pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Ein Brillenetui aus Korkstoff nähen – Freebie

etui_naehen_anleitung_korkAls ich letzte Woche mein selbst genähtes Brillenetui aus Korkstoff auf Instagram zeigte, wünschten sich viele von euch ein Anleitung dafür. Na klar, gerne doch! Heute bekommt ihr sowohl die Vorlage als auch eine Fotoanleitung für ein schnell genähtes Brillenetui, welches nicht nur Schutz für eure Brillen bietet, sondern auch eine prima Geschenkidee ist. Aufgrund seiner Flexiblität und Festigkeit eignet sich Korkstoff wunderbar für die Tasche, stattdessen könnt ihr aber auch Snappap oder (Kunst-) Leder dafür verwenden.

Die spezielle Optik, als auch samtige Haptik von Korkstoff verleihen dem Brillenteui einen edlen Look und machen es zu etwas Besonderen.

brillen_etui_naehen_anleitung

Da ihr nur ein kleines Stück Stoff benötigt, könnt ihr es prima aus einem Rest nähen.

Brillenetui selber nähen DIY Tutorial Schnittmuster by pattydoo

Stoffe & Zutaten

Für ein Brillenetui benötigt ihr diese Stoffe und Zutaten:

  • ca. 25×28 cm Korkstoff z.B. von Snaply, alternativ (Kunst-)Leder oder Snappap
  • ca. 25×28 cm Filzstoff, Stärke 1mm z.B. von Buttinette als Futter, alternativ dünner Fleece oder evtl. Wischlappen
  • Rest Snappap von Snaply für die Stütze innen
  • Prym Kreativbogen, z.B. über Amazon oder anderes flexibles Plastik (z.B. Platzset) zur Verstärkung (Das Plastik darf nicht zu steif sein, damit ihr das Etui gut nähen könnt!)
  • Sprühfixierer von Prym, oder beidseitiges Klebeband Wondertape
  • eine Kopfniete, z.B. Knopfniete 020 vom Lederhaus
  • Revolver-Lochzange oder Variozange von Prym über Amazon

etui_naehen_zutaten

Sowie meine kostenlose Vorlage, die ihr mit einem Klick auf den Button direkt herunterladen könnt:
Freebie Schnittmuster Brillen Etui Tasche

 
 

Anleitung Brillenetui


Schritt 1Step 1: Etui zuschneiden
Schneidet Kork- und Filzstoff zunächst grob zu und fixiert beide Lagen mit Sprühfixierer (hält vorübergehend) oder beidseitigem Klebeband. Anhand der Schablone wird das Etui aufgezeichnet.

etui_naehen_01

Schritt 2Step 2: Verstärkung
Nachdem ihr das Etui sauber ausgeschnitten habt, zieht ihr die Stofflagen im unteren Bereich nochmal auseinander, um die Plastikverstärkung dazwischen, mit 5 mm Abstand zu den Kanten, zu fixieren.

etui_naehen_02

Schritt 3Step 3: Steppnähte + Löcher
Das Etui-Teil wird am Deckel und an der unteren Kante etwa 3 mm breit abgesteppt. Stellt dafür eine größere Stichlänge ein – 3 bis 3,5 mm – und testet die Einstellungen zuvor an einem Stoffrest. Stanzt entsprechend der Markierungen auf den Schablonen ein Loch in das Etui-Teil sowie zwei Löcher in die Stütze.

etui_naehen_03

Schritt 4Step 4: Tasche zunähen
Klappt nun den unteren Bereichen nach oben, so dass die seitlichen Kanten bündig liegen und steckt sie mit Klammern fest. Näht die Kanten mit 3 mm Nahtzugabe zusammen – oder einen Tick mehr, damit wirklich alle 4 Lagen gut erfasst werden. Vergesst nicht, die Nähte gut zu verriegeln, damit nichts aufgeht!

etui_naehen_04

Stoffklammern z.B. über Amazon

Schritt 5Step 5: Stütze befestigen
Die Stüzte aus Snappap (oder Plastik) sorgt dafür, dass die Tasche nicht zusammengerückt werden kann und somit die Brille geschützt wird. Faltet sie entsprechend der Faltlinie auf der Schablone zusammen, so dass die Löcher übereinanderliegen und steckt dadurch das Schraubenteil der Kopfniete.

etui_naehen_05

Befestigt die Stütze im Etui, indem ihr die Schraube innen durch das gestanzte Loch steckt und die Kopfniete anschraubt.

etui_naehen_06

Hinweis: Die Kopfniete ist bei diesem Täschlein ideal, weil beim Verschließen kaum Druck ausgeübt wird (im Gegensatz zu einem Kam Snap oder Druckknopf). Alternativ ginge auch ein Klettverschluss, dann muss die Stütze innen jedoch separat befestigt bzw. angeklebt werden.

Schritt 6Step 6: Loch stanzen
Nun fehlt nur noch das Loch am Deckel. Übertragt dafür die Postion von der Schablone oder legt sie anhand der Position eurer Kopfniete fest. Schneidet einen klitzekleinen Schlitz (3mm) in das Loch, damit ihr es bequem über die Kopfniete stülpen könnt.

etui_naehen_07

Fertig ist das kleine Täschlein!

kork_naehen_tutorial

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. Hallo Ina,

    das sieht wirklich schick aus! Danke für die tolle Anleitung. Ich möchte die ganze Zeit schon etwas aus Korkstoff nähen, weiß aber noch nicht was. Ich glaube, dieses Projekt ist genau richtig zum Ausprobieren und Einfühlen ins Material. Ich verlinke mein Etui gerne auf Deinen Blog, wenn es fertig ist.

    Liebe Grüße
    Yvonne | mohntage

  2. 2
    | Isabelle meint:

    Liebe Ina,

    das kommt ja wie gerufen, ich habe mein gekauftes Brillentäschlein letzte Woche verloren. Eine super Idee, danke dir!

    Liebe Grüße, Isa

  3. 3
    | Renate meint:

    Liebe Ina,
    vielen herzlichen Dank für diese tolle Anleitung,
    Korkstoff liegt bei mir ich muss mir nur noch den
    Verschluss besorgen !!
    Herzliche Grüße Renate

  4. 4
    | Irma Blaser meint:

    Hallo Ina

    Deine Ideen finde ich super und dazu noch die guten Anleitungen. Ich habe mir die Tunika KIRA genäht und sie ist mir super gelungen dank Deiner guten Anleitung. Auch das Brillenetui werde ich mir jetzt nähen. Danke für die Gratisanleitung. Ich warte gespannt auf neue Ideen von Dir.
    Mit herzlichen Grüssen

    Irma Blaser

  5. 5
    | JuMa meint:

    Hallo Ina! Das ist ja ein tolles Freebook! Ich werde das Etui unbedingt für meine Tochter versuchen! Gibt es kindgerechte Alternativen zum Korkstoff die du mir evtl empfehlen würdest?
    Viele Grüße JuMa

  6. 6
    | Gisela Rohweder meint:

    Hallo Ina,vielen Dank für die Freebies! Wieder super erklärt,tolle Teile!
    Alles Liebe Gisela

  7. 7
    | test meint:

    test

  8. 8
    | Tanja meint:

    Ich habe es eben aus Wachstuch und Filz nachgenäht und ich LIEBE es. Dankeschön. Allerdings musste ich es ein wenig größer schneiden, aktuell sind die Sonnenbrillen ja eher überdimendioniert.
    Oh, ich freu mich!

  9. 9
    | Anne meint:

    Vielen Dank für das tolle Muster. Ich arbeite vielmit Korkstoffe. Ist genau was ich machen möchte.

  10. Hallöchen, da ich keinen Kork habe, habe ich es mit SnapPap genäht, ging auch super! https://ninonos.blogspot.de/2016/09/fundsachen-taschen-und-snappap.html

  11. 11
    | Gisela meint:

    Hallo Tanja,
    ich finde das Brillenetui ganz toll. Habe mir schon das Material gekauft.
    Können Sie mir mitteilen wo ich den Verschluss kaufen kann und wie er genau heißt?
    Alles Gute für 2017
    Beste Grüße
    Gisela

  12. 12
    | Ines meint:

    Hallo Ina!
    Danke für die tolle Anleitung! Hab gerade dein Etui aus Teppich-Nadelfilz genäht. Ist super geworden. Aufgrund der tollen Festigkeit diese Materials braucht man nicht verstärken und spart sich somit Schritt 2. Einfach und schnell zu nähen. Perfekt! Ich werde dieses tolle Freebie weiter empfehlen!

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] ihr das Taschenset aus Kork erweitern wollt, näht doch eine Geldbörse oder ein Brillen-Etui dazu! Dann steht der nächsten, stressfreien Reise nichts mehr im […]

  2. […] da drin soll nun auch meine Sonnenbrille ihren Platz haben. Anhand der tollen gratis Anleitung von Pattydoo habe ich mir ein hübsches Etui genäht, welches sie schützt und mir ermöglicht, […]

  3. […] beide geeignet wäre, stöberte ich mal wieder auf dem Blog von Pattydoo und stolperte über Inas Tutorial für ein Brillenetui. Tada: Das perfekte Geschenk für zwei Brillenträger war […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback