pattydoo Blog

Nähen lernen, Schnittmuster und Anleitungen für Nähbegeisterte

Tutorial für ein Patchworkkissen mit Hotelverschluss

Patchwork KissenWie angekündigt, waren Lena und ich wieder fleißig und haben eine neue Folge der DaWanda-Nähschule für Nähanfänger bei mir zu Hause gedreht. Diesmal gibt es eine Nähanleitung für ein einfaches Patchwork-Kissen. Die Vorderseite besteht aus neun Quadraten und auf der Rückseite kann das Kissen durch einen sogenannten Hotelverschluß eingeschoben werden. Genau das richtige Nähprojekt, um es sich bei nassgrauem Wetter drinnen gemütlich zu machen!

Am besten, ihr schaut euch den neuen Film gleich an:

Das Wichtigste zu diesem Nähprojekt habe ich euch hier nochmal aufgeschrieben:

Stoffe und Zutaten

Für ein Kissen 40 x 40 (35 x 35) Zentimeter benötigt ihr folgende Stoffmengen:

  • drei verschiedene Stoffe für die Vorderseite, je drei Quadrate 15 x 15 cm (13,5 x 13,5)
  • Stoff für die Rückseite: Oberteil: 25 x 42 cm (22 x 37,5), Unterteil 37 x 42 cm (33 x 37,5)
  • evtl. Paspelband, 160 cm (140 cm) lang

Die Nahtzugabe ist in allen Maßangaben enthalten – sie beträgt 0,7 cm und ist bei den meisten Nähmaschinen der Abstand zwischen der Nadel und der rechten Kante des Nähfüßchens (Nähfußbreite).

Kissen Hotelverschluß

Achtet bei der Stoffauswahl darauf, dass die Muster und Farben gut miteinander harmonieren – entweder zurückhaltend Ton-in-Ton oder kräftig mit schönen Farbgegensätzen. Am besten ihr bestimmt zunächst euren Hauptstoff bspw. mit großen, kräftigen Motiven und sucht dann dazu passende Begleitstoffe mit eher kleinen bzw. zurückhaltenen Stoffmustern aus. Meine Stoffe im Video sind aus einer Stoffserie und passen deshalb von Hause aus prima zusammen („A Walk In The Woods“ Kollektion von Moda, gibt es zum Beispiel bei Volksfaden).

Ein Paspelband für das Kissen könnt ihr aus eurem Lieblingsstoff ganz leicht selber herstellen: schneidet Schrägband wie in diesem Video. Dann legt ihr eine Kordel ein und näht das fertige Paspelband wie hier an das Kissen an.

Patchwork Kissen Anleitung

Werkzeuge

Für den Zuschnitt der Stoffquadrate zeige ich im Film zwei Varianten – je nachdem was euer Nähwerkzeugköfferchen bereit hält:

  • 1. Variante: Mit Schablone, Stift und Stoffschere. Völlig ausreichend für so ein kleines Patchworkprojekt. Mit einer Schablone aus einer transparenten Folie (z. B. von einem alten Schnellhefter) könnt ihr wunderbar bestimmte Motive auswählen.
  • 2. Variante: Mit Rollschneider, Patchwork-Lineal und Schneidematte (z. B. von Snaply). Mit diesen Werkzeugen geht der Zuschnitt superschnell. Besonders, wenn ihr mehrere Stofflagen übereinander gleichzeitig schneidet.

Patchwork Kissen selber nähen

Ich hoffe, ihr habt jetzt richtig Lust bekommen, euch so ein gemütliches Kissen zu nähen!

Wenn ihr dieses Kissen schon ausprobiert habt und euch steigern wollt, könnt ihr ein Patchwork mit Dreiecken versuchen. Hier habe ich ein Tutorial für euch.

Happy Sewing,
Eure Ina


P. S. Hier die Formeln, mit denen ihr die Patchwork-Quadrate und die beiden Teile für den Hotelverschluß bei einer anderen Kissengröße berechnen könnt:

(KL = Kissenlänge, z.B. 50 cm)

Patchwork-Quadrate
KL / Anzahl der gewünschten Quadrate + 1,5 cm Nahtzugabe

Zum Beispiel beträgt die Kantenlänge bei 4 Quadraten: 50/4 + 1,5 = 14 cm

Hotelverschluß-Rückseite
Oberteil:

  • Höhe: KL/2 + 5 cm Saum bzw. Nahtzugabe
  • Breite: KL + 1,5 cm Nahtzugabe

Unterteil:

  • Höhe: KL/2 + Kissenlänge/3 + 5 cm Saum bzw. Nahtzugabe
  • Breite: KL + 1,5 cm Nahtzugabe


Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | sabine meint:

    Ein tolles Kissen… Danke dir dafür.. Sind auch ein schöne stoff

  2. 2
    | Antje meint:

    Hach wie schön.. Deine Videos sind einfach super schön und machen richtig Lust die Nahmaschine anzuwerfen :)
    Vielen Dank dafür. Na und auf das Gewinnspiel freue ich mich schon jetzt riiiesig :)

  3. 3
    | mOjO-AnmA meint:

    Vielen Dank für Deine tollen Videos! Und Deinen super Blog.
    Ich lese ihn immer gerne und sauge die Anregungen und Tipps wie ein Schwamm auf :)
    Liebe Grüße
    Anke

  4. 4
    | Miriam meint:

    Sehr süß und die Stoffe sind klasse!
    Ich könnte dir stundenlang zuhören. Freu mich jetzt schon aufs nächste Video!

  5. 5
    | Prinzessin uit Keulen meint:

    Eine tolle Anleitung, vielen Dank liebe Ina!
    Bei dir sieht dat immer so simpel aus, dat nimmt einem echt die Angst!
    Und ich denke unsere Sofakissen könnten ein neues Kleidchen vertragen…
    Von deiner Susie bin ich auch so begeistert. Herrlich!

  6. Wieder ein super Video und das Kissen ist ein Traum!

    Viele Grüße
    Ines

  7. 7
    | Isi meint:

    Ich hab diesem video schon entgegengefiebert- ich will am liebsten sofort anfangen zu nähen! :) wieder eine wunderbare anleitung! Danke dafür und ich freu mich auch schon auf die verlosung! LG deine isabell :)

  8. Hallo Ina,

    gestern habe ich Ihren Blog „gefunden“ und mich wie Bolle über die Nähvideos gefreut.
    Sehr ausführlich und gut erklärt….einfach toll!
    Vielen Dank dafür!
    …leider blieb es vorerst beim „schwärmen“ :-) ….die Nähmaschine steht aber schon bereit.
    Ich freue mich schon über weitere Videos und schaue jetzt öfter in den Blog.
    Herzliche Grüsse, Marion

  9. 9
    | Ve meint:

    Liebe Ina!
    Wieder ein schönes Video! Du zeigst und erklärst sehr verständlich. Super!
    Du hast im Film so ein 15 cm breites Lineal. Wo bekommt man denn so etwas zu kaufen? Hat das einen speziellen Namen? Bei meiner Suche im Netz nach einem „Patchworklineal“ habe ich so ein breites nicht gefunden.
    Liebe Grüße und weiterhin „Happy Sewing“ ;)
    Ve.

  10. Liebe Ina,
    dein neues Video ist wieder richtig klasse geworden! Schon jetzt freue ich mich auf die nächste Folge der Dawanda Nähschule.
    Heute war ja der große Tag für kleine Rotkäppchen undich hoffe, deines hatte einen mindestens genauso tollen Tag wie meines ;-) Die Stoffe des Kissens passen ja perfekt dazu und mich überkommt mal wieder dieses unbändige „haben wollen“ Gefühl :-D
    Liebe Grüße,
    Katrin

  11. 13
    | Ka Jota meint:

    Ich bin letzte Woche auf deinen Blog gestoßen und habe mir gleich alle Videos angesehen. Bin begeistert! Und jetzt diese Nähanleitung, toll! Ich freue mich schon auf die nächsten… Ich fange zwar gerade erst mit dem Nähen an. Aber einen hübschen Kissenbezug zu nähen, steht ganz oben auf der Liste der ersten Projekte. Denn es gilt ein gar fürchterliches Plüschkissen aufzuwerten. Mit deiner „Hilfe“ wird das bestimmt was!

  12. Liebe Ina,
    es macht immer wieder Spaß dir beim Nähen zu zusehen. Selbst wenn ich eigentlich gewußt habe, wie ich eine Polster nähe. Danke dir für das tolle Video.
    Und ich habe gerade eine neue Susie am Tisch liegen. Diesmal genau nach deiner Anleitung ohne Änderungen…
    lg und schönes WE
    dodo

  13. 15
    | Sookie.Peralta meint:

    Juchhuuuu!

    Endlich wieder ein Nähvideo!

    Liebe Grüße :)

  14. Wieder mal ein Volltreffer liebe Ina, diese Stöffchen sind so GANZ Pattydoo <3
    Ich empfehle deine Tutorial häufig Nähanfängern – und alle sind begeistert. Danke für deinen Enthusiasmus und die viele Zeit, die Du aufwendest – es macht einfach nur Freude Dir zuzusehen.

  15. 17
    | Vivien meint:

    Die Kissen sind ja sowas von süß. Ich werde heute mal wieder einen Nähtag einlegen ;-)
    Deine Anleitungen sind so klasse erklärt. Ich freue mich schon riesig auf das kommende Jahr mit dir. Ach übrigens Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!!!!Mach weiter so.

  16. Liebe Ina,
    wunderschön, die Anleitung und das Video große Klasse. Gerade für mich als Nähanfängerin, eine große Hilfe! Habe mir gerade meine erste Nähmaschine zugelegt und nun werd ich alle „Zutaten“ organisieren und mit diesem tollen Kissen beginnen. Freue mich auf weitere tolle Sachen von Dir!
    liebe Grüße Marion

  17. 19
    | Peggy meint:

    Hallo Ina,

    tolle Sachen zauberst du
    und das immer wie im Nu,
    tolle Stoffe, schöne Sachen,
    ach, könnt ich das auch nur machen…

    Danke
    Peggy

  18. Da werde ich mich gleich mal ransetzen…

    Viele liebe Grüße sendet Katharina von den 3überfräuleins

  19. 21
    | nadine meint:

    1000 Dank für diesen blog!!! Genau das richtige für mich zur richtigen Zeit. So hat man nach jedem tutorial ein Erfolgserlebnis und das ist einfach schön. Mir ist der süße Ring aufgefallen….verräts du wo du ihn her hast? :-)
    LG

  20. 22
    | Kalocenya meint:

    Sehr schön! Vielen Dank liebe Ina für die tollen Anleitungen :) Liebe Grüße…

  21. 23
    | Nadja meint:

    Liebe Ina,

    echt tolle Kissen hast du wieder gezaubert. Deine Videos sind echt klasse.

    LG

  22. 24
    | Vanillesternchen meint:

    Hallo Ina.

    Das ist wieder ein gelungenes Video und es klingt so einfach. Das kommt gleich mit auf meine To-Do-Liste, wenn ich dann im Frühjahr wieder Zeit habe zum nähen. Ich habe ja gerade erst angefangen und die ersten Kissen mit Hotelverschluss genäht. Da ist das dann eine neue Herausforderung, der ich mich stellen kann.
    Vielen Dank also für die tolle Anleitung und weiter so :)

  23. 25
    | Heike W. meint:

    Hallo Ina,

    Du hast eine ganz tolle Website mit super gut erklärenden Videos.
    Ich schau fast täglich vorbei, ob es wieder ein neues Video gibt.
    Zu dem Patchwork Kissen hab ich eine Frage, wenn ich ein Kissen in 50×50 nähen möchte, welche Maße brauche ich?
    Ich würde mich über eine kurze Info sehr freuen.

    Viele Grüße
    Heike

    • 26
      | Ina meint:

      Liebe Heike,

      vielen Dank! Bei einem 50 x 50 cm großen Kissen kannst du dir überlegen, ob du vielleicht mehr Quadrate nähen möchtest. Ich habe mal die Formeln aufgeschrieben, mit denen du dir die Maße für die Patchwork-Quadrate und die Rückseitenteile ausrechnen kannst (KL = Kissenlänge – bei dir 50 cm):

      Patchwork-Quadrate:
      KL / Anzahl der Quadrate + 1,5 cm Nahtzugabe

      Zum Beispiel beträgt die Kantenlänge bei 4 Quadraten: 50/4 + 1,5 = 14 cm

      Hotelverschluß-Rückseite:
      Oberteil:
      Höhe: KL/2 + 5 cm Saum bzw. Nahtzugabe
      Breite: KL + 1,5 cm Nahtzugabe

      Unterteil:
      Höhe: KL/2 + Kissenlänge/3 + 5 cm Saum bzw. Nahtzugabe
      Breite: KL + 1,5 cm Nahtzugabe

      Ich hoffe, du kannst alles nachvollziehen.

      Liebe Grüße & gutes Gelingen,
      Ina

      • 27
        | Heike W. meint:

        Hallo Ina,

        vielen Dank für die schnelle Antwort, ich kann alles nachvollziehen.
        Ich habe schon die Briefecken nach Deiner Anleitung nach gearbeitet, die Tischläufer sind top geworden. Bin auch Nähanfängerin und freue mich über einfache Tipps und Tricks.
        Mach bitte weiter so, mit Deinen tollen Videos.

        Viele Grüße
        Heike

      • 28
        | Kathleen meint:

        Danke für diese Formel.

        Letztens hätte ich sie gebraucht, aber da ich noch nicht wusste, dass du sie hier stehen hast, alles mühsam mit Hand umgerechnet und nun springt der Verschluss immer auf und das Kissen lugt hervor. Na ja, so lernt man. :-)

        Ich habe gelesen, dass du ein Diplom in Bekleidungstechnik hast. Kannst du aus deiner Ausbildungszeit vielleicht irgendwelche Fachbücher empfehlen, in denen man solche und ähnliche Formeln finden kann. Ich weiß, es ist recht unüblich, aber ich habe keine Scheu vor „Schulbüchern“ und finde, dass sie oft sehr gute Basisinformationen enthalten, die Hobby-Büchern oft fehlen, auch wenn diese meist viel hübscher aufgemacht sind.

        Also, wenn du da einen guten Tipp für meine Bibliothek hättest, würde ich mich sehr freuen.

  24. Liebe Ina,

    auch ich bin nähsüchtig. Allerdings erst seit ca. 3 1/2 Jahren. Habe früher für meine beiden Jung’s (eineiige Zwillinge) mal das eine oder andere genäht, aber bis ich mit dem zweiten Teil fertig war, sind die Bengel schon wieder gewachsen. Auch konnte ich nicht so schnell stricken, wie die Kinder wuchsen. Nun habe ich schon eine Enkeltochter, die auch schon im 4 Semester studiert. Jetzt nähe ich alles was mir Spaß macht, am liebsten Taschen. Eine kleine Herausforderung war ein Matrosen-Kinderkleidchen von Burda. Man kann es auf meiner HP sehen. Und ein süßes Sommerkleidchen ohne Schnitt, d.h. durch meinen Kopf direkt auf den Stoff. Aber es passte und gefiel auch der Mutti des Kindes. Habe jetzt wieder einige Projekte, die in Angriff genommen werden wollen. Übrigens nähe ich jetzt auf einer meiner 4 Maschinen, nämlich einer Brother Innovis 951, eine kombinierte Näh- und Stickmaschine. Habe noch 3 Singer, die ich aber behalten möchte.
    Nun hast Du über Deinen neuen Fan auch etwas erfahren – lach.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude an Deinen Näharbeiten und knuddel Deine süße „Kleene“ von mir.

    Liebe Grüße von Wuppertal nach Berlin
    Gitti

  25. Liebe Ina,
    habe heute mein erstes Patchworkkissen fertig genäht, dank Deiner Anleitung wunderbar geworden, bin ganz stolz auf mich! Ein Profi wie Du, muss sicher darüber schmunzeln;-))
    Freue mich schon auf Weiteres, danke für Deine Initiative!
    ganz liebe Grüße aus Leipzig

    Marion

  26. 31
    | Karin meint:

    Liebe Ina und Lena,

    vielen Dank für diese wunderbar ausführliche Anleitung.
    Ihr erklärt wirklich toll und macht einfach Lust aufs nähen.

    Ich selbst bin Anfängerin und obwohl ich schon eine Weile nähe, komme nicht so wirklich voran. Häufig sind Anleitungen schwer zu verstehen und viele Schritte werden als selbstverständlich vorausgesetzt und gar nicht erklärt. Das verunsichert mich dann extrem und vor lauter Angst etwas falsch zu machen, fange ich dann gar nicht erst an.
    Ihr habt es geschafft mir die Angst zu nehmen und ich werde sobald ich Zeit habe so ein Kissen nähen.

    Ich hoffe Ihr macht auch weiterhin so tolle und gut verständliche Anleitungen.
    Ganz großes Kompliment.

    Karin

  27. Hallo Ina,
    dein Video ist wirklich toll geworden und ich will jetzt auch unbedingt die Anleitung ausprobieren :-)
    Eine Frage habe ich aber: Meine Nähmaschine ist nicht sooo besonders gut und ich nähe eigentlich Innennähte nie mit Steppstich, weil mir das immer zu „instabil“ scheint. Hängt die Stabilität der Nähte mit der Qualität der Maschine zusammen, oder denkst du ich kann mit jeder Maschine einen Steppstich benutzen, der das dann auch aushält?
    Ganz liebe Grüße
    Annabelle :-)

  28. 33
    | Ynnette meint:

    Liebe Ina,
    Herzlichen Dank für die tolle Anleitung. Deine ruhige Art war mir sehr angenehm bei meinem ersten Nähprojekt und nun halte ich ganz stolz die Kissenhülle in den Händen. Schritt für Schritt habe ich mitgenäht und nachgemacht. Ganz gerade ist es noch nicht geworden und ich frage mich wohin manchmal die cm Stoff hinverschwinden. aber das ist bestimmt eine Sache der Übung.
    Dankbare und erleichterte Grüsse schreibt
    Ynnette

  29. 34
    | Marija meint:

    Hallo Ina !!!

    Ich bin total begeistert von der Anleitung,wie man schöne Patchworkkissen näht.
    Habe selbst Tante Ema Stoffe bekommen und wage mich zum ersten mal, an meine neue Nähmaschine mit den tollen Stoffen und deiner Anleitung jetzt meine ersten Kissen zu nähen.
    Davor gab es viele Zweifel ob ich sowas überhaupt hinkriege als nicht Näherin, aber es sieht total easy aus.
    Jetzt noch eine Frage.
    Wenn ein 40×40 Kissen 15×15 Schablonen brauchen, was für maßen(alle, auch der hintere Teil) braucht man für ein 50×50 Kissen?

    Danke Marija

    • 35
      | Ina meint:

      Liebe Marija,

      vielen Dank für deine netten Worte. Meine Antwort zu deiner Frage stand in einem Kommentar – jetzt habe ich die Formeln zur Berechnung unter den Artikel geschrieben. Schau mal.

      Liebe Grüße & viel Spaß beim Nähen,
      Ina

      • 36
        | Marija meint:

        Hallo Ina !

        Jetzt habe ich es auch gesehen…tut mir leid für die Umständen die ich gemacht habe.
        Aber ich war so begeistert, das ich schnell schreiben wollte, um eine schnelle Antwort zu kriegen.

        LG Marija

  30. Hallo liebe Ina,

    Wollte mich für deine perfekte Anleitung für ein Patchworkkissen bedanken.
    Habe es heute gleich ausprobiert und Erfolg gehat wie Du dir auf diese Seite
    http://de.dawanda.com/product/43040022-Kissenbezug anschauen kannst.
    Freue mich schon auf meine nächsten Experimente mit Dir als Lehrerin:-)

    Ganz liebe aus Hamburg von Matthias

  31. 38
    | Franzi meint:

    Huhu Ina,

    Ich bin Nähanfängerin und auf Deinen Blog gestoßen. DAnke für die tollen Videoanleitungen..damit ist heut ein Patchworkkissen bei mir entstanden!

    Lg Franzi

  32. Sehr schönes Video, es hat super gut geklappt! Ich freue mich auf weitere Videos!

  33. 40
    | Julia und Basti meint:

    Vielen Dank für das tolle Video,

    wir hatten viel Spaß beim nähen und haben jetzt ein super schönes Kissen.
    Grade für uns als Anfänger war das eine echte Hilfe.

    Grüße
    Julia und Basti

  34. 41
    | Viola meint:

    Hallo Ina :)

    Du machst soo tolle Videos! Ich schau hier immer wieder gerne rein, einfach gut! Eine Frage hab ich aber noch: Woraus besteht denn bei dir die durchsichtige Schablone? Ist ne prima Idee, finde ich.

    Ganz viele liebe Grüße,

    Viola

  35. 42
    | Sarah meint:

    Hallo liebe Ina,

    erst einmal möchte ich dir für deine super tollen Nähanleitungen bedanken! Die Videos sind immer total klasse und ich freue mich immer wieder, wenn es neue Videos von dir gibt :)). Du machst mir den doch etwas holprigen Weg als Nähanfängerin um einiges leichter! Vor allem macht es auch total Spaß, dir zuzuhören *-*

    Du hast im Video so ne klasse Schneidematte… Nun wollte ich mir auch so einen Rollschneider und die passende Matte dazu kaufen, bin mir aber nicht so sicher, welche es sein sollte. Habe einiges gelsen über die Prym/Olfa Schneideunterlagen. Viele schreiben, dass die preiswerten Unterlagen die Klingen des Rollschneiders kaputt machen bzw. die Klingen sehr schnell stumpf werden. Mir persönlich sagt die Skalierung der cm/inch-Maße aber nicht zu. Durch deinen Hinweis auf die Seite Snaply.de habe ich dort auch Matten gefunden. Kannst du diese Schneideunterlagen empfehlen? Hast du evtl. damit Erfahrungen gemacht?

    Wünsche dir und deiner Familie frohe Osterfeiertage!

    Liebe Grüße, Sarah

  36. 43
    | Inka meint:

    Hallo Ina!
    Mein Kissen ist genau 37,5 cm. groß – wie groß müssen denn dann die einzelnen Quadrate sein?
    Vielen Dank schonmal, ich hoffe du hast kurz Zeit mir zu antworten.

    Dein kleiner Näh-Fan, Inka

  37. 45
    | Kathi meint:

    Liebe Ina!
    Ich bin soooo begeistert von deinem Blog!!!!! Ich hab mir alle deine Nähvideos angeschaut und die haben mich total inspiriert!!!
    Heute hab ich mein erstes Patchworkkissen genäht! Es war Dank deinem Nähvideo total easy!!!!
    Vielen Dank und mach weiter so!!!!

    Liebe Grüsse aus Österreich
    Kathi

  38. 46
    | Nina meint:

    Liebe Ina,

    fantastische Seite, tolle Anleitungen – ganz vielen Dank!

    Ich überlege, ob ich dein Kissen einfach vergrößere um ein paar Quadrate – zu einer Babykrabbeldecke. Müsste doch gehen, oder?

  39. 47
    | Christiane meint:

    Liebe Ina,
    vor einer Woche hab ich dieses tolle Video und traumhafte Kissen auf deiner tollen Seite entdeckt und MUSSTE sofort den süßen Stoff ordern. Heute hab ich es dann endlich genäht und bin total verliebt….ein Traum. Vielen Dank für diese tolle Idee und Super Anleitung.

    Ganz liebe Grüße,
    Christiane

  40. 48
    | Pamela meint:

    Sicherlich eine blöde Frage, aber warum schneidet man bei der Nahtzugabe am Ende die Ecken ab?

  41. 49
    | toast:) meint:

    hallo ina
    in deinem toutorial vom kuscheligen Patchwork-kissen hängt rechts eine grau gelbe tasche am regal könntes du falls du zeit hast den schnitt reinstellen??
    das wäre echt nett :D:D:D:D:D:D
    lg:D

  42. Liebe Ina,

    auch hier mal wieder ein großes Dankeschön für eine super Nähanleitung, die jeder Anfänger (wie ich) ohne Probleme meistern kann!

    Weiter so!
    LG Susann

  43. 52
    | Katharina meint:

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung! Dank ihr habe ich mein schon Jahrzehnte dauerndes Patchwork-Näh-Trauma überwunden und mein erstes Patchworkteil genäht. Obwohl ich es sogar ganz mutig etwas abgeändert habe, ist es gelungen und wird wohl das erste Projekt einer hoffentlich nicht enden wollender Reihe sein.
    Vielen Dank und liebe Grüsse
    Katharina

  44. 53
    | Susanne meint:

    Habe das Kissen gestern Abend nachgenäht. Hab vorher noch nie Patchwork genäht, hat aber super geklappt, die Anleitung vor allem mit dem Video war super und hat sehr viel Spaß gemacht. Das Ergebnis ist sehr schön geworden und ich bin sehr stolz! :-)

  45. 54
    | Amelie meint:

    geschafft:) hab zum ersten mal ein Kissen genäht und dank deiner videoanleitung hat alles super geklappt. Mit erklärungen UND video kann ichs am besten umsetzten. DANKE

  46. 55
    | Pati meint:

    Liebe Ina

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung!
    Die Erklärung und das Video sind so einfach zu verstehen, dass mein erstes Projekt dein Patchwork-Kissen war
    Mein Sohnemann (3J.) möchte es nicht mehr hergeben möchte, er möchte jetzt noch eine Decke haben.

    Meine Nähte sind am Anfang zwar noch ein wenig schief, aber wie heisst es so schön?
    „Übung macht den Meister“

    Es macht soviel Spaß deine Projekte nach zu nähen, dass ich jetzt wieder am schauen bin, was ich als nächstes machen werde.

  47. Hey :)
    Dein Blog ist echt Spitze! :) Es ist alles auch für Anfänger sehr leicht verständlich und auch die Videos sind echt klasse. Du hast immer wieder neue, und tolle Ideen, und es freut mich, dass du sie mit uns teilst :)
    Weiter so, ich freue mich auf neue Tutorials :)

    LG
    Bianca S.

  48. 57
    | Julia H. meint:

    Hallo :)
    kann man dafür auch jeansstoff nehmen?? hab nämlich 2 alte hosen und ein hemd übrig und wollte die sinnvoll verwerten (als patchwork-decke) – allerdings kommt mir der stoff zum umbügeln vllt ein bisschen dick vor :/
    ansonsten danke für dieses video, bin absoluter nähanfänger, fühle mich jetzt aber ermutigt ;)
    lg, julia

  49. 58
    | Alina meint:

    Hallo liebe Ina :)
    Vielen Dank für dein wundervolles Tutorial!
    Ich konnte damit zum Glück das Geburtstagsgeschenk für eine Freundin innerhalb eines Tages fertig stellen :)
    Du machst es einem echt leicht und unkompiziert ;)
    Habe bloß den Rücken des Kissens in einen Normalen mit Knöpfen geändert, sah aber trotzdem super aus!
    Viele Grüße,
    Alina

  50. 59
    | Manuela meint:

    Liebe Ina…

    Ich moechte einen Kissenbezug fuer ein Kissen mit Groesse 50x50cm naehen….wie sind dafuer denn die masse?

Teile deine Meinung mit

Your feedback