pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Weihnachts- & Partykleid „Ella“ – Tutorial für ein Spitzenkleid

Kleid_naehen_150Hui, schon nahen die Feiertage wieder in großen Schritten… Hoffentlich seid ihr nicht allzu sehr im Weihnachtsstreß, sondern stattdessen schon in Partylaune?! Jetzt geht’s wieder los mit Weihnachtsfeiern und gemütlichen Essen mit Freunden – ich freue mich schon auf die ein oder andere Verabredung. Zum Glück muss ich nicht lange überlegen, was ich dafür anziehen kann, denn neben meiner Ella mit Wasserfallausschnitt und Tropfenverschluss habe ich nun auch ein tolles Spitzenkleid!

Spitzenkleid oder spitzen Kleid?!

Während ich bei meinem Kleid mit Tropfenverschluss nur einen kleinen Teil aus Spitze am Oberteil einsetzte, ist diesmal das gesamte Kleid aus dehnbarem Spitzenstoff!

Kleid_schnittmuster_naehen

Mit einem farblich passendem Unterkleid aus weich fallendem Viskosejersey.

spitzenkleid_naehen

Die Inspiration habe ich aus unserem pattydoo Nähforum – ich bin immer wieder begeistert, was ihr so aus unseren Schnittmustern macht und dort zeigt! Vor einer Weile postete Carina ihr Ella-Spitzenkleid, welches bei mir und vielen anderen Gruppenmitliedern sofort ganz oben in die Must-Sew-Hitparade einstieg!

Kleid_spitze_ausschnitt

schnittmuster skaterkleid

 

Spitzenkleid Nähanleitung

Damit ihr ebenfalls spitzenmäßig abfeiern könnt, zeige ich euch gerne, wie das Ella-Kleid aus Spitze genäht wird! Schneidet dafür aus dehnbarem (!) Spitzenstoff und Jersey alle Teile bis auf die Ärmel zu, diese benötigt ihr nur aus Spitze.

spitzenkleid_ausschnitt_naehen

Alle Arbeitsschritte zum Nähen sind auf der Grafik skizziert und nummeriert (Klickt darauf zum vergrößern). Dazu könnt ihr meine Erläuterungen lesen:

1. Näht Vorder- und Rückenteil aus Jersey mit einem großen Steppstich grob an den Schultern und Seiten zusammen.

2. Zieht das Jersey-Oberteil an (am besten mit dem BH darunter, den ihr auch zum Kleid tragen würdet) und zeichnet mit Kreide oder einem Markierstift eure gewünschte Ausschnittform am Vorder- und Rückenteil auf. Lasst euch evtl. dabei helfen.
Korrigiert am ausgezogenen Oberteil die Linien, so dass der Verlauf an der vorderen und hinteren Mitte schön symmetrisch ist. Schneidet den oberen Bereich sauber ab und trennt die Seitennaht wieder auf, so dass ihr wieder ein einzelnes Vorder- und Rückenteil habt.

3. Legt die vorbereiteten Jerseyteile jeweils bündig rechts auf links auf das Spitzen-Vorder- bzw. -Rückenteil und näht sie an der oberen Kante mit einem Steppstich knappkantig fest. (Da Jersey nicht ausfranst, muss die Stoffkante nicht unbedingt versäubert werden.)

jerseykleid_spitze_tutorial_800px

4. Näht das Spitzen-Vorder- und Rückenteil an den Schultern zusammen, näht die Ärmel ein und schließt die Seitennähte. Den Ausschnitt könnt ihr mit einem Jerseystreifen auf die „feine Art“ versäubern. Die Ärmelsäume könnt ihr ebenso wie den Rocksaum mit einer Cover- oder Zick-Zack-Naht nähen. Hilfreich sind hierbei auch meine Tipps zum Nähen feiner Stoffe.

5. Schneidet die Rockteile aus Spitze 2 cm länger zu und näht die Röcke aus Spitze und Jersey jeweils einzeln zusammen und säumt sie. Steckt den Jersey-Rock rechts auf links in den Spitzen-Rock.

