pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Kimonojacke „Kylie“

kimono_flowersHurra, hurra, der Sommer ist fast da! Also raus mit euch aus dem Haus und ab in die Sonne, das Leben genießen! Und dabei luftig-leichte, unkomplizierte Klamotten tragen! Aus schönen bunten Stoffen und selbst genäht – ist doch klar! Im neuen Dawanda-Nähvideo zeige ich euch wie ihr eine sommerliche Jacke im weit geschnittenen Kimono-Stil nähen könnt. Das passende Kimono-Schnittmuster in einer Einheitsgröße bekommt ihr kostenlos dazu.


Kimono nähen

Im Videotutorial könnt ihr euch wie immer alle Arbeitsschritte zum Nähen anschauen. Dazu gibt’s allerhand Tipps wie ihr mit leichten, feinen Stoffen umgehen könnt.

Kimono-Schnittmuster

Wie für den Kimono-Stil typisch, ist die Jacke weit geschnitten, mit kastigen Ärmeln und überschnittenen Schulterpartien. Unser Kimono-Schnittmuster enthält eine Einheitsgröße, welche die Größen S bis L umfasst bzw. passend ist für einen Brustumfang von ungefähr 85 bis 92 cm.

Kimono Bluse Anleitung Schnittmuster

Stoffempfehlung

Damit die Jacke schön fällt, solltet ihr leichte, weich fallende Stoffe verwenden. Blusenstoffe aus Baumwolle oder Viskose sind angenehm atmungsaktiv, jedoch knitteranfälliger als pflegeleichte Stoffe aus Polyester.

Kimono Jacke Freebie

Viskose-Stoff von Stoff & Stil
Freebie Kimono

 
 

Kimono nähen

Bei transparenten, feinen Stoffen, deren Stoffkanten ausfransen und die sich nicht gut auf die herkömmliche Art mit einer Zick-Zack- oder Overlocknaht versäubern lassen, empfiehlt es sich, die Teile mit sogenannten französischen Nähten zu verbinden.

Sommer Kimono nähen

Wie diese genäht werden sowie weitere Tipps für feine Stoffe könnt ihr euch im Video ansehen und zudem in einem noch folgenden Blogpost nachlesen.

Kimono Viskose Gewebe nähen

Passend zur Jacke: Schnittmuster Damentop „Livia“

Die vorderen Kanten sowie der gerundete Halsausschnitt werden mit Schrägband versäubert (verstürzt), alternativ könnt ihr sie auch einfassen.

Ideal ist hierfür selbst zugeschnittenes Schrägband aus dem Kimono-Stoff – meine Anleitung zum Schrägband Selbermachen mit dem Rollschneider kennt ihr ja sicher schon?!

Kimono nähen
Freebie Kimono

 
 
 

Na dann mal ran an die Nähmaschine und schnell noch die Sommergarderobe aufgefüllt! Ich wünsche euch viel Spaß dabei und bin gespannt auf eure Werke im pattydoo Nähforum oder auf unserem Tag-Board mit dem Hashtag #pattydoo.

Happy Summer Sewing,
Eure Ina

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Manuela meint:

    Liebe Ina,

    ich habe mir das Video gestern schon bei Dawanda angesehen, du erklärst das wieder super, das mit den französischen Nähten! Fehlt mir nur noch der Stoff und die Zeit dazu dieses tolle Sommerteil zu nähen! Danke für das gratis Schnittmuster!
    Alles Liebe
    Manuela

  2. 2
    | Petra S. meint:

    Liebe Ina,

    mit so einem Teil habe ich schon lange geliebäugelt, mich aber nie
    an so feine/leichte Stoffe herangetraut.
    Endlich weiß ich nun auch, wozu man eine Geradstichplatte braucht,
    bisher hielt ich sie für total überflüssig, nun leuchtet mir das ein. Danke!

    Das Schnittmuster kann ich doch sicher problemlos um ein paar Zentimeter
    jeweils an den Seiten erweitern, da Du diesmal (hoffentlich nicht dauerhaft)
    die fülligeren Figuren nicht einbezogen hast.

    Danke für diese wieder wunderbare Anleitung und das Schnittmuster.
    Alles Liebe

    Petra

    • Hallo Petra,

      ja, du kannst den Schnitt eigentlich problemlos erweitern. Bedenke dabei nur, dass du die Zugabe an den Seitennähten vom Vorder- und Rückenteil auch am Ärmel ergänzt.

      Viel Spaß beim Nähen,
      Ina

      • 4
        | Petra S. meint:

        Liebe Ina,

        danke für den Tip. Spaß werde ich bestimmt haben.
        Geht gar nicht anders – bei der tollen Anleitung.

        Liebe Grüße

        Petra

  3. Liebe Ina und liebes Team,

    Dankeschön! Genau so was hab ich gesucht!
    Ich bin sehr gespannt, wie es bei mir sitzen wird!
    Übrigens sehen deine Designbeispiele sehr schön an dir aus – tolle Fotos!

    Herzliche Grüße
    Janin

  4. Liebe Ina,

    Der Kimono ist klasse! Besonders der Stoff ist so schön! Woher ist der?

    Grüssli Melli

    • Liebe Melli,

      von Stoff & Stil. Leider sind beide Stoffe online scheinbar nicht mehr verfügbar, aber im Shop gibt es noch andere, schöne Stoffe.

      Liebe Grüße,
      Ina

  5. 8
    | Heike W. meint:

    Hallo Ina,
    super tolles Teil, gefällt mir sehr gut. Ich hab eine Frage zur Stichplatte, kann man auch den speziellen Geradstichfuß nehmen mit dem kleinen Loch oder muss es doch die Stichplatte sein und kann man den Kimono einfach verlängern?
    Sehr schön erklärt, wie immer, deine Videos sind die besten!

    LG
    Heike W.

    • Hallo Heike,

      vielen Dank! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob man mit dem Geradstichfuß denselben Effekt hat, also ob er das Reinziehen des Stoffes in das Loch auch verhindert. Müsste man mal ausprobieren ;)

      Liebe Grüße,
      Ina

  6. Ina….wie immer spitze. Ich habs gleich abgespeichert u n d… ich weiß endlich genau wie die französische Naht funktioniert. Du bist suuuuper.

    Gruß aus Mannheim bzw. Heddesheim
    Sylvia

  7. Ich finde es ganz toll, dass es Schnittmuster auch mal kostenlos gibt! Sehr sympathisch :)) Liebe Grüße, Sophia

  8. Liebe Ina,
    der Schnitt ist sehr schön. Hab im Vorfeld schon ein Bild davon gesehen und mich schon drauf gefreut, aber leider ist der Schnitt jetzt für mich zu klein. Schade.
    Aber trotzdem vielen lieben Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Manuela

  9. 13
    | Emmy meint:

    Wo ist der Unterschied, wenn ich eine Overlock habe?

    Viele Grüße,
    Vanessa

  10. 14
    | Claudia meint:

    Liebe Ina, die Idee kam mir vor ein paar Tagen: ich würde die Kimono Jacke gern verlängern- zu einem Morgenmantel. Aber wie fügt man bei den französischen Nähten Gürtelschlaufen hinzu? Hast du einen guten Tipp?
    Vielen lieben Dank!
    Claudia

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] und Tricks ermutigen, es noch einmal zu versuchen. Ein paar Dinge habe ich euch bereits in meinem Kimono-Nähvideo erzählt. Weil vor allem bei Sommersachen oft leichte Stoffe zum Einsatz kommen, gibt’s heute […]

  2. […] Entdeckt – Jeanstaschengirlande – FreebookStreich im Juni – Moppe Upcycling – kulinarisches Marienkäferchen DIY – 30 Minute Cube Skirt – Nähvideo „Kimono Style“ […]

  3. […] entstanden ist! Ich bin vor Kurzem auf dem Blog von pattydoo auf folgenden Post gestoßen Nähvideo Kimono “Kylie” und da ich recht viele Stoffe dieser Art von meiner Oma bekommen habe, fand ich das natürlich […]

Teile deine Meinung mit

Your feedback