pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Elegantes Trägerkleid mit raffinierten Teilungsnähten – unser Schnittmuster „Marie“

anleitung_damenkleid_festlich_elegant_einfach_naehenSeid ihr auf eine sommerliche Hochzeit eingeladen? Oder eine Geburtstagsparty? Oder habt ihr einfach Lust auf ein feminines Kleid, das eine tolle Figur zaubert und sich dabei herrlich angenehm trägt? Dann habe ich da was für euch – unser neues Schnittmuster „Marie“ (Größe 32 bis 48). Damit könnt ihr aus elastischen Stoffen im Handumdrehen ein ärmelloses, tailliertes Damenkleid für festliche Anlässe oder zum Wohlfühlen nähen!


Wir haben da mal ein paar Designbeispiele vorbereitet, um euch die Vielfalt von „Marie“ zu zeigen. Den Anfang macht mein Scuba-Kleid mit einem grandiosen Palmenblatt-Print.

anleitung_schnittmuster_sommerkleid_scuba_palmen_muster_stoff

schnittmuster damenkleid marie

 
 

Das Besondere an der Schnittführung: Das Kleid besteht aus nur 3 Stoffteilen (Vorder- und geteiltes Rückenteil), welche sich durch raffinierte Teilungsnähte im Brust- und Taillenbreich schön nah an die Körperform anschmiegen.

videoanleitung_schnittmuster_damenkleid_teilungsnaht_ruecken_rockteil_aermellos

Am Rockteil öffnen sich die Nähte zu Falten, wodurch dieses eine schöne schwingende Weite erhält.

anleitung_damenkleid_rockteil_falten

So wird die Taillierung und die weibliche Silhouette noch mehr betont.

schnittmuster_damenkleid_maritim_jacquard_jersey_videoanleitung_rock_falten

Doubleface Stretch-Jacquard, ähnlicher Stoff hier*

Video Nähanleitung

In unserem neuen Nähvideo zeige ich euch wie die Abnäher gearbeitet und wie die Ausschnittkanten mit einer Zwillingsnadel genäht werden. Nebenbei gibt’s wieder den ein oder anderen Tipp, der auch für andere Nähprojekte hilfreich sein kann. Schaut doch mal rein:

Stoffempfehlung

Der Schnitt ist für elastische Stoffe konzipiert, ideal sind Jerseys mit etwas Stand wie bspw. Strukturjersey, Stretch-Jacquard oder Scuba. Mit Strukturjerseys sind Stoffe mit strukturierter Oberfläche gemeint, es gibt leider keine konkrete Handelsbezeichnung hierfür. Meist sind sie aus Polyester mit Elasthan-Anteil. Am besten lassen sich solche Stoffe sicherlich im Stoffladen oder auf dem Stoffmarkt entdecken. Ebenso Stretch-Jacquard oder Scuba. Denn auch hier gibt es ganz unterschiedliche Qualitäten. Stretch-Jacquards sind meist Mischungen aus Baumwolle, Polyester, Polyamid mit Elasthan-Anteil. Sie haben zwei „schöne“ Stoffseiten (Doubleface) und einen schweren, fließenden Fall.

Das dunkelblaue Kleid über dem Video ist bspw. aus Stretch-Jacquard und dieses hier aus einem Struktur-Jersey:

anleitung_damenkleid_sommerkleid_prinzessnaht_teilungsnaht_weiter_rock

Aber auch aus herkömmlichen Baumwolljerseys (am besten mit 5% Elasthan) sieht das Kleid super aus, wie dieses hier aus einem süßen, geblümten Jersey. Jetzt brauche ich nur eine Einladung für ein schönes Sommerfest, auf dem ich es ausführen kann!

schnittmuster_anleitung_damenkleid_jersey_sommerlich_blumenmuster

Baumwolljersey „Beauty Roses“ von Namijda

Und hier seht ihr nochmal eine Scuba-Version. Das synthetische Material ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber das auffällige Blumenmuster und der schöne Stand machen das für den super Auftritt auf einer Party wieder wett!

anleitung_schnittmuster_kleid_sommer_elegant_festlich

Übrigens trage ich das Kleid in Größe 38, um 2 cm gekürzt, da ich etwas kleiner bin (165 cm), als in der Körpermaßtabelle (168 cm) vorgesehen. Damit ihr das Kleid auch für euch passend machen könnt, enthält unser Schnittmuster mehrere Anleitungen zur Schnittanpassung, u.a. wie sich das Kleid verlängern lässt.

Von der Seite seht ihr hier wunderbar den geschwungenen Rocksaum – ein weiteres, kleines Detail der extravaganten Schnittführung!

diy_anleitung_kleid_damen_festlich_feminin_rocksaum

Der Halsauschnitt sowie die Armlöcher werden mit eingeschlagenen Kanten gearbeitet, sodass ein eleganter, „cleaner“ Look entsteht.

schnittmuster_damenkleid_ausschnitt_naht

Scuba mit Blumenmuster* über Amazon

Wollt ihr sehen, wie schön das Kleid schwingt und in Bewegung wirkt? Dann schaut euch gerne unseren kleinen Clip auf Instagram an.

anleitung_skaterkleid_scuba_flora

schnittmuster damenkleid marie

 

Noch mehr Eindrücke könnt ihr euch auch im pattydoo Nähforum verschaffen, dort gibt’s schon ein paar tolle „Marie“-Examplare zu sehen. Sogar eine Maxikleid-Version aus Viskosejersey – geht also auch :) Nun bin ich gespannt, was ihr daraus macht!

Happy Sewing,
Eure Ina

*Affiliate-Link: Wenn ihr diesen Link klickt und anschließend etwas kauft, erhalte ich eine geringe prozentuale Vergütung. Der Preis des Produktes verändert sich für euch nicht. Weitere Informationen findet ihr hier.

Kommentare

  1. 1
    | Tante Rapante meint:

    Toller Schnitt, durch die vielen Abnäher ist er super geeignet auch eine üppige Figur gut einzukleiden. Schade nur, das Kleid ist so kurz. Ist im Schnitt die Markierung eingezeichnet, wo ich es verlängern kann? Ich nähe es bestimmt nach.

    • 2
      | Anne meint:

      Hallo!

      Ina erwähnt im Blog-Text, dass im Schnittmuster Erklärungen enthalten sind, wie das Kleid verlängert werden kann.

  2. 3
    | Juliane meint:

    Hallo Ina,

    schon nach der Ankündigung für „Marie“ wusste ich: Das ist mein Schnittmuster. Ich habe es gerade aus Sommersweat fertig genäht und bin so verliebt, dass ich es mir direkt nochmal aus einem ganz tollen Jersey zuschneiden werden.

    Vielen vielen Dank für dieses Superschnittmuster!

  3. 4
    | Sabine meint:

    Hallo Ina,

    toller Schnitt, so schön auf Figur gefällt mir immer besser als so weite „Umstandsmode“. Ich habe noch einen gestreiften Jersey. Würde der auch gehen?
    Die Abnäher scheinen sich ja gut zu treffen.

    LG Sabine

  4. 5
    | Andrea meint:

    Mir gefällt der Schnitt sehr gut. Ich wollte ihn schon kaufen, aber für meinen Geschmack fehlt ein Beleg. Diese schmalen Zwillingsnadel- bzw. Coversäume an Hals- und Armausschnitt passen nicht so gut zum eleganten Stil des Kleides.
    Mit einem Beleg würde ich es sehr gern nähen.

  5. 9
    | Iris meint:

    Hallo Ina, ich finde das Schnittmuster und vor allem das rote Kleid danach bezaubernd. Da ich aber sehr klein bin, weiß ich nicht, ob es mir steht. Gibt es im Schnitt eine Möglichkeit, die Breite der aufspringenden Falten zu verkleinern? – Eventuell die Falten etwas „einfalten“ oder nach unten schräg auslaufen lassen. Ich hoffe Du verstehst, was ich meine. LG Iris

  6. 10
    | Britta meint:

    Hallo Ina, auch ich finde den Schnitt äußerst interessant, aber …. ich trage nichts ohne Ärmel. Hätte gerne zwei kurze Ärmel dazu. Wie kann ich das bewerkstelligen?

    • 11
      | Andrea Eisl meint:

      Hallo Britta. Mir geht es genauso. Die kurzen geraden Ärmel der Ella passen bei mir genau. Bin sehr froh mit meinem Kleid und habe schon viele Komplimente bekommen.
      LG
      Andrea Eisl

      • 12
        | Sabine Böhmer meint:

        Liebe Andrea, verstehe ich es jetzt richtig, hast du die Ärmel der Ella für die Marie genommen?, das wäre für mich super

      • 13
        | Britta meint:

        Hallo Andrea, ich verstehe das jetzt auch so, dass Du die Ärmel von der Ella genommen hast …. ? Wenn ja, werde ich das mal ausprobieren. Super vielen Dank für den Tip.

        LG Britta

  7. 16
    | Marilies meint:

    Hallo Ina,

    ich habe hier seit Monaten einen wunderbaren Romanit-Jersey, der auf ein passendes Schnittmuster wartet. Kann ich das Kleid auch aus diesem Stoff nähen?

  8. 17
    | Manuela meint:

    Hallo,
    ich finde das Kleid auch leider zu kurz. Ich fänds schön, wenn immer auch eine längere Variante, die übers Knie geht, dabei ist. Die Selberbastelei mag ich immer gar nicht, wenn ich nicht direkt ausschneiden kann.
    Liebe Grüße

  9. 19
    | Sabine Böhmer meint:

    Liebe Ina, das Kleid ist wunderbar und auch für mich mit Größe 42 aufgrund der Teilungsnähte sehr vorteilhaft. Schön wäre es, wenn es noch optional Ärmel dazu geben würde, weil meine nicht so schlank sind, am besten bis August😉, da muss ich zu der Examensfeier meiner Tochter. Vielen Dank für deine schönen SM und bleibe so wie du bist, alles Liebe

  10. 21
    | Dita meint:

    Hallo Ina, bin total begeistert von den Schnitt. Gern hätte ich aber auch kurze Ärmel zu den Schnitt, am liebsten wären mir die Tulpenärmel wie Deine Kleine sie hat.
    LG Dita.

  11. 22
    | Julia Hermes meint:

    Hallo

    Im Video ist am Anfang ein dunkelrotes Kleid mit dezentem Muster.
    Gibt es den Stoff irgendwo zu kaufen?
    Habe keinen link gefunden
    Dnake und liebe grüße
    Julia

  12. 23
    | Franziska Ziegler meint:

    Das Kleid Marie ist wunderbar! Kaschiert Bauchpölsterchen usw. Toll die Beschreibungen für eventuelle Änderungen! Was mir fehlt? Ein Jäckchen oder Bolero Schnitt für den kühlen Abend.

  13. 24
    | elise meint:

    Wie kann ich die Oberweite bei der Marie vergrossern

  14. 25
    | Uta meint:

    Hallo Ina,
    hab das Schnittmuster gestern gekauft, zusammengeklebt und und in der Länge nach Deiner Anleitung 5 cm verlängert. (mag es nicht so kurz).
    Heute genäht und fertig. Alles sitzt prima. So macht nähen riesigen Spaß.
    Vielen Dank an Dich und Dein Team!

  15. 26
    | Angelika Maurus meint:

    Hallo Ihr alle da draußen, ich bin so froh das ich gerade den Blog geöffnet habe ich habe das Kleid heute fertig genäht ging ruck zuck, ich hab es auch um 5cm verlängert.
    Ja die Ärmel ,ich habe mir die Ärmel vom schnitt Chloe ausgedruckt und eben gelesen das diese passen ,super da bin ich echt Glücklich das ihr mir das auch bestätigt habt vielen Dank

Teile deine Meinung mit

Your feedback