pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Jerseykleid „Ella“

Schnittmuster Jerseykleid EllaUnser neues Schnittmuster ELLA ist online! Ein tailliertes Jerseykleid, dessen Look ihr mit eurer Varianten- und Stoffauswahl selbst bestimmen könnt. Zum Beispiel lässig aus gestreiften Stoffen, romantisch mit Puffärmelchen oder ganz elegant mit einem Wasserfallausschnitt. Die Veröffentlichung des Schnittmusters lag mir sehr am Herzen, weil sich daraus schöne und zudem sehr bequeme Kleider für die bevorstehenden Feiertage nähen lassen.

Und auch wenn die Zeit langsam knapp wird, sollte das kein Problem sein – geübte Jerseynäherinnen schaffen das Kleid „Ella“ an einem Nachmittag zu nähen!

Schnittmuster Jerseykleid "Ella"

Das Schnittmuster-PDF für die Größen 32 bis 48 bekommt ihr in unserem pattydoo designer, dorthin gelangt ihr mit einem Klick auf den Button. Ihr erhaltet dann genau die Schnittmustervariante, die ihr euch im Konfigurator ausgesucht habt.

Schnittmuster Kleid Jersey

 

Meine Lieblings-„Ella“ hat dreiviertel Ärmeln und einen kleinen Wasserfallausschnitt. Für diese Variante solltet ihr unbedingt einen fließenden Stoff wie Viskosejersey verwenden (wie beim Shirt Scarlett). Nur so wirft der Ausschnitt die gewünschten weichen Falten.

Damenkleid selbernähen

Genauso wie beim amerikanischen Ausschnitt sind bei der Wasserfallvariante die Schulterpartien vom Rückenteil verlängert und liegen über dem Vorderteil.

Wasserfallausschnitt Schnittmuster

Alle Arbeitsschritte zum Nähen sind – ebenso wie der Stoffzuschnitt und die Schnittanpassung – ausführlich im Schnittmuster-PDF erklärt und mit Zeichnungen illustriert.

Schnittmuster Anleitung Vorschau

Ein besonderes Highlight ist das Kleid aus einem gestreiften Stoff – hierbei wird das Rockteil aus jeweils zwei Teilen zugeschnitten. Auf diesen verlaufen die Streifen schräg und treffen in der vorderen bzw. hinteren Mitte aufeinander. Wie der Zuschnittplan dafür aussieht, werde ich euch hier im Blog mal genauer zeigen.

Jerseykleid rot-weiß gestreift

Das maritime, blau-weiß gestreifte Kleid mit amerikanischem Ausschnitt gefällt mir ebenfalls sehr! Die kleinen Knöpfe auf dem Ausschnittbündchen sind doch ein süßes Detail, oder?!

Kleid aus Streifenstoff selbernähen

Jersey mit rot-weißen-Streifen z.B. hier oder hier

Schnittmuster Kleid Jersey

 

Für die warme Jahreszeit könnt ihr das Kleid auch ganz mädchenhaft aus Blumenstoffen (z.b. aus der neuen Hamburger Liebe Kollektion „Kamehameha“) mit süßen Puffärmelchen und einem Bindegürtel nähen.

Kleid mit Bindegürtel und Puffärmel nähen

Egal, welche Schnittvariante ihr wählt, ihr habt immer die Möglichkeit, das Kleid mit einem eingesetzten Taillenband zu nähen. So könnt ihr ein sehr auffälliges Muster mit einem unifarbenen Stoff etwas „beruhigen“. Bei diesem Kleid mit kurzen Ärmeln und dem großen runden Ausschnitt trifft bspw. orangener Jersey auf ein geometrisches Retromuster (ebenfalls aus Susannes toller Hawaii-Kollektion).

Jerseykleid mit Schleife

Gemusterter Jersey aus der Hamburger Liebe Kollektion „Kamehameha“, erhältich Frühjahr/Sommer 2015

Hier nochmal eine elegante Variante für die Feiertage – ein „Kleines Schwarzes“ aus Viskosejersey mit Wasserfallausschnitt. Dazu trage ich einen schmalen gekauften Taillengürtel und meine Silvester-Pailletten-Clutch vom letzten Jahr – die Anleitung dafür findet ihr hier. Bei einer Körpergröße von 165 cm endet das Kleid übrigens knapp über den Knien.

Kleines Schwarzes Schnittmuster

Allen treuen Bloglesern (die es bis hierhin geschafft haben) verrate ich noch, dass die Ärmel vom Damenshirt Liv sowie der dreiviertel Faltenärmel mit ELLA kombiniert werden können.

Schnittmuster Jerseykleid Ella

Schnittmuster Kleid Jersey

 

Nun bin ich sehr gespannt wie euch unser neues vielseitiges Schnittmuster gefällt! Ich bin sehr glücklich, dass wir es noch rechtzeitig geschafft haben und dass unsere Praktikantin Lamise mich so fleißig beim Nähen der Designbeispiele unterstützt hat. Jetzt bin ich für die Feiertage bestens ausgestattet!

Ach ja, bestimmt ist euch noch ein Detail auf den Fotos aufgefallen. Der Blumengürtel. Er paßt perfekt zum dem Kleid! Habt ihr Lust darauf? Schnittmuster und Nähanleitung dafür sind bereits in Arbeit!

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Anika Lautenschläger meint:

    Sieht wie immer großartig aus. Danke für das schöne Schnittmuster.
    Damit ich deinen Newsletter auch regelmäßige bekomme, musst du mir noch sagen, Ina, was ich machen muss. Ich habe nun schon so oft angekreuzt, dass ich deinen Newsletter abonieren möchte. Leider kommt unter meiner email nichts an.
    Vielleicht gibt es da ein Serverproblem, bei mir oder bei dir?
    Ich freue mich, wenn ich auch bald Nachrichten von dir bekomme.
    Herzlichen Dank.

    • 2
      | Kerstin meint:

      Dem kann ich mich nur anschliessen. ich habe ihn auch abonniert, bekomme aber nie eine Nachricht :(

      Das Kleid ist super, vielen Dank dafür. Ich hoffe, Dir geht es gesundheitlich wieder besser.

      Ganz liebe Grüße und allen eine schöne Vorweihnachtszeit

    • 3
      | Martina meint:

      Hallo Ina,
      auch ich möchte mich dem anschließen, mit dem Newsletter. Funktioniert nicht………schade.

      Aber das Kleid……….oh Gott was soll ich nur zuerst nähen?!?! So viele Varianten und eines schöner als das andere.
      Wünsche euch allen noch eine schöne Adventszeit.

      Liebe Grüße aus der Pfalz
      Martina

      • 4
        | Martina meint:

        Noch nee Frage zum Stoff. Im Schnittmuster steht nur etwas von Jersey. Ist auch ein dünner Strickstoff geeignet?
        Danke im Voraus für die Info.

        Nochmals lieübe Grüße
        Martina

        • Liebe Martina,

          ja, auch dünner Strickstoff ist wunderbar geeignet. Hauptsache elastisch!

          Liebe Grüße,
          Ina

      • Hi Martina, Kerstin & Anika,

        am Freitag habe ich einen Newsletter verschickt, habt ihr ihn bekommen?

        Habt ihr euch hier im Blog für den Newsletter angemeldet?

        Liebe Grüße,
        Ina

        • 7
          | Anika Lautenschläger meint:

          Liebe Ina,
          jetzt, am 18.12. habe ich den Weihnachtsnewsletter erhalten. Letzte Woche ist noch nichts im email Verteiler angekommen. Ich habe den Newsletter hier auf deiner Seite bestellt. Rechts gibt’s ja da die Möglichkeit, meine email einzusetzen, das habe ich schon mehrmals gemacht, nachdem nichts angekommen war. In der letzten Zeit, ich denke mal im vergangenen Monat habe ich es nicht mehr probiert und bin immer auf deine Seite gegangen. Gestern ist ja nun ein Newsletter angekommen. Bin gespannt, ob es jetzt funktioniert.
          Liebe Grüße und ein tolles, gesundheitlich frohes Weihnachtsfest wünscht Anika aus Berlin

  2. 8
    | Petra H. meint:

    Liebe Ina,

    wie toll ist das denn. Das Kleid ist der Hammer. Ich habe mich sofort in das geblümte und das maritime Kleid verliebt. Mir gefällt es sehr, dass du so viele Beispiele vorgestellt hast.

    Da ich jetzt erst Urlaub mache, werde ich das nach den Feiertagen in Angriff nehmen. Toll, dass du auch für den Blumengürtel eine Nähanleitung in Arbeit hast. Ich freue mich darauf.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine besinnlich Weihnachtzeit!

