pattydoo Blog

Nähen lernen, Schnittmuster und Anleitungen für Nähbegeisterte

Tutorial für ein Patchworkkissen mit Hotelverschluss

Patchwork KissenWie angekündigt, waren Lena und ich wieder fleißig und haben eine neue Folge der DaWanda-Nähschule für Nähanfänger bei mir zu Hause gedreht. Diesmal gibt es eine Nähanleitung für ein einfaches Patchwork-Kissen. Die Vorderseite besteht aus neun Quadraten und auf der Rückseite kann das Kissen durch einen sogenannten Hotelverschluß eingeschoben werden. Genau das richtige Nähprojekt, um es sich bei nassgrauem Wetter drinnen gemütlich zu machen!

Am besten, ihr schaut euch den neuen Film gleich an:

Das Wichtigste zu diesem Nähprojekt habe ich euch hier nochmal aufgeschrieben:

Stoffe und Zutaten

Für ein Kissen 40 x 40 (35 x 35) Zentimeter benötigt ihr folgende Stoffmengen:

  • drei verschiedene Stoffe für die Vorderseite, je drei Quadrate 15 x 15 cm (13,5 x 13,5)
  • Stoff für die Rückseite: Oberteil: 25 x 42 cm (22 x 37,5), Unterteil 37 x 42 cm (33 x 37,5)
  • evtl. Paspelband, 160 cm (140 cm) lang

Die Nahtzugabe ist in allen Maßangaben enthalten – sie beträgt 0,7 cm und ist bei den meisten Nähmaschinen der Abstand zwischen der Nadel und der rechten Kante des Nähfüßchens (Nähfußbreite).

Kissen Hotelverschluß

Achtet bei der Stoffauswahl darauf, dass die Muster und Farben gut miteinander harmonieren – entweder zurückhaltend Ton-in-Ton oder kräftig mit schönen Farbgegensätzen. Am besten ihr bestimmt zunächst euren Hauptstoff bspw. mit großen, kräftigen Motiven und sucht dann dazu passende Begleitstoffe mit eher kleinen bzw. zurückhaltenen Stoffmustern aus. Meine Stoffe im Video sind aus einer Stoffserie und passen deshalb von Hause aus prima zusammen („A Walk In The Woods“ Kollektion von Moda, gibt es zum Beispiel bei Volksfaden).

Ein Paspelband für das Kissen könnt ihr aus eurem Lieblingsstoff ganz leicht selber herstellen: schneidet Schrägband wie in diesem Video. Dann legt ihr eine Kordel ein und näht das fertige Paspelband wie hier an das Kissen an.

Patchwork Kissen Anleitung

Werkzeuge

Für den Zuschnitt der Stoffquadrate zeige ich im Film zwei Varianten – je nachdem was euer Nähwerkzeugköfferchen bereit hält:

  • 1. Variante: Mit Schablone, Stift und Stoffschere. Völlig ausreichend für so ein kleines Patchworkprojekt. Mit einer Schablone aus einer transparenten Folie (z. B. von einem alten Schnellhefter) könnt ihr wunderbar bestimmte Motive auswählen.
  • 2. Variante: Mit Rollschneider, Patchwork-Lineal und Schneidematte (z. B. von Snaply). Mit diesen Werkzeugen geht der Zuschnitt superschnell. Besonders, wenn ihr mehrere Stofflagen übereinander gleichzeitig schneidet.

Patchwork Kissen selber nähen

Ich hoffe, ihr habt jetzt richtig Lust bekommen, euch so ein gemütliches Kissen zu nähen!

Wenn ihr dieses Kissen schon ausprobiert habt und euch steigern wollt, könnt ihr ein Patchwork mit Dreiecken versuchen. Hier habe ich ein Tutorial für euch.

Happy Sewing,
Eure Ina


P. S. Hier die Formeln, mit denen ihr die Patchwork-Quadrate und die beiden Teile für den Hotelverschluß bei einer anderen Kissengröße berechnen könnt:

(KL = Kissenlänge, z.B. 50 cm)

Patchwork-Quadrate
KL / Anzahl der gewünschten Quadrate + 1,5 cm Nahtzugabe

Zum Beispiel beträgt die Kantenlänge bei 4 Quadraten: 50/4 + 1,5 = 14 cm

Hotelverschluß-Rückseite
Oberteil:

  • Höhe: KL/2 + 5 cm Saum bzw. Nahtzugabe
  • Breite: KL + 1,5 cm Nahtzugabe

Unterteil:

  • Höhe: KL/2 + Kissenlänge/3 + 5 cm Saum bzw. Nahtzugabe
  • Breite: KL + 1,5 cm Nahtzugabe


Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 60
    | Gianna meint:

    Huhu,
    tolles Video!!
    Wie würde ich die Formel denn anwenden wenn ich ein rechteckiges Kissen nehmen möchte..? ZB 40×80 ?

    LG
    Gianna

  2. 61
    | Nicole meint:

    Hallo Ina,
    seit Neuestem lese ich mir wie eine Verrückte deinen Blog durch, immer auf der Suche nach neuen Ideen oder einfach nur, um mir Grundkenntnisse im Nähen anzueignen. Meine Nähmaschine habe ich im Spätsommer 13 gekauft, und bis auf ein paar Probenähte blieb sie in der Ecke stehen. Anfang Oktober stieß ich auf das schöne Schnittmuster der Kindergartentasche, die man auch für das Fahrrad benutzen kann. Ab da war ich wie besessen, diese Tasche herstellen zu wollen. Mir ist ein Exemplat geglückt, passend zu Weihnachten :) In der gleichen Zeit habe ich meiner Mutter ein Seitenschläferkissen selbst genäht. Mein drittes Projekt war ein einfaches Nadelkissen, das gut in meine Nähbox passte. Was kommt als Nächstes? Nun, Stoffe, für einen kleinen Vorhang in der Küche (Küchenzeile), zwei Pachwork-Decken für meine Kids und andere „Kleinigkeiten“ liegen bereit. Auch die Tasche werde ich noch einmal nähen, diesmal nicht zum Verschenken, sondern für das Rad meiner Tochter. Ich werde sicherlich noch das ein oder andere Mal leicht verzweifelt sein, wenn es nicht direkt so aussieht wie bei dir, aber: Übung macht ja bekanntlich den Meister. Ich frage mich nur, wie du das Nähen neben deiner Familie schaffst. Meine Kinder turnen genau in den Momenten um mich herum, wenn ich diese einmal für mich selbst nutzen möchte. Glaub mal nicht, dass dies der Fall wäre, wenn ich bügel ;)
    Ich danke dir für viele tolle Videos, Anleitungen, Muster und deine gute Laune, die du im Blog verbreitest.
    P.S.: Ich würde gerne etwas mehr über die Verwendung der Stoffe wissen. Also, welcher Stoff wofür am Besten geeignet ist, vielleicht auch mit einer ungefähren Preisspanne dabei, was diese Stoffe in der Regel kosten würden. Oft sehe ich etwas, was ich nachnähen möchte und frage mich „Aber mit welchem Stoff?“.

  3. 62
    | Julia meint:

    Hallo Ina,

    gestern habe ich, nach deiner Anleitung, zum ersten Mal gepatchtworkt und einen Hotelverschluss genäht. Das Video war super verständlich und schön anschaulich. Und ich muss sagen, bis auf nicht ganz so gerade Kanten, ist das Kissen richtig schön geworden.
    Mach weiter so, dein Blog und die Viedos sind klasse.

    Viele Grüße
    Julia

  4. 63
    | Karin meint:

    Wow! Danke für den wunderbaren Blog! Das Kleid im Hintergrund des Videos für den Patchworkpolster ist wunderschön! Gibt es dafür vielleicht auch mal ein Video…. Ganz lieb schau ;-)

    Oder vielleicht mal für eine moderne Kochschürtze?

    Liebe Grüße aus Österreich!
    Karin

  5. 64
    | Corinna meint:

    Danke für die super Anleitung! Ist spitze erklärt, auch für Nähanfänger! Ich habe dank deines Videos soeben mein das Kissen fertig gestellt (mein allererster Nähversuch!!) und bin sehr zufrieden und ein bisschen stolz ;) Vielen Dank!!

  6. 65
    | Marie meint:

    Hallo Ina,
    Ich bin wieder mal begeistert von deiner NähAnleitung, aber ich vermisse die Info, wie man noch das Paspelband an den Kanten anbringt. Vielleicht kannst du das ja noch mal erklären.
    Liebe Grüße Marie

  7. Danke für die tollen & gut verständlichen Videos & Tutorials! Du hast so schöne Ideen :)

  8. 68
    | Bettina Hubrich meint:

    Hallo Ina,
    herzlichen Dank für das tolle Video! Hab gestern dank deiner Anleitung zwei total schöne Sofakissen genäht obwohl ich eigentlich zu den Nähanfändern zähle :-) !
    Sind super geworden und ich bin ganz stolz drauf :D und mutig geworden die nächsten Projekte zu beginnen.

    Ganz liebe Grüße
    Tina

  9. 69
    | Simone meint:

    Also ich schaue mir gerade ein Video nach dem anderen an und bin begeistert. Du hast so eine angenehme Art, das zu erklären! Und du achtest super auf kleine Details für jemanden, der erst mit dem Nähen beginnt (z. B. ich), z. B. die Nadel stecken zu lassen, wenn man das Kissen näht. Eigentlich logisch, hätte ich aber sicher falsch gemacht.

    Danke!

  10. 70
    | Blumenstoff meint:

    Total leicht zu nähen und wunderschön!

    Vielen Dank für das schöne und sehr hilfreiche Viedeo.

  11. 71
    | Jenny meint:

    Besser kann man es nicht erklären. alle deine tutorials sind verständlich. dank dir habe ich das nähen erlernt :)
    da muss man mal danke sagen!
    Lg von jenny

  12. 72
    | Brigitte meint:

    Liebe Ina,
    durch Zufall bin ich auf Deine Seite gekommen, weil ich eine einfache Anleitung für ein Patchworkkissen suchte. Durch meine Mutter, die gelernte Schneiderin war, habe ich ein wenig Ahnung vom Nähen, z. B. Hosen kürzen. Leider ist meine Mutter verstorben, bevor sie mir mehr beibringen konnte. Dann stand meine Nähmaschine fast 14 Jahre unbenutzt herum, bis ich auf die Idee kam, mir ein Kirschkernkissen zu nähen. Dabei fielen mir Stoffreste in die Hände und ich dachte dabei gleich an ein Patchworkkissen. So kam ich auf Deine Seite. Das Kissen habe ich nun schon 4 mal für meine Wohnung genäht und werde noch ein 5. machen für meine Tochter mit Buchstaben-Applikationen in Form ihres Namens. Eine Decke möchte ich auch noch nähen.

    Deine Seite ist super! Danke für die vielen Anleitungen.

  13. 73
    | Mandy meint:

    Hallo.
    Bin absolute Nähanfängerin, doch im Video ist alles super genau erklärt. Bin voll stolz auf mein Kissen. DANKE.

  14. 74
    | Anja meint:

    Hallöchen,

    habe das erste Kissen nachgenäht- Danke für die tolle und verständliche Anleitung. Herbstkissen wir heute verschenkt! Habe nur noch eine Frage zu der Berechnung der Größe der Quadrate bei einem Kissen 50 x 50 cm. Warum nur 1,50 Nahtzugabe? Das entspricht also der Zugabe für 2 Seiten….ich habe die Zugabe doch aber auf allen vier Seiten…?

    Liebe Grüße Anja

  15. 75
    | Anne meint:

    Tolle Anleitung. Leider könnt ihr nicht rechnen. Selbst bei euren angebenen Maßen von 35 bzw 40cm stimmen die angegebenen Maße nicht mit eurer Formel überein. Bei 40 cm beträgt die Höhe nach Formel 38,3 cm und nicht 37 cm. Keine Ahnung, ob eure Leserinnen nicht rechnen können, aber der Unterschied ist schon gravierend und bedeutend, wenn man größere Kissen nähen will.

    • 76
      | Anne meint:

      Oder … 40 cm Breite + 0,75 Nahtzugabe macht laut euch 42 cm. Warum??? Frei nach Schnauze oder wie kommt ihr auf diese Zahlen, die nicht der Formel entsprechen.

  16. 77
    | Katharina Männche meint:

    Hallo Ina,
    tolles Video. Prima erklärt und ich denke ich bekomme das hin. :)
    Noch eine Frage:
    Woran machst du es abhängig welchen Abstand du zum Nähen nutzt? Du sagst mal Füßchen breit und mal 3mm. Machst du das nach Gefühl oder hat das einen Hintergrund?

    Danke schon mal.
    Ich stöber jetzt weiter auf deiner Seite. :)
    Gruß
    Katharina

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Nähprojekt Nummer 2 war dann ein Kissenbezug. Vor Jahren war mein allererstes Nähprojekt auch ein Kissen, darum könnten dabei fast nostalgische Gefühle aufkommen. Um die Kunst des Kissennähens auf die nächste Stufe zu heben, habe ich also einen Patchworkkissenbezug genäht. Leider konnte ich die letzte Stufe, nämlich eine Paspel einzunähen, nicht erreichen, da der Blauton des Stoffs anscheinend so exklusiv war, dass kein passendes Schrägband zu finden war. Die Anleitung habe ich wie schon für die Wendetaschen von pattydoo.de. […]

  2. […] passendes Schrägband zu finden war. Die Anleitung habe ich wie schon für die Wendetaschen von pattydoo.de. Darum hier also mein paspelloser Kissenbezug mit einem sogenannten Hotelverschluss auf der […]

  3. […] die Größe 30x30cm und ich habe es mit einem Hotelverschluss genäht. Dieser wird wunderbar bei pattydoo.de von Ina […]

  4. […] bezogenen Knöpfen verschönern und die Kissenhülle fertigstellen. Im Nähvideo zum einfachen Patchworkkissen seht ihr wie der Hotelverschluss genäht […]

  5. […] einem Patchworktop auch wunderbar ein Kissen mit Hotelverschluss nähen, ihr kennt ja sicher meine Anleitung […]

  6. […] damit das orange Sofa ein bisschen Abwechslung bekommt. Sehr hilfreich war mir dabei die Anleitung von Ina von Pattydoo. Autor NaehkaeschtleVeröffentlicht am 26. Februar 20159. Januar […]

  7. […] Tante  Das ist viel einfacher. Oma und Opa bekommen neue Sofakissen. Da wollte ich mal so eine Minipatchworkvariante probieren (also eher so Quadrate zusammennähen :-)). Stoff habe ich, Reißverschlussmeter auch, […]

  8. […] Wenn ihr euch langsam herantasten möchtet, könnt ihr auch erstmal ein einfaches Patchworkkissen mit einem Hotelverschluss nähen. Wie das geht, zeigt euch Ina in ihrem Video für die DaWanda Nähschule: Kuscheliges Patchwork-Kissen nähen […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback