pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Jerseykleid „Coco“ mit 3 x 3 Nähvarianten

jerseykleid_naehenGut, dass der Sommer gerade eine kleine Pause macht (bevor er hoffentlich bald wieder richtig loslegt), so bleibt uns noch etwas Zeit, die Sommer- und Urlaubsgarderobe mit tollen, selbst genähten Kleidern aufzufüllen! Da hätte ich was für euch: unser neues Schnittmuster „Coco“ für ein luftig-locker-leichtes Trägerkleid! Das Kleid aus Viskosejersey fühlt sich an heißen Sommertagen angenehm auf der Haut an, es umschmeichelt den Körper und ist ein super unkompliziertes All-in-One-Outfit für Strand, Party, Festival und Co.

Unser Schnittmuster für das taillierte Kleid enthält viele schöne Nähvarianten – ihr könnt aus je drei Ober- und Rockteilen euer Lieblingskleid mixen und zum Beispiel ein V-Auschnitt-Oberteil mit gedrehten Trägern und einem VokuHila-Rock nähen:

Jerseykleid_Schnittmuster_Träger_gedreht_Nähanleitung

Viskosejersey türkis von Stoff & Stil | Geo-Clutch Tutorial

Oder ein Maxikleid mit Spaghettiträgern:

Jerseykleid_Schnittmuster_Maxikleid_Ausschnitt_Nähanleitung

Oder ein Oberteil mit Banddurchzug und knielangem Rock.

Schnittmuster_Jerseykleid_geflochtener_Träger_selber_machen

Viskosejersey mit Ethno-Print von Stoff & Stil | Fransentasche aus meinem Buch

In unserem Schnittmuster für die Größen 32 bis 48 sind alle Varianten enthalten – mit einem Klick auf den Button gelangt ihr zur Info-Seite:

schnittmuster jerseykleid coco

 
 

Nähvideo

Die Arbeitsschritte zum Nähen der gedrehten Träger, des Banddurchzuges sowie des gerafften Rockteils könnt ihr euch in unserem neuen Video anschauen:

Im Schnittmuster-PDF findet ihr die Arbeitsschritte noch einmal aufgelistet, zusammen mit den Zeiten aus dem Video, so dass ihr euch bestimmte Stellen auch einzeln anschauen könnt. Darüber hinaus bekommt ihr die Anleitung für das Racerback-Oberteil, Maßtabellen, Zuschnittpläne sowie zahlreiche Tipps zum Nähen.

schnittmuster jerseykleid coco

Kleid Nähvarianten

Hier noch ein paar Fotos auf denen ihr euch das Kleid genauer anschauen könnt.

sommerkleid aus jersey nähen anleitung

Um die Träger zu verdrehen, wird das Vorderteil vor dem Schließen der Seitennähte von hinten durch den Ausschnitt ausgezogen. Es geht aber auch andersrum und ist – wie wir festgestellt haben – reine Geschmackssache.

gedrehte Träger nähen

Palmenprint Viskosejersey von Stoff & Stil

Das Oberteil mit Tunnelzug ist recht einfach genäht und macht trotzdem ordentlich was her!

strandkleid boho nähen

Statt geflochtener Jerseystreifen könnt ihr auch ein schönes Satin- oder Ripsband einfädeln und dekorative Schleifen binden. Zudem könnt ihr das Oberteil einfach verlängern und einzeln als Top tragen. Das werde ich euch demnächst mal zeigen.

kleid banddurchzug tunnel nähen

Und was sagt ihr zu meinem zitronengelben Kleid? Ich hätte es nicht gedacht, aber ich mag die Farbe an dem Kleid sehr!

sommerkleid nähen

Viskosejersey in vielen Farben z.B. bei stoffe.de

Den perfekten Fall hat das Kleid, wenn ihr es aus Viskosejersey näht. Dieser fühlt sich zudem schön weich und angenehm auf der Haut an. Das Rockteil wird gerafft – entweder mit zwei Kräuselnähten oder mit Framilonband wie in meinem Videotutorial zum Jerseyrock. Zusätzlich wird auf die Taillen-Nahtzugabe Gummiband aufgenäht, so könnt ihr das Kleid individuell an eure Figur anpassen.

jerseykleid saum nähen

Das Rückenteil mit Racerback verdeckt nicht nur die prima den BH, sondern sieht auch richtig schön sportlich aus.

kleid jersey racerback nähen

So, dann muss jetzt eigentlich nur die Sonne wieder richtig rauskommen – ich bin gewappnet!

schnittmuster jerseykleid coco

schnittmuster jerseykleid coco

 

Und ihr? Habt ihr Lust, euch ein „Coco“-Sommerkleid zu nähen? Oder gleich zwei oder drei? Welche ist eure Lieblingsvariante?