6. Näht das jeweils doppellagige Ober- und Rockteil an der Taille rundherum zusammen.

Kleid_Ella_Schnittmuster_Detail_Ausschnitt

Rock_mit_spitze_naehen

Stretch Spitze und Viskosejersey von Stoff &Stil

Spitzenstoffe

Eine schöne Auswahl an geeigneten, dehnbaren Spitzenstoffen in vielen Farben gibt es bspw. bei Stoffe.de. Achtet beim Stoffkauf darauf, dass die Spitze mindestens 5 % Elasthan enthält und somit dehnbar ist.

stoffe_de_spitze_rot stoffe_de_spitze_schwarzstoffe_de_spitze_weiß

Spitze rot | Spitze schwarz | Spitze weiß | Spitze türkis

Spitzenkleid_rückenteil

Mein Festtagsoutfit

Um das selbstgenähte Outfit komplett zu machen, fehlt nur noch ein hübsches Täschlein! Meine silberne Kunstleder-„Bowie“-Clutch mag ich nach wie vor sehr gerne – sie hat die perfekte Größe und passt fast zu jedem Style.

Schnittmuster_Kleid_Clutch

Dann kann die Feierei ja losgehen! Und zwar schick und doch unkompliziert – genau so wie ich es mag!

schnittmuster skaterkleid

 

Spitzenkleid_anleitung

Oder was meint ihr? Habt ihr Lust auf Spitze bekommen? Falls ihr euch bisher noch nicht getraut habt, nur Mut – es ist wirklich gar nicht schwer! Zudem kann bei dem einfachen Schnitt (fast) nichts schiefgehen! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachnähen und bin gespannt, wie viele Festtagskleider im heutigen RUMS noch dabei sind!

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. Seeeehr schön Ina! Kommt auf die Liste :-). Vielleicht schaff ich es ja doch noch ein Kleid zu nähen ;).

    Liebe Grüße,
    Anna

    • 2
      | Andrea meint:

      Ein wirklich seeeehr schönes Kleid – das macht Lust zum nähen und feiern.
      Hab mich aber bisher noch nicht an ein Kleid getraut.
      Mal schauen wann ich es wage.
      Ach – das blau gefällt mir!

      LG Andrea

  2. Oh wie schön!! Das sieht total edel aus. Ich bin hin und weg. Danke für das tolle Tutorial,. ( Oh Mann, nun muss ich ja schon wieder einkaufen gehen. :) )
    LG Diana

  3. 4
    | Conny meint:

    Hallo Ina , Du bist eine Zauberin und siehst einfach umwerfend aus in diesem Kleid, einsame Spitze…. ich traue mich leider nicht, finde mich in Kleidern zu dick… und zu klein, aber Dir steht jedes Outfit, mein herzlichstes Kompliment, mach weiter so… herzliche Grüsse von der Conny aus Oberfranken

  4. 5
    | Andrea meint:

    Liebe Ina
    das sieht super aus,
    vielen Dank für die Anleitung und schöne Feiertage!
    LG

  5. 6
    | Melanie meint:

    Schön, dass du direkt Carina Göbel-Weidenbachs Idee nachgearbeitet hast. Sieht ja 1a genau so aus! Sie hat das Tutorial dazu auch ins Forum gestellt.
    viel Spaß mit deiner Ella! Ich habe meine immer noch nicht fertig..

  6. Wow, ist das sooooo toll. Das würde mir auch sehr gut gefallen.
    Vielleicht für nächstes Jahr……..jetzt wirds knapp mit der Zeit.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
    Martina

  7. 8
    | Kerstin meint:

    Liebe Ina,

    das trifft absolut meinen Geschmack. Das Kleid sieht wunderschön aus. Vielleicht schaffe ich es ja noch, dass ich mir das unter den Weihnachtsbaum lege :)

  8. 9
    | Maya Sun meint:

    Wow, das ist ja mal wieder super schön geworden.
    Mir stehen lange Kleider viel besser als kurze. Könnte ich die Ella auch verlängern? Wäre super nett, wenn dafür auch ein Tutorial machen könntest.
    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit :-)

  9. 11
    | nadine meint:

    Hallo liebe Ina =)

    Da ich ohne BH nicht kann, kann ich doch auch das ganz normale Oberteil unter dem Spitzenstoff nähen. Hat das vielleicht schon jemand gemacht? Beispielbilder wären toll =)
    Liebste grüße Nadine

    • Hallo Nadine,

      dann kannst du Vorder- und Rückenteil sowie Ärmel einfach doppellagig vernähen. Übrigens trage ich einen trägerlosen BH ;)

      Liebe Grüße,
      Ina

  10. Hallo Ina,

    ich musste sofort an Carina denken, die in der Pattydoo-Gruppe liebvoll Ellaqueen genannt wird :)
    Das Kleid steht dir ausgesprochen gut und diesen Herzausschnitt mag ich einfach sehr gerne.

    Liebe Grüße

    Nadine

  11. 14
    | Anne meint:

    Hallo Ina,

    bei Stoffe.de ist bei dem angegebenen Stoff ein Hängerkleid aus dieser Spize genäht. Sieht toll aus, vor allem, wenn man die Taille etwas verdecken will. Wie kommt man an solch einen Schnitt?
    Dein Schnitt ist mir sehr figurbetont.

    Liebe Grüße
    Anne

  12. Wooooow …
    Liebe Ina … wenn das nicht Festtagsstimmung hervor zaubert?
    Na dann wissen wir auch nicht.
    Mit dem Nähen und Kekse backen … puhhh … vielleicht geht das noch aus.

    Ganz liebe Grüße
    Deine treue Leserin
    Bellawolke

  13. 16
    | Lena meint:

    Hallo Ina,

    ich habe mir im letzten Frühjahr genau die gleiche Variante genäht! (ebenfalls in einem so schönen dunklen Blau)
    Allerdings habe ich sehr lange daran rumgebastelt bis der Ausschnitt passte, da es zu dieser Zeit noch keine Anleitung gab :D
    Bei dir sieht das gar nicht so schwer aus!
    Das Schnittmuster Ella ist einfach super und total einfach zu nähen :)
    Danke für diesen Tollen Schnitt :)

    Liebe Grüße
    Lena

  14. 17
    | Ka meint:

    Über die Suchfunktion im Forum hättest Du schnell herausgefunden, daß Carina Göbel-Weidenbach die erste Spitzenella mit genau so einem Ausschnitt genäht hat. ;)

  15. 18
    | Diana meint:

    Hallo Ina, das Kleid sieht klasse aus. Eine Frage dazu, hast du das Jerseyoberteil von außen mit einem elastischen Stich an das Spitenoberteil festgesteppt, oder wie sind die beiden verbunden?
    Und hast du das Jeseyoberteil oben versäumt am Oberteil (an der Brust und am Rücken) oder einfach so gelassen?

    • Liebe Diana,

      ich habe es im Artikel geschrieben:
      3. Legt die vorbereiteten Jerseyteile jeweils bündig rechts auf links auf das Spitzen-Vorder- bzw. -Rückenteil und näht sie an der oberen Kante mit einem Steppstich knappkantig fest. (Da Jersey nicht ausfranst, muss die Stoffkante nicht unbedingt versäubert werden.)

      Beim Annähen liegt das Jerseyteil oben und die Spitze unten, bei beiden zeigt die rechte Stoffseite nach unten. Ich habe einen einfachen Steppstich mit kleiner Stichlänge verwendet und die Kante nicht versäubert. Das ist meiner Meinung nach ausreichend. Damit du es noch etwas genauer siehst, habe ich noch ein Foto in den Artikel eingefügt.

      LG, Ina

  16. 20
    | Julia meint:

    Hallo Ina,
    Das Kleid ist ja der Hammer. Das ist so chic, dass würde sich vielleicht sogar als Ballkleid eignen:-)
    Freue mich auf deine weiteren Weihnachtsbastelideen. Übrigens hab ich mir dies

    • 21
      | Julia meint:

      Ups, habs ausversehen einfach abgeschickt ;-)
      Ich wollte sagen, dass ich dieses Jahr deinen tollen Utensilo Adventskalender zusammen mit einer Freundin für jeden einen nachgenäht habe. Er ist schon voll gefüllt, und ich freu mich jeden Tag, wenn ich ein Fach leeren darf:-)
      Liebe Adventsgrüße wünscht Julia

  17. Wow, bist du schick!
    Schaut klasse aus!

    LG, katrin

  18. 23
    | Leni meint:

    Hallo Ina!
    Du siehst wunderschön in dem Kleid aus. Falls ich es noch schaffe mir die Zutaten dafür zubeschaffen, würde ich es für mich persönlich etwas länger machen. Aber für Dich ist das genau die richtige Länge! Es ist ganz, ganz schön geworden! Das Fest kann also kommen!

    Einen lieben Gruß
    Leni

  19. 24
    | Manuela meint:

    Liebe Ina,
    spitzenmäßig sieht das Kleid an Dir aus!!! Auch die Farbe hätte besser nicht sein können;-) Leider bin ich nicht so schlank und in großen Größen kann ich mir das Kleid nicht vorstellen, ich würde es sonst sofort versuchen.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

  20. 25
    | Woll-Maus meint:

    Liebe Ina,
    das Kleid sieht spitze aus. Ella mag ich nur aus Jersey wahnsinnig gerne. Mal sehn, was mein Zeitplan sagt. Das wäre wirklich ein schönes Weihnachtskleid!

  21. 26
    | Petra H. meint:

    Liebe Ina,

    du siehst in dem Kleid fantastisch aus. Ich bin nicht so der Kleidertyp, aber ich könnte mir vorstellen es mal mit *Ella* auszuprobieren. :O)

    Liebe Grüße

    Petra

  22. 27
    | Manuela meint:

    Hallo Ina!

    Wow, ein traumkleid!!! Werde heute Stoff besorgen und los geht’s.

    Eine Frage hätte ich noch:

    Ist das der kleine oder große runde Ausschnitt????

    LG
    Manu

  23. 34
    | Petra S. meint:

    Liebe Ina,

    einsame Spitze!!
    Du siehst klasse aus und die Anleitung ist perfekt. Danke.

    Liebe Grüße

    Petra

  24. Das sieht wirklich toll aus! Spitzenkleider finde ich haben auch immer etwas elegantes – perfekt für Weihnachten ;) Eine Frage habe ich aber doch: Hast du bei den Ärmelabschlüssen ein Jerseyband umgenäht wie bei dem Ausschnitt?

    Viele Grüße

    • Liebe Jenny,

      die Ärmel habe ich ganz normal gesäumt: 2 cm umgeschlagen und festgenäht. Im Artikel habe ich unter 4. noch Infos zur Naht ergänzt.

      Liebe Grüße, Ina

  25. Hallo Ina,

    was für ein schönes Kleid und wieder ein tolles Tutorial dazu. Da komm ich richtig in Versuchung, obwohl ich nicht so sehr der Spitzentyp bin. Aber in deiner vorgestellten Variante gefällt es mir sehr gut. Das Oberteil besonders mit dem herzförmigen Unterteil!
    liebe Grüße
    Jana

  26. Hallo Ina!
    danke für die tolle Anleitung. Ich habe mich gleich an die Maschine gesetzt und losgelegt, leider bin ich beim Versuch des Versäumens des Spitzenrocks auf ein Problem gestossen. Den Jersey rock zu säumen mit zwillingsnaht war kein Problem aber bei der Spitze bildet sich keine Naht ( zuviele Löcher ??) wie kann ich den Saum anders säumen???

    liebe Grüsse
    NAT

  27. 39
    | Melanie Steiner meint:

    Hallo Ina, ich habe mir auch die Erlaubnis gekauft mit Wasserfall ausschnitt. Wenn ich jetzt eine andere AusschnittVersion möchte muss ich da komplett das Schnittmuster nochmal kaufen und runter laden oder gibt’s die Ausschnitte auch einzeln zum kaufen. Ratlos. Lg

  28. 41
    | Kathi meint:

    Hallo liebe Ina ! :)
    Deine Seite ist echt super toll und inspirierend, sodass ich mich auch sofort in die Ella mit Spitze verliebt habe ! Jedoch habe ich hier eine Frage : Bei deinen Tipps zum Nähen feiner Stoffe hast du ja die Möglichkeit genannt, mit französischen Nähten zu arbeiten. Hierbei müsste jedoch ja schon beim Zuschneiden des Stoffes die Nahtzugabe verdoppelt werden, soweit ich das verstanden habe (arbeite zum ersten Mal mit solchen Stoffen :) ). Deshalb: wie hast du die Schulternaht usw. genäht? Würde mich sehr über eine Antwort freuen :)
    Lg Kathi

  29. 42
    | Kathrin meint:

    Hallo Ina,
    ein wunderbares Kleid, passend zu vielen Anlässen.
    Kann der Spitzenstoff beim An-/Ausziehen ausreißen, da kein Reißverschluss vernäht wurde? Oder würdest du empfehlen einen einzunähen? :)
    Liebe Grüße
    Kathrin

  30. 43
    | Carina meint:

    Liebe Ina,

    ich sehe ja jetzt erst meinen Namen und die Verlinkung zu meinem Instagram-Account. Ja Wahnsinn!!

    Vielen lieben Dank, ich fühle mich geehrt!! :-D

    Ich freu mich auf viele, viele neue Schnittmusterideen. Herzlichen Dank für alles!

    Lieben Gruß,
    Carina

  31. Ein wirklich sehr schönes Kleid, da müssen wir uns auch mal dran versuchen. Ist zwar schon etwas zu spät für die Festtage, aber die nächste Party kommt bestimmt.

    Grüße Birthe

  32. 45
    | Kirsten meint:

    An die die das spitzenkleid schon genäht haben- franst das am jersey Oberteil nicht aus? Bzw.: wie sieht das aus? Oder hat das jmd anders gemacht? Gedoppelt?

  33. 46
    | Münster Kerstin meint:

    Hallo Ina,
    gab es nicht sonst von der Ella ein Video? Ich finde es nicht mehr.
    Liebe grüße Kerstin

  34. 47
    | Jessica meint:

    Hallo Ina,

    Ich finde das Kleid sehr schön und möchte es auch nähen. Hab aber noch ne Frage. Wie hast du die Spitzen-Ärmel an das Spitzen-Oberteil genäht. Mit der Ovi oder Nähmaschine?
    Bei mir schaut es mit der Ovi nicht schön aus. Der Spitzenstoff ist rot also heller als dein dunkler Stoff. Würde mich sehr über eine Antwort von Dir freuen :-)

  35. 48
    | Chrisi meint:

    Hallo Ina,
    möchte mir gerade das Kleid Ella nähen, allerdings möchte ich das Oberteil mit der FBA-Methode machen (wegen des Busens). Mache es genau nach deiner Video-Erklärung. Allerdings bekomme ich Falten beim Auseinanderziehen beim Ärmelausschnitt und an der Spitze (Brustpunkt). Warum schlägt es bei mir Falten, auf dem Video ist alles schön glatt. Vielleicht hast du einen Tipp für mich. Danke!

    Gruß Chrisi

    • Liebe Chrisi,

      bisher habe ich noch kein Video zur FBA-Methode. Um das Problem genauer beurteilen zu können, müsste ich ein Foto sehen. Vielleicht wendest du dich mit deiner Frage an unser pattydoo Nähforum?

      Schöne Nähgrüße,
      Ina

  36. 50
    | Petra meint:

    Hallo,
    ich nähe mir zur Zeit eine Spitzen-Ella. Und da habe ich eine Frage:
    Kann man den weiten Rock auch zu einem schmalen Rock ändern?

    LG
    Petra

  37. 51
    | Kati meint:

    Hallo,

    ich finde das Kleid wirklich toll und habe einen sehr schönen Spitzenstoff, allerdings ist er nicht dehnbar. Daher meine Frage: hat schon mal jemand den Schnitt mit einer ’normalen‘ Spitze getestet? evtl. dann mit Reissverschluss oder gibt es eine Variante für nicht dehnbaren Stoff?
    Vielen DANK für Deine Antwort

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] habe ich übrigens das komplette Ella-Kleid aus Spitzenstoff […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback