pattydoo Blog

Nähen lernen, Schnittmuster und Anleitungen für Nähbegeisterte

Last Minute Weihnachtskleid – Neues Schnittmuster „Mira“

kleid_naehen_anleitungAuf den letzten Drücker habe ich heute noch eine besondere Schnittmuster-Neuigkeit für euch! Eigentlich war es als DAS Weihnachtskleid geplant und sollte schon viel früher online gehen – aber wie das manchmal so ist… Zum Glück ist unser Jerseykleid „Mira“ (Größe 32 bis 54) absolut wandelbar und lässt sich nicht nur im festlichen Stil, sondern auch ganz alltagstauglich nähen. Die Highlights des taillierten Kleides sind der raffinierte Ausschnitt im Kimono-Stil sowie das Rockteil mit kleinen Legefalten. Seht selbst…

Im Laufe der Schnittentwicklung sind im pattydoo Nähatelier viele schöne Beispiele entstanden, mit denen ich euch gerne die Vielseitigkeit des Kleides zeigen möchte! Den Anfang macht mein fröhlich-süßes Weihnachtskleid aus einem Interlock-Jersey.

schnittmuster jerseykleid mira

 

kleid_jersey_naehen_anleitung_vorschau

Das breite Bündchen am asymmetrischen Ausschnitt im Kimono-Stil ist perfekt, um einen Farbton aus dem Stoffmuster aufzugreifen:

schnittmuster_kimono_kleid_frauen_wiener_naehte_naehanleitung

Birch Interlock „Tall Tales“ über Rotznasen & Zuckerschnuten

Wie auch hier bei meiner Retrolook-angehauchten Variante mit frischem Türkis:

skaterdress_naehen_tutorial_retro_jersey_vorschau

Das Rockteil hat seitlich je zwei Falten, die für eine schwingende Weite sorgen. Sie werden ein kleines Stück zugenäht, damit sie an der Taille nicht unerwünscht auftragen.

schnittmuster_kimono_frauen_kleid_wiener_naehte_selber_naehen_diy

Jersey „Swallow“ über Rotznasen & Zuckerschnuten

Alternativ könnt ihr das Kleid auch mit einem runden Ausschnitt nähen und die Wiener Nähte bspw. mit Paspel betonen.

jerseykleid_paspel_kupfer_mint_naehanleitung_vorschau
Jersey „Copper Delight“ von „Chat Chocolat“ | Paspelband kupfer von Stoff & Stil

Das „Kleine Rote“ ist mein heimlicher Favorit unter den Kleidern. Die Schnittdetails machen es trotz seiner Einfarbigkeit zu einem Hingucker, den ich je nach Styling z.B. mit einer Bowie-Clutch schick zu Anlässen, aber auch leger im Alltag anziehen kann. So oder so ist es einfach super bequem und angenehm zu tragen!

kleid_rot_naehen_vorschau

Nähvideo Jerseykleid

In unserem neuen Nähvideo zeige ich euch Schritt für Schritt wie das Kleid mit der Kimono-Ausschnittvariante genäht wird:

Die Passform ist übrigens wie die unseres „Ella“-Kleides – ihr könnt also bei „Mira“ die gleiche Größe wählen und sofort losnähen! Mit einem Klick auf den Button gelangt ihr zum Schnittmuster in den Größen 32 bis 54:

schnittmuster jerseykleid mira

 
 

Auch die Länge ist bei beiden Kleidern fast identisch. Bei meiner Größe von 1,65 m endet „Mira“ knapp eine Handbreit über dem Knie. Wenn ihr es gerne etwas länger mögt, könnt ihr mithilfe der Anleitung im Schnittmuster-PDF das Rockteil (und auch das Oberteil) ganz einfach verlängern.

kleid_sewing_flowers_selber_naehen_anleitung_vorschau

Jersey „Sewing Flowers“ über Stoffonkel

Mit den drei Ärmellängen – kurz, dreiviertel und lang – könnt ihr das Kleid an warme oder kühle Jahreszeiten anpassen. Ebenso mit der Stoffauswahl.

Hier habe ich beispielsweise einen Sommersweat mit Pepita-Muster vernäht. Er ist etwas kräftiger, trotzdem elastisch und verleiht dem Rockteil einen schönen Stand!

kleid_sommersweat_hahnentritt_schwarz-weiss-naehen_vorschau

Pepita Sommersweat & Bündchenstoff glatt über Dreswoka | glattes Bündchen

Bei diesem Kleid kürzte ich Ärmel und Rockteil um die Breite des Ausschnittbündchens und nähte statt einem Saum den Bündchenstoff an. Hierfür ist glatte 1×1 Bündchenware ideal.

schnittmuster_kimono_frauen_kleid_wiener_naehte_hahnentritt_saumband_naehanleitung

Besonders edel sieht es aus, wenn ihr für den Ausschnitt den Stoff des Kleides verwendet. Dieser sollte dieser genügend Elastizität aufweisen, damit das Bündchen optimal anliegt. Eine Alternative ist die Verarbeitung des Ausschnittes auf die feine Art.

schnittmuster_kleid_party_selber_naehen_diy

Das wird übrigens mein Glitzer-Glamour-Outfit für die Silvesternacht. Ich werde es noch mit einer hübschen Kette pimpen, dann kann die Party losgehen!!!

festkleid_schnittmuster_anleitung_vorschau

Jersey mit Folienprint aus der Stoffabteilung bei Karstadt

Nun bin ich wieder mächtig gespannt wie euch das neue Kleid gefällt! Ich hoffe, mit meinen Designbeispielen konnte ich euch die Wandelbarkeit zeigen und euch auf neue Nähideen bringen. Vielleicht schafft es ja die ein oder andere noch, das Kleid für Weihnachten oder Silvester zu nähen?! Mit ein wenig Übung ist es an einem Nachmittag fertig. Und wenn nicht, nehmt ihr das Kleid einfach ganz entspannt nach der Feierei in Angriff… Lasst euch nicht stressen und genießt die Weihnachtszeit!

schnittmuster jerseykleid mira

 
 

Mal sehen, vielleicht melde ich mich vorm Jahresende nochmal, ich hab‘ da noch eine Nähidee auf Lager… Nun wünsche ich allen Nähfans aber erstmal ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Happy X-Mas Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Maggi meint:

    Hallo Ina,

    das Kleid ist sehr schön. Vor allem der Ausschnitt ist sehr interessant und auf jeden Fall ein Blickfang!

    Insgesamt erinnert es mich an einen Mix aus Donna, Sally und Ella ;-)

    Frohe Weihnachten und einen lieben Gruß
    Maggi

  2. 2
    | Nadine meint:

    Juhu endlich ein schnittmuster auch für größere größen. Danke ina. ????

  3. 3
    | Kürstinchen meint:

    Toll! Besonders gefällt mir an den Oufits die rote Strumpfhose :-)

    LIebe Grüße und schöne Weihnachten!

  4. 4
    | Daniela meint:

    Hey Ina,

    das Kleid ist sehr, sehr schön! Freue mich schon aufs Nachnähen! Am besten gefällt mir deine Silvestervariante. Was ist denn das für ein Stoff und weißt du noch, wo du den her hast?

    Liebe Grüße!

    • 5
      | Isabelle Peter meint:

      Das würde mich auch interessieren :)

      • Hallo Daniela & Isabelle,

        den Stoff habe ich in der Stoffabteilung von Karstadt gekauft, aber bisher nichts vergleichbares in einem Online-Shop gefunden. Schaut mal nach „Jersey Folienprint“, um vielleicht einen ähnlichen Stoff zu finden.

        Liebe Grüße,
        Ina

  5. 7
    | Cathrin meint:

    Liebe Ina,
    Das Silvester Outfit ist mein Favorit! Ein toller Stoff & das Kleid steht dir hervorragend! Ich bin kein Rock- / Kleidertyp, aber das SM gefällt mir. Mal sehen, ob ich mich irgendwann rantraue.

    Viele Grüße & schöne Weihnachten!

  6. Liebe Ina,
    vielen lieben Dank für das tolle Schnittmuster. Gerne würde ich das Kleid nähen, aber mein Babybauch ist dafür schon viel zu groß.
    Im nächsten Jahr da.
    Frohe Weihnachten an dich und dein Team.
    LG, Manu

  7. 9
    | Ramona meint:

    Hallo Ina,
    das Schnittmuster ist schon gekauft und der Stoff liegt schon bereit. Ich freue mich riesig darüber, auch dein Video ist wieder wunderbar erklärt. Vielen Dank für die vielen Tips und Tricks und den immer neuen Input. Ich wünsche dir, deiner Familie und dem Team Frohe Weihnachten und ein tolles, spannendes neues Jahr. Liebe Grüße Ramona
    PS: ich bin immer wieder überrascht, wie anders ein Schnitt mit unterschiedlichen Stoffen wirkt

  8. 10
    | Michaela meint:

    Hallo, ich finde das Kleid mit den V-Ausschnitt an schönsten.
    Finde den Kimono Still aber auch nett.
    Mit verschiedenen Stoffen schaut es immer anders aus.
    Bin begeistert.Toll

  9. 11
    | Angelika meint:

    Hallo Ina,
    Ich Habe viele Jahre nicht genäht. Jetzt habe ich eine Enkeltochter, die begeistert Kleider anzieht. Da es im Handel wenig schöne Modelle gibt, habe ich meine schlummernden Kenntnisse aktiviert. Beim Stöbern nach Schnitten bin ich auf Deine Seite gekommen. Ich bin total begeistert und durch Deine tollen Nähanleitungen und Videos süchtig geworden. Meine Overlook steht kaum noch still. Es macht mir riesig Spaß. Mittlerweile traue ich mich auch schon wieder an Kleider für mich ran. Es gibt ja unzählige Anleitungen im Netz, aber oft sind wichtige Schritte vergessen worden. Deine Anleitungen sind perfekt, man braucht eigentlich nicht nähen können. Der Schnitt Mira ist schon gekauft.

    Liebe Grüße
    Angelika

    • Liebe Angelika,

      das freut mich sehr! Vor allem, wenn ich das Lob von einer schon erfahrenen Hobbyschneiderin bekomme! Es ist mir ein großes Anliegen, dass unsere Schnittmuster und Anleitungen professionell, aber auch immer gut verständlich sind.

      Vielen Dank & liebe Nähgrüße,
      Ina

  10. 13
    | Petra S. meint:

    Liebe Ina,

    das Kleid ist phantastisch und steht Dir sehr gut. Mein Favorit ist die Pepitavariante, für mich würde ich es aber ohne Kontrastsaum nähen.
    Danke für Deine Sorgfalt bei allen Schnittmustern und Anleitungen, denn das ist nicht wirklich selbstverständlich wie schon Kommentarin Angelika (Nr. 10) feststellte.

    Frohe Feiertage,
    Zeit für Besinnlichkeit und Zusammensein wünscht Dir, Deiner Familie und Deinem Team

    Petra

  11. 14
    | Brigitte meint:

    Das Kleid ist sehr süß. und vor allem als festliches Kleid könnte ich es brauchen, aber leider hab ich einen unübersehbaren „Rettungsring“, bei dem dieser Schnitt sicher nicht aussehen würde. Schade. Aber vielleicht bewege ich mich ja drauf zu ;-)

  12. 15
    | Mandy meint:

    Liebe Ina, danke für das tolle Schnittmuster! Dir und deinen lieben wünsche ich ebenfalls ein fröhliches Weihnachtsfest und friedliche und besinnliche Feiertage! Liebe Grüße, Mandy

  13. 16
    | Angela Hermanns meint:

    Liebe Ina, Du machst mich glücklich? Jetzt gibt es doch noch ein Kleid zu Weihnachten. Danke? Seid ich Deine Seite kenne kann ich „nähen“??
    Ich wünsche Dir Deiner Familie und dem gesamten Team Frohe Festage und einen guten Rutsch und freue mich auf die nächsten tollen Ideen im nächsten Jahr.

  14. 17
    | Stephanie meint:

    Liebe Ina
    Ich wollte mal danke sagen.
    Danke für die schönen Schnitte, danke für die Mühe die du dir für all deine Fans gibst.
    Danke dass ich durch dich die Lust am nähen entdeckt habe und auch immer noch liebe.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest…

  15. 18
    | Renate Wolf meint:

    Hallo liebe Ina!
    Erstmal Danke für diese tolle Kleidüberraschung noch vor Weihnachten.Super das du und dein Team auch an die etwas fülligeren Damen gedacht hast.Ich finds einfach Klasse.Deine Schnitte und Videos sind unübertroffen.
    Nach den Feiertagen werd ich mir einige Schnitte bei dir bestellen. Und dann gehts los.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie und dem gesamten Team ruhige und besinnliche Weihnachten und viel Erfolg im Neuen Jahr!LG Renate!

  16. 19
    | Antje meint:

    Hallo liebe Ina, ich liebe diesen Schnitt und habe ein ähnliches, allerdings gekauftes, Kleid im Schrank. Habe bei relativ normaler Taille und recht grosser Oberweite aber Sorge, dass das Kleid nicht wirklich passt. Kann man trotz der Wiener Nähte die Oberweite anpassen? Wie macht man das?
    Tausend Dank und liebe Grüße
    Antje

  17. 21
    | Tiwi meint:

    Liebe Ina,
    die Kleider gefallen mir sehr gut und werde bestimmt nachnähen!! Dank des Videos traue ich mich ran. Denn ich habe gute Erfahrungen mit „Ella“ gemacht. Und…. es macht total viel Spaß!!
    Wo kann ich den Pepita Stoff kaufen?
    Ah, ich schaue mal auf den angegebenen Link.

    Fröhliche Weihnachten wünscht euch
    Tiwi

  18. 22
    | Uta meint:

    Liebe Ina,
    danke für die schönen Schnitte und perfekten Anleitungen.
    Ich nähe schon seit vielen Jahren und habe trotzdem noch vieles aus Deinen Videos gelernt.
    Ich wünsche Dir, Deiner Familie und Deinem Team ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
    Freue mich auch 2017 auf viele neue Schnitte und Tipps von Dir.
    Liebe Grüße
    Uta

  19. Ooooh, wie schön, du hast ein Kleid für mich entworfen ;-))
    Da muss ich doch gleich mal zum Shöppchen und ordern…
    Liebe Ina, genieße die Weihnachtstage im Kreis deiner Lieben. Für 2017 wünsche ich dir noch mehr Erfolg und weiterhin so tolle Nähideen und Schnittmuster.
    Herzliche Grüße
    Mira

  20. 24
    | elena meint:

    Hallo Inanspruchnahme, die zwei roten Varianten sind ja der Hammer?
    Der Schnitt ist bestimmt sehr einfach zu nähen. Deine Schnitte sind leicht nachvollziehbar. Schöne Weihnachten und und einen tollen Silvester dir und deiner Familie ? Ich hoffe deine Ideen gehen nicht aus

  21. 25
    | Danica meint:

    Hallo Ina,

    Ich weiss ich wiederhole mich, aber ich komme wieder nicht hinterher alles nach zu nahen.
    Mittlerweile könnte ich mal wieder einen Gutschein für die ganzen Schnitte brauchen :-)
    Dieses Kleid ist super. Mir gefällt besonders die rote Variante mit dem weißen Blumenmuster.

    Frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr für dich, deine Familie und das ganze Team. Und neben Gesundheit wünsche ich euch noch viel Inspiration für das kommende Jahr.:-) :-) :-)

    Viele liebe Grüße
    Danica

  22. Hallo Ina,
    Frohe Weihnachten an alle, sag mal meinst du man kann Mira oder Ella auch als Umstandskleid tragen?
    LG Denise

  23. 27
    | Tiwi meint:

    Liebe Ina,
    das ich den Schnitt toll finde, habe ich schon geschrieben.
    Wo hast du den schmalen Gürtel gekauft? Ich war schon auf der Suche, aber es ist echt schwierig!!! Die Schnallen sind oft zu groß und in Silber oder Gold…
    Würde mich über eine Info freuen!

    Rutscht gut ins neue Jahr und ich wünsche euch weiter sooo tolle Ideen.
    LG Tiwi

  24. 28
    | Bettina meint:

    Liebe Ina,
    wird es dieses Schnittmuster auch bald als Papierbogen geben?
    Liebe Grüße
    Bettina

  25. 29
    | Biggi meint:

    Liebe Ina,

    als dieses Schnittmuster herauskam, war ich sofort begeistert.
    Das ist wirklich etwas besonderes mit Pfiff.
    Nachdem mein Kleid fertig war und ich es meinen kleinen Töchtern vorgeführt habe, sagte meine Jüngste (5 Jahre, trägt zur Zeit Gr. 122) sofort, sie möchte auch so ein Kleid von mir genäht bekommen.
    Planst Du zufällig, dieses Schnittmuster auch für Kinder anzubieten?
    Vielen Dank.

    Liebe Grüße,
    Biggi

Teile deine Meinung mit

Your feedback