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. Liebe Ina,
    Das Kleid finde ich ganz wundervoll! Mir gefallen beide Ausschnitt Varianten aus dem Video sehr gut und für den Saum besonders die VokuHila-Version! Nächste Woche ist bei uns endlich wieder Stoffmarkt und der Sommerurlaub steht auch bevor! Ich kann es kaum abwarten, mir auch so ein tolles Kleid zu nähen!?
    Liebe Grüße Julia

  2. Hallo Ina! Wieder ein toller Schnitt! Ich finde die Variante mit den verdrehten Trägern einfach klasse, besonders mit dem kontrastierenden Unterstoff ein echter Hingucker. Aber auch die anderen Varianten haben was… Mal sehen, welche ich als erstes nähe…

  3. 3
    | Johanne meint:

    Hallo liebes Pattydoo-Team,
    die Schnittmuster sehen wirklich richtig schön aus. Am liebsten würde ich alle sofort nähen. Super, dass in einem Kauf alle Varianten enthalten sind : )
    Das Video ist auch wieder richtig klasse erklärt, man weiß sofort was gemacht werden soll.
    Macht weiter so! : )
    Liebe Grüße aus München
    Johanne

  4. 4
    | Annegret Siebert meint:

    Hallo Ina,
    ein wirklich tolles Kleid, würde ich gerne nähen, aber wie kann man die Taille etwas überspielen? Bei diesen Modellen muss man wirklich sehr schlank sein., da die Taille sehr betont ist. Vielleicht denkst du einal an die Modelle, die in der Taille etwas mehr Weite brauchen..
    Habe schon einige deiner Oberteile genäht und das als „Anfänger“.
    Danke für deine tollen Erklärungen.
    Liebe Grüße
    Anne

  5. 5
    | Sandra Teske meint:

    Liebe Ina,

    ich mag besonders die Variante mit den geflochtenen Trägern.
    Aber wo bitte gibt es die???

    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Hallo Sandra,

      alle gezeigten Varianten sind im Schnittmuster enthalten. Die Träger werden einfach aus Jerseystreifen geflochten.

      Schöne Nähgrüße,
      Ina

  6. 7
    | Maggi meint:

    Liebe Ina,

    ein sehr schönes Schnittmuster. Toll, dass wieder alle Varianten mit dabei sind. Vielen Dank! Mal gucken, ob und wann ich eine Coco nähe. Ich muss immer noch meine erste Ella nähen ;-P

    Aber mal was anderes: Ich hab schon in mehreren deiner Videos diese Schere mit den rosa Griffen gesehen. Wo gibt es die?

    LG
    Maggi

  7. 8
    | Anica meint:

    Liebe Ina,

    das Kleid sieht wirklich in allen Varianten sehr gut aus :-) und ich finde es auch super, dass sie alle im Schnittmuster enthalten sind. Besonders das mit dem schwarz-weißen Stoff und den geflochtenen Trägern gefällt mir sehr gut. Und ich finde das gelbe Kleid an Dir sehr schön. Es sieht mit der Farbe schön sommerlich aus und erinnert mich an regenfreie Wochenenden, auf die ich mich sehr freue :-)

    LG Anica

  8. 9
    | Michaela meint:

    Liebe ina,
    Mit dir habe ich das nähen für mich entdeckt. Deine Videos sind super gemacht und für jeden Anfänger leicht zu verstehen.
    Ich persönlich mag diese Kleider mit raffungen nicht so sehr, aber jedes ist einfach abwandelnder – auch als Nichtprofi ?
    Ich habe vom Kleid Coco nur das Oberteil verlängert, und aus einem wunderschönen federnstoff ein superschönes top genäht.
    Es hat auf deiner facebookseite 280 Likes bekommen und viele inspiriert, es auch ohne Rock zu nähen?
    Vielen lieben Dank für deine tollen Ideen, leider hat man nicht genug Zeit um alles nachzuzählen.
    Liebe Grüße michaela

  9. 10
    | Susann meint:

    Liebe Ina,

    ich möchte das Coco-Kleid mit den gedrehten Trägern gern als Neckholder nähen. Kann ich die Träger im Nacken einfach zusammennähen oder muss ich noch etwas beachten damit dann auch der Ausschnitt richtig sitzt?

    Liebe Grüße, Susann

  10. 11
    | Mareen meint:

    Liebes pattydoo-Team,
    mir gefallen die drei Oberteilvarianten sehr gut! Allerdings finde ich nicht so schön wie das Kleid durch die Naht in der Taille fällt. Daher freue mich schon auf die Anleitung das Oberteil zu verlängern! Könnte man es auch soweit verlängern, dass es wieder Kleidlänge hat oder würde das dann icht gut fallen?
    Liebe Grüße!

  11. 12
    | uta offelmann meint:

    Ich brauche dringendst Hilfe!!!
    Mir erschliesst sich die Methode beim Wenden des Oberteils…gedrehte Träger…nach dem ersten Armlochnähen nicht. Ich habe jwtzt zum 4. mal eine overlocknaht geöffnet. Und nein..auch das Nähvideo hilft nicht weiter.

  12. 13
    | Christa Pelzer meint:

    Hallo Ina

    Wieder mal toll erklärt….glaube ich traue mich auch mal an das Jerseykleid…heute hat mir mein „stoffdealer“ aus Friedberg/Hessen ….Name ….Königskind auch noch mitgeteilt das es bis zu 50% auf Sommerstoffe/Jereystoffe gibt….gleich morgen mal vorbeischauen…auch werde ich bei den Nahaufnamen nicht vom Nagellack abgelenkt und sehe genau das wesentliche….natürlich ist Deine Stimme auch sehr angenehm….bitte nicht schneller werden…..sonst muß ich zu oft anhalte….Gruß aus Hessen

  13. 14
    | Ivonne meint:

    Werden die Jerseybänder zum Flechten der Träger im Fadenlauf zugeschnitten oder andersrum oder ist das egal?

  14. 15
    | Ivonne Stein meint:

    Werden die Jerseybänder zum Flechten der Träger im Fadenlauf zugeschnitten oder andersrum oder ist das egal?

Teile deine Meinung mit

Your feedback