    Liebe Grüße

    Petra

  3. Schon gekauft! :) Ich bin schon sehr gespannt auf mein Resultat! Vielen Dank für das tolle Schnittmuster samt Anleitung! Und der Blumengürtel würde mich tatsächlich sehr interessieren! Ich wünsche dir und deinem Team noch eine schöne Adventszeit!

    Liebe Grüße
    Claudia

  4. Genau so ein Schnittmuster für ein simples Kleid hab ich gesucht. Ich trau mich nur noch nicht so richtig an Jersey ran. Vielleicht wird das ja denn endlich was mit diesem Projekt? :)

  5. 11
    | Jana meint:

    Liebe Ina,

    Dein neues Schnittmuster gefällt mir sehr gut !

    Allerdings stehe ich wohl etwas auf der Leitung: wenn ich mir das Schnittmuster kaufe, bekomme ich dann alle Versionen mitgeliefert oder muss ich mir vorher mein Kleid konfigurieren und ich bekomme nur das, was ich ausgewählt habe ?

    Liebe Grüsse
    Jana

  6. ein wunderschöner Schnitt ♥
    herzliche Dank und viel liebe Grüße
    Gesine

  7. 13
    | nadine meint:

    Das sieht wunderbar aus. Allerdings habe ich annähernd so eine schmale Taille. ..

  8. 14
    | Vanessa meint:

    Tolles Kleid! Wenn ich mich irgendwann an Klamotten traue wird das eines meiner ersten Projekte…Und kleine Anregung…wie wäre es, bei den Teilen mit verschiedenen Krägen und Ärmeln, diese einzeln etwas günstiger anzubieten? Also wenn man z.B. dieses Kleid mit langen Ärmeln und Wasserfallausschnitt gekauft hat, die SM für die kurzen Ärmel für nen geringeren Preis einzeln dazukaufen kann? Denkt mal drüber nach, ich fände das spitze, denn ich würde am liebsten immer alle Varianten haben ;)

    LG Vanessa

    • 15
      | Rebekka meint:

      Ja, das würd ich auch klasse finden. Oder eine all-inclusive-Variante. Aber ansonsten: wunderschönes Kleid. Nur trau ich mich nicht. Nicht an Jersey und nicht an ein Kleid. Aber irgendwann muss ich mal noch anfangen…

  9. 16
    | Vera meint:

    Super Schnittmuster, sofort gekauft! Danke

  10. Wow, wie extrem wandelbar das Kleid ist! Es sind alle toll, aber mein Favorit ist die maritime Variante mit dem amerikanischen Ausschnitt, ich liebe den und die Knöpfchen dazu!
    Ist dir wieder ein top Schnittmuster gelungen, kommt auf meine Weihnachtswunschliste!
    lg tina

    http://titantinasideen.blogspot.com

  11. 18
    | maria meint:

    Hallo Ina,
    wunderschön, auch wenn eher für schmale Taillen…

    Da ich auch immer eher unentschlossen bin & gerne mal was ausprobiere, wäre es in der Tat schön, wenn Du Deine tollen Schnittmuster mit allen Versionen als Paket anbieten könntest. So kann ich mich nämlich meist einfach nicht für eine Konfiguration entscheiden und schieb dann den Kauf vor mir her.

    Du machst echt wunderbare Dinge!

  12. Liebe Ina,

    die Kleidvarianten sehen echt stark aus. Kann mich gar nicht entscheiden, welche Variante mir besser gefällt. Der Blumengürtel ist echt ein Hingucker, der würde mich auch interessieren.

    Mir würde das Kleid persönlich sehr gut gefallen, aber ich befürchte, dass es bei mir nicht annähernd so gut aus sieht, weil ich dafür einfach nicht die Figur habe, außerdem gibts meine Taillenweite nicht in der Maßtabelle.

    Wäre es ansonsten möglich, das Kleid zu verlängern?

    Liebe Grüße
    Manuela

    • Liebe Manuela,

      das PDF-Dokument enthält eine Anleitung, wie du die Taille und die Kleidlänge ganz einfach anpassen kannst. Vielleicht probierst du das aus?

      Liebe Grüße,
      Ina

      • Hallo Ina,

        dankeschön für den Hinweis. Ich hab mir den Schnitt inwzischen bei dir bestellt. Den werd ich bestimmt noch ausprobieren, Stoff hab ich schon bestellt ;-)
        Ich wünsch dir einen schönen 3. Advent.

        Liebe Grüße
        Manuela

  13. 22
    | Andrea meint:

    Einfach nur Wow!

    Mein Favorit ist auch das maritime mit dem roten Blumengürtel :-))

    http://dornroeschennaeht.blogspot.co.at

  14. 23
    | Leni meint:

    Hallo Ina,
    Du hast es ja doch noch geschafft! Oh, ich freue mich riesig! … und diese tollen Varianten! Ja und so ein Blumengürtel muß auch noch her, aber nur wenn es evt. möglich ist. Nicht das wieder Stress entsteht!

    Vielen Dank!

    Einen ganz lieben Gruß
    Leni

  15. Liebe Ina,

    Ich bin immer wieder total begeistert von den schönen schnitten und den vielen Varianten. Mir gefällt das „retro“ Kleid am besten in Grafikmuster.
    Ich würde mich übrigens sehr über einen rafinierten Schnitt für Webstoffe freuen.

    Liebe Grüße

    Judith

  16. Wow! Super schöne Kleider. :-) Da muss ich ja nachher gleich mal Stoffe bestellen und mich bald ans Nähen machen.
    Vielen Dank für die Arbeit

  17. 26
    | Silke meint:

    Supertoll! Ganz lieben Dank für dieses tolle Schnittmuster. Besonders großartig finde ich, dass Du in der Anleitung erklärst, wie man den Schnitt an die eigenen Maße anpasst, also z.B. das Kleid verlängert oder was man tun muss, wenn Brust- und Taillenumfang nicht der gleichen Größe entsprechen. Diese Anpassungen sind für mich oft Hindernisse, die das Nähergebnis nicht so toll ausfallen lassen.
    Ich bin begeistert! Jetzt habe ich nur noch die Qual der Wahl, welche Variante ich (zuerst) nähen soll..
    Liebe Grüße
    Silke

  18. 27
    | Andrea meint:

    Hallo Ina!

    Erst einmal ein großes Kompliment für den tollen Schnitt. Das Kleid gefällt mir sehr !

    Ich hätte auch in der Tat noch einen schönen Viscose-Jersey hier liegen, der sich für die Wasserfall-Variante eignen würde. Ich muss allerdings gestehen, dass mir die Ausschnittlösung beim Shirt „Scarlett“ etwas besser gefällt. Kann ich das einfach übernehmen? Da ja die „Liv“-Ärmel passen sollen, wie auch bei „Scarlett“, könnte ich den Ausschnitt doch vielleicht nehmen, oder ?

    Außerdem wüsste ich gerne, ob die Teilung der der Taille unbedingt notwendig ist oder ob ich auch den Stoff durchgängig zuschneiden kann?

    Sorry, das waren jetzt wieder viele Fragen auf einmal. Ich denke, ich werde mir den Schnitt auf jeden Fall kaufen, da mir die Sommer-Rundhals-Variante auch super gefällt.

    Und danke für den Hinweis mit den 1,65 m – ich bin nämlich auch so ein „Zwerg“ ;)

    LG
    Andrea (die sich übrigen sehr darüber freut, dass es Dir endlich wieder besser geht!!!!)

  19. 28
    | Bennli meint:

    Von Feinsten. Bin sprachlos und sehr glücklich über die vielen Möglichkeiten des Kleids.
    Ich kaufe sofort den SM.
    Vielen Dank dafür liebe Ina.
    Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!
    LG
    Bennli

  20. 29
    | Petra S. meint:

    Liebe Ina,

    das Kleid ist wunderschön, ich bin begeistert, erst recht, weil auch meine Größe (48) dabei ist.
    Ich werde es aber für mich verlängern und die nicht vorhandene Taille auch nicht mit dem
    zauberhaften Gürtel schmücken.
    Trotzdem interessiert mich der Gürtel sehr, wäre ein tolles Geschenk für die Schlanken in meiner
    Familie.

    Ganz lieben Dank für das variantenreiche Schnittmuster!
    Prima, dass es Dir wieder besser geht, zumindest legen das die Fotos nahe und
    Du siehst in jedem dieser Modelle fantastisch aus.

    Frohe Weihnachtsfeiertage und alles Liebe für 2015,

    Petra

  21. 30
    | Heidrun Klute meint:

    Hallo liebe Ina!
    Vielen lieben Dank für dieses tolle Schnittmuster. Mir gefällt die feine Variante sehr, Du siehst echt fantastisch aus. Schön, dass es Dir wieder besser geht.
    Diese Schnittvariante fände ich auch ganz toll. Bin leider ein nicht so entscheidungsfreudiger Mensch, da fände ich die Kombibestellung auch super.
    Leider klappt das mit dem Newsletter bei mir auch nicht. Ich schau dann halt öfters hier vorbei, in der Hoffnung nichts zu verpassen.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein guten Start in das neue Jahr.
    Liebe Grüße von Heidrun

  22. 31
    | Mel meint:

    Ich finds klasse!

    Gibt es das auch für Mädchen? Das wäre der Knaller

  23. 32
    | Sabine meint:

    Hallo Ina,
    das Kleid gefällt mir richtig gut. Leider bin ich sehr kräftig gebaut und bräuchte wahrscheinlich eher Größe 52. Kann ich das Schnittmuster selber vergrößern? Meinst du, das Kleid sähe in der Größe überhaupt noch gut aus?

  24. 33
    | Dita meint:

    Hallo Ina,

    das KLeid ist einfach nur schön. Habs zwar nicht so mit Kleidern und bleib lieber beim Shirt, aber bei Deiner Figur keine Frage.
    Mit dem Problem des Newsletters kann ich mich nur anschließen. Ich bekomme schon seit längerer Zeit keinen mehr.

    Wünsch Dir noch schöne Feiertage und genauso viel Spass im neuen Jahr.
    Liebe Grüße Dita.

  25. Hallo Ina,
    ich möchte das Kleid gerne aus Sweat-Stoff nähen, damit es im Winter schön warm hält.
    Ich habe auch bereits einen Baumwoll-Sweat gekauft, jedoch hat er keinen Elastan-Anteil.
    Da ich Nähanfängerin bin, bin ich nun unsicher bezüglich der zuzuschneidenden Größe, denn Jersey ist deutlich elastischer als mein Sweat-Stoff.
    Kannst du mir bitte einen Tipp geben?
    Dankeschön.
    Viele Grüße,
    Julischla

  26. 35
    | Anna meint:

    Hallo Ina,

    ich habe mich super gefreut, dass es einen neuen Damenschnitt gibt! Ich habe ihn auch schon gekauft und suche nun verzweifelt einen Stoff nach meinen Vorstellungen.
    Ich möchte auf diesem Wege sagen wie toll ich es finde, dass du die Schnitte immer ab 32 anbietest! Ich war schon immer klein und zierlich und viele andere Schnitte, die es ab 34 gibt, sind immer noch zu groß. Als Anfänger ist das Anpassen eines Schnittes noch schwer. Ich freue mich also mit deinen Schnitten munter drauf los nähen zu können. Mit deinen Videos habe ich nähen gelernt und bin jedes mal von neuem stolz auf meine Werke :).

    Fröhliche Weihnachten liebe Ina (auch an Dein Team) und weiter so!

  27. 36
    | Lisa meint:

    Hi Ina :-)

    Das Kleid ist super schön!
    Hab mir gleich das Schnittmuster besorgt :-D

    Deine Tipps und Anleitungen ermutigen mich immer sehr mich auch an schwierigere Objekte zu trauen! Vorallem deine Videos sind prima!
    Könntest du vielleicht auch eins machen zum Kleid bzw. zum Wasserfallausschnitt? :-)

    Ganz liebe Grüße an dich und dein Team
    Lisa

  28. Dein KLeid habe ich mittlerweile nachgenäht und bin total begeistert. Wäre es evtl möglich, dass du uns mal zeigst, wie man einen Bubikragan drannäht? Gerade zur Ella (baer siche auch zu deinen Tops) würde der super passen. Ich hab nur leider keine Idee, wie ich das am besten umsetzen soll

  29. 39
    | Biggi meint:

    Hallo Ina,

    ich habe mir gleichzeitig das Schnittmuster für den Rock „Romy“ und das Kleid „Ella“ gekauft. Den Rock konnte ich auch mit korrektem Kontrollkästchen ausdrucken, aber bei dem Kleid klappt das nicht! Egal, was ich auch einstelle.. das Kästchen bleibt bei 1cm x 1cm…
    HILFE!!!

    Wer hat einen Tipp.. und ja, Druckereinstellung ist auf „tatsächliche Größe“.

    Danke für eure Hilfe,
    Biggi

  30. 40
    | Mandy meint:

    Hallo Ina,

    hättest Du einen Tipp wie man deine schönen Schnittmuster für Umstandsmode abändern kann?

    Liebe Grüße, Mandy

  31. 41
    | Gudrun meint:

    Hallo Ina!

    endlich hab ich auch meine „Ella“ mit amerikanischem Ausschnitt nachgenäht (zuvor bereits das Wasserfallshirt) und bin recht stolz drauf ;-) Deine Schnitte sind wirklich einfach nachzumachen und auch die Größe passt mir wie angegossen :-)
    Nachdem ich mit meinen fast 1,80 doch recht groß bin hab ich aber das Kleid um gute 15cm verlängert, optimal.

    Aber zum Ausschnitt hätt ich noch eine Frage: bei mir wirft er vorne von den Schultern weg Falten, kommt mir vor, als wären meine Schultern für den Schnitt einfach einen Tick zu breit (wenn ich die Ärmel nach unten ziehe passt es super, aber so bleibt es bei Bewegung ja nicht). Beim nähen lag aber alles schön glatt und hat gut aufeinander gepasst. Kann ich die Schultern einfach verbreitern, indem ich beim abzeichnen an den oberen Enden 1-2cm dazu gebe und das ganze in die Breite ziehe? Oder passt dann der Radius für die Ärmel nicht mehr?

    Bei diesem Kleid lass ich es so, ist nicht ganz so schlimm, aber für’s nächste Mal würd ich’s gern anders machen. Hab übrigens einen klassischen Baumwoll-Jersey genommen.

    Würd mich sehr über einen Tipp freuen und sag noch mal Danke für deine Tolle Arbeit, die du hier mit uns teilst! Hab mit deinen Videos viel gelernt! :-)

    Liebe Grüße aus Wien,
    Gudrun

    • Liebe Gudrun,

      toll, dass alles gut geklappt hat! Ja, du kannst Vorder- und Rückenteil an den Armlöchern verbreitern. Die kannst die Länge des Armlochs durch eine entsprechende Überlappung beider Teile an die Länge der Armkugelstrecke anpassen.

      Ich hoffe, das hilft dir weiter.

      Gutes Gelingen & schöne Grüße,
      Ina

      • 43
        | Gudrun meint:

        Liebe Ina,

        super, vielen Dank! Das werd ich beim nächsten Mal gleich ausprobieren :-)

        Liebe Grüße,
        Gudrun

  32. 44
    | Sarah meint:

    Hallo,

    Ich hab mir eben 2 Varianten dieses tollenSchnittes gekauft.
    Jetzt bin ich total unsicher wegen der Größe. Ich habeetwas mehr obenrum (D-Körbchen) und müsste daher laut Größentabelle Gr. 44 nähen, trage aber bei gekauften Klamotten Gr. 38! Welche Größe soll ich nehmen?

    Ich wäre super dankbar über eine Rückmeldung, damit ich nicht umsonst Stoff verschwenden muss.

    Danke und Lg
    Sarah

  33. 46
    | Barbara meint:

    Hi,
    Ich hab in meinem Warenkorb so viele schöne Sachen. Habe mich auch angemeldet. Leider bekomme ich keine Bestätigungsmail um die Anmeldung perfekt zu machen und die Sachen zu bezahlen :((

    • Liebe Barbara,
      bitte prüfe, ob die Bestätigungsmail evtl. in deinem Spam-Ordner gelandet ist. Vielleicht hast du dich aber auch vertippt und die Mail kommt deshalb nicht bei dir an.

      Ich hoffe, es klappt noch, damit du gleich losnähen kannst. Falls nicht, schreibe bitte eine Mail an service(at)pattydoo.de

      Liebe Grüße,
      Ina

  34. 48
    | Katrin G. meint:

    Hallo Ina. Ich habe heute auch mal die Ellla genäht. Leider hat irgendwie der Hinterrock nicht an sein Oberteil gepasst. Er war ca 5 cm zu breit. Wie kann denn das passieren?? Klar kann ich den überstehenden Teil abschneiden, aber das ist doch auch irgendwie keine Lösung?!

    • 49
      | melli meint:

      Ich habe genau das geiche Problem! Hab schon überlegt ob vielleicht Vorderrock und Hinterrock im SM vertauscht wurden, bei mir ist der Hinterrock viel breiter als der Vorderrock, beim Oberteil ist es genau andersrum. Hast du inzwischen eine Lösung gefunden? :)

      • 50
        | Kirstin F. meint:

        Hallo Ina,

        ich habe das selbe Problem – zumindest mit dem Vorderrock :-( Soll das so sein? Dann müsste ich also die Oberkante des Vorderrockteils etwas dehnen, wenn ich es an die untere Kante des vorderen Oberteils nähe?

        LG Kirstin

        • 51
          | Bara meint:

          Hallo liebe Ina, ich habe eine ähnliche Frage. Ich möchte gerade die Variante mit Taillenband nähen. Stimmen die Knipse zum Rockteil? Zb ist am vorderen Taillenband 1 Knips und am Vorderrock 2.

          Vielen Dank für Deine Hilfe.
          Bara

  35. 52
    | Tina meint:

    Hallo Ina,
    ist es auch möglich das Kleid als bodenlanges Maxikleid zu nähen?
    Müsste ich dazu einfach nur den Rockteil entsprechend verlängern?

    Vielen Dank – ich freue mich über eine Antwort,
    Tina

  36. 55
    | Davina meint:

    Hallo liebe Ina,

    Ich möchte das Kleid mit Wasserfallausschnitt gern für meine Schwägerin nähen. Allerdings hätte sie es gern ohne Ärmel. Lasse ich die Ärmel einfach weg, oder muss ich den Schnitt anpassen? LG

  37. 56
    | Michaela meint:

    Hallo
    Ich fände es super wenn man bei den Schnitt „Ella“ die Ausschnitte einzeln kaufen könnte,Rock habe ich eh schon gekauft.

    Deine Videos sind übrings so toll erklärt.
    Habe auch schon ein Pantie( Höschen) genäht, sind sehr angenehm zu tragen.
    Ich liebe deine Schnitte einfach klasse.

    Michi

  38. 57
    | Snowanka meint:

    Hallo Ina, ich bin Näheleve und konnte dank Deiner Videos auch schon ein paar der tollen Sachen machen. Jetzt hab ich mir die Ella gekauft und kann das Nähvideo dazu nicht finden. Ich hab mir die Variante mit dem amerikanischen Ausschnitt gekauft. Jetzt wollte ich doch lieber eine elegante mit Spitze machen. Muss ich dazu nochmal den ganzen Schnitt kaufen? Gibt es ein Video für den herzförmigen Ausschnitt?
    Ganz liebe Grüße
    Snowanka

  39. 58
    | Veronique S. meint:

    Hallo,
    ich habe gestern den Zuschnitt meiner ersten Ella fertig gemacht. Es wird der Herzausschnitt mit langen Ärmeln. Ich musste die Größe 44 nehmen und habe die Taille verschmälert. Leider haben die Teile nicht wie empfohlen auf meinen 150 cm breiten Jersey gepasst. Habe beide Seiten wie auf dem Foto in den bruch gelegt, aber es wollte einfach nicht passen. Hatte zum Glück genug Stoff um es anders anzuordnen.
    Aber woran kann das liegen? Gilt die Zuschnittempfehlung nur für kleinere Größen?
    Ich freue mich über Hilfe.
    Liebe Grüße
    Veronique

  40. 59
    | Franziska Berg meint:

    Hallo Ina,

    jetzt möchte ich mich endlich an die Ella wagen und wollte mal Fragen ob ich zum Nähen Jersey Nadeln verwenden muss oder andere?

    Danke und Liebe Grüße
    Franziska

  41. 62
    | Franziska Berg meint:

    Hallo Ina,

    ich habe da noch ein Problem, aber niemanden der mir da wirklich helfen kann.
    Ich bin jetzt beim Ausschnittband und habe da das Problem, das ich dieses nicht richtig angenäht bekomme.
    Mit den Klammern klappt alles aber sobald ich nähe und es Straffe habe ich immer mehr Stoff vom Oberteil als wie vom Ausschnittband.
    Wie genau muss ich das Band denn zuschneiden?
    Sodass es sich mehr in die länge ziehen lässt oder weniger?

    Danke und Liebe Grüße
    Franziska

    • Hallo Franziska,

      hast du den Ausschnittstreifen anhand des Schnittteils zugeschnitten? Der Streifen ist etwas kürzer als die Ausschnittstrecke und muss beim Annähen leicht gedehnt werden. So liegt das Bündchen später schön an. Bitte beachte auch die Hinweise in der Anleitung im Schnittmuster-PDF.

      Gutes Gelingen & schöne Nähgrüße,
      Ina

Teile deine Meinung mit

Your feedback