pattydoo Blog

Nähen lernen, Schnittmuster und Anleitungen für Nähbegeisterte

DaWanda Nähschule: Weihnachtsutensilo

utensilo08Weihnachten rückt immer näher – höchste Zeit, den Adventskalender vorzubereiten! In der neuen Folge der DaWanda Nähschule nähen wir allerdings keine 24 langweiligen Säckchen, sondern eine moderne Aufbewahrung. Ich wollte mal etwas anderes machen und habe mich von einem Designklassiker (Uten-Silo von D. Becker) inspirieren lassen. Mein Weihnachtsutensilo aus Filz mit Fächern in verschiedenen Formen und Größen…

…ist nicht nur in der Weihnachtszeit ein toller Hingucker für die Wohnung…

utensilo02

…ihr könnt es das ganze Jahr über als Aufbewahrung für eure Dinge zum Selbermachen verwenden!

utensilo01
Das gefällt euch? Na dann schaut euch doch mal an wie es genäht wird:

Materialien für das Utensilo

Folgende Materialien benötigt ihr das Weihnachtsutensilo, das 60 cm hoch und 46 cm breit ist:

  • Filz aus Wolle oder Polyester, 3 mm dick, 60 cm (Stoffbreite 90 cm) bzw. 50 cm (Stoffbreite 150 cm). Wenn der Filz schmaler ist, benötigt ihr entsprechend mehr. Die Mindestbreite muss 46 cm betragen. Einen hochwertigen Wollfilz bekommt ihr z.B. in Astrids Shop Mialana
  • stärkeres Nähgarn aus Polyester, z.B. Duet 30 von Coats
  • eine Jeansnadel, Stärke 100
  • 4 Metallösen zum Aufhängen, z.B. von Prym, 14 mm Durchmesser
  • evtl. Stylefix als Hilfsmittel zum Aufnähen (z.B. hier)

Mein kostenloses Schnittmuster enthält die Schablonen für die einzelnen Fächer sowie eine Vorlage für deren Positionierung auf der Rückwand. Mit einem Klick auf den Button könnt ihr die pdf-Datei herunterladen und anschließend ausdrucken (Druckereinstellung: „tatsächliche Größe“ bzw. keine Seitenanpassung).
Freebie Wandutensilo

 

utensilo06

Das Utensilo könnt ihr natürlich ganz nach euren Wünschen gestalten. Wenn ihr nicht unbedingt einen Adventskalender mit 24 Fächern, aber noch ein schönes Weihnachtsgeschenk nähen wollt, könnt ihr auch weniger Fächer verwenden und auf einer kleineren Fläche ganz nach Belieben anordnen.

utensilo09_non_xmas

Wie im Film erwähnt, erfordern die Fächer mit abgenähten Ecken etwas Fingerspitzengefühl und vor allem eine starke Nadel. Wenn euch das zu kompliziert ist, verwendet einfach nur die flachen und gewölbten Fächer. Mit Kontrastnähgarn und verschiedenen Filzfarben könnt ihr tolle Designs kreieren.

utensilo08

Weihnachtliche Nummerierung

Für die Nummerierung der Fächer für die Weihnachtszeit gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Drei habe ich euch im Film gezeigt:

  1. Kreise aus farbigem Karton ausstanzen (z.B. mit Wellenkreisstanzer), beschriften und mit kleinen Holzklammern befestigen
  2. fertige Nummersets, z.B. von Svenja hier oder von Johanna hier ausschneiden und mit Klammern befestigen
  3. fertige Buttons, z.b. dieses ultraschicke Designer-Buttonset von NiceDesign

utensilo07

Ich bin schon sehr gespannt wie euch mein etwas anderer Adventskalender gefällt!

Freebie Wandutensilo

 

utensilo_beide

Bei uns freuen sich jedenfalls beide: mein Schatz, der die süße Füllung bis Weihnachten vernaschen darf und ich, die danach ihren eigenen Designklassiker zur Aufbewahrung ihres Nähkrams benutzen wird.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Designen!

Happy Sewing,
Eure Ina

*Meine kostenlosen Schnittmuster und Nähanleitungen, die ich auf pattydoo zeige, sind in erster Linie für den privaten Gebrauch bestimmt. Du darfst das Weihnachtsutensilo für dich, deine Freunde und deine Familie nähen, aber nicht zur gewerblichen Nutzung.

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Karin Költzsch meint:

    Herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Idee der sinnvollen Weiternutzung, wenn der Kalender seinen ersten Zweck erfüllt hat. Sowas finde ich großartig! Weiter so.
    Liebe Grüße von der Ostseeküste
    Karin

  2. 2
    | Christine meint:

    Liebe Ina, eine tolle Idee!!!!! Ich habe mir gleich das Schnittmuster heruntergeladen um den Adventskalender nachzuschneidern … nun muß nur noch der Filz her ;-) – Super finde ich auch, dass man diesen das ganze Jahr benutzen kann (mit der Zeit sammelt man ja genug Krimskrams und da finde ich es super, wenn die Sachen einen mehrachen Nutzen haben!) Danke, dass Du uns an Deinen Ideen teilhaben lässt!
    Viele liebe Grüße, Christine

  3. Hallo liebe Ina

    Wow das ist aber Klasse. Werde dies nachnähen, aber für meine Nähecke. Ist ja richtig Chic.
    Eine gute Zeit dir und deiner Familie.
    Liebe Grüssli
    Claudia

  4. 4
    | Laura meint:

    Liebe Ina,

    ich bin total begeistert! Ich werde den Adventskalender auf jeden Fall nachnähen!

    Vielen Dank für die tolle Anleitung!

    Liebe Grüße,
    Laura

  5. Ich bin mal wieder hin und weg!
    Danke für diese tolle Anleitung samt Videotutorial!
    Die Idee, den Adventskalender das ganze Jahr nutzbar zu machen finde ich richtig klasse!
    Alles Liebe!

  6. Liebe Ina.
    Vielen dank für diese Tolle Anleitung……dieser Weihnachtskalender wird in den nächsten Tagen sofort nachgenäht…..

    Liebe Grüße
    Kristin

  7. Toll. Sieht klasse aus!

  8. Liebe Ina,
    danke für diese tolle Anleitung !! Ich finde es ganz toll, dass du sooo tolle und vor allem kostenlose Tutorials machst!!!
    Mach weiter so
    Gruß Elli

  9. Ganz tolle Idee!! Jetzt bräuchte ich nur noch jemanden der mir dieses tolle Teil näht…:) da bin ich nämlich absolut untalentiert ;)
    Die Buttons sind schon bestellt!

    Liebe Grüsse,
    Christina

  10. Der Adventkalender erinnert mich ganz an meine Kindheit. Ich hatte auch einen mit Taschen, in die eingewickelte Scahen kammen. Das hat dann immer dazu geführt, dass ich heimlich nachgesehen habe, was drinnen ist und dann vertauscht habe…
    Die Idee mit den Buttons finde ich spitze, so muss man den Kalender nicht einsommern
    lg dodo

  11. 11
    | Leni meint:

    Hallo Ina!

    Die Idee mit der Mehrfachnutzung finde ich einfach prima!
    Die beiden Mädels werden sich freuen, dass das Teil zunächst als süße Überraschung genutzt werden kann und dann noch über das ganze Jahr seinen Nutzen für andere „wichtige“ Dinge findet. Zwischen durch kann es ja mal „umgestylt“ werden.
    Du hattest mal wieder eine geniale Idee!
    Danke dafür! Bin schon auf Dein nächstes Projekt gespannt.

    Einen lieben Gruß nach Berlin

    Leni

  12. Hallo Ina,
    das ist ne tolle Idee. Mal schauen, ob ich dafür noch Zeit hab.
    Liebe Grüße
    Manuela

  13. 13
    | Claudia meint:

    Super Idee! Vor allem die spätere Weiterverwendung!
    Ich würde es gerne ausprobieren, aber ich hab noch nie Filz auf meiner Maschine genäht. Kann man 3 mm Filz mit einer „normalen“ Haushaltsmaschine nähen? Eine Jeansnadel habe ich.

  14. 14
    | Petra H. meint:

    Hallo Ina,

    was für eine tolle Idee.
    Dass das Weihnachts-Utensilo später weiter verwendet werden kann, ist eine super Idee.

    Bitte mach weiter so!

    LG Petra

  15. Hallo Ina, wie genial ist denn diese Idee. Gefällt mir sehr sehr gut und vielleicht nicht dieses Jahr, aber nächstes Jahr setze ich es bestimmt um.
    LG
    Kerstin

  16. 16
    | Frauke meint:

    Liebe Ina,

    Ganz nett….. Aber viel wichtiger: Was hast du da für eine wundervolle Klamotte an?????
    DAS würde ich gerne nachnähen…. :o))))

    Liebe Grüße von Frauke

  17. 17
    | Katrin meint:

    Hallo Ina,
    SUPER! Tolle Idee! Dankeschön!
    Wo hast Du Deinen Filz gekauft? Ich finde überall nur so kleine 30 x 40 Stücke..
    Internet wäre toll…Berlin ist zu weit weg
    Hast Du nen Tipp?
    Danke Dir für ne kurze Info!
    Katrin

  18. Genial!! So stylisch und edel und schön und unaufwändig – und passt perfekt zu meiner derzeitigen Grau-Vorliebe!

    DANKE!
    Nina

  19. 20
    | Petra meint:

    Liebe Ina,

    ich schließe mich meinen Vorschreibern an: tolle Idee, vor allem die Möglichkeit, das Teil später weiter nutzen zu können, gefällt mir sehr.

    Es macht einfach Spaß, Dir beim Erklären/Werkeln/Nähen zuzusehen, bzw. zuzuhören.
    Du bist die geborene Tutorin. Danke.

    Liebe Grüße

    Petra

  20. 21
    | pottprinzessin meint:

    Hallo liebe Ina,

    toll toll toll!!!
    Filz ist bestellt, es kann also losgehen!!!

    lg
    pottprinzessin

  21. 22
    | Uli meint:

    Hallo Ina,

    wie immer eine tolle Idee. Du bist einfach spitze!

    Liebe Grüße

    Uli

  22. Hihi, nun habe ich ein dickes fettes Grinsen im Gesicht:
    Den bekommt mein Schatz gefüllt und ich als Weihnachts-Deko hinterm Sofa auf dem Regal
    – da fehlte mir noch etwas! Damit er stehen kann, werde ich ihn auf einer dünnen
    Holzplatte befestigen. Nun schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe!
    Danke, danke, danke, liebe Ina!
    Dir und deinen Lieben ein schönes hyggeliges Restjahr!
    Dunja

  23. 24
    | Anne meint:

    Ina, das ist wieder eine tolle Idee. Großen Dank an dich, dass ich daran teilhaben kann. Deine Videoanleitung hilft mir als Nähanfängerin immer sehr. Danke schön.
    Alles Gute und happy sewing
    Anne

  24. 25
    | Emelie meint:

    Erst mal: es ist ein super gelungenes Video!
    jetzt hab ich noch eine Frage und zwar: in dem Video hängt im Hintergrund ein schwarzes T-Shirt mit weißen punkten und gelben Bündchen. Gibt es dazu einen Schnitt?
    Mit vielen Grüßen Emi

    • 26
      | Sarah meint:

      Das interessiert mich auch brennend! :o) Das T-Shirt sieht toll aus und ich habe bereits so einen ähnlichen Stoff liegen, der auf diese Inspiration gewartet hat! Wird es den Schnitt bei dir noch geben, Ina? Oder gibt es ihn bereits woanders?
      Aber auch der Adventskalender ist wieder eine super Idee, vor allem die ganzjährliche Nutzbarkeit!
      Danke für diesen tollen Blog!!!!!
      Viele liebe Grüße
      Sarah

  25. tolle idee – das teilchen sieht klasse aus !!!
    lg von der numi

  26. 28
    | Annette W. meint:

    Liebe Ina,
    deine Idee für den Adventskalender finde ich toll. Vor allem, weil man ihn das ganze Jahr verwenden kann. ABER: 24 Säckchen müssen nicht langweilig sein. Vor 6 Jahren habe ich aus vielen Resten bunte Säckchen, verziert mit Zahlen aus Filz, genäht. Dieser Kalender ist jedes Jahr aufs Neue ein echter Hingucker!!! Und ganz bestimmt NICHT LANGWEILIG!!!

    LG Annette

  27. Hallo Ina,
    diese Idee ist einfach nur grenzgenial! Ich liebäugele schon sooo lange mit dem Original Uten.Silo und hab auch schon öfter überlegt, ob ich sowas nicht in Form einer mit Stoff bezogenen Sperrholzplatte mit Filztaschen und -Dosen nacharbeiten sollte… Und da kommst Du und präsentierst dieses Schmuckstück. Hammer! Ich musste gleich einen Blogbeitrag verfassen und Deinen Utensilo-Adventskalender besingen ;-) Ich bin wirklich hin und weg. Toll!
    Daaaanke! LG, Frieda

  28. 30
    | Maria Rusch meint:

    Hallo Ina!
    Supertolle Idee und dann auch noch kostenlos und auch noch eine Anleitung per Video!! Klasse!! Vielen Dank!!
    LG,Maria

  29. 31
    | anja meint:

    Hej Ina,

    wie schön, die Farbkombination grau-gelb ist klasse … ich habe da plötzlich eine Idee für Romy ;o).
    Dann kann der Advent ja bald kommen.

    Viele Grüße nach Berlin und viel Spaß bei den KreativTagen
    /anja.

  30. 32
    | Johanna meint:

    Hallo Ina,

    ich bin auch ganz begeistert von deiner Idee! Ich finds klasse, dass das Utensilo auch nach Weihnachten noch eine Verwendung hat. So darf sich mein Freund dieses Jahr über einen Adventskalender freuen und danach werden meine Nähutensilien darin Platz finden. Habe mir gestern direkt Filz gekauft, um heute loslegen zu können.

    Vielen Dank für deine tollen Anleitungen! :-)

  31. Wieder eine super schöne Idee!

  32. 34
    | niky meint:

    Ich finde deine Anleitungen wirklich super deine Erklärungen sind für jedermann verständlich, ich würde mich sehr darüber freuen wenn du mal zeigen könntest wie man ein Kellner Portemonnaie näht mit zwei Geld Fächer 6 Karten Fächer, und einer klein Geld Tasche mit Reißverschluss das echt toll ich hab überall gesucht wenn man so was findet dann nur mit Bildern ohne Video Anleitung. Mit deiner Art und Weise wird dies bestimmt einfach zu verstehen sein Danke

  33. 35
    | Jannica meint:

    Hallo liebe Ina!

    Bin noch blutige Anfängerin, aber habe so eben deinen tollen Adventskalender nachgenäht :) Ich habe grauen Filz genommen und für die Taschen dunkelroten :) Dann schöne Holzsterne mit den Zahlen drauf dran geklemmt! Jetzt fehlen nur noch die Päckchen :) Ich hoffe, mein Freund freut sich! Ich danke dir für die schöne Idee!!

  34. 36
    | Jana meint:

    Hallo Ina!
    Ich fand deinen Kalender so toll und musste ihn einfach nachnähen ;-) .Obwohl ich erst in diesem Jahr mit dem Nähen angefangen habe hat es dank deiner guten Anleitung auf Anhieb geklappt!!! Ich freue mich riesig über das schöne Ergebnis.Selbst die kniffeligen Ecken klappten gut.Vielen Dank für deinen tollen Blog und die klasse Nähvideos!!! <3 <3 <3

  35. 37
    | Maria Rusch meint:

    Hallo Ina!
    Vielen Dank für diese tolle Idee!! Mein Utensilio ist fast fertig. Mit dem super Nähvideo
    ganz einfach zu nähen.
    LG, Maria

  36. 38
    | Jana meint:

    hi,
    tolle idee!!
    ich hab alles soweit vorbereitet, die erste tasche aufgeklebt und dann wollte ich voller tatendrang los legen… mir reißt ständig der oberfaden. wenn ich den filz einfach nähe klappt es. sobald ich den filz doppelt lege reißt der oberfaden. ich habe schon die fadenspannung verändert und auch schon verschieden starken garn probiert…immer das gleiche! ;( wieso??
    ich bin absoluter fan von deinem blog!! tolle sachen, von denen ich schon einige nach genäht habe!:-)
    also, was mache ich falsch? kann mir jrmand helfen?
    lg jana

    • 39
      | Ina meint:

      Hallo Jana,

      hm…schwierig zu beurteilen, wenn ich es nicht live vor mir sehe. An irgendeiner Stelle scheint der Faden zu stark gespannt zu sein. Mit gelockerter Oberfadenspannung hast du’s ja auch schon probiert. Vielleicht weiß jemand hier Rat oder du schickst mir mal ein Foto (mail@pattydoo.de).

      Liebe Grüße,
      Ina

    • 40
      | Lyciana meint:

      Hallo Jana und Ina,

      ich habe das selbe Problem. Mir reißt auch andauernd der Faden. Oder ich habe ne ein reines Gewirr in der Unterspule. Alle Einstellungen schon ausprobiert. Habs jetzt aufgegeben und nähe es per Hand. Ist zwar ne ganz schön anstrengende Arbeit, aber meine Nähmaschine ist neu und ich will sie nicht kaputt machen. Ich bin Anfängerin und muss vieles noch nachfragen. Aber dein Blog ist spitze Ina.

      Schönen Tag noch!!

      Luzi

      • 41
        | Jana meint:

        Huuhu…
        Nachdem ich es noch ein paar mal versucht hatte, hab ich es aufgegeben und bin zu einer bekannten gefahren mit all dem zubehôr und habe es dann dort mit der industrienähmaschiene genäht. Jetzt ist es endlich fertig!!
        Das war ne schwere geburt:-)!
        Schönes kreatives (näh)wochenende euch allen!!

        lg jana

  37. 42
    | Len Unkoff meint:

    woher bekommt man die Zahlen.

  38. 43
    | viki hevesi meint:

    hello,

    ich bin Viki aus Ungarn.
    mein deutsch ist sclecht, es tut mir leid! :)
    diese utensilo ist wunderschön!!! ich möchte ein….
    so,
    ich habe eine frage…
    ich kann nicht 3mm dick filz kaufen hier, nur 1 mm dick.
    was soll ich machen?
    vielen dank!
    Viki

    • 44
      | Ina meint:

      Liebe Viki,

      1mm Filz ist zu dünn, du kannst dann keine schweren Sachen in das Utensilo packen. Vielleicht kannst du den Filz doppelt verwenden oder etwas anderes, z.B. Kunstleder.

      Liebe Grüße nach Ungarn,
      Ina

      • 45
        | viki hevesi meint:

        Liebe Ina,

        Danke schön, ich habe eine polyester filz gekauft.
        Nicht so schön wie die wollefilz, aber 3mm dick…
        Danke für die video, ist ein super grosser hilfe :)

        Liebe grüsse,
        Viki

  39. 46
    | Janina meint:

    Hallo,
    jetzt muss ich doch mal fragen, da ich sowas nachnähen wollte: Wie nähst du die Ecken der 3. Variante? Da ist immer ein Schnitt… Nähst du 3x (also einfach die drei Seiten ohne an die dicke Ecke zu kommen) oder nähst du da „einfach“ drüber?

    Liebe Grüße
    Janina

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Das braucht Ihr dafür: – Filz (3mm stark; bspw. in der Größe 90x60cm) – Schere – Rollschneider – Lineal – Schneidematte – festes Nähgarn – doppelseitiges Klebeband – große Ösen – Vorlagen für die Fächer […]

  2. […] Im Falle der Schnulleraufbewahrung für die Kindertagesstätte schoss mir erst einmal das Weihnachtsutensilo von pattydoo durch den Kopf. Okay. Also ein Utensilo, das man nicht herumräumen muss, sondern […]

  3. […] aber das seh ich ja dann. Witzig finde ich auch die Idee von pattydoo, die in ihrer Nähschule eine Videoanleitung zu einem Weihnachtsutensilo drin hat. Das fand ich auch nett, aber ich hab mich eben nun in diesem Jahr für die […]

  4. […] 7. Genähter Adventskalender von pattydoo […]

  5. […] by Mama.Pappa. Bubba. – For Travelers by let’s be creative! – The Stylish One by pattydoo Blog. Lower Row: Quote Calendar by Dawanda/theartofvariety – Tote Calendar by Dawanda/mydearlove […]

  6. […] TOM | 3-Minuten-Schlüsselbänder 2. Reihe: Handytasche BOWIE “männliche” Variante | Wandutensilo z.B. für Werkzeug | T-Shirt MAX mit Passe 3. Reihe: Buchhülle | Messenger Bag BONNIE | Sofakissen mit […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback