pattydoo Nähblog

Nähen lernen, Schnittmuster, Anleitungen und Nähideen

Stofflexikon

Zum Selbernähen gibt es viele verschiedene Stoffe – hier findet ihr eine kleine Übersicht mit Erläuterungen zu den unterschiedlichen Stoffarten. Die Beschreibungen und Definitionen sollen euch helfen, den richtigen Stoff für euer Nähprojekt zu finden. Beachtet bei eurer Auswahl unedingt die Stoffempfehlungen, die in den meisten Schnittmustern angegeben sind. Wenn ihr auf die Stoffbilder klickt, gelangt ihr direkt in Online-Shops, wo ihr die Stoffe kaufen könnt.

B | C | D | E | F | G | J | K | L | N | P | R | S | V | W


Batist

Batist ist ein feines, festes Gewebe aus Baumwolle oder Viskose. Er eignet sich perfekt zum Nähen von leichten Sommerblusen, Hemden oder Kleidern. Zum Beispiel für das Tunika Schnittmuster „Kyra“ oder das Kleiderkleid Schnittmuster „Emily“.

Batist Stoff Rosen lilaBatist Uni - hellblau Batist Stoff Punkte buntBatist grün

Baumwolle

Der Begriff „Baumwolle“ bezeichnet eigentlich die Faserart, wird jedoch umgangsprachlich gerne als Überbegriff für gewebte Stoffe aus Baumwolle verwendet. Konkrete Bezeichnungen für Baumwollstoffe sind beispielsweise Popeline oder Batist. Da Baumwollstoffe einlaufen können, ist es empfehlenswert, sie vor dem Zuschneiden zu Waschen. Jerseystoffe (benannt nach der Herstellungsart) können ebenfalls aus Baumwolle sein.

Baumwollstoff gestreift schwarz weißBaumwolle Stoff Fahnenstoff blauBaumwolle Stoff Kinder Waldtiere MusterStoff Denim-Optik Baumwolle dunkelgrau

Canvas

kommt ursprünglich aus der traditionellen Seefahrt, aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit. Er ist fester und strapazierfähiger als andere Baumwollgewebe und deshalb wunderbar zum Nähen von Taschen geeignet. In meinem Buch Taschenlieblinge selber nähen gibt es dafür jede Menge tolle Nähideen.

Canvas Stoff VW-Busse Muster buntCanvas Stoff pinkCanvas Stoff dunkelgrünCanvas Stoff beige

Chiffon

ist ein feinfädiges, zartes und leicht transparentes Gewebe, dass sich ideal zum Nähen von Kleidern und Blusen eignet – zum Beispiel für das Tunika Schnittmuster Kyra. Chiffon ist häufig aus Kunstfasern wie Polyester oder Naturfasern wie Seide oder Viskose. Hier findet ihr Tipps & Tricks zum Nähen feiner Stoffe.

Chiffon Rosen bedruckt StoffChiffon Stoff mintgrün PunkteChiffon Stoff Kussmundgekreppter Polyester-Chiffon weiß

Cord

ist ein festes Gewebe mit Rippen vorwiegend aus Baumwolle. Er ist robust und trotzdem weich, daher ideal zum Nähen von Röcken und Hosen geeignet, insbesondere Kinderhosen wie das Hosenschnittmuster Robin oder Louis.

Weicher Feincord Muster bunte Eulen KinderCord Stoff Blumen Sterne MusterStretchcord Stoff grün Feincord mit Punktemuster pink

Denim

oder Jeans ist ein kräftiges Gewebe aus Baumwolle. Helle, naturfarbene Fäden werden mit indigoblauen Fäden so verwebt, dass eine diagonale, fein gestreifte Stoffstruktur entsteht (Köperbindung). Die rechte Stoffseite erscheint überwiegend blau, die linke Stoffseite eher hell. Das robuste Material kommt bei Jacken und Hosen zum Einsatz, ist aber auch prima zum Nähen von Taschen geeignet. Tipp: Alte Jeans aufheben und daraus zu neue Taschen z.B. den Shopper „Wendy“ nähen.

Jeansstoff Marineblauleichter Denimstoff hellblauJeansstoff mit Streifen rot weißleichter Jeansstoff schwarz

Filz

wird nicht gewebt, sondern – je nach Ausgangsmaterial – gewalkt, vernadelt oder unter dem hohen Druck eines Wasserstrahls hergestellt. Besonders hochwertig (und teuer) ist Wollfilz, Filz aus Polyester ist günstiger, neigt beim Gebrauch jedoch stärker zur Knötchenbildung (Pilling). Filz ist in verschiedenen Stärken erhältlich und eignet sich super für Taschen oder Wohnaccessoires – zum Beispiel für das Wandutensilo oder das Filzmonster.

Filz Stoff Deko hellblauFilz basteln flieder uni StoffFilz Stoff hellgrauFilz neonpink

Flanell

ist ein Gewebe aus Wolle, Baumwolle oder Viskose, das auf der rechten Seite flauschig aufgeraut ist. Prima geeignet für Hemden, Schlafanzüge, Kindersachen oder Wohnaccessoires.

Buamwollflanell kariert Holzfäller StoffFlanell NilpferdFlanellstoff lachs Muster SteuerradFlanell dunkelbraun

Fleece

ist ein weicher pflegeleichter Stoff, der wegen seines hohen Volumens viel Wärme speichern kann. So ist er ideal zum Nähen eines kuscheligen Pullover wie für das Schnittmuster „Lynn“ für einen Hoodie oder das Schnittmuster „Jordan“ für eine Männer-Kapuzenjacke.

Fleece königsblau Fleece Stoff rosaFleece babyblau Punkte StoffBaumwollfleece hellgrün

Gabardine

ist ein Gewebe mit diagonaler Struktur. Aus groberen Varianten sind Hosenanzüge gemacht, schwere Qualitäten eignen sich für sportive Mäntel und Jacken. Gabardine ist aus reinen Naturfasern oder als Mischgewebe mit Kunstfasern erhältlich. Gabardine aus reiner Baumwolle vor dem Zuschneiden waschen, denn Baumwollstoffe laufen je nach Ausrüstung (Veredelung) mehr oder weniger stark ein. Reine Wolle mit Dampf abbügeln.

Gabardine Pflaume StoffBi-Stretch-Gabardine petrolBi-Stretch-Gabardine FliederGabardine Marineblau

Jersey

ist ein weicher, elastischer Stoff. Es handelt sich um ein Gestrick bzw. Gewirk, dessen Name der bekannten Insel entlehnt wurde, auf der es zum ersten Mal hergestellt wurde. Aus Jerseystoffen lassen sich tolle Shirts und Kleider nähen, zum Beispiel das Schnittmuster „Ella“ für ein Damenkleid oder das Schnittmuster „Paul“ für ein Kindershirt. Interlock-Jerseys sind etwas fester und rollen sich an den Kanten weniger ein, daher sind sie ideal für Jersey-Nähanfänger geeignet. Hinweis: pattydoo-Schnittmuster für Jerseys sind der Dehnbarkeit angepasst, daher bitte nur elastische Stoffe verwenden!

Hier erfährst Du jede Menge über die Eigenschaften der verschiedenen Jersey Stoffarten.

Single Jersey Baumwolljersey LachsJersey Batik Muster schwarzViskosejersey mintgrünJersey pink Muster Anker

Jacquard

ist ein Gewebe oder Gestrick mit einer eingearbeiteten Musterung aus 2-4 oder auch mehreren bunten Fäden. Gewebte Jacquards sind meist sehr fest und bei Heimtextilien zu finden. Bei gestrickten Volljacquards ist die Rückseite komplett glatt und sauber verarbeitetet, sie sind prima für Kleidung geeignet. Zum Beispiel für das Schnittmuster „Carina“ für einen Cardigan.

Jaquard elatisch gestreift grün schwarzJaquard Muster Blumen Beere Jacquard kleine bunte Punkte Rosa/BuntJacquard große Punkte dunkelblau Olive

Kunstleder

bzw. Lederimitate sind mit PVC oder Polyurethan beschichtete Gewebe aus Polyester oder anderen Materialien. Je nach Art und Dicke der Beschichtung ist Kunstleder weich und geschmeidig oder eher steif und fest. Es ist eine tolle Alternative zu echtem Tierleder und prima zum Taschen nähen wie zum Beispiel den Shopper „Mia“. Hier findet ihr Tipps zum Nähen von Kunstleder.

Nappalederimitat schwarz LederNappalederimitat bordeauxrotNappalederimitat altgoldWildlederimitat mit Fell braun

 

Kork(-stoff)

ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff, der aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird. Er ist leicht, wärmedämmend und wasserabweisend und eignet sich super als Lederersatz für Taschen und Accessoires, zum Beisppiel zum Selbernähen von Geldbörsen oder für ein edles Brillenetui.

Korkstoff Muster NaturKork Stoff hellgrünKork Stoff dunkelrotKorkstoff dunkelblau

Laminierte Stoffe

bzw. beschichtete Stoffe sind in der Regel Baumwollstoffe, deren bedruckte Seite nachträglich mit einer dünnen Vinylbeschichtung wasserabweisend gemacht wird. Im Gegensatz zum herkömmlichen Wachstuch sind laminierte Stoffe wesentlich dünner, geschmeidiger und daher auch einfacher zu nähen. Sie sind prima geeignet, um zum Beispiel die Kosmetiktasche „Vicky“ daraus zu nähen. Hier findet ihr Tipps zum Zuschneiden und Nähen beschichteter Stoffe.

Laminierter Stoff gepunktet schwarz orangeWachstuch Muster bunte Federn gelbWachstuch laminierter Stoff pink Muster BlumenBeschichtete Baumwolle rosa Muster Cupcake

Leinen

Diese Naturfaser eignet sich aufgrund seiner Hautfreundlichkeit perfekt für kühlende Kleidung im Sommer zum bspw. für das Schnittmuster „Lamise“ für eine Sommerhose, aber auch für Taschen und andere Accessoires.

Leinen schwarzLeinen braunLeinen dunkelgrauLeinen Muster Blumen pink lila

Lycra

bzw. Elasthan ist eine superdehnbare Faser, welche bspw. mit Baumwolle gemischt wird, um einen elastischen und anschmiegsamen Stoff zu erzeugen. Je nach Elasthan-Anteil fällt die Dehnbarkeit unterschiedlich aus. Für eine körpernahe Passform werden bspw. Unterwäsche oder Leggings aus Baumwolljersey mit 5% Elasthan genäht. Stoffe für Bademode oder Sportkleidung sind meist aus Polyamid mit einem Elasthan-Anteil von 18 bis 25 Prozent. Dadurch sind sie sehr elastisch und schmiegen sich an die Körperform an. Aus Badelycra könnt ihr z.B. einen Bikini oder Tankini nähen.

Lycra Stoff Blumen rosaBade-Lycra pinkBade-Lycra Muster Tropfen buntBade-Lycra Muster Hai bunt gelb blau

Nicki

ist dehnbar wie Jersey , weich wie Samt und dazu super pflegeleicht – ein toller Stoff für gemütliche Lieblingsteile. Zum Beispiel für das Schnittmuster „Janice“ für eine Kapuzenjacke oder das Schnittmuster „Poppy“ für eine Pumphose.

Nicki grauNicki querstreifen königsblauNIcki Stoff rosaNicki bunte Streifen grün bunt

Popeline

ist die Bezeichnung für ein feingeripptes, leinwandbindiges Gewebe aus reinen Naturfasern oder Mischgeweben. Das Material eignet sich allgemein hervorragend für Mäntel, Hemden, Hosen und Kleider wie das Schnittmuster zum Kinderkleid „Tilly“ oder für das Schnittmuster „Rose“ für eine Schürze.

Baumwollpopeline Stoff Muster Eulen bunt KinderPopeline Stoff türkisPopeline Stoff pink

Romanit

Romanit, auch Ponte di Roma oder Double-Jersey genannt, ist ein Feinstrick mit zwei rechten Seiten, der durch seine feste Qualität und seine guten Pflegeeigenschaften zum Nähen komfortabler Kleidungsstücke jeder Art verwendet werden kann. Er ist formstabil und weniger elastisch wie Jersey und daher sehr gut geeignet für körpernahe, figurbetonende Schnittmuster wie das Etuikleid „Rachel“ oder das Schnittmuster-Set für ein Business-Outfit „Donna“. Da die Stoffkanten nicht einrollen ist dies ein idealer Stoff für Jersey-Nähanfänger!

stoffe_de_romanit pinkstoffe_de_romanit blaustoffe_de_romanit petrolstoffe_de_romanit rot

Samt

ist ein sehr weiches Gewebe mit kurzem Flor. Pannesamt ist etwas dünner und glänzt stark, häufig aus Synthetikfasern hergestellt.

Samt Stoff Muster orientalisch rosaBaumwollsamt lilaSamt Blumensamt Stoff purpurStretch Samt schwarz

Satin

Satin ist ein edler und glänzender Stoff, überwiegend aus Polyester, der vor allem zum Nähen von Abend- und Festtagskleidung zum Einsatz kommt. Zum Beispiel für das Schnittmuster „Emily“ für ein Dirndlkleid für Mädchen.

Satin Stoff gepunktet rot weißPolyestersatin türkisCrepe Satin violettStretch Satin gelb weiß Stoff

Seide

Seide wirkt je nach Jahreszeit kühlend als auch wärmend, da sie die Hautfeuchtigkeit aufnimmt und langsam durch Verdunstung wieder abgibt. Sie ist ein Naturprodukt der Seidenraupe und deshalb eher hochpreisig. Nähe dir doch ein Lieblingsteil für besondere Anlässe aus diesem hochwertigen Material, zum Beispiel das Schnittmuster „Svenja“ als Maxikleid.

Dupionseide Seide Stoff marineblauDupionseide altrosa SeideDupionseide Seide grünDupionseide wollweiß

SnapPap

SnapPap ist ein veganes Leder bzw. sehr strapazierfähiges Papier in Lederoptik. Daraus lassen sich super Accessoires fertigen, z.B. unser Schnittmuster für eine SnapPap Geldbörse.

SnapPap stone grauSnapPap hellbraunSnapPap chocolate dunkelbraunsnappap schwarz

Sommersweat

Ist auch unter der Bezeichnung „French Terry“ bekannt. Besteht meist aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan und ist etwas dicker und schwerer wie Jersey. Die linke Stoffseite ist (im Gegensatz zu herkömmlichen Sweatstoffen) nicht angerauht und weist eine gut erkennbare Schlingenoptik auf.

Viskose

Viskose wird mit einem chemischen Verfahren industriell hergestellt, ist aber eine zellulosische Faser natürlichen Ursprungs aus verschiedenen Holzarten. Viskosejersey hat einen geschmeidigen Fall und eignet es sich hervorragend für Damenshirts und -kleider, z.B. für das Schnittmuster Wasserfallshirt „Scarlett“.

Modal Jersey grauJersey Blumen grün lilaViskosejersey LachsViskosejersey Retropunkte schlamm

Wolle

Wollfasern sind vielseitig einsetzbar! Tweed, Gabardine und Flanell sind bspw. Stoffe, die aus Wolle hergestellt werden. Die Bezeichnung „Schurwolle“ dürfen nur Wollstoffe tragen, deren Wolle direkt von lebenden Schafen gewonnen wird. Gewalkte Wolle, also Walkloden ist sehr fest und eignet sich gut für Wintermäntel,  dünnere Wollstoffe oder Wollmischungen mit Baumwolle oder Polyester werden für Anzüge oder Hosen genutzt.

Anzugstoff Wollstoff marineblauWolle schwarzbraunWollstoff gestreift hellbraunAnzugstoff grau

Your feedback