pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Tutorial für ein Patchworkkissen mit Dreiecken

Patchworkkissen DIYVielen, vielen Dank für eure lieben Worte zu unserer ersten Stoffkollektion! Wir freuen uns sehr, dass euch die Stoffe gefallen! Unter unseren Geometric Fever Designbeispielen war auch ein Patchworkkissen mit Dreiecken. Wie das genäht wird, möchte ich euch heute genauer zeigen. In der Dawanda Nähschule habt ihr ja gesehen, wie ein einfaches Patchworkkissen mit Hotelverschluss genäht wird. Wenn ihr das einmal ausprobiert habt, könnt ihr euch an eine Steigerung wagen und ein Patchwork mit Dreiecken versuchen.

Die einzelnen Teile dafür sind mit den richtigen Werkzeugen – Rollschneider, Patchworklineal und Schneidematte (z.B. von Snaply hier) – schnell vorbereitet.

Schneidet für die Kissen-Patchworkseite die entsprechenden Stoffquadrate zu. Für ein 40 x 40 cm großes Kissen mit vier Patchworkreihen sollten sie 12,5 x 12,5 cm (inkl. 0,7 cm Nahtzugabe) groß sein.

Patchwork_01

Für die gezeigten Beispiele braucht ihr 8 Quadrate aus Stoff 1 und jeweils 4 Quadrate aus Stoff 2 und Stoff 3.

Legt je zwei verschiedene Quadrate rechts-auf-rechts zusammen und zeichnet die Diagonale ein.

patchwork_02

Wenn ihr sicher gehen wollt, zeichnet ihr auch die Nahtlinien 0,7 cm rechts und links parallel daneben ein.

patchwork_03

Näht dann auf diesen beiden Linien die Quadrate zusammen.

patchwork_04

Hinweis: Wenn eure Stoffe Muster haben, die eine bestimmte Richtung verlaufen, müsst ihr die beiden Quadrate entgegen ihrer Musterrichtung aufeinander legen. Beim zusammengenähten Teil verlaufen beide Muster dann in dieselbe Richtung.

patchwork_05

Nun könnt ihr die zusammengenähten Quadrate an der aufgezeichneten Diagonale mit dem Rollschneider durchschneiden.

patchwork_06

Bügelt die Nahtzugaben fein säuberlich auseinander.

patchwork_07

Nun beginnt der kreative Teil: Probiert aus, welches Muster mit euren Stoffen am schönsten aussieht. Es gibt zahlreiche Musterkombinationen, die ihr mit den Dreieckteilen legen könnt.

patchwork_08

Zum Beispiel: Schräger Stern (amer.: Trailing Star),

patchwork_09

Sägezahnreihen (amer.: Sawtooth Rows)

patchwork_10

oder ein Chevron-Muster.

patchwork_11

Es gibt aber noch viele weitere Mustermöglichkeiten. Ein paar schöne Ideen findet ihr zum Beispiel auf meiner Quilting & Patchwork Pinnwand.

Unsere Svenja hat sich für den „Schrägen Stern“ entschieden:

Kissen01

Wie im Dawanda Nähvideo näht ihr die einzelnen Patchworkquadrate zunächst in Reihen zusammen. Anschließend verbindet ihr die Reihen miteinander. Steckt die Nahtzugaben zuvor mit Stecknadeln zusammen, damit die Nähte genau aufeinander treffen.

Unser Kissen hat einen Hotelverschluss und ist mit Paspeln verziert.

Kissen02

Paspelband könnt ihr aus eurem Lieblingsstoff ganz leicht selber herstellen: schneidet Schrägband wie in diesem Video. Dann legt ihr eine Kordel ein und näht das fertige Paspelband wie hier an das Kissen an.

Kissen03

Wir wünschen euch viel Spaß beim Patchworken!

Happy Sewing,
Eure Svenja & Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. Uhi… Das gefällt mir seeeehr gut!!!
    Ich glaube… Das werde ich nachnähen!! Mein Paket hat sich heute glaub ich auf den Weg gemacht! ☺️

  2. 2
    | Diana Wiedemann meint:

    Prima genau so was such ich.Nicht zu… aber sehr wirkungsvoll.
    Danke. LG Diana

  3. 3
    | Petra H. meint:

    Wie schön, ich habe erst vor einigen Tagen Kissen mit Hotelverschluss genäht.
    Da kann ich mich gleich an die Patchwork-Variante wagen.

    Das Kissen sieht toll aus. Mir gefällt die Mustervielfalt!

    Liebe Grüße

    Petra

  4. 4
    | Verena meint:

    Schöne Kissen aus schönem Stoff :) .
    Die Pinwheel Dreiecke gehen übrigens noch viel einfacher, man kann nähmlich einfach zwei quadratische Stoffstücke an allen vier Seiten zusammennähen und dann mit dem Rollschneider genau diagonal auseinanderschneiden. Man muss nur aufpassen, weil die Diagonale später die Seite wird, also beim Messen beachten…

  5. Liebe Ina, das Kissen sieht toll aus und ich glaube ich traue mich da mal ran, wenn deine wunderschönen Stoffe eintreffen. Vielen Dank für deine immer guten Tipps und Tricks! Ich hab vor kurzem angefangen zu nähen, auch weil mir deine Seite Lust auf mehr gemacht hat! Danke

  6. 6
    | Stellina meint:

    Deine Werke und Anleitungen sind einfach spitze! Und wow, ihr macht jetzt auch Stoffe? Blau gefällt mir besonders gut!

  7. Hallo!
    Tolle gut verständliche Anleitung in Deutsch.
    Wenn ich auf Stoff etwas mit Bleistift aufzeichnen muß ,lege ich ein feines (neues)Schleif/Sandpapier darunter,der Stoff verzieht sich dann nicht.
    Gruß Iris!

  8. 8
    | Maren meint:

    Hallo Ina,

    ich habe dieses wunderschöne Kissen mit deiner Stoffserie „purple“ nachgenäht und es ist wunderschön geworden!
    Allerdings habe ich glaube ich irgendwo einen Fehler gemacht…habe die Quadrate alle zu 11,5×11,5 zugeschnitten und mit einer Nahtzugabe von 0,7cm zusammengenäht. Hat soweit auch alles geklappt, leider habe ich am Ende gemerkt, dass der Patchworkteil vieeel kleiner war als der Rückseitenstoff vom Kissen :-( Ich habe dann einfach noch einen Rahmen drumgenäht und man sieht es nicht wenn man es nicht weiß…habe mich aber trotzdem geärgert.
    Muss ich die 0,7cm noch zu den 11,5cm rechnen? Irgendwie hab ich das wohl falsch gelesen…
    Danke für deine Rückmeldung :)

    • 9
      | Gabi Pagnozzi meint:

      Hallo Ina! Das ist mir heute auch passiert. Und ich habe mich auch genau an die Masse gehalten.
      :-( L G Gabi

      • Ohje, liebe Maren & liebe Gabi,
        das tut mir sehr leid, die Maßangabe ist tatsächlich nicht korrekt. Die Quadrate müssen 12,5 x 12,5 cm groß sein. Ich habe es im Beitrag korrigiert.

        Vielen Dank für eure Rückmeldung & liebe Grüße,
        Ina

        • 11
          | Gabi meint:

          Liebe Ina,
          kein Problem. Die nächsten werden dann mit den neuen Maßen genäht.
          Hatte schon an meinen Nähkünsten gezweifelt. :-)
          Ganz liebe Grüße.
          Freue mich auf Deine neuen Projekte/Anleitungen.
          LG Gabi

  9. 12
    | Michaela Wallmichrath meint:

    Nachdem das Arbeitszimmer endlich umgeräumt ist und genügend Platz für die Nähmaschine geschaffen wurde, damit sie nicht immer wieder weggeräumt werden muss, habe ich mich nach vielen Jahren wieder ans Nähen begeben.
    Von einer lieben Bekannten habe ich dann deine Schnittmuster empfohlen bekommen und mit Susi habe ich dann gleich angefangen, es lag noch so viel Stoff herum…
    Habe beim ersten Mal nicht 100%ig aufgepasst, aber alle anderen, die das Täschchen gesehen haben waren begeistert, selbst die Selbernäherinnen.
    Von daher werde ich auf jeden Fall weitermachen und es ist auch schon einiges zugeschnitten. Und es liegt schon sooo lange ganz viel Weihnachtsstoff für eine Patchwork-Decke bereit…
    also schon einmal vielen Dank für alle deine Ideen und Anregungen,

    Michaela

  10. 13
    | Martina meint:

    Hallo Ina,
    gerade habe ich mir ein Muster für eine Kissenvariante ausgedacht. Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass meine Kissengröße 50×50 ist.
    Bevor ich jetzt wie bei Maren und Gabi falsche Maße benutzte, eine Frage zum Umrechnen.
    Ist die Größe des Quadrates mit 15×15 richtig?
    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Liebe Grüße
    Martina

  11. Das Patchwork Kissen ist dir echt gut gelungen. Mir gefällt neben der Farbwahl auch das Muster sehr. Die Idee mit dem Geodreieck ist super. Auch finde ich es toll, dass du den ganzen Vorgang so gut und unkompliziert beschreibst. Die Bilder von dem Kissen sind auch Top! Gefällt mir sehr =) Aus jeden Fall eine super Geschenkidee. Da ja auch Weihnachten vor der Tür steht wäre dies in einer Winteredition echt praktisch.

    Viele Grüße
    Matratzen-Universum Freund

  12. 15
    | Lilo meint:

    Patchwork mag ich unheimlich gerne, ich finde es aber schade, dass man sich deshalb auch noch bei Printerest anmelden soll……………Ich mache das nicht. Tut mir leid, obwohl ich deine Beiträge sehr gerne lese bzw nacharbeite. LG Lilo

  13. 16
    | S. Redecker meint:

    wo kann ich diesen Stoff „Geometric Fever“ online kaufen, da mir dieser außerordentlich gefällt und ich die Patchworkkissen gerne nacharbeiten würde. LG

Teile deine Meinung mit

Your feedback