pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Ein Dirndl für Kinder nähen – mit Schürzen Freebie!

dirndl_naehen_tutorialNach einer kleinen Sommerpause melde ich mich heute wieder mit neuen Nähideen bei euch zurück! Da das Oktoberfest naht und ich so gerne Dirndlkleider (nähen) mag, zeige ich euch mal wie ihr unser Schnittmuster „Leni“ ganz einfach in ein hübsches Kinderdirndl verwandeln könnt. Dazu habe ich noch ein feines Freebie für euch: eine Anleitung und das Schnittmuster für die passende Dirndl-Schürze. Komplettiert wird das selbst genähte Outfit mit einem Puffärmel-Shirt und einer süßen Filztasche.

Als ich auf die Idee kam, meinem Schatz ein Dirndlkleidchen zu nähen, hatte ich sie (fast) genau so im Kopf!

Schnittmuster_dirndl_kinder_naehen

So herzallerliebst – und trotzdem frech!

Schnittmuster_Dirndl_schuerze_anleitung_freebie

Zum Nähen verwendete ich unser Schnittmuster „Leni“ mit eckigem Ausschnitt, Knopfverschluss und Faltenrock, den ich nicht in Falten legte, sondern kräuselte.

schnittmuster kinderkleid

 

Schnittmuster_Dirndlkleid_Knopfleiste_Trachtenmode

Blumenknöpfe von Union Knopf

Unter dem Kleid trägt mein Madl ein bequemes „Paul“-Shirt mit Puffärmelchen vom „Leonie“-Kleid. Diese sind etwas verlängert und (statt mit Bündchen) mit Rollsaum versäubert und zwei Smoknähten gerafft.

Kleid als Dirndl

Als „Berliner Pflanze“ nähte ich das Dirndl einfach „frei Schnauze“ – so wie es mir am besten gefällt! Das Vorderteil sollte unbedingt eine hübsche Schnürung mit Satinband haben – die süßen Herzknöpfe mit Ösen sind einfach perfekt dafür!

Schnittmuster_Dirndlkleid_Schnürmieder_Trachtenmode

Das Schnittteil für das Vorderteil teilte ich und schnitt ein separates, für die Ösen und Schnürung entsprechend breites Mittelteil wie folgt zu:

schnittmuster_kleid_dirndl

Am Mittelteil fasste ich Paspelband mit und an den Ausschnitt nähte ich Zackenlitze. Alternativ könnt ihr den Ausschnitt auch mit Paspelband oder Posamentborte verzieren. Traditionelle Nähprofis fertigen eine Froschgoscherl bzw. Löwenmaulrüsche.

Schnittmuster_Dirndlkleid_Schnürmieder_Knöpfe_Herzform

Herzknöpfe mit Ösen von Union Knopf über Stoffe.de

Schürze nähen

Bei einem Dirndl darf eine Schürze natürlich nicht fehlen! Diese gibt es bei unserem „Emily“-Kleid mit Ärmeln bereits optional dazu.

Und nun könnt ihr auch zu „Leni“ oder anderen Kinderkleidern eine hübsche Schürze nähen, denn hier habe ich das Schnittmuster inkl. Fotoanleitung als Freebie für euch! Klickt auf den Button und ihr könnt das PDF (Größe 92 bis 146) direkt herunterladen und ausdrucken:

Schnittmuster Anleitung Schürze Freebie

 
 

Schnittmuster_dirndl_schuerze_kinder_naehen

In der Anleitung wird das Schürzenteil mit Fäden gekräuselt, wie das geht, könnt ihr euch im Nähvideo zum Jerseyrock anschauen. Eine andere Möglichkeit ist, sogenanntes Stiftelband aufzunähen und mit den eingearbeiteten Fäden die Schürze in gleichmäßige Falten zu legen – das musste ich mal ausprobieren:

schuerze_dirndl_naehen_stiftelband

Stiftel- bzw. Kräuselband z.B. über Buttinette.de

Im Schnittmuster sind die Schürzenbänder so angelegt, dass sie auf eine Stoffbreite passen und am Rücken gebunden werden. Bei meinem Dirndl habe ich sie verlängert bzw. aus drei Teilen zusammengesetzt, so dass die Schleife am Vorderteil ist.

dirndl_naehen_knopfleiste

(Bitte beachtet, dass lose Bänder bei Kinderkleidung nur eine bestimmte Länge haben dürfen – im gebundenen Zustand sollten sie nicht länger als 36 cm sein.)

Empfehlungen für Stoffe & Zutaten

Eine schöne Auswahl an Stoffen und Zutaten für Trachtenmode findet ihr z.B. bei Stoffe.de – ebenso wie hübsche Bänder, Haken und Ösen. Falls ihr noch das ein oder andere benötigt, habe ich ein noch kleines Goodie für euch: mit dem Code pattydoo0816 erhaltet ihr 7 Euro Rabatt auf euren Einkauf (30€ Mindestbestellwert, ein Gutschein pro Person, nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar, gültig bis 30.09.16).

stoffe_de_pinkstoffe_de_bund_mintstoffe_de_bund_pink

Baumwollstoff mit Blumen | Vichykaro klein | Blumenmuster blau | Vichykaro rosa*

HerzanhängerEdelweiß AufnäherHerz MetallknopfPosamentenborte

Herzknopf mit Öse | Edelweiß Aufnäher | Herzknopf | rote Posamentborte*

* Affiliate-Links

Filztasche

Last but not least gab’s noch eine schnell genähte, kleine Filztasche dazu – mit einem Hauch von Tracht, aber auch tragbar zu anderen Outfits.

Schnittmuster_Dirndlkleid_kinder_Tasche_anleitung

Dicker, 5mm Filz ist prima, weil er genügend Stand hat und nicht extra gefüttert oder versäubert werden muss. Schaut mal, hier habe ich die Anleitung inkl. Schnittmuster für die Mini-Schultertasche.

Schnittmuster_Tasche_Filz_Herzverschluss_Nähanleitung

Meine Berliner Göre hat sich jedenfalls riesig über ihr Dirndlkleidchen gefreut und kann es kaum noch erwarten, es demnächst zwar nicht zum Oktoberfest, dafür aber zu ihrem Geburtstag auszuführen!

pattydoo_dirndl_naehen_schnittmuster_schuerze_freebie

Nun hoffe ich sehr, dass ihr hier unten angelangt seid – ich wollte euch gerne alle Details als Anregung und Inspiration zeigen. Und ich sag‘ euch – hier warten noch sooo viele andere schöne Nähideen und Schnittmuster darauf, bald präsentiert zu werden! Also stellt eure Nähmaschinen bereit, jetzt geht’s wieder los bei pattydoo!

Happy Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Heike meint:

    Hallo Ina,

    Dein Dirndl kommt genau zur richtigen Zeit. Meine Tochter wünscht sich schon ewig ein Dirndl, nur haben mir bisher die SM dafür nicht gefallen und ein Original-Dirndl aus Bayern lohnt sich in dem Alter einfach nicht. Und da wir Leni, Paul und Leonie sowieso haben, ist das jetzt kein Problem mehr.
    Über einen Schnitt zur Tasche würde ich mich wirklich freuen.

    LG Heike

    • 2
      | Renate Wolf meint:

      Hallo Ina!Wow,das ist ja ein herzallerliebstes Dirnderl..!Jetzt wird’s Zeit,das meine kleine Enkeltochter groß genug für ein Dirndl wird.
      Ansonsten hast du wie immer ganz tolle Ideen und super Anleitungen.
      Mach einfach weiter so!
      Liebe Grüße aus Bayern Renate

  2. 3
    | Antje meint:

    Suuuuupersüßes Dirndl! Und die Tasche finde ich auch traumhaft! Immer wieder vielen Dank für alles! :-) Sonnige Grüße von Antje

  3. 4
    | Biggi meint:

    Hallo Ina,
    das Dirndl ist ja zuckersüß. Ich will meiner Enkelin auch eins nähen, allerdings erst im nächsten Jahr, im moment ist sie noch zu klein. Über den Schnitt der Tasche würde ich mich auch sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Biggi

  4. 5
    | Melanie meint:

    Ooooh perfekt für meine Maus! Kommt da vielleicht noch dad passende Lederhosen Tutorial für meinen Großen dazu? :D

  5. 6
    | Anna meint:

    Oh wie süß. Perfekt wäre jetzt noch ein Outfit für kleine Bub.
    Toll finde ich, dass du Stoffe und Zubehör verlinkt hast. Schnittmuster/Anleitung für Tasche wäre super.

    • 7
      | Valerie Reiners meint:

      Wie immer sieht man, wie viel Liebe Du in deiner Arbeit steckt. Ich bin immer wieder erstaunt, wie wandelbar doch Schnittmuster sind.
      Ich freue mich über jedes Schnittmuster von Dir und natürlich würde ich mich auch über eine weitere Tasche freuen ;-)
      Liebe Grüße

  6. 8
    | Sylvie meint:

    Liebe Ina,
    Ich als waschechte Münchnerin muss schon sagen:
    Net schlecht g’lungen ?
    Über den Taschenschnitt würde ich mich sehr freuen vorallem weil die Wies’n ja vor der Tür steht und das ist ja auch was für große Mädchen ?
    Alles liebe aus München
    Sylvie

  7. 9
    | Anja meint:

    Oh, ist das zuckersüß :-) Dann kann da Oktoberfest ja kommen.

  8. 10
    | Elke meint:

    Super , würde gerne für mich ein Dirnel nähen HaHa…….
    Aber wenn ich es schaffe werde ich bestimmte Anleitungen
    übernehmen. LG

  9. 11
    | Bennli meint:

    Wirklich ein sehr wunderschönes Nähprojekt. Man kann sich austöben beim bettüdeln oder auch das Kleid ganz simpel halten.
    Ich freue mich riesig über deine Papierschnittmuster. Genial.
    Ich mag nähmlich nicht drücken, kleben, abpausen…. Dafür ist mir die wenig kostbare Zeit, die ich zum nähen habe so schade.
    Du bist Top Ina. Bleib bitte weiter so!
    LG
    Bennli

  10. 12
    | Nicole meint:

    Liebe Ina,
    … und wieder ein super süßes Schnittmuster! Vielen lieben Dank dafür! Ich werde das Schnittmuster auf meine Größe anpassen – sieht bestimmt auch gut aus ☺ ☺ über das Schnittmuster der Tasche würde ich mich auch freuen!
    LG und mach weiter so!

  11. 13
    | carol jackson meint:

    oh wie schön gerade habe ich ein dirndl version selbst gemacht…aber deins ist soo schön. meine mädchen würden sich riesig über deine filztasche reuen und ich würde sie super gerne noch zur wies’n ( wir sind nach 10 jahren ein bischen eingebayert, falls so etwas je möglich ist :)) nähen. vielen dank für deine tolle schnittmuster liebe ina! und auch danke für die papierversion von lynn habe sie gerade über snaply bestellt. ich habe nicht so viel zeit zum kleben. daher so toll für mich DANKE

    liebe grüsse carol

  12. 14
    | Andrea meint:

    Das Kleid ist wirklich total süß und die Tasche ebenso! Die Form der Tasche gefällt mir sehr gut, würde sie gerne aus Kunstleder nähen.
    Ich freue mich auch schon auf die nächsten kommenden Projekte :)

  13. Ich schließe mich den anderen an und zeige mich begeistert! :-) Und na klar freuen wir uns über den Taschenschnitt! ♥
    Liebe Grüße vom pamelopee-Blog!

  14. 16
    | KIRA meint:

    Wow wie cool ist das denn?
    Meeeega süß ist sie deine kleine im Dirndl!
    Tolle Idee so komplett selber genäht.
    Über ein Schnitt zur Tasche würde ich mich seeeeeeehr freuen mag diese Form auch sehr gerne und aus Filz ist sie ja auch schnell genäht.
    Ganz liebe grüße Kira

  15. 17
    | Gaby meint:

    Liebe Ina,

    super tolle Idee. Werde ich auf jeden Fall für meine Enkelin nähen. Über den Schnitt für die Tasche würde ich mich auch sehr freuen.
    Liebe Grüße Gaby

  16. …ich find das Dirndl soooooooo zuckersüß,
    eine kleine Anmerkung hätt´ ich noch, die Schürze kommt mir etwas kurz vor!
    Liebe Grüße
    Gabi

  17. 21
    | Anett Maslowski meint:

    Hallo liebe pattydoo,

    begeistert lese ich Deine Seiten immer öfter und nähe so manches auch schon nach. Umso größer war die Freude, Dich neulich auf dem Bürgeramt live mit Töchterchen zu sehen. Ich habe mich nicht getraut, Dich anzusprechen und ausserdem war ich sehr genervt, da ich mit meinen beiden Kindern (trotz Termin) 2,5 h warten musste!

    Gefreut habe ich mich still und leise, Dich mal live und in Farbe zu erleben.

    LG Anett aus Berlin (Besitzerin von 2 neuen Kinderreisepässen..)

  18. 22
    | Gloria meint:

    Hallo Ina, total süß dein Dirndlmodel.
    Ich würde gern ein Dirndl für mich nähen.
    Wann kann man wohl damit rechnen, ein SM für Mamas kaufen zu können?
    Und ein Tasche gehört natürlich dazu… :) Großes Lob für deine super guten und sehr anschaulichen Videos. Da macht das Nähen richtig Spaß.
    Lieben Gruß Gloria

  19. Liebe Ina,
    das Dirndl ist so hübsch geworden! Vielen Dank für das Schürzenfreebie! Seit längerem möchte ich eins nähen für ein Kleid mit Puffärmeln, das ich mit wenigen Details ein bisschen bayrisch aufpeppen wollte :O) Wenn meine Tochter älter ist gucke ich mir die Leni mal genauer an ;O) lg, Raphaele

  20. 24
    | Vanessa meint:

    Hallo Ina,
    das Kleid ist wirklich wunderbar geworden. Es ist immer wieder faszinierend,wie wandelbar deine schnittmuster sind!Leider habe ich noch keine kinder,um dieses Kleidchen nachzunähen,ich würde mich aber sehr über das Schnittmuster für die kleine Tasche freuen, denn die ist ja auch was für Große:)
    Liebe Grüße Vanessa

  21. 25
    | Fee meint:

    Hallo Ina,
    dein Leni-Dirndl ist ja wirklich zuckersüß geworden. Allerdings stört mich als echtes Münchner-Kindl die viel zu kurze Schürze. Die endet bei einem echten Dirndl etwa 4 cm über dem Rocksaum.

    Liebe Grüße aus München
    Fee

  22. 26
    | Martina meint:

    Hallo Ina,
    ich bin immer wieder begeistert von Deinen Ideen und den so supertoll umgesetzten Anleitungen… :)

    Für Dirndl haben wir hier oben im hohen Norden weniger Verwendung, aber die Anleitung für die Filztasche hätte ich sehr gerne!!!!!!!!!!!!

    Alles Liebe für Dich und Dein Team aus Lübeck,

    Martina

  23. 27
    | Julia Kößler meint:

    Hallo Ina,
    auch ich finde dein Dirndl toll und über das Schnittmuster für die Tasche würde ich mich sehr freuen! Viele liebe Grüße aus dem Allgäu Julia

  24. 28
    | Brigitte meint:

    Hallo Ina,
    auf der Suche nach einem Dirndl für meine kleine bin ich auf deinen Post gestoßen. Wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Oktoberfest 2017 und Lissi wünscht sich dieses Jahr unbedingt ein eigenes Kleidchen. Eigentlich wollte ich ihr eins kaufen, ich hatte eines vom Trachtenshop im Blick. Aber deine Anleitung überzeugt mich gerade so sehr, dass ich überlege selbst eins zu nähen. Jedoch bin ich mir nicht so sicher, ob ich das alleine so gut hinbekomme. Könntest du mir das Schnittmuster auch zuschicken? Würde mich sehr freuen!

  25. 30
    | Natalie meint:

    Hallo ina,

    Schnittmuster hab ich gekauft alles schön gebügelt und zugeschnitten aber jetzt frag ich mich wie ich am besten die Zackenlitze eingenäht bekomme :(

    Hast du einen Tipp?

    Liebe Grüße und danke :)
    Natalie

    • Hallo Natalie,

      nähe Vorder- Rückenteile aus Außenstoff an den Schultern zusammen und nähe anschließend die Zackenlitze mittig auf die Nahtlinie am Halssausschnitt (Nahtzugabe 1 cm). Danach werden das Oberteil aus Außen- und Futterstoff rechts auf rechts am Halsaussschnitt zusammengenäht. Nähe hierbei genau auf der Zackenlitze-Naht.

      Gutes Gelingen & schöne Nähgrüße,
      Ina

Teile deine Meinung mit

Your feedback