pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Sew Divided – Freestyle Hoodie „Nelly“

hoodie_naehen_anleitungHerbstzeit ist Hoodie-Zeit! Wenn es so langsam wieder kälter wird, ist ein gemütlicher Pulli aus weichem Sweat mit kuscheliger Kapuze einfach genau richtig, um sich wohlzufühlen und den frischen Temperaturen zu trotzen! Und weil wir wissen, dass viele von euch große Hoodie-Nähfans sind, haben wir eine tolle Schnittmuster-Neuigkeit für euch: unseren neuen Freestyle Hoodie „Nelly“. Ein Kapuzenpullover in Patchworkoptik, bei dem ihr verschiedene Farben nach Herzenslust mixen könnt!

kapuzenpullover_patchwork_naehen

Nach eurer großen Begeisterung für unseren Kapuzenpullover „Lynn“ mussten wir einfach nochmal nachlegen und eine weitere Hoodie-Variante designen!

schnittmuster hoodie

 

Im Vergleich zu „Lynn“ ist unser Kapuzenpullover „Nelly“ körperbetonter und taillierter geschnitten (er ist jedoch weiter als „Riley“, welcher für Jersey konzipiert ist). Der Clou sind mehrere Teilungsnähte an Vorder-, Rückenteil und Ärmel, welche die Kombination verschiedener Stoffe erlauben.

Naehanleitung_Schnittmuster_Damen_Hoodie_Teilung_Kapuze_selber_machen

Dabei verbirgt sich hinter einer schrägen Naht sogar eine praktische Eingriffstasche, in die ihr z.B. euer Smartphone stecken könnt.

Naehanleitung_Schnittmuster_Damen_Hoodie_Teilung_Eingriffstasche_abgesteppt

Die geschlossene Kapuze mit angeschnittenem Kragen hat am Hinterkopf einen eingesetzten Streifen, der für eine tolle Passform sorgt.

naehanleitung_schnittmuster_damen_hoodie_teilung_kapuze_selber_naehen

Sweat mint | hellgrau | Sweat petrol über Stoffe.de | Kordel weiß/grau über Dawanda

Das Schnittmuster ist für Sweatshirtstoffe konzipiert, es können Sommersweats oder auch angerauhte Sweats sein – wichtig ist, dass sie schön weich und dehnbar sind. Bei Sweats, die sehr fest und nicht dehnbar sind, müsst ihr evtl. eine Konfektionsgröße größer wählen.

Kapuzenpullover Nähvideo

Alle Arbeitsschritte zum Nähen der Freestyle Variante könnt ihr euch im Videotutorial anschauen:

Ebenso wie das Vorderteil habe ich hier auch das Rückenteil in den gleichen Farben gepatcht.

Schnittmuster_Kapuzenpullover_Teilung_Naehanleitung_selber_machen

Tube Kragen & Kängurutasche

Im Schnittmuster sind neben den je fünf Einzelteilen für Vorder- und Rückenteil auch die kompletten Teile enthalten.

Pullover Sweat nähen

schnittmuster hoodie

 

Daher könnt ihr nach Belieben alle Teile miteinander kombinieren, bspw. nur das Vorderteil patchen oder den Hoodie ganz „clean“, d.h. ohne Teilung, mit einer klassischen Kängurutasche nähen.

Kängurutasche nähen

Bei dieser werden die Tascheneingriffe einfach eingeschlagen, festgesteppt und nach dem Aufnähen – wenn gewünscht – noch mit Riegeln verziert und damit gleichzeitig gegen ein Ausreißen gesichert.

Kängurutasche Riegel nähen

Wenn ihr wollt, könnt ihr statt der Kapuze auch einen Rollkragen annähen. Dieser ist 20 cm hoch und kann in der Höhe ganz einfach angepasst werden.

schnittmuster_damen_hoodie_ohne_teilung_naehanleitung_kragen

Bei all meinen neuen, selbst genähten Kuschelpullis kamen die neuen Ösen von Snaply zum Einsatz. Simon hat meinen Wunsch erhört und nun farbige (sogar kupfer!) Ösen im Sortiment.

(Hinweis: Zum Einschlagen der bunten Ösen von Snaply benötigt ihr das passende Werkzeug von Prym.)

Kragen Ösen Kordel nähen

Kordel weiß/mint über Dawanda | Ösen kupfer von Snaply

Der 8 mm Innendurchmesser ist perfekt für schöne, dicke Kordeln! Damit die Ösen sich aus dem dehnbaren Stoff nicht lösen, solltet ihr die Rückseite unbedingt mit Einlage oder den praktischen Wonder Dots verstärken.

Kordel Ösen bunt

Ich muss zugeben, zuvor war ich kein Lila-Fan, aber der Freestyle Hoodie hat mich dazu verführt, mal diese Kombi auszuprobieren – ich bin begeistert!

Hoodie nähen Patchwork

Sweat pink | Sweat lila über Stoffe.de

Die mit einem engen Zick-Zick-Stich genähten, kontrastfarbigen Riegel sind auch bei der Nahttasche nicht nur ein technisches, sondern auch hübsches Detail, welches den selbst genähten Hoodie – in meinen Schneideraugen – besonders macht! Ganz schick sind hier bestimmt auch Nieten oder kleine, aufgenähte SnapPap-Stücke.

Tasche Eingriff nähen

Anker Hoodie

Last but not least ist auch diese Nähvariante mit dem Schnittmuster möglich – hier habe ich die Teile vom oberen und unteren Bereich jeweils zusammengelegt (Erklärung im Schnittmuster-PDF) und somit die Teilungen reduziert. Dies bietet sich für gemusterte Stoffe an.

Naehanleitung_Damen_Hoodie_Schnittmuster_Anker_Teilung_Kordel

An diesem coolen Ankersweat kam ich einfach nicht vorbei! Ich habe mich von den vielen tollen Nähbeispielen im Web inspirieren lassen und ihn mit Streifen und kleinen SnapPap-Details kombiniert.

Kordel Ösen SnapPap Anker DIY

Anker Sweat z.B. über Stoffe.de | Sweat Streifen ähnlich hier | SnapPap hellbraun | Nieten silber

Bei den Kordelenden wollte ich mal was neues ausprobieren – ich umwickelte sie jeweils mit einem Stück SnapPap, welches ich mit einer Niete fixierte. Auf Instagram gab es zu meinem Post übrigens noch andere, tolle Ideen, wie man Kordelenden schön versäubern kann.

Kordelenden SnapPap Niete

Ein Schnittmuster – unendlich viele Möglichkeiten! Alle Varianten sind enthalten, so dass ihr euch nun austoben könnt! Ich habe es bereits getan und bin super happy mit meinen neuen, kuscheligen Herbstbegleitern!

Kapuzenpullover Anker Sweat nähen

Nun bin ich riesig gespannt – „so excited“ wie euch unser neues „sew divided“ Schnittmuster gefällt!

schnittmuster hoodie

 

Übrigens wird es den Hoodie-Schnitt demnächst auch für Männer und Teenies geben!

Happy Freestyle Sewing,
Eure Ina

P.S. Wenn ihr „Nelly“ mit der Wickelkapuze von „Lynn“ nähen möchtet, müsst ihr das Halsloch am Vorder- und Rückenteil wie auf der Skizze vergrößern.

pattydoo_freestyle_hoodie_ausschnitt_wickelkragen_anpassen

P.S.S. Damit ihr euch eine Farb- oder Stoffkombination besser vorstellen könnt, haben wir eine Designvorlage für euch erstellt. Ihr könnt die einzelnen Bereiche ausmalen oder Stoffe aufkleben. Mit einem Klick auf den Button könnt ihr das PDF direkt herunterladen:

Freebie Designvorlage Freestyle Hoodie



Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  1. 1
    | Melanie meint:

    Liebe Ina,
    Erst dachte ich „noch ein Hoodie? Reichen Lynn und Riley nicht?“. Doch dann sah ich die Details und bin schwer verliebt! Die Tasche ist genial und auf einen schönen, kuscheligen Kragen warte ich schon lange. Und was soll ich sagen? Mein Mann fragt, ob es das Schnittmuster auch für Männer geben wird! Kommt das noch? Das wär sooo toll!
    Sei herzlich gegrüßt und hab ein schönes Wochendende!
    Melanie

  2. 2
    | Lena meint:

    Liebe Ina,

    super schöner Hoodie. Den muss ich mir gleich holen. Und auch bei mir daheim stellt sich die Frage: Wirds den auch für die Herren der Schöpfung geben?

    Vielen Dank für deine tollen Ideen,
    Lena

  3. 6
    | Maggi meint:

    Hallo liebe Ina,

    da schließe ich mich an, ich hatte genau die zwei gleichen Gedanken. Nr. 1: Och nö, schon wieder ein Hoodie?! Nr. 2: Boah, cool. Wird es den auch für Männer geben?! ^_^ (Bei der Gelegenheit möchte ich wieder mal für eine legere Männerhose plädieren ;-p)

    Toll, dass es auch wieder verschiedenen Varianten gibt, besonders der hohe Kragen. Und die Eingrifftasche finde ich auch ganz toll!

    LG
    Maggi

  4. Der Schnitt gefällt mir sehr sehr gut! Ich glaube, dass ist endlich DER Hoodieschnitt für mich, muss ich demnächst unbedingt ausprobieren.

    Ich würde mich ja noch über einen gefütterten Winterrock für Frauen freuen. :-)

  5. Das ist genau der Schnitt, auf den ich gewartet habe: taillierter Hoodie, geteilte Kapuze und auch noch die Möglichkeit, kleine Sweatstoffstücke zu verarbeiten. Und ja, ich bin froh, daß du die Bastelarbeit für mich übernommen hast, so weiß ich wenigstens, daß es paßt.
    Den Schnitt kaufe ich sofort. Jippeeeh! Danke, Ina!

  6. 12
    | Iris meint:

    Liebe Ina,
    der Schnitt ist genial! Wird es ihn auch als Papierschnitt geben, wie du schon ein paar Teile umgesetzt hast?
    Eine Freizeit-Männerhose wäre auch schön!
    Mach weiter so, ich nähe sehr gerne nach Deinen Schnittmustern und Deine Videos helfen bei Denkblockaden! Deine Passform ist auch super.
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Iris

  7. 13
    | Carmen meint:

    Hallo Ina,

    der Pulli ist toll! Aber ich liebe die Wickelkapuze der „Lynn“. Ist diese mit dem neuen Schnittmuster kompatibel?

    LG

    • Das würde mich auch interessieren. Ich hätte auch gerne eine Wickelkapuze.

      • 15
        | Claudia meint:

        Hallo Ina,
        auch ich habe mich in die Schnitte verkuckt und geordert :D
        Allerdings war das auch mein Gedanke hoffentlich kann man den Wickelkragen kombinieren ^^
        Ich wünsche noch einen schönen Sonntagabend
        und mach weiter so. SPITZE !!
        Grüße

      • Dankeschön für’s Ergänzen der Anpassungen! Freude!

    • 17
      | Christiane meint:

      Oh ja, das wüsste ich auch sehr gerne! Dieser tolle Hoodie-Hingucker kombiniert mit der kuscheligen Wickelkapuze wäre perfekt :-))

      Ich habe den „Freestyle“ auch direkt gekauft und mache mich jetzt an die Vorbereitungen… *freu*

      LG
      Christiane

  8. 18
    | Juliane meint:

    Ist der toll!
    Das wäre das perfekte Geschenk für meinen Mann, hoffentlich kommt das Männer-Schnittmuster dazu ganz ganz bald. ❤️

  9. Hallo Ina,

    Auch wenn es „wieder“ ein Hoodie ist……ich finde den Schnitt super toll und werde den sicher auch bestellen!

    Das mit dem Kuschelkragen finde ich auch genial!
    Lynn ist neben Amy mein aboluter Liebling und ich habe Lynn schon 4 mal für mich genäht ;-) Einfach toll!!

    Ich hätte jetzt gerne noch ein anderes einfaches Schnittmuster für eine Tunika….die Kyra gefällt mir persönlich nicht so gut….passt nicht zu mir.

    Ansonsten…..weiter so!!!

    LG Susanne

  10. 20
    | Monika meint:

    Hallo Ina,

    der Schnitt ist schon gekauft und ausgedruckt. Jetzt fehlt mir nur noch der Stoff und dann geht es los.

    Wieder eine sehr gute Idee.

    Lg Monika

  11. 21
    | Maple Syrup meint:

    Liebe Ina,

    Ich habe deine Lynn schon genäht und dieser Schnitt gefällt mir auch sehr gut!

    Fällt dieser Schnitt von der Größe gleich wie Lynn? Ich habe, als ich bei meiner Stoffhändlerin damals eingekauft habe, von ihr zum Glück den Tipp bekommen, dass ich unbedingt kleiner nähen soll als im Muster angegeben ist. Ihre Erste war ihr nämlich leider zu groß. Trage eigentlich 38, habe 34 genäht und die sitzt schön locker.

    Auch das jetzt eine Kragenvariante ohne Kaputze dabei ist finde ich super. Hab bei meiner Lynn auch schon aus der Kapuze einen Schalkragen gemacht :)

    Grüße, Tina

  12. 22
    | Michaela meint:

    Hallo,
    Finde ich super toll, der Schnitt mit den Teilungen sieht klasse aus.
    Die Videos sind sehr gut beschrieben.
    Ohne diese könnte ich nichts machen,klasse Hilfestellung.
    Werde diesen Schnitt sofort bestellen.
    Was mir persönlich noch abgeht sind leichte Hosenschnitte.

    Ich liebe diese Seite!!!!!!!!!!!!

  13. 23
    | Peggy vom Nähtreff meint:

    Bin begeistert. Wo bekomme ich denn die Kordel in pink bzw. vom Ankerhoodie ? LG Peggy

  14. 24
    | Mel. meint:

    Endlich eine Kapuze, wie ich sie mir gewünscht habe. Den Schnitt hol ich mir. Sieht super aus!!

  15. 25
    | Claudia meint:

    Liebe Ina,

    der „Nelly“-Hoodie ist super! Ich wuerde mir zusaetzlich noch ein entsprechendes Schnittmuster fuer Kinder wuenschen (besonders fuer Jungs), weil man so wunderbar die vielen Sweat-Kinderstoffreste verbrauchen koennte.
    Mach weiter so! Lieben Gruss,

    Claudia

  16. 26
    | Ankebaelli meint:

    Liebe Ina und Team
    Der Schnitt Nelly ist grossartig! Danke für die Ergänzung der Lynnkapuze. Ihr seid einfach toll. Schön dass es pattydoo gibt. Ich freue mich jetzt schon auf den Männer- und Teenieschnitt. Genau was ich brauche.
    Herzlich, Ankebaelli

  17. 27
    | Anna meint:

    Hallo ina! Ein Wahnsinnig toller schnitt! Habe mir das Schnittmuster sxhon gekauft und möchte auch solche tollen Blautöne vernähen! woher bekommst du die Stoffe die du im Video vernäht hast!! Vielen Danke sxhon mal für deine Antwort!
    LG Änna

    • Lieba Anna,

      vielen Dank! Unter den Fotos findest du Links zu den Stoffen.

      Liebe Nähgrüße,
      Ina

      • 29
        | Linda meint:

        Hallo Ina,

        der Schnitt liegt schon fertig bereit – jetzt fehlt mir noch der Stoff. Leider finde ich keinen Link zu der Variante in blau (nicht türkis). Gerade das mittelblau gefällt mir besonders. Bei stoffe.de habe ich nichts vergleichbares entdecken können. Verrätst du, wo du diese Stoffe her hast?

        LG Linda

  18. 30
    | Kalliroe meint:

    Hallo Ina!

    Danke für das tolle Schnittmuster!

    Ich habe vor, mir den Hoodie aus einem normalen Baumwoll-Jersey zu nähen…kannst du sagen, ob und wie viele Größen kleiner man ihn dann nähen sollte?

    Danke!

    LG, Kalliroe

    P.S. Dieses SChnittmuster für Kinder wäre wirklich auch was Tolles…

    • Hallo Kalliroe,

      evtl. solltest du den Pullover dann mind. eine Größe kleiner nähen. Da der Schnitt für Sweatshirtstoff konzipiert wurde, kann ich dir eine perfekte Passform dann nicht gewährleisten. Du kannst sie mit einem Probeteil aus gleichem Stoff (Jersey) sicherstellen.

      Schöne Nähgrüße,
      Ina

  19. 32
    | Claudia meint:

    Hallo Ina,

    Danke für den Hinweis wie man die Wickelkapuze im Schnitt integriert.

    Viele Grüße

  20. 33
    | Andrea meint:

    Liebe Ina,
    Deine Schnitte sind einfach wunderbar! Nun meine Frage : unterscheidet sich Nelly in der einfachen Form Von Riley ?

    • Hi Andrea,

      die Passform von „Nelly“ liegt zwischen „Riley“ (für Jersey) und „Lynn“ (für dicken Sweat). Bei „Riley“ empfehle ich bei Sweat mind. eine Größe größer zu nähen (weil der Schnitt für Jersey konzipiert ist). Bei „Nelly“ kannst du nach der Körpermaßtabelle gehen.

      Liebe Nähgrüße,
      Ina

  21. 35
    | Michele meint:

    Hoi ina
    Der schnitt ist super danke.. ausgedruckt und zusammengefügt ist er puuhh? Jetzt gehts schon bald ans nähen… eine frage oder bitte an dich gibt es eine Schemazeichnung die man ausmalen könnte um sich das ganze bildlicher vorstellen zu können, dann könnten meine beiden girls sich ihren Pulli designen und ich könnte nur noch nähen ?? Liebi grüessli aus der Schweiz Michele

  22. 38
    | Pia meint:

    Moin Ina
    Nun versuch ich mich auch mal an einem Hoodie von dir. Nachdem ich vor ein paar Jahren mit dem Nähen angefangen hab und gaaaanz viele Susis und Vickys genäht hab hatte ich schonmal ein SM aberdas gefiel mir nicht so doll. Kannst du vllt auch ine abgeänderte Version mit Raglanärmel machen? Das wäre genial.
    Vielen Lieben dank für die tollen Sm die du immer so aus dem nichts zauberst.

    Liebe Grüße
    Pia

  23. 40
    | Bianca meint:

    Hallo Ina!
    Meine Tochter wartet schon sehnsüchtig auf die Teenie-Variante! Wann geht es damit los?

  24. 41
    | Linda meint:

    Hallo Ina,

    der Schnitt liegt schon fertig bereit – jetzt fehlt mir noch der Stoff. Leider finde ich keinen Link zu der Variante in blau (nicht türkis). Gerade das mittelblau gefällt mir besonders. Bei stoffe.de habe ich nichts vergleichbares entdecken können. Verrätst du, wo du diese Stoffe her hast?

    LG Linda

  25. 42
    | Linda meint:

    Hallo,
    ich habe noch eine Frage zu den Stoffen: hast du fürdie Bündchen tatsächlich Bündchenware verwendet oder ist es der gleiche Sweat-Stoff, wie der Rest des Pullovers. Die Farben passenso perfekt…
    Liebe Grüße
    Linda

  26. 43
    | Michele meint:

    Danke viel viel mol das freebie zum ausmalen ist perfekt?

  27. 44
    | Sylvia meint:

    Hallo Ina,

    ich bin auch begeistert von Deinen Schnittmustern, sie sind super zu nähen und sparen viel Arbeit (z. B. durch die enthaltene Nahtzugaben. Hab Nelly auch schon gekauft, weil ich den Tube-Kragen so klasse finde (immer Kapuze ist irgendwie doof besonders wenn die Jacke drüber auch eine hat).

    Ist der Tube-Kragen eigentlich ohne Anpassung an Riley ranzuknüppern?

    Danke und fröhliche Grüße
    Sylvia

  28. 45
    | Susanne meint:

    Liebe Ina,
    gibts die Nelly bald auch als Fertigschnitt? hab keine Lust auf Kleben :-(
    liebe Grüße aus Südbaden
    Susanne

  29. 46
    | Michaela meint:

    Habe den NELLY auch schon genäht, Größe hat genau gepasst (Sweatstoff).
    Der Schnitt ist super.
    Würde mich interessieren wo man sieht wie der Tube-Kragen geht.
    Männer oder Teenshosen wären auch interessant zum nähen.
    Vielleicht Jogginghosen oder was legeres.

    Finde deine Seit toll.
    Bis Bald

    • Liebe Michaela,

      wie der Tube Kragen genäht wird, ist im Schnittmuster-PDF beschrieben. Nachdem evtl. mittig Ösen befestigt wurden, wird das Rechteck rechts auf rechts an den kurzen Kanten zu einem Ring zusammen genäht. Dieser wird links auf links gefaltet und an der oberen Kante der Tunnel gesteppt. Anschließend wird der Kragenring anhand der Knipse an das Halsloch gesteckt und angenäht.

      Ein Schnittmuster für eine Jogginghose ist übrigens in Arbeit :)

      Viele Nähgrüße,
      Ina

  30. 48
    | Michaela meint:

    Liebe INA

    Danke, sollte vielleicht die Beschreibungen besser lesen.
    Ich finde deine Schnitte immer sehr gut, und auch tolle Videos zum nachmachen.
    Nähe mir gerade das Etuikleid-Rachel, wunderbarer Schnitt-guter Figurschmeichler.

    Bin schon süchtig nach Pattydoo!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bis bald

  31. 49
    | Alissa meint:

    Liebe Ina! Wird es den neuen Hoodie Nelly auch als Papierschnitt geben? Schönes Restwochenende grüße alissa :)

  32. 50
    | Lene Wendland meint:

    Hallo Ina,
    ich bin grad am Zuschneiden für die Nelly.
    Aber irgendwie stimmen die Markierungen für die aufgesetzte Tasche im Vorderteil Nr. 5 nicht mit dem überein, wie du es in dem Video bei Youtube einzeichnest. Meine senkrecht Markierungen gehen laut Schnittmuster nach unten. Nicht an die obere versäubere Kante wie bei dir im Video.
    Hilfe?! Hab ich nur einen Denkfehler!?

  33. 51
    | Niki meint:

    Hallo Ina,

    Ich habe Nelly gestern im Nähkurs zugeschnitten – da ich zwischen zwei Größen liege, wollten wir 0,5 cm an der Seitennaht zufügen, aber wir hatten Schwierigkeiten, die bei den einzelnen Schnittteilen zu finden. Vielleicht wäre es praktisch, sie nochmal extra zu kennzeichnen.

    Und noch eine Frage: Gibt es dieses Jahr wieder so schöne Ideen rund um Weihnachten?

    Viele liebe Grüße, Nicole

  34. 52
    | beate meint:

    Hallo Ina, könntest du mir sagen, wie mann den Tube Kragen annähen muß? Oder gibt es da ein Video? Vielen Dank

    GrüßeBeate

    • Hallo Beate,

      der Tube Kragen ist ganz einfach und Schnittmuster-PDF beschrieben:
      Arbeitsschritte für den Tube Kragen
      1. Kragen der Länge nach mittig links auf links bügeln und wieder auseinander klappen
      2. Ösen mittig an der Bügelkante einschlagen
      3. Kragen rechts auf rechts an den kurzen Kanten zusammennähen und links auf links falten
      4. Tunnelnaht mit einem Geradstich nähen, Abstand zur Kante entsprechend der Ösengröße
      5. Kragen anhand der Knipse gleichmäßig verteilt rechts auf rechts an das Halsloch stecken
      6. Kragen annähen + Kordel einfädeln

      Gutes Gelingen & liebe Nähgrüße,
      Ina

  35. 56
    | Michaela meint:

    Hallo
    Habe mir den NELLY jetzt auch mit Kapuze genäht, toll geworden.
    Trägt sich sehr gut.
    Als nächstes werde ich einen für meinen Mann nähen
    .

  36. Hallihallo, ich bin seit Neuestem begeisterte Pattydoo-Näherin. Meine Kinder sind inzwischen so groß, dass ich ihnen mit kaum einem Nähobjekt noch wirklich eine Freude bereiten konnte. Es gibt für Jugendliche einfach nicht so schöne Schnittmuster. Anders jedoch hier! Ich habe diesen Hoodie gleich mal für meine 16-jährige Tochter genäht. Ganz große Klasse ist der geworden und ich schätze, sie wird ihn lieben. Danke für diesen tollen Schnitt und die super Passform! Das ist einer meiner Lieblingsschnitte inzwischen. Genauso wie „Lynn“. Der durfte schon zwei meiner anderen Töchter genäht werden und ich bin auch da auf das Weihnachtsfest gespannt….wie sie ihre neuen Hoodies finden. Als nächstes nähe ich den Hoodie „Toni“ für meinen Sohn. Aber ich bin sicher, auch der wird einwandfrei passen und ein Lieblingsteil werden ;o) Eine schöne Adventszeit für Euch! Ganz liebe Grüße! Sylvia

  37. 58
    | Lene Wendland meint:

    Liebe Ina,
    ich habe schon einmal die Nelly mit den vielen Unterteilungen genäht.
    Jetzt bin ich dabei, nach deiner Anleitung im PDF nur 2 Teilungen zu konzipieren. Aber irgendwie passt mein zusammengefügtes Teil 1 und Teil 2 nicht zu der einfachen Variante von Vorne und Hinten. Hab alles kontrolliert. Habe richtig gespiegelt, habe Papierschnittteil 1 und 2 extra zusammengenäht damit die NZ stimmt, Druckereinstellungen auch richtig…finde keinen Fehler. Aber irgendwie sind die zusammengefügten Teil 1 und 2 zu klein für den unteren Teil.
    Langsam verzweifle ich. Hatte mich so über deine extra Anleitung gefreut und wollte nun mal endlich eine Nelly mit Muster nähen…
    HILFE ._.

  38. 59
    | Petra meint:

    Hallo,
    kann man aus diesem Pulli auch eine Jacke machen?
    – vorne würde ich nur einen Stoff nehmen und mit Tube-Kragen.

    LG Petra

  39. 62
    | Maja meint:

    Hallo,

    welchen Abstand sollte man für die Ösen wählen?
    Danke

    Lieben Gruß

    Maja

    • Hallo Maja,

      das ist Geschmackssache und hängt von deiner Ösengröße bzw. Kordeldicke ab. Zum Beispiel 3 bis 4 cm.

      Liebe Nähgrüße,
      Ina

  40. 64
    | Birgit meint:

    Hallo Ina!
    Ich verstehe etwas am Nelly Schnittmuster nicht.
    Wenn ich ein Schnittmuster ausschneide, bin ich es gewohnt die Teile auf die linke Stoffseite zu legen und dort anzuzeichnen. Wenn ich das aber mit der Nelly mache, die ja asymetrisch ist, so ist bei mir nach dieser Vorgehensweise alles seitenverkehrt.
    Sprich Schnittteil 1 der geteilten Vorderseite hat die rechte Schulterseite kurz und somit ist das Dreieck von Schnittteil 2 mit der breiten Seite auf der rechten Körperhälfte und läuft nach links spitz aus.

    Muss ich die ausgeschnittenen Schnittteile alle auf links drehen, damit ich weiterhin auf der linken Stoffseite anzeichnen kann? Ich finde nirgends eine Info dazu und im Video wird das leider auch nicht gezeigt, weil alles schon fertig geschnitten ist.

    Ich habe bedenken, dass irgendetwas nachher nicht passen könnte, wenn ich es wie gewohnt mache. Dann wäre die ganze Nelly auch seitenverkehrt.
    Ich freue mich sehr über eine Antwort, damit ich bald richtig loslegen kann.
    Lieben Gruß!

    • Hallo Birgit,

      wenn dein Hoodie genau so wie auf den Beispielen aussehen soll, muss die rechte Stoffseite außen sein bzw. nach oben zeigen, wenn du die Schnittteile auflegst.

      Gutes Gelingen & schöne Nähgrüße,
      Ina

      • 66
        | Birgit meint:

        Hallo Ina!
        Gut, dann sollte es kein Passproblem geben, wenn ich alle Schnittteile auf die gleiche Weise auflege. Hauptsache ich entscheide mich für eine Richtung. Ich bin beim Ärmel gespannt, die sind nie meine Stärke. :-)

        Vielen Dank Ina, auch für die immer neuen Schnitte und Videos.
        Ich schaue hier immer wieder gerne rein und freue mich auf Neuigkeiten.
        Lieben Gruß
        Birgit

        • 67
          | Birgit meint:

          Hallo Ina!
          Mittlerweile habe ich 2 Nellys fertig und eine 3. (wie deine maritime) liegt zugeschnitten vor mir.
          Ich hatte nicht die geringsten Probleme und ich habe ernsthaft noch bei keinem anderen Schnittmuster Ärmel gehabt, die so perfekt einzupassen waren. Vielen Dank für den perfekt sitzenden Schnitt. Ich war auch beim Tube Kragen skeptisch, aber durch die Kordel sitzt er super am Hals und ist meine neue Lieblingsvariante für Krägen. *schockverliebt* ;-)

          Lieben Gruß
          Birgit

  41. 68
    | Andrea Weber meint:

    Hallo Ina!

    Ich habe vor kurzem als erstes den Hoodie von Dir genäht.

    Ausgemessen,zugeschnitten,nach deinen Video genäht und er sitzt perfekt.Nur die Ärmel mußte ich etwas kürzen.

    Vielen Dank für Deine tollen Anleitungen,macht weiter so,bin gespannt,was noch so kommt.

    LG Andrea

Teile deine Meinung mit

Your feedback