphose Pirat

Abgerundet wird das Faschingskostüm mit einer edlen Weste. Wie wär’s, wollt ihr auch so eine nähen?

Kinderweste Pirat

Dann schaut mal her, es ist ganz einfach!

Stoffe und Zutaten

Für die Kinderweste benötigt ihr folgende Materialien:

  • 35 x 70 cm Außenstoff, z.B. einfacher Baumwollstoff
  • 35 x 70 cm Futterstoff, z.B. roter Duchesse von Stoffe.de
  • ca. 3 m Schrägband zum Einfassen
  • Applikationen, Bänder zur Verzierung, z.B. goldene Lurex-Zackenlitze von Stoffe.de

Mein kostenloses Schnittmuster (Größe 86 bis 122) könnt ihr mit einem Klick auf den Button herunterladen und anschließend ausdrucken (Druckereinstellung: „tatsächliche Größe“ bzw. keine Seitenanpassung).

Freebie Kinderweste

 
 

Nähanleitung

Zuerst schneidet ihr den Außenstoff und das Innenfutter zu. Die hintere Mitte der Weste liegt dabei im Stoffbruch.

kinderweste zuschneiden

Bevor ihr beide Teile zusammennäht, könnt ihr die Außenseite verzieren. Ich habe aus einem Reststück von diesem Outfit ein paar Motive nach dieser Anleitung appliziert.

applikation totenkopf

Als nächstes werden die Schulternähte vom Außen- und Innenteil zusammengenäht. Die Nahtzugaben (1 cm) sind im Schnittmuster bereits enthalten.

kinderweste schulternaht_03

Dann näht ihr beide Westen links-auf-links ca. 5 mm von der Kante entfernt rundherum an der Außenkante und an den Armlöchern zusammen.

kinderweste selber nähen

Anschließend könnt ihr die Kanten mit Schrägband einfassen. Wie das vor allem bei Rundungen schön sauber wird, könnt ihr euch in meinem Rock Romy Nähvideo ab hier anschauen. An der vorderen Kante habe ich dabei auf beiden Seiten noch Bänder zum Schließen der Weste mitgenäht.

Kinderweste einfassen

Zum Schluß noch ein bisschen Schi-Schi: goldene Zackenlitze, die direkt auf die Kante vom Einfassband genäht wird.

kinderweste verzieren

Fertig ist das Prunkstück! Klein aber fein und sicher auch wunderbar zum Aufmotzen anderer Faschingsoutfits. Sehr gut kann ich mir die Weste z.B. aus Verloursleder mit Fransen für ein Cowboykostüm vorstellen.

kinderweste anleitung

Wir sind jedenfalls schon ganz gespannt, ob sich die Kindergartenfreunde vor der Piratenbraut auch schön gruseln werden ;)

Nähanleitung Piratenkostüm

Ich bin gespannt wie euch meine Idee gefällt und vielleicht habt ihr sogar noch ein paar Anregungen für euer Kostüm bekommen. Was wollt ihr nähen bzw. was habt ihr schon für eure Kleinen zum Fasching genäht?

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Antje meint:

    Suuuupersüß!

  2. 2
    | Kasia meint:

    Sweety das outfit…

  3. 3
    | Petra meint:

    Liebe Ina,

    das Kostüm ist absolut entzückend!
    Diesem Piraten würde ich meine Schätze freiwillig überlassen.
    Danke für die Anregung, die Weste ist auf jeden Fall gemerkt.

    Liebe Grüße

    Petra

  4. 4
    | Kristin meint:

    großartig!!!

  5. Ein klasse Kostüm mit gut verständlicher Anleitung dabei, das gefällt mir.
    Besser als eine „Piratenbraut“ finde ich aber eine „Piratin“ – letztere ist unabhängig davon, von einem Piraten erwählt werden zu müssen und erst danach cool und kämpferisch sein zu können.
    Ein Hoch auf alle Piratinnen, die sich frei von Rollenmodellen in die Schlacht begeben!
    Marie

  6. mega süß – & das Kostüu ist Spitze :)

  7. 7
    | Stefanie Schneider meint:

    Das Kostüm ist echt spitze. Die Weste werde ich aus Walk nachmachen.

  8. 8
    | Karin meint:

    Meine Enkeltochter wird erst 2, aber in ein paar Jahren werde ich sie sicher zu diesem Kostüm überzeugen können. Es ist wirklich ganz allerliebsten und frech, mit viel Liebe zum Detail. Aber das mögen wir ja an Dir. Auch die kleinen Dinge sind mit Liebe gemacht.
    Liebe Grüße und vielen Dank!

  9. 9
    | Brody meint:

    Hallo Ina,
    deine Tochter kann sich glücklich schätzen eine Mama zuhaben die so tolle Ideen hat.
    Die Kleine sieht super damit aus. Mein Enkel ist noch zu klein dafür. LEIDER

    LG
    Claudia
    Schönes Wochenende

  10. Super cool! Das merke ich mir mal für nächstes Karneval …

    Meine kleine Dame geht dieses Jahr als Hexe:
    http://pedilu.blogspot.de/2014/02/hex-hex.html

    Und zu Kleid und Schürze habe ich heute noch einen Besen genäht. Ja, genäht. Zeige ich auch bald noch. Wenn er nicht gerade als Flugobjekt benutzt wird und endlich mal vor die Linse fliegt :.)

  11. 11
    | Marion Köller meint:

    Das Kostüm ist wieder mal Spitze geworden. Mein kleiner Enkel bald 3 will gerne als Löwe gehen.
    ich freue mich immer über deine tollen Ideen, weiter so, liebe Ina

  12. 12
    | Simone meint:

    Tres Chic, das Kostüm!!!!!

    Werde die Weste diese Woche noch ausprobieren. Mal sehen wie ich sie verwenden werde….
    Vielen Dank dür die Idee und die tollen Tipps.
    So kann ich als Anfängerin auch Erfolge feiern !!!

    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Simone

  13. 13
    | Leni meint:

    Hallo Ina!

    Wow, dass ist aber eine coole Piratin!

    Vielen Dank für das Schnittmuster. Leider ist der kleine „Kerl“ noch ein bisschen zu klein. Aber in ein paar Jahren kann man bestimmt darauf zurück greifen!

    Euch wünsche ich ein schönes Wochenende und einen lieben Gruß

    Leni

  14. Sieht toll aus!
    Letztes Jahr habe ich ein Haarband selbstgemacht und mit Blümchen verziert. Ansonsten wünschte sich die Dame etwas Gekauftes. Der Kleine nimmt gerne Kleider seiner Schwester. :)

  15. Du Liebe!!! Vielen, vielen Dank mal wieder für das tolle Schnittmuster und die wirklich gut verständliche Anleitung!!!
    Uuuuund ein schönes Wochenende wünsche ich dir!

  16. 16
    | Maya Sun meint:

    Wahnsinns Kostüm. Echt super.

  17. 17
    | Christoph meint:

    Hallo Ina,

    sieht super gefährlich aus deine Piratin! Mein Kleiner wollte in diesem Jahr unbedingt (mal wieder) als Vampir gehen. Wir hatten vorher auch gerade zwei Bücher dazu durchgelesen und aus seinem alten Kindergartenumhang war mehr als rausgewachsen. Zum Glück hatte Papi noch schwarzen und roten Stoff rumliegen, den wir beide dann gleich weiterverarbeiten konnten. Nach zwei selbstgenähten Seitennähten (immer gerade aus!) rühmt er nun UNSERE gemeinsame Arbeit an. Aber egal – Spaß gemacht hat es auf jeden Fall. Ich bin gespannt auf deine neue Webside. Mach bitte weiter so!

    Christoph

  18. 18
    | Sissi meint:

    Liebe Ina,

    meine kleine Madame hat sich zum Fasching auch unbedingt ein Piratenkostüm gewünscht. Eigentlich ist es auch schon fast fertig, nur die stilechte Weste hat gefehlt – da kommt dein Schnitt natürlich wie gerufen :) Vielen vielen Dank dafür!
    Ich wünsch dir und deiner Kleinen eine schöne Narrenzeit :)
    Liebe Grüße, Sissi

  19. 19
    | Kerstin meint:

    Hallo Ina,

    Ich bin von Deinem Ideenreichtum immer wieder aufs Neue fasziniert. Das Kostüm ist wunderschön!

    LG Kerstin

  20. Hallo!
    Du hast ein super tolles Piratinnenkostüm geschaffen.

    Die Weste hätte ich letzte Woche toll für Danielas Katzenkostüm brauchen können.Ich habe halt ein Jäckchen mit Ärmeln,aus einer alten Ottobre , ohne Ärmel zugeschnitten.
    Gruß Iris!

  21. 21
    | Sandra meint:

    Absolut klasse (wie immer),

    Jackie Sparrow wird bestimmt der Hingucker im Kindergarten :-)

    Schade, dass Eure Maus noch nicht, sagen wir 8 Jahre alt ist, dann wären die Schnittmuster für unsere 1zu1 zu gebrauchen ;-) Als Nähanfängerin weiß ich noch nicht, wie ich diese vergrößern muss, damit sie passen.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  22. Toll wie immer!
    Danke für das Schnittmuster, werde es aufbewahren für die nächste Jahre. Dieses mal wollten die Jungs als die leicht zu zähmenden Drachen (Ohnezahn) gehen, nur in schwarz zu meinem Bedauern aber werden bestimmt süß aussehen.
    Liebste Grüße

  23. 23
    | Monika meint:

    wie immer – toll!!!

    Bin immer sehr gespannt auf die neuen Beiträge.

    LG
    Monika

  24. 24
    | Uli meint:

    Hallo Ina,

    auch wenn ich Fasching nicht mag, finde ich dein Kostüm toll.

    Liebe Grüße

    Uli

    Ps. Wann startet endlich deine neue Seite, ich bin schon ganz schön gespannt.

  25. 25
    | Anne meint:

    Liebe Ina,

    danke dir sehr für deine super Anleitung, wie immer sehr verständlich erklärt.

    Mal sehen, ob ich mein knapp 4jähriges Enkelkind von dem Kostüm überzeugen kann, ich nähe zu gerne – trotz Anfängeirn – nach deinen Schnitten und freue mich riesig, wenn es geklappt hat.

    Bin schon auf neue Objekte gespannt.

    Ein schönes Wochenende
    und liebe grüße
    Anne

  26. Hallo Ina,

    toll! Und deine Erklärungen, perfekt wie immer.
    Schade, dass ich meine kleinen Chefs nicht von diesem schönen Kostüm überzeugen kann. Das hätte mir die Sache sehr vereinfacht. Es muss in deisem Jahr bei uns unbedingt eine Hexe und ein Zauberer sein.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Ingrid

  27. 27
    | Sabrina meint:

    Ui, sehr fesch! Wenn man das Ganze in pink und/oder rot halten würde, könnte eine „Bezaubernde Jeannie“ draus werden. Schade, dass ich keine Kinder zum Beglücken habe…

  28. 28
    | Dita meint:

    Hallo Ina,

    ist ja ne tolle Idee. Könnt ich mir als Western-Girl auch vorstellen.
    Danke für den Schnitt, ist auch für eine Cordweste mal schnell obendrüber toll.

    Liebe Grüße Dita

  29. 29
    | Petra H. meint:

    Hallo Ina,

    deine Kleene ist ja eine richtige Piratenbraut geworden.

    Toll gemacht.

    Ich warte weiterhin gespannt auf die neuen Dinge für große
    Mädchen ;o) .

    Liebe Grüße Petra

  30. 30
    | Pippilou meint:

    Klasse Kostüm! Schade, dass ich für meinen Stöpsel schon den Löwen fertig habe, aber nächstes Jahr ist ja wieder Faschin ;-))

  31. 31
    | Kerstin meint:

    Wow, das ist ja eine tolle Piratenbraut!
    Ein geniales Kostüm!

  32. super geworden, mal schauen, ob mein Mädl das auch mal möchte. heuer war Katze dran und ich habe auch auf einen Schnitt von dir zurückgegriffen, dazu aber ein anderes mal mehr
    Danke für den Schnitt
    lg dodo

    p.S. ich drück mir mal die Daumen, vielleicht pickst du ja mich herraus, würde mich risieg freuen

  33. Das ist richtig toll geworden! Und für ein Mädel auch mal was anderes als Prinzessin oder Ballerina, ich denke eure Chefin wird in dem Kostüm sicher positiv aus der Masse hervortreten! :)

    LG
    Annika

  34. Liebe Ina!

    Ich glaube in deinem Schnittmuster hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Ich habe alles ausgedruckt, ausgeschnitten… Wenn man das so ausschneidet wie eingezeichnet, hat man einfach endende Linien. Und zwar ist auf der 1. Seite die Beschriftung von 110/116 und 86/92 vertauscht. (Ich dachte schon ich bin bescheuert aber nach dem 2. Mal hab ich dann den Fehler gefunden)
    Wäre super, wenn du das ändern könntest. Ich klebe jetzt erstmal wieder ein Stück dran. :-)

    Liebe Grüße!
    Anja

    • 35
      | Ina meint:

      Hi Anja,

      danke für den Hinweis, ich hab die Beschriftung und das pdf nochmal hochgeladen.

      Beste Grüße & viel Spaß beim Nähen,
      Ina

  35. 36
    | Moni S meint:

    Liebe Ina,
    ein wirklich wunderschönes Piratenkostüm hat deine Kleine da bekommen.
    Liebe Grüße,
    Moni

  36. Super schön deine Piratenbraut. Danke für den Westenschnitt. Der kann man ja bei vielenversch. Kostümen gebrauchen. Erinnere mich noch, wie ich mir vor Jahren fast die „Ohren gebrochen“ habe, als meine kleine Schlangenbeschwörerin eine Weste brauchte… da hatte ich noch keine Näherfahrung und vor allem keinen so tollen Schnitt.
    Dieses Jahr gab es eine kleine Meerjungfrau. Wenn du magst, schau gern mal.hier: http://maikaefer16.blog.de/2014/02/10/kleine-meerjungfrau-17741832/e
    Lg maika

  37. cool! Ich könnte mir ein Alladin-Kostüm mit diesen Schnitten (aber anderen Stoffen) super vorstellen :-))

  38. 39
    | Sanne meint:

    Liee Ina,
    mal wieder eine tolle Anleitung, die in unserem Fall wie gerufen kommt.
    Unser Winzling ist dieses Jahr nämlich auch ein Pirat.

    Vielen herzliche Dank für die schönen Sachen und deinen einfach soooo tollen Blog.

  39. 40
    | Kitty meint:

    Hallo Ina,

    das ist echt so klasse… mein Kleiner ist vier Jahre und im Moment sehr sprunghaft wenn es um das passende Kostüm geht! Wir waren nun schon als Zauberer, Jäger, Polizist unterwegs…. allerdings muss es jetzt für den kommenden Donnerstag beim Fasching im Kindergarten unbedingt ein Pirat sein.
    Perfekt, dass da Dein Post kam!

    Liebe Grüße aus dem Osten Münchens
    Kitty

    PS: ich finde Deinen blog super und nähe so gern mit Deinen Anleitungen. Ich bin eine reine Hobby-Mama-Näherin, aber mit Dir als Lehrerin klappt das was ich mir vornehme immer super. Danke!

  40. 41
    | Saskia meint:

    Hallo,
    ich finde die Weste fantastisch. Mein Kleiner (6) will als Cowboy gehen, trägt aber schon Größe 134. Meinst du, ich kann einfach auf allen Seiten vier Zentimeter dazugeben oder glaubst du, dass das nicht funktionieren wird?

    • 42
      | Ina meint:

      Hi Saskia,

      ich hoffe, mein Antwort kommt noch nicht zu spät? Wenn du es nicht schon getan hat, probiere es einfach mal mit einem Probestoff aus. Gebe an der Schulternaht ca. 2 cm nach oben, an der hinteren und voderen Mitte 1 bis 2 cm und am Saum unten 3 bis 4 cm hinzu.

      Gutes Gelingen & liebe Grüße,
      Ina

  41. Hallo Ina,
    endlich schaue ich auch mal wieder vorbei. Cool, dass Deine Tochter sich mit ihrem Kostümwunsch gegen die Klischees entschieden hat. Und Deine Erklärungen sind wieder super dargestellt.
    Auch bei mir ist Fasching schon seit Januar ein wiederkehrendes Thema(okay, dieses Jahr hätte ich auch erst später anfangen können, da Fasching ja erst so spät ist).
    Neben allseits beliebten Tierkostümen/-Mützen(http://kleine-lotta-hohenberg.blogspot.de/2014/01/tiermutzennur-zur-faschingszeit.html) bin ich dieses Jahr wieder besonders stolz auf die Eigenkreation meines Sohnes http://kleine-lotta-hohenberg.blogspot.de/2014/02/nachwuchs-designer.html .
    LG Karin
    P.s. Ich muss doch mal wieder öfter vorbeischauen!!

  42. 44
    | Annika meint:

    Hallo Ina! Vielem Dank für die tolle Anleitung!
    Sowas habe ich gesucht, mein Sohn geht als Pirat und wollte unbedingt eine Weste und sie sieht so toll aus!
    Und war so schnell fertig! Danke!
    Lg
    Annika

  43. 45
    | AnNa meint:

    Hallo liebe Ina,
    Danke für das tolle Schnittmuster!
    Ich habe meinem Sohn auch ein Piratenkostüm genäht (auch mit einer Poppy-Hose in Piraten-rot und einer Weste mit Anker-Motiv weil es keinen Totenkopf-Stoff in meinem Stamm-Stoffladen gab) und er ist schon ganz aufgeregt und freut sich, das Kostüm am Sa endlich anziehen zu können.
    Die Weste war wirklich ganz schnell und leicht fertiggestellt. Das war wieder einmal ne tolle Anleitung von dir…
    Ich freu mich schon auf deine neue Website und werde dann auch mal vorbeischauen und hoffentlich den ein oder anderen Schnitt zum Kaufen und Nachnähen finden.

    Lg!
    AnNa

  44. Vielen Dank für die Anleitung der Weste, die ich gleich mal nutzen musste, da ich auch eine fürs Kinderkostüm brauchte, nur in Tigeroptik. Und super einfach war sie auch. Perfekt!
    http://buendchenware.wordpress.com/2014/03/02/kinderkostum-·-tiger/

    Eine schöne Faschingszeit!
    LG, jAnE

  45. Wir sind eine chinesische Unternehmen, die Kleidung herstellen. Jetzt möchten wir beim Internet Geschäftsbereich vergrößern. Unsere Webseite bietet Ihnen vielfältige festliche Kinderkleider. Wenn Sie große Menge kaufen, können wir auch nach Ihre Anforderungen maßschneidern.

  46. Ich habe mich ja lange um die Weste ‚gedrückt‘, weil sie mir so kurz war. Aber jetzt mußte ich sie doch nähen. Plötzlich wollen alle Kinder hier im Umkreis Verkleidungskisten (die 3-5 jährigen ;) )

    Also haben wir jetzt: eine Universalweste in schwarz/braunWildlederImmitat (universell einsetzbar) und für zwei Mädchen einen Augenkrebstraum in pink und türkies. Hoffentlich passend zu den erwarteten Prinzessinenkleider vom Christkind ;) Außerdem werden sie wohl das Kostüm LilliFee (liegt noch als Auftrag auf meinem Zuschneidetisch) ergänzen.

    Genäht habe ich als echte Wendewesten (kein passendes Schrägband im Haus und keine ZeitGeduld schnell welches zu machen) und ohne Bändchen, einfach so zum überwerfen.

    Und jetzt bin ich gespannt ob sie gut ankommen.

    Dir schon einmal danke fürs Schnittmuster. Das war jetzt mal eine echte Freude. Schnell, einfach effektvoll (da bleibt dann im Normalfall auch noch ein paar Minuten fürs Extra).

    LG
    neko

  47. 49
    | Sonja meint:

    Mein 3jähriger Sohn möchte ein Hund sein zum Fasching im Kindergarten, und nun habe ich, da es in zwei Tagen schon ist, heute morgen nach einem Muster für eine Weste gesucht, um einen „Hunde-Fell-Umhang“ zu machen… und hier bin ich hängengeblieben, es ist gerade fertig geworden und ich bin ein wirklicher Anfänger – nähe und sticke sonst nur Handtücher, das kann ich…:-) also mit Schrägband umgehen…, aber diese Weste ging so gut von der Hand, sie ist als Hund länger – bis über’n Po- und es ist noch der Schwanz hinten angenäht, vorne mache ich denke ich noch einen (Knebel-) Knopf dran, mit „Schlaufe“ (also ohne Knopfloch), da das Modell doch für Wäschehaken zu eng sitzt (oder bei mir geworden ist??? obwohl ich schon die nächste Größe zugeschnitten habe), den kann er dann selber schließen, im Gegensatz zu Bändern…, also: VIELEN DANK, ich kann mich allen VornäherInnen nur anschließen, bin begeistert!!!

  48. 50
    | JuliGlück meint:

    Liebe Ina,
    mein Sohn möchte in diesem Jahr ein Cowboy sein. Da fiel mir deine Anleitung zu der Weste wieder ein… Ich habe sie aus Kuhfellimitat genäht. Dazu ein kariertes Hemd, eine Jeans und natürlich Pistolengürtel, Cowboyhut und Sheriffstern.. Fertig! Und mein kleiner Mann sieht wirklich super cool aus- wie sich das gehört ;-)…
    Vielen lieben Dank für deine Gratisanleitung! Super einfach und ruckizucki nachzuarbeiten. Ich schaue immer gerne bei dir vorbei!

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Neben dem super Austausch mit euch lieben Fans gibt es viele weitere Gründe, weshalb mir mein pattydoo-Traumjob so viel Spaß macht! Unter anderem ergeben sich ständig neue tolle Kontakte und Kooperationen, die das Bloggen und Nähideen Ausdenken im wieder sehr spannend und abwechslungsreich machen. So habe mich sehr über Sandras aka Lila-Lottas Anfrage für eine Anleitung zu ihren neuen Stoffen “Gil” und “Luv” gefreut. Als ich die romantischen Stoffe mit den folkloristischen Blumenornamenten in den Händen hielt, kam mir sofort die Idee, eine kleine Weste daraus zu nähen – wie die von meinem Piratenkostüm. […]

  2. […] abhalten und sie stattdessen für ein Indianerkostüm begeistern. So wie im letzten Jahr von der Piratenbraut und davor vom Rotkäppchen. Glücklicherweise hat sich die kleine Rabaukin so über das neue Kleid […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback